Presse zum 'Fall Helli'

Da viel über meine Beweggründe spekuliert wird und mindestens ein Manager ganz offensichtlich falsch liegt, hier mein ganz persönliches Fazit:

  1. Ich bin nicht freiwillig bei den Orks ausgestiegen, sondern aufgrund mehrerer NMRs rausgeworfen worden. Kein NMR war beabsichtigt, es war eine Mischung aus: "Zug vergessen", "Zug gemacht, aber offenbar vergessen zu schicken" und "Sicher, den Zug geschickt zu haben, es kam aber keiner an". Ihr glaubt doch nicht im Ernst, dass ich die Orks drangebe, zwei Runden bevor sie als Tabellenführer ernsthaft Meister werden können! Wer mich persönlich kennt, weiß, dass ich nie im Leben Teams aufgebe, sondern immer versuche, den Karren auch wieder aus dem Dreck zu ziehen. Dass die Orks schlecht strukturiert waren, weil ich mit so vielen WP nicht gerechnet hatte und verpasst habe, ein weiteres Talent zu ersteigern, ist zwar richtig, hätte mich aber nie zu einer Aufgabe des Teams bewegt!
  2. Da ich mich sehr über mich selbst geärgert habe, dass ich aus dem Ligasystem rausgeworfen wurde, aber dieses System mit den vielen Sonderspielen sehr gerne mag, habe ich Michael angeboten, wieder hinten auf die Warteliste zu kommen. Ich hatte eigentlich damit gerechnet, mindestens eine Saison pausieren zu müssen. Dass es dann aufgrund akuten Managermangels sogar sofort wieder zu einem Einstieg reichte, war mir zwar Recht, darauf habe ich aber nie im Besonderen spekuliert! Ich hätte sogar lieber meine Orks zurückgenommen und Taco das Neuteam gegönnt, aber das kann man einem amtierenden Meister auch irgendwie schlecht anbieten.
  3. Dass ich nun schon wieder Nutznießer der Regelungen werden könnte und mein Zwergenaufstand vielleicht doch wieder ins System kommt, ist mir natürlich auch sehr lieb und würde mich freuen, aber auch darauf habe ich nie spekuliert. Klar war mein Kauf eines leicht trainierbaren, aber aktuell gesperrten Spielers kein Kauf für sofortige Verstärkung, aber Michael wird bestätigen können, dass ich jederzeit gerne den Klassenerhalt geschafft hätte und ich hatte auch damit gerechnet, dass das Team nun definitiv aufgelöst wird. Aber wenn ich die Chance kriege, über einen Auffüllmodus doch mit eben diesem nun endlich verstärkten Team weitermachen zu dürfen, dann nehme ich die Gelegenheit auch gerne wahr! Von freiwilligen Abstiegen oder gar einem Ostfriesland-Modell halte ich persönlich überhaupt nichts, weswegen meine Ligasysteme auch für harte Steuerregeln bekannt sind!

Grüße, HELLI (Michael Hellige, Ex-Manager von Orkblut ist grün bzw. Zwergenaufstand)