1. Liga 7.Spieltag

Steinbock Schilda - Kraichgau Rangers 7 : 3
Torschützen:Popocatapetl (26., 32., 72.), Neunmalklug (20., 80.), Pferdekuss (50.), Schlaumeier (11.) *** Fritz (46., 57.), Walroß (58.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:--- *** Schwert-Gerd, Theo, Walroß

Das geht ja gleich gut los. Kraichgau hatte besser geraten und sich eine leichte Überlegenheit erkämpft, aber die eigene Hintermannschaft bekam über die volle Distanz ihre Beine nicht sortiert und Schilda schoß ein Tor nachdem nächsten.

SG Chemie Blumenthal-Ost - Mangelsdorfer Mannen 3 : 2
Torschützen:Mike Jesse (76.), Andree Wiedener (45.), Alexander Mostovoi (63.) *** Kenny Garret (22.), Mike Mossmann (77.)
Gelbe Karten:--- *** Mike Mossmann, Wolfgang Muthspiel

Wenn diese Partie schon keinen zählbaren Erfolg für die Gäste brachte, dann doch immerhin die Erkenntnis, daß das Team immer noch etwas drauf hat. Bei diesem Gegner reichte es allerdings nicht, um mithalten zu können - dazu ist Blumenthal auf eigenem Platz denn doch zu stark.

3. FC Eiderstedt - Aso Pauer 1 : 2
Torschützen:Schorsch (27.) *** ---
Elfmetertore:- *** 2

Tja, es half den sperrengeschädigten Gastgebern auch nichts, daß sie immerhin ihre einzige Torchance verwandeln konnten und die Gäste keine ihrer vier. Der Schiedsrichter sorgte dafür, daß die bessere Mannschaft die Punkte mit nach Hause nehmen durfte.

Wonderous Wirblers - Grashoppers Mannheim 0 : 0
Rote Karten:Fuerte Ventura (18.) *** ---
Gelbe Karten:Blaues Wunder II *** ---

Und die nächste Sperre für die Wirblers, die es hier wohl etwas übertrieben haben. Ohne zwei Stammspieler waren die den Grashoppers substantiell unterlegen, woran die Prügelei nichts ändern konnte. Die Gäste schaffen es allerdings nicht, den verdienten Siegtreffer zu erzielen.

Atletico Babelonia - Grobitown Rangers 0 : 1
Torschützen:--- *** Franz Branntwein (6.)

Im Duell der beiden Tabellennachbarn erwiesen sich die frisch verstärkten Rangers als die in allen Belangen klar überlegene Mannschaft, die nach dem frühen Führungstreffer die Begegnung nur noch kontrollieren mußte.

J. B. Bookers Revival - Viking Raiders 6 : 1
Torschützen:Staffan (30., 78., 83., 87.), Ndo (51.), Ralms (38.) *** Conan (82.)
Gelbe Karten:Mboma, Ziege *** ---

Immerhin hat der Schiedsrichter ziemlich oft weggeguckt. Die ganze Treterei wäre nämlich gar nicht nötig gewesen, um die Wikinger vom Platz zu schießen. Meister Bookers bleibt auf eigenem Platz ungeschlagen und hält den Kontaktzur Tabellenspitze.