Ergebnisse der Amateur-Pokal-Vorrunde 2018
Platz Verein Tore Punkte
1. TSV Aufderhöhe 1025524 : 990000 253262 : 166738
2. American National Soccer Institute 957329 : 820000 246690 : 173310
3. ASK Drückeberg 517559 : 416518 245588 : 174412
4. TSV Schwanitz 517613 : 416472 245431 : 174569
5. Playground 517341 : 416542 245039 : 174961
6. AmateurBallSport Tauber 517067 : 416201 245010 : 174990
7. Wendeltreppe Walldorf 517104 : 417005 244995 : 175005
8. Badische Erzrivalen 516818 : 416899 244892 : 175108
9. KillerKarnickel 985483 : 900000 237200 : 182800
10. Schnee-Weiß Ludwigshafen 583494 : 490095 234116 : 185884
11. Supergrobi und seine Freunde 1517438 : 2290000 227701 : 192299
12. Duckburgh Highlands 724589 : 637534 227594 : 192406
13. Aufstieg All-Stars 1093873 : 843075 181451 : 238549
14. Dreggsägge [2] 1094369 : 843634 181209 : 238791
15. Team Caverna 1093283 : 843100 181144 : 238856
16. Enten-Errors 1094257 : 844279 180989 : 239011
17. Dreggsägge [1] 1743496 : 1693129 180005 : 239995
18. Wir fahren nach Berlin 2004028 : 2099939 179098 : 240902
19. Die Cavernisten 944507 : 1230000 175179 : 244821
20. 7 Sechsecke 2424066 : 2600000 168568 : 251432
21. Aachenjungs 1169207 : 1870887 147725 : 272275
22. Profexa Vorwärts (A) 1528314 : 1591450 147114 : 272886

Wie jedes Jahr wurden 28 Amateur-Vereine gesucht, um in der 1. Pokal-Hauptrunde das Feld der 36 Profi-Vereine auf 64 Teilnehmer aufzufüllen. Diesmal lagen 22 Anmeldungen vor (eine mehr als letzte Saison, und alle mit korrekten Aufstellungen), weshalb nur sechs Teilnehmer ein zweites Amateurteam in die erste Pokal-Hauptrunde schicken dürfen.

Nicht zu dieser Gruppe zählen die beiden Manager, die jeweils einen Amateurverein mit dem Namen "Dreggsägge" ins Rennen geschickt hatten, wobei das Team des Erstligisten mit "[1]" und das Team des Zweitligisten mit "[2]" gekennzeichnet ist (auch in der Auslosung der ersten Hauptrunde).