AUFSTIEG / 15. Saison GM: Michael Schröpl United
Runde 11 E-Mail-Adressemichael.schroepl@gmx.de ZAT: Do., 2000-07-06

"Le-ver-kusen - wieder auf Rang 2,
hun-dert Jahre - sind noch nicht vorbei!"

Oder wie Bernd Stelter in "7 Tage, 7 Köpfe" so süffisant meinte: "In Unterhaching waren alle Leverkusener in Länderspielform."

Soviel also dazu.

Wieder fünf NMRs in dieser Runde, bei drei Managern der zweite in dieser Saison, bei einem sogar der zweite in Folge - und das ausgerechnet zum Saisonfinale.
Ich kann nur hoffen, daß meine Werbekampagne (ich habe insgesamt 37 E-Mails an ehemalige bzw. potenzielle Mitspieler verschickt) einen nennenswerten Erfolg bringen wird; immerhin eine Anmeldung und zwei Absichtserklärungen - natürlich alles von Nicht-Abonnenten des Amtsblatts - liegen mir bereits vor, welche ohne diese Aktion kaum denkbar gewesen wären.

Dies & Das

Atletico Babelonia: NMR-Training M. Netlau. Puh - ich dachte schon ... aber es war 'erst' der zweite NMR in dieser Saison. Glück gehabt ... aber von Dir möchte ich jetzt eine verbindliche Rückmeldung zur nächsten Runde, denn falls die nicht kommt, ist Dein Team in der 2. Liga ein sofortiger Auflösungskandidat.
Grashoppers Mannheim: NMR-Training Caspar Gras, Erasmus Grasser, Günter Grass. Tja, das war nun der zweite NMR in Folge. Auch das bedeutet nach den Regeln das Ausscheiden aus der Partie. (In den beiden vorherigen Saisons waren es ebenfalls jeweils zwei NMRs.) Sollte sich ein Kandidat von der Warteliste um die dauerhafte Übernahme Deines bärenstarken Vereins bewerben, dann ist er weg. Du selbst kannst das natürlich auch tun - vielleicht wollen alle Einsteiger lieber ihre eigenen Vereine aufbauen? Notfalls würde Stan Dard den Verein weiter führen - nach NMR-Regeln und ohne Spielerkäufe.
Letzter FC Ork: NMR (der zweite in dieser Saison) - anscheinend hat Olli die hoffnungslose Position aufgegeben. Also auch keine Bewerbung für einen Nachrückerplatz zur nächsten Saison?
Sesamstraßen Kicker: Ein Blick in diese Auswertung wird Deine Frage (leider negativ) beantworten.
Titanic Players: NMR-Training Dragon Gargoyle, Serpent. Puh - ich dachte schon ... aber es war 'erst' der zweite NMR in dieser Saison. Glück gehabt ... aber von Dir möchte ich jetzt eine verbindliche Rückmeldung zur nächsten Runde, denn falls die nicht kommt, ist Dein Team in der 2. Liga ein sofortiger Übergabekandidat für jemanden, der das Qualifikationsturnier mit einer guten Mannschaft umgehen möchte.

Warteliste

Nur zur Sicherheit, damit es niemand vergißt: Auch ein Absteiger aus der 2. Liga könnte sich jetzt sofort wieder auf die Warteliste setzen lassen und sich somit um die Vergabe unkontrollierter Vereine bewerben - wenn auch mit der entsprechend geringend Zugriffspriorität. Aber natürlich ist mir auch ein abgestiegender Manager wesentlich lieber als ein von Stan Dard kontrollierter Verein. Auch einen sofortigen Neuaufbau eines solchen Managers, also eine Anmeldung zu einem entsprechenden Qualifikationsturnier, würde ich entgegennehmen - derzeit ist noch nicht sichergestellt, daß wir den nicht brauchen würden.

Dieter Treytnar mußte aufgrund zusätzlicher familiärer Inanspruchnahme (Nachwuchs) sein Amt als Manager der Hannover Lions abgeben, hat aber sein Team in vorbildlicher Weise bis zum Saisonende geführt - vielen Dank dafür!

Mit dieser Runde sind nun auch noch die Grashoppers Mannheim führungslos geworden. Der Verein liegt auf Rang 5 der Handelswertliste und ist trotz des Trainings von Stan Dard immer noch weitaus stärker als ein neu aufzubauendes Team. Eventuelle Bewerbungen für die Grashoppers werden vor dem Qualifikationsturnier ausgewertet, dieses bleibt einem vergeblichen Bewerber als Option erhalten.

Auch Babelonia und die Titanic Players stehen nach ihrem jeweils 2. NMR in der aktuellen Runde auf der Kippe - falls einer dieser Manager sich zum Saison-Info nicht zurückmeldet, würde ich das ebenfalls als Ausstieg interpretieren. Auch für diese beiden Vereine dürfen Kandidaten Übernahmewünsche abgeben, die - falls nötig - ebenfalls noch vor dem Qualifikationsturnier ausgewertet würden.

Auf der Warteliste stehen (10+[1]): Karsten Heidemann (+), Guido Bischoff, [Florian Lenz, will die Hesslichen Nußknacker weiter führen], Lars Kleem (?), Stefan Bauer (+), Oliver Gumbrich (?), Volker Klug, Michael Frenzel (+), Herbert Frohn (+), Falk Breuer, Detlef Kamlah. (+) = Anmeldung für das Qualifikationsturnier bereits eingereicht, (?) = mir liegt keine (Mail-)Adresse vor, um den Kandidaten zu informieren.

Damit liegen mir immerhin vier Anmeldungen für das Qualifikationsturnier vor, zwei weitere sind angekündigt. Zu besetzen sind aber selbst ohne die Nußknacker mit Hannover, Mannheim und den vier Absteigern sowie vielleicht den Titanics und Babelonia sechs bis acht Managerpositionen! Die Comedian Harmonists würden mit dem bestehenden Mannschaftskader weitermachen wollen (und dies nach dem aktuellen Stand auch dürfen); von den übrigen Absteigern hat sich noch niemand geäußert.

Es bleibt weiter spannend, ob die 16. Saison mit hinreichend vielen Managern starten wird ...

Pokalfinale

1. FC Ballermann II - MAN United 0 : 2
Torschützen:--- *** P. Scholes (29.), K. Poborsky (73.)

Ein Amateur im Pokalfinale, und sein Manager gibt keinen Zug ab - wie schade! Stan Dard erzielte mit 10-10-20-20-20 immerhin eine Torchance; die Engländer hatten deren vierzehn und wenig Mühe, den größten Erfolg ihrer noch jungen Vereinsgeschichte einzufahren. Herzlichen Glückwunsch!

Sperren 1. Liga:
Viking Raiders:Otto (1), Person (40), Ivar der Weitgreifende (1), Ynglinga (2)
SG Chemie Blumenthal-Ost:Abdelaziz Ahanfouf (3)
Wonderous Wirblers:Ole Ora (1)
Sperren 2. Liga A:
AC Cinecittà:Vito Corleone (1)
American Soccer Club II:Euro (1)
Sperren 2. Liga B:
Ritter der Tafelrunde:Agrawein (1), Mordred (1)
Pinguin Power:Pahlke (1)

1. Liga 21.Spieltag

Steinbock Schilda - Atletico Babelonia 2 : 3
Torschützen:Popocatapetl (42.), Pferdekuss (20.) *** Eladamri (59.), SergeiJ Degajew (39.), Rofello (22.)

Neiiin! Die Steinböcke wollten mit souveräner Spielkontrolle die fehlenden Zähler zum Klassenerhalt einfahren, und Stan Dard mauerte mit seinen Babeloniern auch fröhlich ins Leere ... aber nach drei Treffern aus acht Torchancen nahmen die Gäste beide Punkte mit. Neue Hoffnung in Mangelsdorf?

SG Chemie Blumenthal-Ost - J. B. Bookers Revival 5 : 5
Torschützen:Uwe Harttgen (24., 42., 83.), Mike Jesse (70.) *** Staffan (7., 18., 29., 87.), Mboma (82.)
Elfmetertore:1 *** -
Gelbe Karten:Steffen Heidrich *** ---

Blumenthal wird also nicht Meister. So sieht es übrigens aus, wenn 270 WP in voller Offensive deutlich über Schnitt würfeln - die Gäste sogar doppelt so gut, wie ihnen zugestanden hätte. Jetzt noch ein Patzer von den Asos, und die Feier kann beginnen ...

3. FC Eiderstedt - Grashoppers Mannheim 2 : 0
Torschützen:Hempel (71.), Holzer (48.) *** ---
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)
Gelbe Karten:Captain, Felix, Treter *** ---

Diesmal wußten Stan Dards Grashüpfer keine ihrer 19 Torchancen zu verwerten - im offenen Schlagabtausch waren sie eine Spur besser gewesen als der Gegner. So wird der Abstiegskampf plötzlich für ganz viele Teams noch spannend bis zuletzt!

Mangelsdorfer Mannen - Wonderous Wirblers 4 : 0
Torschützen:Lonnie Plaxico (52., 55., 68., 82.) *** ---
Rote Karten:--- *** Ole Ora (3.)
Gelbe Karten:--- *** Andi Anima

Abstiegskampf? Jaaa! Mit ebenfalls fast 270 WP müssen sich die beiden Altmeister vor den Spitzenteams keineswegs verstecken - aber nach dem Platzverweis für Ora war die Angelegenheit doch recht einseitig geworden. Theoretisch können noch immer noch 9 Vereine absteigen ...

Aso Pauer - Grobitown Rangers 2 : 0
Torschützen:Stefan Raab (1.), Unser Ossi (70.) *** ---
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)
Gelbe Karten:Marilyn Manson, Rammstein, Stefan Raab *** ---

Mit 144 linearen WP feiert Aso Pauer den Saisonrekord - die Meisterfeier in Hannover muß vertagt werden, und die für den Klassenerhalt in Grobitown ebenfalls. Das hier war sogar ein WP mehr als gerade in Mangelsdorf ...

Kraichgau Rangers - Viking Raiders 1 : 1
Torschützen:--- *** Hamlet (3.)
Elfmetertore:1 (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:--- *** Gunnarson, Ivar der Weitgreifende, Ragnar Räumer, Ynglinga

Mit Otto und Person wären die Wikinger ja wirklich erstligatauglich - aber so ... Kraichgau ist trotz des Punktverlustes endgültig gerettet, für die Gäste ist immer noch eine klitzekleine Chance übrig geblieben.

1. Liga 22.Spieltag

Viking Raiders - Aso Pauer 0 : 0
Gelbe Karten:Conan, Siegewinnenschon, Ynglinga *** Clawfinger

Mit zwei weiteren Sperren beenden die Wikinger ihre vorerst letzte Saison in der 1.Liga - und sichern den Bookers bei 2 Punkten und 16 Toren Vorsprung die Meisterschaft. Ohne Härteeinsatz hätte keines der beiden Teams überhaupt eine Torchance besessen.

Grobitown Rangers - Mangelsdorfer Mannen 2 : 1
Torschützen:Seifen Opa (60.), Hakle Feucht (64.) *** Lonnie Plaxico (83.)

... und hier endet die Aufholjagd der Mannen. Grobitown war taktisch besser eingestellt und kontrollierte die Begegnung deutlicher, als es das knappe Ergebnis aussagt. Aber nach Handelswert ist Mangelsdorf ein Kandidat für den Wiederaufstieg.

Grashoppers Mannheim - Kraichgau Rangers 1 : 0
Torschützen:Franz Grashof (36.) *** ---

Obwohl Kraichgau perfekt geraten und zwei Torchancen mehr hatte, bleiben nun auch die Grashoppers in der kommenden Saison erstklassig - unter welchem Manager auch immer. Vielleicht gewöhnt sich Stan Dard ja an den Verein ?

Wonderous Wirblers - 3. FC Eiderstedt 4 : 2
Torschützen:Gerd Gegenwind (25., 74.), Andi Anima (44.), Karl Kamikaze (67.) *** Felix (72.), Maximilian (66.)
Gelbe Karten:Blaues Wunder II *** Holzer

Und auch Eiderstedt hat es nicht geschafft. Obwohl die Wirblers 20 WP mehr auf dem Platz hatte, blieben den Gästen über 30% auf einen Punktgewinn, der bei einer Niederlage Schildas bei den Bookers hätte reichen können.

Atletico Babelonia - SG Chemie Blumenthal-Ost 1 : 0
Torschützen:Eladamri (35.) *** ---

Noch ein Paukenschlag zum Abschluß: Babelonia unter Stan Dard war immerhin gleichwertig und schoß sein Tor, die Chemiker aber nicht. Für den Titelgewinn hätte Blumenthal in dieser Saison deutlich besser würfeln müssen ... auf ein Neues!

J. B. Bookers Revival - Steinbock Schilda 0 : 5
Torschützen:--- *** Popocatapetl (6., 65.), Korschenbroich (42.), Pferdekuss (74.), Alcatraz (46.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:--- *** Pferdekuss

Unterhaching läßt grüßen - die Gastgeber waren nervös! Und richtige Partystimmung wollte beim alten und neuen Meister angesichts dieses Ergebnisses auch nach dem Schlußpfiff irgendwie nicht aufkommen. Dabei war man doch sogar leicht überlegen gewesen! Aber Schilda wuchs - nicht ahnend, daß beide Verfolger auswärts verlieren würden - einmal mehr in einer wichtigen Begegnung über sich hinaus und deklassierte die Bookers im hannöverschen Stadtduell. Deren Torverhältnis reicht aber trotzdem.

2. Liga A 21.Spieltag

Motörhead - American Soccer Club II 3 : 0
Torschützen:Anna Chronismus (37.), Franz Iskaner (3.) *** ---
Elfmetertore:1 (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:--- *** Backslash, Grad, Pellinore

Weia - jetzt wird es wirklich gefährlich für die sperrengeschädigten Gäste. Motörhead war eine Klasse stärker, ASCII hätte ohne Härte gar keine Torchance bekommen, aber die eine reichte natürlich auch nicht. Und das Torverhältnis könnte noch wichtig werden. Die Rocker bleiben als einziges Team ihrer Liga daheim ungeschlagen.

AC Cinecittà - Katastrophen Kicker 0 : 1
Torschützen:--- *** Kokain (79.)
Gelbe Karten:Angel Face *** ---

Damit haben die Kicker ihr Saisonziel erreichen - und theoretisch können sie nun Cinecitta sogar noch überholen! In einer absolut ausgeglichenen Begegnung hatten die Gäste weitaus mutiger aufgestellt und die Gastgeber alle 15 Torchancen versiebt.

Crusaders on Dope - Lokomotive Albany 1830 1 : 0
Torschützen:Glücksgefühl! (66.) *** ---

Oh-oh! Albany hatte perfekt geraten, war auch noch gleich stark und folglich klar überlegen mit fast 55% Siegchance. Und dieser Auswärtssieg hätte sie wohl von allen Sorgen befreit, so wie nun die Crusaders mit 21 Punkten gerettet sein dürften. Die Eisenbahner müssen weiter zittern ...

Letzter FC Ork - Hessliche Nußknacker e.V. 0 : 2
Torschützen:--- *** J. Offenbach (20.), F. Schubert (27.)

Stan Dard ließ seine neun verbliebenen Orks 2-3-2 spielen - und die Nußknacker glaubten, bei den Spekulanten antreten zu müssen, also mauerten sie! So blieb die Begegnung fast ausgeglichen - jedes Ergebnis hatte mehr als 30% Wahrscheinlichkeit. Doch einmal mehr würfelten die Orks schlechter - und sind nun aufgelöst, nach 13 Saisons im Ligasystem und einer nie ganz verwundenen Saison im Oberhaus.

Halifax Heroes - FC Rheinland 0 : 1
Torschützen:--- *** Bein-Ab Schummi (83.)

Mit einer souveränen Vorstellung sichern sich die Rheinländer einen Spieltag vor Saisonende den Aufstieg ins Oberhaus. Die Gäste hatten besser geraten und in einer offenen, hochklassigen Partie leichte Vorteile herausgespielt.

Die Spekulanten - Nackte Mönche 3 : 0
Torschützen:Gundi (33.), Apple (57.), Chrysler (41.) *** ---

Mit einer überzeugenden Leistung rücken die Spekulanten auf einen Aufstiegsplatz vor, während die Mönche nun zwei Punkte vom rettenden Ufer entfernt sind. Die Gastgeber waren in allen Belangen überlegen.

2. Liga A 22.Spieltag

Nackte Mönche - Halifax Heroes 3 : 5
Torschützen:Adam (55.), Markus (61.), Judas (86.) *** Rodmax (31., 79.), Rivaldix (49.), Pippex (2.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** 1
Gelbe Karten:Ahab, Markus, Samuel *** Salax

Halifax brauchte einen Härtepunkt mehr für die identische Aufstellung. Nun hätten die Mönche gewinnen und auf Patzer der Konkurrenz hoffen müssen - gut 40% Siegchance in diesem Spiel reichten nicht aus, um den letzten Strohhalm zu ergreifen. Kollektives Aufatmen bei allem, was 19 Punkte hat. Halifax kann bei diesem Torverhältnis wohl nicht mehr aufsteigen.

FC Rheinland - Letzter FC Ork 5 : 0
Torschützen:Et Dreijesteen (28., 51.), Bein-Ab Schummi (31., 90.), Tünn (84.) *** ---

Ein standesgemäßer Heimsieg des Meisters gegen das Schlußlicht, welches zwar unter Stan Dard optimal geraten hatte, aber angesichts des eklatanten Unterschieds an Masse dennoch nicht mithalten konnte. Willkommen in der 1. Liga, FC!

Lokomotive Albany 1830 - Die Spekulanten 0 : 0

Während Albany sich somit aus eigener Kraft retten konnte, müssen die Spekulanten warten, ob Cinecitta bei ASCII gewinnen kann. Hier hatten sie keine Torchance, aber doch eine Remisbreite von über 60%.

Hessliche Nußknacker e.V. - Crusaders on Dope 1 : 0
Torschützen:L. v. Beethoven (52.) *** ---
Gelbe Karten:F. Schubert, S. Prokofieff *** ---

Wer mit einem Punkt nicht zufrieden ist, der bekommt eben keinen. Trotz der "richtigen" Taktik waren die Crusaders unterlegen und müssen die Nußknacker sogar noch in der Tabelle an sich vorbei ziehen lassen. Aber beide haben es überstanden - und nächste Saison ist vielleicht mehr drin.

American Soccer Club II - AC Cinecittà 2 : 0
Torschützen:Grad (49.), Ausrufezeichen (33.) *** ---
Gelbe Karten:Euro, Grad, Prozent *** Angel Face, Pier Paolo, Sentenza, Vito Corleone

Obwohl ASCII in dieser umkämpften Begegnung letztlich klar überlegen war und den Sieg zudem nicht mehr brauchte, wird Manager Kautzsch ein Felsbrocken vom Herzen fallen nach dieser total verkorksten Saison. Cinecittà bleibt im Unterhaus, ist aber nicht todunglücklich darüber.

Katastrophen Kicker - Motörhead 7 : 2
Torschützen:Kokain (40., 66., 69.), Bären (15., 22.), Polschmelze (5.), Erderwärmung (50.) *** Anna Chronismus (29.), Claire Anlage (26.)

In der letzten, bedeutungslosen Begegnung überrollen die Katastrophen den Tabellennachbarn und ziehen noch an diesem vorbei. Motörhead bekam die Hucke etwas zu deutlich voll, hatte aber falsch geraten.

2. Liga B 21.Spieltag

MAN United - Titanic Players 4 : 1
Torschützen:K. Poborsky (27., 34.), Dino (21., 73.) *** Centaur (67.)

Stan Dard am Ruder der Titanics hatte hier nichts zu bestellen - selbst wenn er besser geraten hätte, wären die Briten zu stark gewesen. Diese schossen sich schon mal für das Pokalfinale ein - und einen Trainings-WP kann man ja auch immer brauchen.

Hannover Lions - Banana Bulldogs 1 : 2
Torschützen:Wahnsinn (33.) *** Letzte Hoffnung (78.), Treibt Sport (9.)

Die Lions sind immer noch nicht gerettet. Trotz leichter Überlegenheit holten sie den rettenden Punkt nicht. Die Bulldogs waren gierig, springen aber mit einem beeindruckenden Schlußspurt noch in die obere Tabellenhälfte. Wer hätte das gedacht?

PS Spielerei - Proletarier 6 : 1
Torschützen:Jordan (29., 86.), McLaren (24., 55.), Frentzen (11.), Chrysler (77.) *** Rio (12.)

Das war's für die Proletarier - endgültig. Stan Dard konnte seine Truppe nicht mehr richtig motivieren, und sie gingen im Schlagabtausch total unter. Damit sind alle Entscheidungen in dieser Liga gefallen - Bühne frei zum Schaulaufen!

Pinguin Power - Comedian Harmonists 1 : 4
Torschützen:Paschek (27.) *** Dieter Thomas (52., 86.), Ingo Insterburg (29., 58.)
Rote Karten:Pahlke (71.) *** ---
Gelbe Karten:Palnau *** ---

Im letzten Auswärtsspiel der Saison holen die Harmonists ihren ersten Auswärtssieg. Wenn man halt auch mit 'keiner' Hintermannschaft ständig gegen bessere Gegner stürmt, obwohl Torwart und Ausputzer vom GM-Angebot kommen ... auch mit weniger Pech hätte es die Harmonists zerreißen müssen.

Crossroads - Heavy-Metal-Maniacs 1 : 0
Torschützen:Furry Lewis (69.) *** ---

Welchen Nutzeffekt hat eine 4-3-2-Aufstellung gegen einen Gegner, der genau 30 WP mehr auf den Platz stellen kann? Eben - keinen. Das Ergebnis sieht nicht danach aus, als ob die Musiker trotz der vom Gast erhofften Taktik fast 87% Siegchance hatte - aber so war es.

Sesamstraßen Kicker - Ritter der Tafelrunde 0 : 1
Torschützen:--- *** Lanzelot vom See (4.)
Rote Karten:--- *** Mordred (74.), Agrawein (75.)

Wild, einfach nur wild. Zwei Rote Karten für vier Härtepunkte, aber dafür parieren die klar unterlegenen Ritter alle 27 Torchancen der Sesamstraße, welche ihre einzige Heimniederlage in dieser Saison hinnehmen muß. Damit ist der Punkterekord von ASCII aus der 5. Saison nur noch einzustellen ...

2. Liga B 22.Spieltag

Ritter der Tafelrunde - Crossroads 0 : 0

Meister wollten die Musiker nicht mehr werden, aber der halbe WP war ihnen nicht streitig zu machen. Es macht einen guten Manager aus, daß er auch mit einem so starken Team nicht der Versuchung erliegt, bei einem ähnlich starken Gegner zu flach zu mauern - eine Torchance gab es als Bonus.

Heavy-Metal-Maniacs - Pinguin Power 0 : 0

Nein, in dieser Saison klappt aber auch gar nichts für die Metaller. Diesmal hatten die Pinguine besser geraten und waren nur um 2% Siegchance unterlegen, so daß diese Punkteteilung vollauf in Ordnung geht. Immerhin Platz 7 ...

Proletarier - Sesamstraßen Kicker 2 : 2
Torschützen:Knut (19., 32.) *** Telli (6.), Kermit (38.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -

Noch eine Würfelkatastrophe für die Kicker. Das kostet den Punkterekord und womöglich sogar den Glückswürfelrekord - der Meistertitel war bereits sicher. Stan Dard rettete den Proletariern mit der falschen Taktik einen nutzlosen Punkt gegen 75% Siegchance.

Comedian Harmonists - PS Spielerei 4 : 5
Torschützen:Gerd Fenchel (15., 20., 54.), Dieter Thomas (62.) *** Rover (13., 14., 61.), Frentzen (79.), McLaren (83.)
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)

Mit etwas Härte hätten die Autos sogar verdient gewinnen können. So mußten sie darauf vertrauen, daß die Komiker eine solche Würfelschlacht auch mit mehr Material verlieren können - wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um.

Titanic Players - Hannover Lions 2 : 0
Torschützen:Unicorn (77.), Centaur (82.) *** ---

So macht das Spaß! Stan Dard mauerte daheim die Lions auf den Punkt aus und behielt satte 10 Torchancen. Wofür braucht man dann auch noch eine bessere Hintermannschaft? Egal, ein WP ist ein WP.

Banana Bulldogs - MAN United 0 : 0

Kein Treffer mehr im allerletzten Ligaspiel dieser Saison - nur die Bulldogs hatten zwei Torchancen. Das müssen die Briten im Pokalfinale aber besser machen, wenn sie den Titel nicht dem Amateur überlassen wollen ...

1. Liga
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) J. B. Bookers Revival 731 434 +14 55:41 28:16 54 2.5 1318 H.-J.Beinert
2) Aso Pauer 830 254 +3 35:32 28:16 24 3.5 273 W.Moritz
3) SG Chemie Blumenthal-Ost 740 146 +5 31:26 24:20 16 2.5 1093 A.Botur
4) Grobitown Rangers 560 317 -3 35:38 23:21 28 3.5 1595 G.Dehmer
5) Wonderous Wirblers 731 218 +15 40:25 22:22 124 3.5 1824 M.Paas
6) Kraichgau Rangers 632 155 +10 42:32 22:22 84 2.5 2679 T.Schreckenberger
7) Grashoppers Mannheim 461 164 +4 22:18 22:22 56 3.5 2142 C.Pfrommer
8) Steinbock Schilda 542 245 0 36:36 22:22 90 3 1783 J.Haack
9) Mangelsdorfer Mannen 443 236 +2 32:30 19:25 56 3.5 1865 R.Gunst
10) 3. FC Eiderstedt 623 056 -10 35:45 19:25 118 3.5 1348 M.Ahlemeyer
11) Viking Raiders 533 227 -11 29:40 19:25 116 3 1751 R.Schediwy
12) Atletico Babelonia 515 137 -29 39:68 16:28 30 4.5 2230 G.von Hayn
2. Liga A
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) FC Rheinland 821 443 +14 39:25 30:14 96 4 951 J.Lehmann
2) Die Spekulanten 632 263 +17 39:22 25:19 14 4 664 T.Lauterbach
3) Halifax Heroes 434 614 +8 38:30 24:20 34 3.5 1472 M.Schlumpberger
4) Katastrophen Kicker 542 425 +3 31:28 24:20 24 4 1134 T.Froschauer
5) AC Cinecittà 722 407 -6 39:45 24:20 40 2 1260 M.Pfeifer
6) Motörhead 650 227 +7 38:31 23:21 66 3 1102 F.Eberl
7) Hessliche Nußknacker e.V. 623 155 +9 36:27 21:23 32 4 2488 F.Lenz
8) Crusaders on Dope 623 236 -3 30:33 21:23 70 3 130 D.Froschauer
9) American Soccer Club II 632 146 -9 28:37 21:23 114 3.5 2806 L.Kautzsch
10) Lokomotive Albany 1830 551 218 -6 23:29 20:24 64 2.5 128 A.Reschke
11) Nackte Mönche 524 137 -11 36:47 17:27 56 2.5 467 M.Fischer
12) Letzter FC Ork 335 056 -23 27:50 14:30 80 2.5 187 M.-O.Behnke
2. Liga B
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Sesamstraßen Kicker 911 821 +27 39:12 37:7 0 2.5 1598 H.Girke
2) Crossroads 1010 623 +29 58:29 35:9 20 4 1632 A.Wicke
3) PS Spielerei 812 344 +14 43:29 27:17 66 4.5 1112 T.Edbauer
4) MAN United 623 263 +10 41:31 24:20 68 5 2630 D.Moés
5) Titanic Players 812 236 +9 34:25 24:20 72 3 -6 H.Springer
6) Banana Bulldogs 533 425 -11 30:41 23:21 80 3.5 983 G.Roth
7) Heavy-Metal-Maniacs 362 326 -12 31:43 20:24 106 2.5 1356 C.Neumann
8) Ritter der Tafelrunde 542 218 +3 45:42 19:25 92 4 -425 L.Grossmann
9) Pinguin Power 434 227 -3 52:55 17:27 50 2.5 1110 V.Koch
10) Hannover Lions 515 218 -13 42:55 16:28 66 2 56 D.Treytnar
11) Proletarier 254 128 -17 41:58 13:31 152 3 2147 D.Warnebold
12) Comedian Harmonists 308 119 -36 53:89 9:35 32 3 -358 H.Bauer

Torschützenlisten:

1. Liga
27Staffan(J. B. Bookers)
16Fritz(Kraichgau Rang.)
15Eladamri(Atl. Babelonia)
12Uwe Harttgen(SG Blumenthal)
12Mike Mossmann(Mangelsdorf)
11Maximilian(3.FC Eiderstedt)
11Schwert-Gerd(Kraichgau Rang.)
10Popocatapetl(Steinb. Schilda)
10Franz Branntwein(Grobitown Rang.)
10Lonnie Plaxico(Mangelsdorf)
2. Liga A
13Samuel(Nackte Mönche)
11P. I. Tschaikowski(Hess.Nußknacker)
11Daimler(Die Spekulanten)
10Mobilcom(Die Spekulanten)
10Kokain(Katastrophen K.)
10Erderwärmung(Katastrophen K.)
9Anna Bolika(Motörhead)
9Bein-Ab Schummi(FC Rheinland)
9Overmax(Halifax Heroes)
8Judas(Nackte Mönche)
2. Liga B
19Ingo Insterburg(Com. Harmonists)
17K. Poborsky(MAN United)
17Wahnsinn(Hannover Lions)
16Paul(Pinguin Power)
15Mordred(R.d. Tafelrunde)
15Fred McDowell(Crossroads)
14rosa. l.(Proletarier)
12Furry Lewis(Crossroads)
11Lanzelot vom See(R.d. Tafelrunde)
11Saukerl(Hannover Lions)