1. Liga 19.Spieltag

Steinbock Schilda - Aso Pauer 2 : 2
Torschützen:Cortez (48.), Korschenbroich (11.) *** Herbert Görgens (43.), Rammstein (32.)

Der gesperrte Pferdekuss konnte bei den Steinböcken nur unzureichend durch den Heimvorteil ersetzt werden. Dank der besseren Taktik der Gastgeber entwickelte sich ein interessantes und völlig offenes Spiel mit einem gerechnet Ergebnis.

SG Chemie Blumenthal-Ost - Kraichgau Rangers 0 : 0

Glück gehabt, Rangers! Wenn es ein Spiel gibt, in dem gieriges Mauern hätte bestraft werden müssen, dann dieses hier mit fast 250 WP netto auf dem Platz. Blumenthal behielt immerhin 7 Torchancen, konnte aber keine davon zum Sieg nutzen - das kann entscheidend sein im Titelrennen.

3. FC Eiderstedt - Mangelsdorfer Mannen 3 : 3
Torschützen:Felix (56.), Holzer (44.), Son Sen (83.) *** Ernie Watts (90.), Lonnie Plaxico (13.), Mike Mossmann (26.)
Rote Karten:Schwarz (38.) *** ---
Gelbe Karten:Müller *** Ernie Watts, Lonnie Plaxico, Michito Sanchez

Willkommen beim fröhlichen Wettwürfeln. Eiderstedt hatte eine Torchance mehr - jedenfalls bevor der Schiedsrichter meinte, das Spiel zugunsten der Gäste entscheiden zu wollen. Diese zierten sich allerdings beträchtlich und nahmen erst in der Schlußminute wenigstens einen Teilerfolg mit nach Hause. So wird das nix mit dem Klassenerhalt - für beide.

Wonderous Wirblers - Grobitown Rangers 1 : 2
Torschützen:Ole Ora (35.) *** Sylvester Stahlbohne (32.), Adolfo Valensina (23.)

Irgendwie war bei den Wirblers nicht der rechte Siegeswille zu erkennen. Grobitown hingegen erspielte sich mit der richtigen Taktik eine Überlegenheit von 15% mehr Siegchance, und beide rundeten ihr Erwartungsergebnis auf die nächste ganze Trefferzahl. Das müßte für die Rangers zum Klassenerhalt reichen.

Atletico Babelonia - Viking Raiders 1 : 2
Torschützen:Trotzki (27.) *** Conan (87.), Hamlet (4.)

Nein, nicht wirklich. Babelonia war besser, die Wikinger hatten die Gier in den Augen und kamen tatsächlich mit der gesamten fetten Beute davon. Das macht den Abstiegskampf auf jeden Fall bis zum Schluß interessant.

J. B. Bookers Revival - Grashoppers Mannheim 1 : 1
Torschützen:Das Anderl (82.) *** Heiner (19.)

Und auch der dritte Meisterschaftskandidat schafft nur einen Teilerfolg! In einer von beiden Seiten vorsichtig geführten Partie hatten die Bookers klare Feldvorteile, aber für eine hohe Siegchance reichte es einfach nicht, und das Erwartungsergebnis wurde korrekt gerundet.