1. Liga 5.Spieltag

Sesamstraßen Kicker - J. B. Bookers Revival 0 : 0

Ein interessantes Spitzenspiel, in dem die zahlenmäßig unterlegenen Bookers die richtige Taktik fanden, um den Gastgeber auf eine einzige Torchance zu limitieren. Also ein verdienter Punktgewinn für den Meister beim Aufsteiger.

FC Rheinland - SG Chemie Blumenthal-Ost 0 : 1
Torschützen:--- *** Andree Wiedener (70.)

Der Versuch der Rheinländer, 7 Punkte Heimvorteil einzusetzen, führte zuerst zu einer Reduzierung auf 4 und nach der 3:1-Regel zu nur noch 2 Punkten. Aber auch in Bestbesetzung hätte der bisherige Tabellenführer mit den bärenstarken und optimal eingestellten Chemikern nicht mithalten können.

Grashoppers Mannheim - Die Spekulanten 4 : 1
Torschützen:Trainingsfleiss (34.), Erasmus Grasser (15.), Iwan (55.) *** Gundhild (24.)
Elfmetertore:1 *** -
Rote Karten:--- *** Sabine (39.)
Gelbe Karten:--- *** Mobilcom

Ohne Gundi waren die Spekulanten so schwach, daß ihre eigentlich richtige taktische Idee nicht genügend Durchschlagskraft entwickeln konnte. Mannheim überschüttete die Gäste derartig mit Torchancen, daß das Ergebnis in dieser Form völlig in Ordnung geht.

Kraichgau Rangers - Aso Pauer 2 : 0
Torschützen:Woody (61.), Manne (48.) *** ---

Trotz eines mittleren Rechenfehlers der Mannschaftsführung kontrollierten die Rangers diese Partie fast nach Belieben. Die Asos hatten weder genug Masse noch die richtige Idee, um auch nur eine zweistellige Siegchance herausspielen zu können.

Grobitown Rangers - Wonderous Wirblers 4 : 4
Torschützen:Big Jabba (7., 88.), Franz Branntwein (46.), Hakle Feucht (22.) *** Gary Gale (57., 59., 69.), Ole Ora (89.)
Gelbe Karten:--- *** Fuerte Ventura, Gerd Gegenwind, Joda

Auch in dieser Saison scheint der Handelswert keine wirklich gute Beschreibung für die Gefährlichkeit der Wirblers als Gegner darzustellen. Trotz Sperre waren sie den verblüfften Rangers deutlich überlegen. Zwei Patzer in ihrer Abwehr führten aber nur zur fünften Punkteteilung der Gäste in dieser Saison.

Steinbock Schilda - Crossroads 3 : 1
Torschützen:Popocatapetl (62.), Alcatraz (44.) *** John Lee Hooker (39.)
Elfmetertore:1 (1 verschossen) *** -
Rote Karten:--- *** Furry Lewis (62.)
Gelbe Karten:--- *** Rev. Gary Davis, T-Bone Walker

Der Härteeinsatz der Gäste hätte von mir sein können - nicht nach dem Lehrbuch, aber sehr effektiv gegen einen Gegner, der richtig geraten hatte. Erst nach dem Platzverweis war Schilda leicht überlegen und rang einen bärenstarken Gegner knapp, aber nicht unverdient nieder.