1. Liga 2.Spieltag

Sesamstraßen Kicker - Wonderous Wirblers 0 : 0

Da isser, der gewünschte Punktgewinn für die Gäste. Die Chance dafür war gar nicht so groß - die Kicker müßten immerhin zwei von drei solcher Spiele für sich entscheiden und nur jedes neunte abgeben.

Aso Pauer - SG Chemie Blumenthal-Ost 2 : 0
Torschützen:Stefan Raab (23.), Ingo Appelt (51.) *** ---
Gelbe Karten:Stefan Raab, Unser Ossi *** ---

Das geht genau so in Ordnung. Beide Teams werden auch diesmal wieder ganz vorne mitspielen, denke ich - aber die Asos waren hier einfach engagierter.

Grashoppers Mannheim - FC Rheinland 1 : 2
Torschützen:--- *** Tom Gerhard (45.), Bein-Ab Schummi (4.)
Elfmetertore:1 *** -
Gelbe Karten:--- *** H. Och Wasser, Tom Gerhard, Zweiteliga Nimmermehr

Hoppla! Und das geht auch noch völlig in Ordnung. Ja, Gäste mit nur zwei entdeckten Talenten tendieren dazu, lästig zu sein, besonders in Runde 1. Aber Mannheim hatte mit seiner Taktik auch nicht gerade das große Los gezogen.

Kraichgau Rangers - Crossroads 2 : 1
Torschützen:Schwert-Gerd (70.), Fritz (90.) *** T-Bone Walker (89.)
Gelbe Karten:Heinz, Manne, Peter, Woody *** ---

Im Kampf der Giganten konnte Altmeister Kraichgau den Aufsteiger sicher kontrollieren. Allerdings hatte Stan Dard auf der Gästebank etwas zu kopieren versucht, was in Runde 1 nicht so arg toll funktionieren kann.

Grobitown Rangers - J. B. Bookers Revival 0 : 0

Zwei gute Teams, zwei fast identische Aufstellungen: Die Bookers investierten und schafften nicht nur den Gleichstand, sondern hatten auch noch die einzige Torchance der Begegnung. Das Remis geht natürlich trotzdem in Ordnung.

Steinbock Schilda - Die Spekulanten 0 : 0
Gelbe Karten:--- *** Chrysler, Daimler, Gundi

Der Härteeinsatz der Gäste erhöhte ihre Chance auf diesen Punktgewinn immerhin von 19% auf fast ein Viertel - es gab schon schlechtere Ideen. Trotzdem hätte Schilda hier beide Punkte behalten müssen.