1. Liga 15.Spieltag

Viking Raiders - 3. FC Eiderstedt 1 : 0
Elfmetertore:1 *** -
Rote Karten:--- *** Schorsch (54.)
Gelbe Karten:Hägar *** Hempel

Das war's nicht. Ohne die Härte der Gäste wären diese nämlich besser gewesen als die Wikinger - mit Härteeinsatz produzierten sie nur noch weitere 5% Siegchance, und das auch nur bis zum Platzverweis und zum entscheidenden Strafstoß.

Grobitown Rangers - J. B. Bookers Revival 0 : 0

Eine starke Leistung der doppelt sperrengeschädigten Bookers! Zwar schafften sie nur 36% auf das torlose Unentschieden, aber dank einer überragenden Leistung ihres Torwarts erspielten sie einen weiteren Auswärtspunkt auf dem Weg zur Titelverteidigung.

Grashoppers Mannheim - Steinbock Schilda 0 : 0

Stehparty am Mittelkreis, unterbrochen nur von einzelnen Ausflügen diverser Spieler: Zwei Chancen für Mannheim, eine für Schilda. Sonst nix - über 70% für ein Unentschieden.

Wonderous Wirblers - Atletico Babelonia 0 : 0
Gelbe Karten:--- *** Rofello

Wie schade! Die Wirblers hatten natürlich keine Torchance, Babelonia hingegen mehrere - und mit was für Reihen! Hätten die Gäste mitgeschrieben, dann hätten sie vielleicht gemerkt, wie weh den Wirblers diese Sperre tun würde, und dann sogar auf Sieg spielen können.

Aso Pauer - SG Chemie Blumenthal-Ost 0 : 0
Torschützen:Fehlanzeige

Zuhause kann man auf Sieg mauern - und die Asos zelebrierten das hier fast perfekt. Jetzt hätten sie nur noch eine ihrer 7 Torchancen verwandeln müssen, um sich den lästigen Verfolger vom Leib zu halten - aber Blumenthal ist halt überall nicht ganz schlecht.

Kraichgau Rangers - Mangelsdorfer Mannen 0 : 1
Torschützen:--- *** Mike Mossmann (87.)

Der erste Auswärtssieg für Mangelsdorf - und ein verdienter noch dazu! Mit der richtigen Taktik und einer beeindruckenden Mannschaft erspielten sich die Mannen doppelt so viel Siegchance wie ihre Gastgeber, und kurz vor dem Abpfiff schafften sie das Golden Goal.