1. Liga 1.Spieltag

SG Chemie Blumenthal-Ost - Grashoppers Mannheim 1 : 0
Torschützen:Andree Wiedener (36.) *** ---

Auch wenn Neu-Manager Lickes hier gleich einen übermächtigen Gegner vor die Nase gesetzt bekam, hätte er auf eine Taktik nicht gänzlich verzichten müssen. Die eine oder andere zusätzliche Torchance hätte seinem Team gut zu Gesicht gestanden.

FC Rheinland - Sesamstraßen Kicker 2 : 0
Torschützen:Otto Chili (61.) *** ---
Elfmetertore:1 *** -

Im Duell der beiden Zweitligameister gab der Heimvorteil den Ausschlag. Die Gäste machten nicht entschlossen genug Gebrauch von ihren Möglichkeiten, um die Partie ausgeglichen zu gestalten.

Wonderous Wirblers - Aso Pauer 0 : 0
Rote Karten:Gerd Gegenwind (36.) *** ---
Gelbe Karten:Gary Gale, Vino Vento, Winni Windstrahl *** Herbert Görgens

Ein Spiel gänzlich ohne Torchance - sehr ungewöhnlich für Runde 1! Allerdings hatten beide Manager um ihren Vorteil gekämpft - und wie man sieht, nicht immer mit den feinsten Mitteln. Aber auch der Platzverweis führte nicht zu einer Einschußgelegenheit für die überlegenen Gäste.

J. B. Bookers Revival - Steinbock Schilda 6 : 0
Torschützen:Atze (6., 29., 34.), Staffan (50.), Ndo (47.), Mboma (88.) *** ---
Gelbe Karten:Atze, Bonsai *** ---

Irgendwie war das zu erwarten, nachdem die Bookers auf der Meisterfeier noch wie begossene Pudel ausgesehen hatten. Diesmal überrollten sie den Lokalrivalen förmlich, obwohl auch Schilda das eine oder andere Törchen hätte erzielen können. Die Bookers gleich wieder ganz vorne!

Die Spekulanten - Kraichgau Rangers 2 : 0
Torschützen:Daimler (44.) *** ---
Elfmetertore:1 *** -
Gelbe Karten:Gundhild, Multimedia *** ---

Da wollte aber jemand gaaanz dringend zwei Punkte verhaften! Mit erheblichem Aufwand verwies der Aufsteiger den Handelswertriesen in dessen Schranken. Der Elfmeter war ein Scherz ...

Crossroads - Grobitown Rangers 2 : 0
Torschützen:Snooks Eaglin' (69.), John Lee Hooker (20.) *** ---

Was immer die Kiste hier auch an Aufstellung für die Musiker gezaubert hatte, sie waren den Rangers haushoch überlegen. Wir warten weiter auf das erste Tor einer Gastmannschaft ...