AUFSTIEG / 15. Saison GM: Michael Schröpl United
Runde 7 E-Mail-Adressemichael.schroepl@gmx.de ZAT: Do., 2000-03-03

So ist das Leben: Kaum habe ich unter Aufbietung aller Kräfte die wundertolle HiKu noch mal ins neue Kalenderjahr gerettet, da macht die Mutterfirma Ernst und installiert auf ihren Systemen flächendeckend einen Patch, der die Kommunikation mit meiner Kiste abschaltet und statt dessen die Daten vom Satelliten saugt.
Und keine sechs Wochen später kommen diese großartigen Experten doch tatsächlich schon auf die Idee, einen Qualitätsvergleich zwischen beiden Datenquellen zu machen - nein, sagt jetzt bitte nicht, das hätte man vielleicht vor der Umschaltung tun sollen ... mein Server soll übernächste Woche eingemottet werden, das ist bereits "beschlossen" (wieder mal - genau wie Ende 1998, als die Wartung für das Betriebssystem vom Hersteller gekündigt und meine fast fertige Portierung auf die Nachfolgerversion von der Geschäftsleitung in die Tonne getreten wurde).

Zum nächsten ZAT werde ich Urlaub haben (sonst verfallen die drei Wochen, die ich letztes Jahr wegen Y2K nicht mehr nehmen konnte, siehe oben). Also werde ich in dieser Zeit insbesondere E-Mails nur sehr sporadisch beantworten und wahrscheinlich erst am ZAT die ganzen Züge absaugen.

Zum Zugformat: Einige Manager senden mehrere Mails mit jeweils einem Attachment für ein TEAMCHEF-Blatt. Es ist kein Problem, wenn Ihr eine Mail mit mehreren Attachments sendet - nur eben nicht ein einzelnes Attachment mit mehreren Seiten, weil dann der Seitenumbruch bei mir irgendwie ausfallen würde.

Die Lage

In der 1. Liga verkürzt Blumenthal seinen Rückstand auf das Führungsduo, von dem Aso Pauer das Spitzenspiel gegen die Bookers souverän gewinnt. In den unteren Tabellenregionen räumt Mangelsdorf plötzlich mächtig ab - nach Erwartungswert gehört man ja eh auf keinen Abstiegsplatz. Dasselbe gilt übrigens für das nun stärkste Team des Ligasystems ... ich denke, außer Babelonia steht noch kein Absteiger fest, aber alle, die noch immer keine 110 WP auf dem Platz haben, sollten darauf vorbereitet sein.

Die 2.Liga A sieht den FC Rheinland schwungvoll zum Spitzentrio aufrücken - wenn ASCII und Motörhead normal würfeln würden, müßten es eigentlich sechs Gute sein. Im Tabellenkeller kriecht immer noch Albany herum - langsam wird der Abstand zu den vielen anderen Leichen beängstigend, denn zum Klassenerhalt könnten langsam schon mehr als 8:8 Punkte aus den letzten vier Runden notwendig sein, und der Handelswert ist auch entsetzlich klein. Aber vielleicht bluten Dropout Hessliche Nußknacker oder gar die Nackten Mönche und die Crusaders nach ungünstigen Spielertranfers noch schneller aus? Auf jeden Fall ist diese Liga deutlich schwächer als die von nebenan ...

... denn in der 2. Liga B kaufen alle bedrohten Vereine wie die Berserker ein und treiben den WP-Schnitt beinahe auf Erstliga-Niveau! Trotzdem ist dies sogar die Liga mit dem größten WP-Gefälle. Superpechnase Proletarier hat noch Geld flüssig - hoffentlich rächt sich das nicht! Dem (inzwischen sogar verdienten) Spitzenduo Sesamstraße und Crossroads (mit zusammen nur noch 11 Glückspunkten) kann das alles egal sein, die beiden Aufstiegsplätze sind so gut wie gebucht.

Die UNITED/XY-Handelswerttabelle sieht inzwischen wieder Kraichgau vor Blumenthal. Unter den Top 15 sind vier 2B-Ligisten, aber nur zwei 2A-Teams, von denen aber derzeit keines auf einem Aufstiegsplatz steht. Die vier Handelswertleichen sind Albany, Hannover Lions, Nackte Mönche und Banana Bulldogs - lustigerweise gehört nur einer dieser Vereine zu den drei WP-schwächsten Teams seiner Liga ...
Onkel USW tauscht am Tabellenende seiner Handelswertanalyse nur die Bulldogs gegen Babelonia aus (kein weiterer derzeitiger Erstligist in der unteren Hälfte), mischt die Spitze aber heftig durcheinander: Die Vikings dank ihres Zerobonds auf Rang 2 hinter Blumenthal (die fast doppelt so viel wert sind wie Albany), Crossroads als besten von drei erstligareifen 2B-Zweitligisten schon auf Rang 4, die besten 2A-Vereine dann auf Rang 13 und 14 (und die Nußknacker noch auf 16 - Mannschaftskader korrekt bewerten kann auch dieses Programm halt nicht, bloß einzelne Spielerwerte addieren, nicht aber z. B. immer noch auf der Bank sitzende Hintermannschaftstalente abwerten).

Dies & Das

AC Cinecittà: Takeshi (läuft gerade, während ich das Training eintippe) habe ich mir erstmals in geballter Form (6 Folgen am Stück) reingezogen, als ich in der Sylvesternacht Rufbereitschaft hatte. Doch, ja - kommt gut! Allerdings war General Tani bisher erst einmal erfolgreich, bei ca. 20 Versuchen ...
Halifax Heroes: Über computergenerierte Kommentare (Eliza-mäßig?) haben wir schon seit Jahren sporadisch nachgedacht. Letzten Endes mache auch ich gar nicht viel anderes, als die numerischen Ereignisse in Fließtext umzusetzen. Und das könnte ich auch dann noch, wenn die Züge nicht mehr von mir, sondern von den Managern online eingetippt würden. Meine Funktion als Analyst ließe sich von meiner Funktion als AUFSTIEG-Verbandsorganisation technisch problemlos trennen.
Comedian Harmonists: (-90 kKj.) Du spielst in der 2. Liga B!
Hessliche Nußknacker e.V.: 2. NMR in Folge und 3. in dieser Saison (eigentlich sogar schon der vierte). Der Verein wird den Kandidaten der Warteliste angeboten.
Kraichgau Rangers: (-20 kKj.) Fehlende Nummer beim Pokalspiel.
Mangelsdorfer Mannen: Ein zweites attachment mit vier leeren Formularen - hä?
Nackte Mönche: (-30 kKj.) Ein Zettel pro Phase!
Proletarier: (-10 kKj.) Es gibt keine Phase 4. (Nein, ich meine nicht den mit den Ameisen ... ;-) Außerdem: Vier Zettel pro Seite, nicht zwei. ("96 Zeichen" in TEAMCHEF.) Ab nächstes mal kostet auch das Kohle.
Sesamstraßen Kicker: (-40 kKj.) Falsche Reihenfolge der Vereine beim Pokalspiel, und es gibt keine Phase 17. Neue Adresse: Bucher Straße 80, 90408 Nürnberg, 0911-3939628, hanno@cyberjunkie.com.
Die Spekulanten: In der ersten deutschen United-Fassung gab es zwar noch keine Phasen, aber dort wurde die Transferliste "direkt nach dem GM-Angebot" versteigert. Dazu kompatibel wurden dann die OBERFOUL-Phasen definiert, von denen AUFSTIEG eine Teilmenge verwendet.
Wonderous Wirblers: (-10 kKj.) Es gibt keine Phase 10.

GM-Angebot

Versteigerung
1)Stefan RaabA nT 3 >6 [1]für1755(1567)anComedian Harmonists
2)JodaM I 4 [-0.5]für2127(2092)anWonderous Wirblers
3)LemmyM tT 5für1708(1665)anLetzter FC Ork
4)FrentzenS nT 7für1779(1717)anPS Spielerei
5)OttoV IV 11 [0] (9)für1171(1067)anViking Raiders
6)Parlez francaisS III 11für1020(949)anBanana Bulldogs
7)Lanzelot vom SeeVMS X 13für1169(867)anRitter der Tafelrunde
 10729 

Die Harmonists kaufen sich tatsächlich auch den zweiten Hintermannschaftsspieler - sagenhaft. Wirblers und Wikinger verstecken Geld vor der Steuer - sehr vernünftig. Trotz offensichtlicher WP-Schwemme kaufen weder Crossroads noch Pokal-Halbfinalist Sesamstraße die beiden Talente - wo waren hier die aggressiven Gebote?
Auch die beiden letzten Masse-Käufe wandern in den Existenzkampf der 2. Liga B - na denn mal viel Spaß dort! In der 2. Liga A war das Kapital bereits investiert - und den Rest bindet der NMR der Nußknacker.

1. Liga 13.Spieltag

Viking Raiders - SG Chemie Blumenthal-Ost 1 : 4
Torschützen:Conan (25.) *** Mike Jesse (6., 88.), Andree Wiedener (17.), Uwe Harttgen (12.)
Gelbe Karten:--- *** Marco Dittgen, Marco Wulftange, Mike Jesse

Tja, das war's irgendwie nicht, was die Wikinger hier aufstellten. Blumenthal dagegen wird sich so langsam seiner Stärke bewußt - fünf Punkte auf die Bookers sind viel, aber die Rückrunde ist noch lang.

Grobitown Rangers - Grashoppers Mannheim 2 : 2
Torschützen:Seifen Opa (21.), Franz Branntwein (45.) *** Ibrahim (71.), Iwan (2.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:Adolfo Valensina, Al Arenal *** Caspar Gras, Holgi, Itzig

Mit einem Sieg für Grobitown wären beide in der Tabelle punkt- und tordifferenzgleich gewesen. Aber Mannheim hatte besser gepokert und nur 1% weniger Siegchance als die Rangers. Beide Hintermannschaften enttäuschten.

3. FC Eiderstedt - Steinbock Schilda 1 : 0
Torschützen:Holzer (78.) *** ---

Offenbar hat das Management aus Eiderstedt die ellenlange Liste der Sperren beim Gegner nicht gelesen. Jedenfalls waren das hier insgesamt genau 200 WP auf dem Platz, inklusive der Härte der Gastgeber.

Mangelsdorfer Mannen - Atletico Babelonia 5 : 1
Torschützen:Herb Ellis (42., 49.), Mike Mossmann (46., 80.), Adam Holzman (8.) *** Trotzki (88.)

Die Höhe hätte genau gestimmt. Das alleine macht aber nicht glücklich, wie Babelonia zu spüren bekam. Der zweite Saisonsieg der Mannen - aber mit dem Klassenerhalt sieht es immer noch nicht gut aus.

Aso Pauer - J. B. Bookers Revival 3 : 1
Torschützen:Michael Mittermaier (9.), Rammstein (12.) *** Staffan (89.)
Elfmetertore:1 (2 verschossen) *** -
Rote Karten:--- *** Rudi (19.)
Gelbe Karten:--- *** Lawallo, Mboma

Von Selbstzweifeln geplagt ging den Bookers in dieser Partie einiges daneben. Aso Power hatte die Begegnung auch schon vor dem berechtigten Platzverweis voll im Griff und schloß damit zum Tabellenführer auf.

Kraichgau Rangers - Wonderous Wirblers 1 : 2
Torschützen:Duffy (78.) *** Fuerte Ventura (64.), Stanley Staubsturm (54.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:Bodo, Manne, Walroß *** Karl Kamikaze, Manni Mazukazi, Ole Ora, Stanley Staubsturm

Verfolgerduell oder Abstiegskampf? In dieser Liga ist das schwer zu sagen. Jedenfalls rieten die Gäste optimal und konnten ihre leichten Vorteile in den zweiten Auswärtssieg dieser Saison umsetzen.

1. Liga 14.Spieltag

Steinbock Schilda - Viking Raiders 2 : 0
Torschützen:Tlaxcalcoatl (21.), Pferdekuss (12.) *** ---

Voll daneben, aber kein schlechter Versuch von den Gästen. Schilda hatte nicht um dieselbe Zahl von Ecken gedacht, dafür aber zwei Drittel Siegchance. Und das ist in der Rückrunde, wo die Hintermannschaften langsam besser werden, ziemlich viel.

SG Chemie Blumenthal-Ost - Grobitown Rangers 2 : 0
Torschützen:Mike Jesse (85.), Uwe Harttgen (41.) *** ---

Eben. Irgendwie sind beide Teams wohl die stärksten der 1. Liga, aber langsam versucht Blumenthal, Spiele zu gewinnen, statt nur keine zu verlieren. Und die Heimbilanz sieht ja auch schon recht überzeugend aus.

3. FC Eiderstedt - Kraichgau Rangers 5 : 1
Torschützen:Holzer (21., 80.), Son Sen (64.), Maximilian (75.), Felix (86.) *** Fritz (50.)
Gelbe Karten:Maximilian, Schorsch *** ---

Dieselbe Idee auf beiden Seiten - aber Eiderstedt zog sie konsequent durch und Kraichgau nicht. Daß die Rangers nach der Pause derartig auseinanderfielen, war natürlich nicht berechtigt - aber der Unterschied war doch überraschend bei so ähnlichen Taktiken und WP-Zahlen.

Mangelsdorfer Mannen - Aso Pauer 5 : 2
Torschützen:Herb Ellis (37., 53., 85.), Mike Mossmann (50.), Lonnie Plaxico (83.) *** Herbert Görgens (5.), Rammstein (89.)

Sind das dieselben Asos, die gerade den Tabellenführer geplättet haben? Hier waren sie kaum wiederzuerkennen. Aber auch Mangelsdorf hat nun sein Geld angelegt, und das merkt man inzwischen recht deutlich. Und wenn sie dann noch besser raten, kann es sehr leicht ziemlich heftig werden.

Atletico Babelonia - Grashoppers Mannheim 1 : 0
Torschützen:M. Stirner (46.) *** ---

Daß die Null stehen würde, war keine Frage - daß Babelonia aber selbst einen Treffer erzielt hat, das ist doch erstaunlich, wo sie doch in zwei Reihen Torchancen bekamen. Wie auch immer: Zu Saisonbeginn hatte Manager von Hayn daran gezweifelt, überhaupt Spiele gewinnen zu können, aber unterschätzen darf man sein Team halt auch nicht.

J. B. Bookers Revival - Wonderous Wirblers 3 : 1
Torschützen:Staffan (6.), Ndo (31.), Mad Murdock (44.) *** Manni Mazukazi (32.)
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)
Gelbe Karten:Ndo *** ---

Ausgerechnet beim Tabellenführer ein Mäuerchen für hoch genug zu halten, mit dem man nicht mal sich selbst auf neutralem Platz vollständig aufgehalten hätte, zeugt von einer gewissen Realitätsferne im Lager der Wirblers. Immerhin kam trotzdem eine ausgeglichene Partie dabei heraus, aber die wild entschlossenen Bookers brannten auf Wiedergutmachung für die Pleite im vorherigen Spiel und trafen sehr reichlich.

2. Liga A 13.Spieltag

Nackte Mönche - AC Cinecittà 3 : 4
Torschützen:Samuel (37.), Markus (74.), Judas (33.) *** Sentenza (64., 72.), Angel Face (69.), Gian Maria (15.)

Im offenen Schlagabtausch war es der bessere Härteeinsatz der Gäste, welcher ihnen eine ausgeglichene Partie bescherte. Und da eine Punkteteilung weniger als halb so wahrscheinlich war wie jedes andere Ergebnis, kassierte dann irgendwer gleich beide Punkte.

FC Rheinland - Lokomotive Albany 1830 3 : 1
Torschützen:Bein-Ab Schummi (47., 55.), Der Dicke (37.) *** Jodi (11.)
Gelbe Karten:Dr. FC, Tom Gerhard *** ---

Zugegeben: Albany hätte noch schlechter raten können, aber auch so ist nicht mehr viel zu machen, wenn man nur in einer von fünf Reihen mithalten kann. Beide Teams zementieren damit ihren Tabellenplatz.

Crusaders on Dope - Motörhead 0 : 2
Torschützen:--- *** Konstantin Opel (14.), Claus Thaler (31.)

Der erste Blick im Reflex ist der zum Kassenstand: Verschuldet sind sie auch noch. Und Motörhead war trotz einer Sperre so klar überlegen, au weia. Zwar hatten die Gäste wirklich optimal geraten, aber weit über 50% bekommt man damit auswärts nicht oft.

Letzter FC Ork - American Soccer Club II 5 : 5
Torschützen:Onck Uebelbein (27., 42., 82.), Kher Fettknecht (34., 65.) *** Slash (9., 27., 69.), Euro (31., 48.)

Was für ein Ergebnis! Vor allem die Gäste werden die fünf Gegentreffer kaum fassen können, und das zu Recht. ASCII war auf dem besten Wege, die Orks aus deren Stadion zu schießen, aber ihre Verteidigung erlebte einen ihrer schwärzesten Tage.

Halifax Heroes - Katastrophen Kicker 2 : 3
Torschützen:Rivaldix (68.), Salax (64.) *** Kokain (47., 70.), Rattenplage (65.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:Climax *** ---

Hoppla! Das hätten sich die Heroes vermutlich nicht träumen lassen. Durch die bessere Taktik erreichten die Gäste eine knapp ausgeglichene Begegnung, und die Versicherungsprämie der Briten gab auch nicht den Ausschlag. Als Halifax dann auch noch den fragwürdigen Elfmeter verschossen hatte, war die Pleite perfekt.

Die Spekulanten - Hessliche Nußknacker e.V. 2 : 2
Torschützen:Mobilcom (14.), Apple (72.) *** P. I. Tschaikowski (33.), G. Mahler (56.)

Stan Dard gibt 'seine' Nußknacker noch nicht verloren, auch wenn die Lage angesichts des Bargeldstapels nun wirklich brenzlig werden dürfte. Bei einem so starken Gegner reichte auch die glückliche Taktikwahl nicht zum Mithalten, nur das Würfelglück bescherte den Hessen hier einen Punktgewinn, der am Ende noch sehr wichtig werden könnte.

2. Liga A 14.Spieltag

Motörhead - Nackte Mönche 0 : 0

Das Ergebnis hatten sich die Mönche wohl exakt so vorgestellt. Daß ihre Hintermannschaft dabei aber 15 Torchancen parieren mußte, war sicherlich nicht geplant gewesen. Doch mirakulöserweise klappte es trotzdem ...

AC Cinecittà - FC Rheinland 0 : 2
Torschützen:--- *** Otto Chili (17.), Et Dreijesteen (83.)
Gelbe Karten:--- *** Angela Merkt-Nix, Et Dreijesteen

Ein seltsames Spitzenspiel. Gemeinsam hätten die Teams eine Sturmreihe von 100 WP aufgehalten, und die Gäste hätten sich ausrechnen können, daß einer ihrer Härtepunkte am falschen Ort stehen würde. Irgendwie würfelten sie den leicht überlegenen Tabellenführer aber an die Wand - und dürften damit der Gewinner dieser Runde sein.

Crusaders on Dope - Die Spekulanten 2 : 1
Torschützen:Krach Bum! (40.), Jungspund (11.) *** ---
Elfmetertore:- *** 1

Das hat funktioniert. Dabei hätte die überflüssige Härte den Crusaders alles kaputtmachen können, denn zwei Treffer hatten sie nicht verdient und die Spekulanten hatten natürlich eine Torchance. Mehr aber auch nicht.

Letzter FC Ork - Halifax Heroes 5 : 8
Torschützen:Harg Vainkill (50., 55., 71.), Trogk (36.), Ufrik Skullhack (46.) *** Rivaldix (1., 42., 52., 66.), Pippex (36., 83.), Overmax (22., 71.)
Gelbe Karten:Gnah Zallpurz, Rip Sorepain *** Rivaldix, Tamalpax

Noch so ein irres Ergebnis - aber beide hatten es darauf angelegt, den Gegner vom Platz zu schießen. Die Orks hatten 0.2% mehr Siegchance als Halifax, aber für eine Punkteteilung blieb so wenig übrig, wie ich kaum jemals gesehen habe bei einem solchen Spiel.

American Soccer Club II - Lokomotive Albany 1830 2 : 0
Torschützen:Slash (17.), Euro (22.) *** ---

ASCII hat nach seinen Käufen nun genügend Power, um das Schlußlicht auch dann zu beherrschen, wenn man selbst schlecht geraten hat. Albany hatte durchaus seine Chancen, aber auch ein Treffer hätte ihnen nicht viel geholfen.

Katastrophen Kicker - Hessliche Nußknacker e.V. 2 : 1
Torschützen:Kokain (9.), Erderwärmung (21.) *** P. I. Tschaikowski (30.)
Elfmetertore:- *** - (2 verschossen)

Angesichts der beiden Elfmeter (für zwei nicht einmal besonders sinnvolle Härtepunkte) darf Manager Froschauer erst mal tief durchatmen, während Stan Dard auf der Gegenseite in sein Kissen schluchzen wird. Klar, die Kicker waren schon besser, aber solche Chancen nicht zu nutzen und dann keinen Punkt zu bekommen, ist einfach bitter für die Gäste.

2. Liga B 13.Spieltag

Ritter der Tafelrunde - Hannover Lions 0 : 0
Gelbe Karten:--- *** Haxn, Sauschwein

Hm, wo fange ich da bloß an? Hannover kann mit dem Punkt eigentlich nicht zufrieden sein, und die Ritter auch nicht. Denn die Tafelrunde war klar überlegen, aber daß sie das sein würde, war nur eine von vielen exotischen Möglichkeiten. Ich denke, die Lions haben hier eine Riesenchance verpaßt.

Heavy-Metal-Maniacs - Proletarier 2 : 3
Torschützen:Suzanne Vega (52.), Stevie Nicks (61.) *** rosa. l. (18., 61.), jip (73.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:--- *** Demiurg, noesis, rosa. l.

Diese Saison ist eine einzige Katastrophe für die Metaller, deren ehrgeizige Einkäufe nun langsam zur Belastung werden. Sich jetzt auch noch vom Schlußlicht trotz dessen vier Sperren plattschießen zu lassen, ist natürlich die Krönung, aber die Proleten hatten sich tatsächlich auf gleichwertig hochgeprügelt, und drei Gelbe Karten war das wert.

PS Spielerei - MAN United 7 : 2
Torschützen:McLaren (10., 24.), Stewart (57., 82.), Chrysler (21.), Rover (11.), Suzuki (50.) *** P. Scholes (89.), R. Keane (46.)
Gelbe Karten:--- *** N. Butt, R. Keane

Ein Freilos. Die Taktik der Gäste - mit dieser Mannschaft! - habe ich irgendwie nicht verstanden. Den Autos war es recht: Solange die beiden Spitzenreiter derartig vorneweg rennen, kann man gefahrlos jeden Punkt mitnehmen, der einem so freimütig angeboten wird.

Pinguin Power - Titanic Players 0 : 0
Gelbe Karten:Paschek, Paul *** ---

Gegen einen etablierten Gegner hätte ich die Taktik der Gäste sinnvoll gefunden, aber gegen einen Mitaufsteiger konnte sie nicht gut sein. Tatsächlich taten die Pinguine sogar, was von ihnen erwartet wurde - aber wenn ihnen das dann 9:5 Torchancen einbringt, dann kann die Idee der Players nicht brilliant gewesen sein. Dennoch ist der Punktgewinn gar nicht so absurd.

Crossroads - Banana Bulldogs 2 : 0
Torschützen:T-Bone Walker (67.), John Lee Hooker (9.) *** ---

Wenn der Gegner mit sechs Mittelfeldspielern schon gegen normales Rasenschach nichts mehr ausrichten kann, dann scheinen gleich mehrere Klassen zwischen beiden Teams zu liegen. Angesichts der Ergebnisse in dieser Liga werde ich wohl am Saisonende mal nachsehen müssen, wo denn so die ewigen Rekorde an Punktzahlen liegen.

Sesamstraßen Kicker - Comedian Harmonists 1 : 1
Torschützen:nok (13.) *** Ingo Insterburg (77.)

Ein Fleck auf der bislang blütenweißen Heimbilanz! Das ist die erste Trophäe, die Kreisler sich an seine Wand hängen darf, denn trotz dieser Verstärkung waren die Harmonists beim souveränen Tabellenführer klar unterlegen, obwohl der nicht mal versucht hatte, besonders toll zu raten. Hätte er ja eigentlich auch nicht nötig gehabt ...

2. Liga B 14.Spieltag

MAN United - Ritter der Tafelrunde 0 : 0
Rote Karten:R. Giggs (1.) *** ---
Gelbe Karten:P. Scholes *** ---

Wie es die Briten immer schaffen, Härte in eigentlich gewonnenen Spielen einzusetzen ... nachdem Giggs schon vor dem Anpfiff sein walisisches Temperament nicht zu zügeln vermochte, war die Mauer der Gäste auf einmal nicht mehr viel zu flach. Härte macht nur Sinn, wenn man dadurch irgendwie besser wird.

Hannover Lions - Heavy-Metal-Maniacs 0 : 3
Torschützen:--- *** Juliane Werding (25.), Stevie Nicks (39.), Alison Moyet (14.)
Rote Karten:--- *** Madonna (55.)
Gelbe Karten:--- *** Pe Werner

Na, endlich klappt mal was bei den Gästen! Nicht, daß das alles auf ihrem Mist gewachsen wäre - das erneute taktische Experiment der Lions war durch nichts gerechtfertigt, und mit 11 Spielern hätten die Maniacs auch besser ausgesehen als mit nur noch 10. Aber wenigstens ein wichtiger Trainingspunkt!

PS Spielerei - Sesamstraßen Kicker 1 : 2
Torschützen:McLaren (13.) *** Kermit (76.)
Elfmetertore:- *** 1 (1 verschossen)
Gelbe Karten:Suzuki *** ---

Trotz der Elfmeter: Genau hier war Härte großartig, denn ohne sie wäre die Angelegenheit einseitig verlaufen. Mit ihr wurde die Sache ein aufregendes, völlig offenes Spitzenspiel, in dem sich die Sesamstraße nur durch ihr derzeit fast schon sprichwörtliches Glück durchsetzen konnte. Der Sportsgeist der Spielerei wurde nicht belohnt.

Pinguin Power - Crossroads 2 : 5
Torschützen:Pakulla (89.), Pawlik (68.) *** Fred McDowell (9., 77.), Snooks Eaglin' (65.), T-Bone Walker (72.), Furry Lewis (62.)
Gelbe Karten:Paul, Pawlik *** ---

Crossroad macht alles richtig. Ich an ihrer Stelle hätte hier Härte eingesetzt, aber wie man sieht, wäre das überflüssig gewesen. Ich freue mich schon auf den Handelswert der Musiker am Saisonende.

Titanic Players - Proletarier 1 : 0
Torschützen:Unicorn (67.) *** ---
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:--- *** Little Ingo, RALLE, Rio, noesis

Wieder nur eine Sperre für die Proletarier. Diesmal prallte ihre Brechstange an den kompakt aufgestellten Titanen ziemlich ab, auch wenn sie die Partie immerhin zeitweise spannend gemacht hatte. Man darf gespannt sein, wieviele Spieler am Ende der Runde im Mannschaftskader des Schlußlichts verblieben sein werden.

Banana Bulldogs - Comedian Harmonists 3 : 2
Torschützen:Treibt Sport (81., 90.), Trennt Müll (57.) *** Lars Reichow (80.), Dieter Hildebrandt (11.)

Buchstäblich mit dem Schlußpfiff fiel der diesmal unverdiente Siegtreffer für die Bulldogs - Jubelstürme in Marseille! Denn nach der Shopping-Runde der Schlußlichter sind die Ängste bei den Bananen wohl nicht kleiner geworden, während die Komiker sichtlich Morgenluft wittern.

Ergebnisse des Pokal-Viertelfinales

Grashoppers Mannheim - Steinbock Schilda 4 : 0
Torschützen:Holgi (42., 89.), Ibrahim (18., 56.) *** ---
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)

Ganz so deutlich hätte es nicht werden müssen, aber der Favorit machte seinem Ruf in allen Belangen Ehre und zog souverän ins Halbfinale ein. Die Idee der Gäste war nicht schlecht, aber Mannheim war darauf vorbereitet.

SG Chemie Blumenthal-Ost - MAN United 0 : 1
Torschützen:--- *** N. Butt (60.)

Blumenthal ist raus! Und das sogar völlig verdient, denn die Engländer präsentierten sich bärenstark und mit der idealen Taktik, so daß sie knapp doppelt so viel Siegchance wie die SG erspielen konnten. In dieser Saison ist der Pokal wirklich ein ständiger Adrenalinspender.

Kraichgau Rangers - Sesamstraßen Kicker 1 : 2 n.E. (0 : 0 n.V.)

Dramatik im Badischen: Mit der bestmöglichen Taktik waren die Rangers zwei Stunden lang die bessere Mannschaft, konnten aber nur insgesamt fünf Torchancen herausspielen. Das reichte nicht, um das Elfmeterschießen zu vermeiden - und dort setzte sich dann der Zweitligist durch.

FC McBallermann II - Enten Errors 1 : 0

Also das ist nun wahrhaftig ungerecht. Die Enten hatten 77% Siegchance und hätten im Schnitt fast drei Treffer erzielen müssen - aber der Ausputzer der Ballermänner parierte sämtliche 8 Torchancen. Nächstes Mal dann also mit 95 WP - das wird lustig ...

Sperren 1. Liga:
Viking Raiders:Otto (9), Person (48)
SG Chemie Blumenthal-Ost:Abdelaziz Ahanfouf (11)
Wonderous Wirblers:Karl Kamikaze (1)
J. B. Bookers Revival:Rudi (1), Mboma (1)
Sperren 2. Liga A:
keine!
Sperren 2. Liga B:
MAN United:N. Butt (1)
Hannover Lions:Haxn (1)
Proletarier:noesis (1), Rio (1)

Transferliste

Versteigerung

1)HoffnungT VI 5für9anGrashoppers Mannheim
2)J.MostV nT 3für544anDie Spekulanten
3)Jens-Uwe ZoephelM II 10für1165anTitanic Players

Auch die Titanics rüsten noch mal nach - langsam dürfte in der 2. Liga B irgendjemand der Schwächste sein, der nicht im Traum daran gedacht hätte.
Wieder geht das Talent an einen überraschenden Käufer - noch dazu für das einzige überhaupt abgegebene Gebot, pfui ...

Nichtliga-Verkäufe

AC Cinecittà:Sophia (288 kKj), Gian Maria (576 kKj)
American Soccer Club II:Dollar (480 kKj), Quote (470 kKj), Lion (458 kKj)
Aso Pauer:Eifel Ohnezweifel (528 kKj)
Atletico Babelonia:R. Rocker (192 kKj), W. Godwin (176 kKj), M. Stirner (420 kKj)
Banana Bulldogs:Stoppt Tierversuche (264 kKj)
Comedian Harmonists:Jochen Busse (560 kKj), Jürgen Möllemann (200 kKj), Otto (320 kKj)
Crossroads:Robert Johnson (336 kKj), Bukka White (264 kKj)
Crusaders on Dope:Goali (260 kKj)
Die Spekulanten:Biotechnologie (480 kKj)
FC Rheinland:Angela Merkt-Nix (248 kKj), Kanzler Schröder (256 kKj)
Grashoppers Mannheim:Hartmut (528 kKj), Gustav (210 kKj)
Grobitown Rangers:Al Nino (100 kKj), Obi Kwai wie Knobi (22 kKj)
Halifax Heroes:Cyclops (200 kKj)
Heavy-Metal-Maniacs:Madonna (950 kKj), Sade (308 kKj)
J. B. Bookers Revival:Mad Murdock (260 kKj), Hannibal Smith (88 kKj)
Kraichgau Rangers:Bernd (176 kKj), Bodo (552 kKj)
Letzter FC Ork:Zoppo Amselgrimm (216 kKj), Gnah Zallpurz (476 kKj)
MAN United:G. Pallister (264 kKj), E. Cantona (264 kKj), G. Neville (240 kKj), R. Giggs (240 kKj)
Mangelsdorfer Mannen:Craig Taborn (220 kKj), Wolfgang Muthspiel (216 kKj), Kenny Davis (264 kKj), Kenny Garret (524 kKj)
Motörhead:Theologe (196 kKj), Axel Nässe (260 kKj)
Nackte Mönche:Sirach (480 kKj)
PS Spielerei:Bravo (160 kKj), Vectra (156 kKj), Brava (160 kKj), Suzuki (216 kKj)
Proletarier:Assimilation (472 kKj), Demiurg (256 kKj), Taifun (244 kKj), Rote Zelle (266 kKj)
SG Chemie Blumenthal-Ost:Gunnar Sauer (168 kKj)
Sesamstraßen Kicker:Charley Charkia (264 kKj)
Steinbock Schilda:Schnarchhaken (288 kKj), Drückeberger (510 kKj)
Viking Raiders:Ambjörn (256 kKj), Olov Tryggvason (120 kKj), Aud der Triefäugige (236 kKj), Asgeirr (120 kKj)
Wonderous Wirblers:Eike Eiswind (254 kKj), Stanley Staubsturm (256 kKj), Manni Mazukazi (524 kKj)

Insgesamt bleiben die NL-Erlöse auf demselben niedrigen Niveau wie im Vorjahr.

Warteliste

Auf der Warteliste stehen (7): Karsten Heidemann, Guido Bischoff, Florian Lenz, Lars Kleem, Stefan Bauer, Oliver Gumbrich, Volker Klug.

Die Hesslichen Nußknacker stehen nach zahlreichen NMRs nun ohne Manager da. Für eine feste Übernahme möchte ich das Team nicht mehr empfehlen, da trotz reichlich vorhandenem Geld keine Verstärkung mehr gekauft werden konnte und sowohl einiges an NL-Wert als auch Geld an die Steuer zerfallen wird. Wegen des NMR in Runde 7 könnte ein Verwalter in Runde 8 noch NL-Verkäufe durchführen - wenn es denn jetzt schon einen gäbe ... bedingte Anweisungen ohne Kenntnis des exakten Mannschaftskaders (z. B. "komprimieren auf 11 Spieler") könnte ich in Runde 8, Phase 2 noch ausführen. Für drei Runden (quasi zum Üben für das Qualifikationsturnier) als Verwalter Züge dafür abzugeben schadet nichts, und im Falle des Überlebens dieses Vereins könnte sich der Besitzer den Handelswert ja nochmal genauer ansehen und sich ggf. doch das Qualifikationsturnier sparen, dessen Teilnahme ihm in jedem Falle weiter offen stehen wird.

1. Liga
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) J. B. Bookers Revival 620 312 +18 40:22 21:7 46 3 778 H.-J.Beinert
2) Aso Pauer 610 223 +1 28:27 19:9 8 3 -265 W.Moritz
3) SG Chemie Blumenthal-Ost 620 123 +9 24:15 18:10 12 4 573 A.Botur
4) Wonderous Wirblers 420 206 +6 22:16 14:14 106 3 1264 M.Paas
5) Grashoppers Mannheim 231 152 +4 18:14 14:14 46 3.5 1582 C.Pfrommer
6) Steinbock Schilda 431 033 0 23:23 14:14 70 3.5 1223 J.Haack
7) Kraichgau Rangers 321 134 +8 33:25 13:15 76 2 2099 T.Schreckenberger
8) 3. FC Eiderstedt 503 033 -6 24:30 13:15 58 4.5 828 M.Ahlemeyer
9) Grobitown Rangers 330 116 -8 22:30 12:16 28 3 975 G.Dehmer
10) Viking Raiders 321 116 -2 22:24 11:17 54 2 1191 R.Schediwy
11) Mangelsdorfer Mannen 332 015 -3 20:23 10:18 44 4 1285 R.Gunst
12) Atletico Babelonia 403 016 -27 32:59 9:19 26 3 1690 G.von Hayn
2. Liga A
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) AC Cinecittà 611 303 -4 31:35 19:9 0 3.5 760 M.Pfeifer
2) Die Spekulanten 420 233 +15 29:14 17:11 14 3 104 T.Lauterbach
3) Halifax Heroes 322 412 +6 25:19 17:11 16 3.5 932 M.Schlumpberger
4) FC Rheinland 501 233 +3 21:18 17:11 88 4.5 291 J.Lehmann
5) Motörhead 350 123 +11 21:10 15:13 54 4 542 F.Eberl
6) American Soccer Club II 331 133 -1 21:22 14:14 74 4 2266 L.Kautzsch
7) Katastrophen Kicker 341 123 -5 14:19 14:14 4 4 534 T.Froschauer
8) Hessliche Nußknacker e.V. 312 053 +5 18:13 12:16 12 2.5 1908 (Stan Dard)
9) Letzter FC Ork 332 033 -2 21:23 12:16 44 2.5 -217 M.-O.Behnke
10) Crusaders on Dope 323 123 -5 20:25 12:16 46 3.5 -373 D.Froschauer
11) Nackte Mönche 312 125 -11 20:31 11:17 28 2.5 -48 M.Fischer
12) Lokomotive Albany 1830 231 017 -12 11:23 8:20 56 2.5 -424 A.Reschke
2. Liga B
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Crossroads 610 601 +25 44:19 25:3 20 4 1032 A.Wicke
2) Sesamstraßen Kicker 510 701 +18 26:8 25:3 0 4.5 958 H.Girke
3) PS Spielerei 611 213 +9 26:17 18:10 66 3.5 532 T.Edbauer
4) Pinguin Power 332 204 +6 39:33 13:15 24 2.5 630 V.Koch
5) MAN United 413 042 +5 28:23 13:15 56 3.5 1930 D.Moés
6) Titanic Players 511 025 +5 20:15 13:15 48 3.5 -500 H.Springer
7) Heavy-Metal-Maniacs 312 224 -2 22:24 13:15 44 3 816 C.Neumann
8) Banana Bulldogs 503 114 -12 22:34 13:15 46 3.5 383 G.Roth
9) Hannover Lions 413 114 -9 24:33 12:16 42 3 -344 D.Treytnar
10) Ritter der Tafelrunde 321 017 -11 22:33 9:19 72 3.5 -764 L.Grossmann
11) Proletarier 123 116 -12 30:42 7:21 152 3 1627 D.Warnebold
12) Comedian Harmonists 303 017 -22 35:57 7:21 16 3 -587 H.Bauer

Torschützenlisten:

1. Liga
19Staffan(J. B. Bookers)
13Fritz(Kraichgau Rang.)
12Eladamri(Atl. Babelonia)
10Maximilian(3.FC Eiderstedt)
10Mike Mossmann(Mangelsdorf)
10Schwert-Gerd(Kraichgau Rang.)
9Uwe Harttgen(SG Blumenthal)
8Frau Asenbaum(Aso Pauer)
7Pferdekuss(Steinb. Schilda)
7F. Branntwein(Grobitown Rang.)
2. Liga A
9Samuel(Nackte Mönche)
8P. I. Tschaikowski(Hess.Nußknacker)
8Euro(A S C I I)
8Daimler(Die Spekulanten)
7Overmax(Halifax Heroes)
7Mobilcom(Die Spekulanten)
7Erderwärmung(Katastrophen K.)
6Angel Face(AC Cinecittà)
6Sentenza(AC Cinecittà)
6Onck Uebelbein(Letzter FC Ork)
2. Liga B
14Fred McDowell(Crossroads)
12Mordred(R.d. Tafelrunde)
12K. Poborsky(MAN United)
12rosa. l.(Proletarier)
11Paul(Pinguin Power)
10Wahnsinn(Hannover Lions)
10Ingo Insterburg(Com. Harmonists)
9Frag Mich(Banana Bulldogs)
8Gerd Fenchel(Com. Harmonists)
7N. Butt(MAN United)