GM-Angebot

Versteigerung
1)Georg KreislerT II 11für1850(1667)anComedian Harmonists
2)Abdelaziz AhanfoufS I 9 >13 [0.5] (14)für2160(2067)anChemie Blumenthal-Ost
3)KnutM III 6 [-0.5]für1888(1829)anProletarier
4)Herb EllisS II 12für1605(1560)anMangelsdorfer Mannen
5)GawainMS III 11 >12für1379(1000)anRitter der Tafelrunde
6)Et DreijesteenS X 9 >12 [0]für800(708)anFC Rheinland
7)EsszettV IV 10für567(508)anAmerican Soccer Club II
 10249 
Neues Angebot
1)A nT 3 >6 [1](NL-Wert:600)
2)M I 4 [-0.5](NL-Wert:320)
3)M tT 5(NL-Wert:600)
4)S nT 7(NL-Wert:700)
5)V IV 11 [0] (9)(NL-Wert:220)
6)S III 11(NL-Wert:440)
7)VMS X 13(NL-Wert:0)

Käuferstreik? Bei nur 13 Bewerbern kamen jedenfalls sehr moderate, vor allem aber auch erfreulich sinnvolle Gebote zustande - die Käufer haben gemerkt, was sie brauchen, und die Comedians bekommen den vielleicht rettenden Torwart weit unter Wert. Überhaupt haben einige Vereine offenbar endlich begriffen, daß der Abstiegskampf in der 1. und der 2. Liga ganz unterschiedliche Konsequenzen hat - das betrifft auch einige Nicht-Käufer.
In der letzten Handelsrunde gibt es nur noch futuristische Verschönerungen für den Mannschaftskader - und zwei billige Notnägel für den Überlebenskampf.