AUFSTIEG / 15. Saison GM: Michael Schröpl United
Runde 1 E-Mail-Adressemichael.schroepl@gmx.de ZAT: Do., 1999-08-12

7 Züge fehlten zum ZAT - und das in Runde 1! Fünf davon kamen in der folgenden Woche noch nach - zwei davon kamen von zuverlässigen Managern, die keine E-Mail-Adresse haben und deshalb meine Erinnerung kurz vor ZAT nicht erhalten hatte. Der sechste ist eine Story für sich (siehe unten), einer fehlte am Ende immer noch.

Erinnert sich noch jemand an mein Projekt AutoGame (eine vollautomatisch im WWW laufende Partie)? Stefan Otto Heyd hat gerade im Interzine beschrieben, was er auf Externe WebSitehttp://www.18centers.de installiert hat. Noch ist es nicht wesentlich anders als ZUFALL (ein E-Mail-Zugformular, er wertet die Partie daheim aus und lädt die Auswertung hoch), aber die CGI-Schnittstelle ist bereits projektiert. Das Linker-Turnschuh-Problem harrt allerdings immer noch seiner Lösung - eine vernünftige Authentifizierungsmethode fehlt weiterhin.

Die Lage

Für eine ausführliche Analyse ist noch zu wenig passiert. Deshalb nur die Erwähnung der Glückswürfler (Grashoppers Mannheim, Spekulanten, Sesamstraße) und der Pechwürfler (Viking Raiders, Hessliche Nußknacker, Proletarier - letztere mit der extremsten Abweichung von -1.88) ihrer jeweiligen Liga.

Warteliste

Auf der Warteliste stehen (3): Karsten Heidemann, Guido Bischoff, Florian Lenz.

Dies & Das

3. FC Eiderstedt: Bitte Seitenlänge kürzen (siehe Saison-Info)!
Lokomotive Albany 1830: (-80 kKj.) Falsche Pokal-Nummer und falsche Reihenfolge der Gegner - beides so ungefähr das Lästigste, was es überhaupt gibt ... E-Mail-Verteiler läuft. Jetzt heißt es kämpfen - und mehr Zeit für das Korrekturlesen der Züge einplanen ... (oder mehr Redundanz: Hättest Du in OBERFOUL auch die Daten des zu kaufenden Spielers angegeben und nicht nur die Nummer, dann hätte Lukas womöglich Dein Gebot interpretiert - ich zumindest hätte es getan.)
Atletico Babelonia: (-10 kKj.) Es gibt keine Phase 2 in Runde 1 ...
Banana Bulldogs: (-60 kKj.) 2. Liga B, auf allen Zetteln!
Dein Pokalamateur war nicht der einzige, der in der Woche nach ZAT bei mir eintrudelte und im Rundordner abgeheftet wurde ...
Crusaders on Dope /
Katastrophen Kicker:
(-170 bzw. 100 kKj.) Also das war ja nun nix mit den Zügen im E-Mail-Body (inklusive Steuerzeichen, mit wild umgebrochenen Zeilen etc. - ich habe eine Viertelstunde lang alles mühsam mit dem Editor neu layouten müssen). In jeder anderen Runde wäre das einfach ein NMR gewesen - mit Rücksichtnahme auf die Talententdeckung belasse ich es bei einer - hoffentlich abschreckenden - Geldstrafe.
Bei den Crusaders kamen noch 10 kKj pro Zettel für die falsche Ligaangabe hinzu. Dafür sprechen mir die Namen der Katastrophen-Talente wirklich aus der Seele ...
Grashoppers Mannheim: Das war ja heldenhaft ... :-)
Bitte Seitenlänge kürzen (siehe Saison-Info)!
Hannover Lions: (-50 kKj.) Das 2. attachment war völlig unbrauchbar - wenn Du da mit dem Editor drin herumänderst, darfst Du nicht die Zeilenstruktur und damit die Seitenlänge zernichten. Außerdem: 35 statt 36 Zeilen in TEAMCHEF einstellen! Das Pokalamateurturnier war schon letzte Runde. GMA-Gebote ohne Angabe eines Spielernamens wurden ersatzlos gestrichen - das hat Dich diesmal einen Kauf gekostet.
Grobitown Rangers: Der angebotene A IV 13 in Runde 6 ist natürlich schon ein 'heftiger' Spieler. usw würde seinen Wert nach AUFSTIEG-Konventionen auf 5403 kKj. taxieren. Um jedoch ein endgültiges Urteil über diesen Spieler abzugeben, fehlen mir zu viele Parameter des Ligasystems - wenn mehrere Manager diesen Spieler fair bezahlen können, dann ist es zwar in der Tat der Griff nach einem Titel, aber das ist der A X 11 in AUFSTIEG übernächste Runde möglicherweise auch. Einen Spieler für 5.4 MKj kann ich angesichts meiner Steuerregel nicht anbieten, weil ich dem Käufer etwa 2 MKj Handelswert schenken würde.
Den Spieler ohne Vorwarnung zurückzuziehen und nachträglich als "Scherz" zu klassifizieren ist sicherlich kein guter Stil und untergräbt die Planungssicherheit der Manager. Allerdings: Wäre es Dir lieber gewesen, der Spieler wäre wirklich versteigert worden? Sicherlich hat der GM das Vertrauen in seine Leistung durch seine Aktion untergraben - ich an seiner Stelle hätte in einem solchen Fall den ZAT ausgesetzt und klargestellt, warum der Spieler nicht angeboten werden darf, denn danach wissen die Manager, wie sie auf die anderen Spieler sinnvoll bieten können und daß keine WP-Inflation droht. Aber es besteht immerhin die Möglichkeit, daß er lernfähig ist, nachdem er seinen Fehler erkannt hat, ihn aber nicht offen zugeben will - so viel Souveränität, zu seinen Fehlern zu stehen, hat er halt noch nicht. Vielleicht wäre ich auch ausgestiegen ... dazu müßte ich jetzt mehr über den GM wissen.
Eine "absolute Gewinner-Garantie" ist der Spieler nicht. Wäre er es, dann würde er seinem Team in den fünf Runden bis Saison-Ende statt 10:10 Punkten eben 20:0 Punkten bringen - diese 5 WP mehr sind etwa 1.7 MKj, wert, aber mehr auch nicht. Danach ist der Spieler ein A V 8 >11 für 2853 nach AUFSTIEG-Parametern, und so etwas biete ich selbst durchaus an. An den Zahlen siehst Du übrigens, daß usw den A IV 13 überschätzt, weil der unglaubliche Massen an RWP produziert, aber kaum zusätzliche Siegchance - für einen wirklich guten Verein, der ohnehin 12-14 Punkte machen würde, ist der Spieler das Geld gar nicht wert. (Für einen schlechten, der 17:3 statt 5:15 Punkte macht, schon eher - aber wie trainiert man diese plötzliche WP-Flut sinnvoll?)
Ob der Spieler wirklich 'schlimm' ist, hängt wesentlich vom sonstigen GM-Angebot, d. h. dem Preisniveau des LIgasystems, und vom verfügbaren Geld ab. Wenn beides deutlich besser sein sollte als in AUFSTIEG, wäre der Spieler möglicherweise tolerierbar. Als in den Baden-News in Runde 3 der letzten Saison ein S nT 5 [-0.5] angeboten wurde, der nach usw mit 5594 noch wertvoller ist als der A IV 13, habe ich lange gerechnet und ihn schließlich für 4142 gekauft - das bisherige historische Höchstgebot des Ligasystems war 28xy, das Zweitgebot für diesen Spieler immerhin 33xy. Es war nicht leicht, ein vernünftiges Gebot abzugeben - aber es war auch spannend ... und Detlef Kamlahs GM-Angebot war bis zu dieser Saison einfach besser als das in AUFSTIEG, aber es gibt traditionell wenige WP-Konsumenten im Angebot, WP sind dort also weniger wert als in AUFSTIEG. (Danach hat er heftig die Bremse gezogen und gleich 20 MKj pro Saison weniger angeboten - nun ja, mein Geld ist angelegt, ich habe mir 'nur noch' den M IV 8 [-0.5] für 2400 gekauft ...). In einer solchen Liga muß man halt auch mal einen X I 10 über die Transferliste verkaufen (die dort den Spieler nicht sperrt), um flüssig zu sein - ein solches Szenario ist halt auch irgendwie spannend, weil die Lehrsätze der Theorie dort nicht mehr automatisch greifen und man alles wieder neu analysieren muß.
Kraichgau Rangers: (-120 kKj.) Also die Meisterleistung, 9 Tage nach ZAT bei mir anzurufen und eine E-Mail anzukündigen, die dann auch noch ein in Word97 formatiertes attachment enthielt (was ich mangels expliziter Tributzahlung an Micro$oft nicht lesen kann - Word 6.0 oder Rich Text Format hätte der in Windows95 eingebaute WordPad noch geschafft), darf ich dem staunenden Publikum natürlich nicht vorenthalten.
Herr Ober, die Rechnung: Telefonischer Rückruf von mir, Telefonzug für Talente und Training, nachträgliche Korrektur der bereits entdeckten Talente, mehrfache Abfrage meines E-Mail-Eingangs, wo dann doch kein weiterer Zug von Dir eintraf, macht summa summarum ... jedenfalls deutlich mehr, als eine TEAMCHEF-Installation Dich an Zeit gekostet hätte.
MAN United: (-10 kKj.) Ich hätte gerne alle Phasenzettel hochkant.
Wenn Du glaubst, bei jeweils nur einem Härtepunkt im Schnitt mehr als eine Strafe zu bekommen (der Erwartungswert bei Härte 1 sind 0.6 Strafen, und in 70% der Fälle sind es 0 Karten), dann solltest Du wirklich mehr Härte einsetzen. Bei Härte 5 sind es im Schnitt nur noch 2,1 Strafen, also 0,42 pro Härtepunkt - dafür werden diese Karten im Schnitt "röter" sein als bei Härte 1. Bei 10 Härtepunkten kannst Du maximal 6 Strafen bekommen (im Schnitt sind es dann 3.4), und im Falle eines Platzverweises gibt es zwar 5 DP pro Karte statt 4, aber dafür die Zusatzchance, daß noch weitere Karten auf denselben Spieler fallen und dann keine Wirkung haben. Da ist der Schnitt dann einfach günstiger als bisher. Die DP-Matrix ist darauf ausgelegt, daß die Rot-Wahrscheinlichkeit pro Härtepunkt konstant ist - das führt automatisch dazu, daß Du bei wenig Härte etwas mehr Gelbe Karten pro Härtepunkt bekommen mußt (weil die Rot-Wahrscheinlichkeit bei den Tabelleneinträgen mit vielen Strafen extrem stark ansteigt - siehe United-Forum, Heft 7). Es gibt andere Härte-Matrizen (etwa die von OBERFOUL), bei denen Deine Methode, Härtepunkte zu streuen, hingegen durchaus sinnvoll ist.
Ganz abgesehen davon wirst Du mit einem einzelnen Härtepunkt praktisch nie etwas Positives bewirken aber mit ab und zu relativ viel Härte in einem einzelnen Spiel sehr wohl.
Letzter FC Ork: (-10 kKj.) Ligaangabe fehlte am 2.Spieltag.
Nackte Mönche: (-120 kKj.) So leid es mir tut (optisch sind die bunten Züge wunderschön): Zettel selber schneiden. Vereinsname und Ligaangabe auf jeden Zettel, nur eine Phase pro Zettel, kein separater Trainingszettel vorhanden ... Meine Empfehlung: Phasenzettel auch für GM-Angebot etc. von TEAMCHEF mit erstellen lassen und dann per Editor ausfüllen.
Pinguin Power: (-160 kKj.) 2. Liga B auf jedem Zettel angeben! Außerdem fehlende Pokal-Nummer und falsche Reihenfolge der Gegner... Außerdem stimmt so gut wie keiner Deiner Spielernamen mit den Spielerdaten überein - ich habe mich diesmal allein an den Spielerdaten orientiert, sonst wären Deine Aufstellungen völlig auseinandergebrochen. Chaos in Laos???
Sesamstraßen Kicker: NMR-Training Der große Mumpitz, nok, Schleimi, Telli. Die Stammreihen der Talente gehen Dir per E-Mail zu.
Viking Raiders: (-50 kKj.) Chaos bei den Aufstellungen (falsche Gegner angegeben); ich habe die Spieltage Deiner Aufstellungen getauscht, um wenigstens den Heimvorteil wie gewünscht zuteilen zu können.
Bitte Seitenlänge kürzen (siehe Saison-Info)!

GM-Angebot-Hitparade

19 3b V I 10 [0] (3) 11 6a T II 11 3 4a A I 8
18 5b S nT 9 >11 5 5a T I 5 [0.5] 2 1c VS II 8 >12
17 6b S I 9 >13 [0.5] (14) 3 4b F I 1 [-1] 2 7d S nT 7
14 2a T II 5 >12 [1.5] 3 5c MS III 6 >7 [-1.5] 2 3a A X 11
12 1b A nT 3 [1.5] 3 7b M I 4 [-0.5] 1 2b F I 9 >11

Die drei Topstars sind Feldspieler - danach kommen Hintermannschaft und Trainer.