Ergebnisse der zweiten Pokal-Hauptrunde

Willkommen beim fröhlichen Favoritensterben!

SG Chemie Blumenthal-Ost - Grobitown Rangers 1 : 4
Torschützen:Mike Jesse (4.) *** Hakle Feucht (13., 29., 83.), Franz Branntwein (36.)
Gelbe Karten: --- *** Adolfo Valensina, Pop van Hingen, Seifen Opa

Blumenthal setzte alles auf eine Karte - war das nötig? Grobitown riet ideal und war annähernd gleich gut; mit einer fetten Portion Würfelglück riß man die Partie dann an sich.

Wonderous Wirblers - Kraichgau Rangers 1 : 0
Elfmetertore: 1 *** -
Gelbe Karten: Karl Kamikaze *** Kick, Schwert-Gerd

Unglaublich. Der völlig sinnlose Härteeinsatz der Wirblers war das Einzige, was ihre großartige Taktik beschädigen konnte - und dann gewinnen sie ausgerechnet durch einen Elfmeter, nachdem sie beide Torchancen nicht hatten verwandeln können.

PS Spielerei - Steinbock Schilda 8 : 1
Torschützen:McLaren (17., 43., 70., 77.), Wurz (2., 69., 80.), BAR (51.) *** Alcatraz (57.)
Gelbe Karten: Hakkinen, Stewart *** ---

Alles oder nichts - falsch geraten, Steinböcke. Der Respekt vor dem Gegner ließ den Erstligisten zu einer radikalen, aber erfolglosen Methode greifen.

Katastrophen Kicker - J. B. Bookers Revival 3 : 2 n.E. (0 : 0 n.V.)

Tja, zum Einspielen von Talenten war das wohl nicht die richtige Gelegenheit. Die Katastrophen hatten in den 120 Minuten vor dem Elfmeterschießen nur eine einzige Torchance zu überstehen - und kurz danach war der Meister ausgeschieden.

Banana Bulldogs - Motörhead 2 : 1
Torschützen:Frag Mich (52.), Hoffnung (61.) *** ---
Elfmetertore: - *** 1
Gelbe Karten: Gebt Auf *** ---

Und nochmal bringen vier Härtepunkte weitere 13% Siegchance auf die Seite der Bulldogs! Das reichte, um die Partie zu kippen. Trotz des Elfmeters setzte sich das etwas bessere Team durch.

Profexa Vorwärts - Halifax Heroes 3 : 5
Torschützen:Arete (42.) *** Tamalpax (2., 28.), Overmax (32., 82.), Invinoveritax (52.)
Elfmetertore: 2 *** -

Das ist genau das Erwartungsergebnis, auch wenn der Schiedsrichter kräftig nachhelfen mußte. Die Bedenken der Heroes bezüglich eines eventuellen Elfmeterschießens werden angesichts der Gegentreffer vollauf verständlich.

Hexenkessel SV - Titanic Players 2 : 1
Torschützen:Ninja (72.), Warlord (89.) *** Jens-Uwe Zoephel (31.)

Es wurde in der Tat eng für die Hexen: Die etwas weniger defensiv eingestellten Titanen waren deutlich überlegen. Das Erwartungsergebnis hätte genau umgekehrt gelautet.

Romantiker II - FC Rheinland 0 : 2
Torschützen:--- *** Dr. FC (1., 69.)
Gelbe Karten: --- *** Bein-Ab Schummi

Zwei schöne Aufstellungen für ein Pokalspiel. Die der Profis war etwas schöner, denn ihre beiden Torchancen waren automatisch drin - diejenigen der Amateure nicht.

woMAN Disunion II - Aso Pauer 0 : 2
Torschützen:--- *** Unser Ossi (69.), Stefan Raab (15.)

Wie lustig! Der Kommentar des vorherigen Spiels läßt sich exakt übernehmen. Allerdings waren beide Aufstellungen deutlich anders als vorhin - der Profi scheint die Idee des Amateurs geahnt und sich genau dagegen abgesichert zu haben.

Das Pack II - Viking Raiders 1 : 0

Perfekt! Diesmal landete der Amateur einen absoluten Volltreffer und nutzte eine seiner fünf Torchancen zum verdienten Sieg gegen den Profi.

Sch... Holländer - Soccer Club Queen 3 : 6
Torschützen:--- *** Radio Ga Ga (22., 65.), A Kind Of Magic (11., 38.), Sheer Heart Attack (83.), One Vision (60.)

Der nächste Amateur hat nicht getroffen. Die Königlichen besaßen genügend Torchancen, um die Begegnung leicht nach Hause zu schaukeln.

woMAN Disunion I - Pinguin Power 2 : 0

Die Frechheit, als Profi gegen einen Amateur auch noch Heimvorteil einsetzen zu wollen, gehört wirklich bestraft. In der verbleibenden Aufstellung verteilten die Pinguine tatsächlich ihre Punkte so, wie von den zerstrittenen Damen erhofft, und diese ließen zwei ihrer zehn Torchancen nicht ungenutzt.

Schmach Dichplatt II - Mangelsdorfer Mannen 0 : 1
Torschützen:--- *** Lonnie Plaxico (63.)

Puh! Um ein Haar hätte es auch die Mannen erwischt. Eine einzige Torchance blieb ihnen, aber die reichte für 53% Siegchance und den Einzug in die nächste Runde.

FC McBallermann II - Run Like Hell 2 : 0

Mit traumwandlerischer Sicherheit versenkt der nächste Amateur seinen Gegner. Dabei hatten die Ballermänner gerade mal die beiden Torchancen, die sie zu Treffern verwerten konnten - mehr nicht!

Nightmare II - MAN United 1 : 6
Torschützen:--- *** D. Irwin (7., 40., 51., 65., 88.), N. Butt (30.)

Diesmal hatten die Amateure eine Torchance weniger, als sie sichere Gegentore kassieren mußten. Der Titelverteidiger läßt sich halt nicht so leicht austricksen.

Romantiker I - American National Soccer Institute II 1 : 4

Klare Sache für das Institut: Bei elf Torchancen war das eine sichere Gegentor keine ernsthafte Bedrohung.