2. Liga B 11.Spieltag

MAN United - Banana Bulldogs 0 : 1
Torschützen:--- *** Trennt Müll (31.)

Ein Auswärtssieg für die Bananen! Aber in einem Schlagabtausch kann manchmal auf die Mannschaft mit nur halb so vielen Torchancen gewinnen, und trotz gebrochener 3:1-Regel hatten die Gäste inklusive Härte immerhin eine zweistellige Siegchance.

Hannover Lions - Titanic Players 1 : 0
Torschützen:Saukerl (65.) *** ---

Verblüffende taktische Einfälle auf beiden Seiten - Not macht erfinderisch. Ohne zwei Stammspieler waren die Titanics nicht wettbewerbsfähig, aber die Lions hatten dennoch nur wenige Torchancen herausgespielt.

PS Spielerei - Comedian Harmonists 3 : 1
Torschützen:Jordan (23., 72.), Chrysler (33.) *** Gerhard Polt (45.)

Eines der einseitigsten Spiele dieser Runde. Die Harmonists versuchten vergeblich, die 2:1-Regel auszunutzen. Mehr als zweieinhalb magere Prozente an Siegchance kamen dabei nicht zustande.

Pinguin Power - Heavy-Metal-Maniacs 0 : 0

Volltreffer für die sperrengeschädigten Metaller: Ihre Seite der Münze war deutlich größer! Es lohnt sich eben, wenn man sich den Gegner ansieht, gegen den man die Höhe der Mauer erraten muß.

Crossroads - Ritter der Tafelrunde 1 : 0
Torschützen:Furry Lewis (89.) *** ---

Bis zur letzten Spielminute sah es nach einer Fortsetzung der schwarzen Serie der Musiker gegen die Ritter (zuvor 0:10 Punkte) aus. Dann endlich verwandelte Lewis die letzte von 11 Torchancen zum Siegtreffer der mehr als zwei Klassen stärkeren Gastgeber - alles andere wäre bei keiner Chance für die Tafelrunde auch ein Witz gewesen.

Sesamstraßen Kicker - Proletarier 1 : 0
Torschützen:nok (14.) *** ---
Rote Karten:--- *** Kurt (32.)
Gelbe Karten:--- *** Assimilation, Kalle

Das ist jetzt die offenbare Panik bei den Proletariern. Ausgerechnet beim souveränen Tabellenführer Härte 9 einzusetzen, das kann es doch nun wirklich nicht sein! Ihre Siegchance wurde dadurch gerade mal zweistellig - war das zwei Sperren in der nächsten Runde wert?