2. Liga B 5.Spieltag

Heavy-Metal-Maniacs - Profexa Vorwärts 2 : 1
Torschützen:Sally Oldfield (19.), Bette Midler (89.) *** Arete (86.)

Manager Frohn sollte sich seine Aufstellung zu diesem Spiel genau ansehen und überlegen, wie viel besser sie hätte sein können, wenn er die Reihenqualifikationen seiner Spieler entsprechend gewählt hätte. Kleine technische Defizite seines Aufbaus reichten aus, um den Ausschlag zu geben - mit der gewählten taktischen Aufstellung hätten die Gäste hier nämlich ansonsten gut mithalten können.

MAN United - PS Spielerei 5 : 3
Torschützen:D. May (42., 89.), Dino (62., 78.), P. Neville (55.) *** Wurz (80.), BAR (60.), Frentzen (20.)
Gelbe Karten:D. Beckham, K. Poborsky, N. Butt *** ---

Der Pokalsieger konnte vor Kraft kaum laufen - die Autos waren ohne Jordan nicht stark genug, um hier mitzuhalten, selbst wenn sie besser geraten hätten. Wenn die Briten jetzt auch noch die 3:1-Regel ausnutzen, dann dürften sie zu den Aufstiegskandidaten zählen.

Titanic Players - Run Like Hell 3 : 1
Torschützen:Serpent (57., 87.), Ogre (45.) *** Katie Holmes (2.)
Gelbe Karten:Dragon, Jens-Uwe Zoephel, Serpent *** ---

So leicht hätten sich die Titanics das sicherlich nicht vorgestellt. Aber die Taktikwahl entschied diese Partie praktisch schon, und nur die Höhe des Sieges war noch zu bestimmen. Es hätten auch mehr Treffer fallen können.

Ritter der Tafelrunde - Banana Bulldogs 2 : 3
Torschützen:Accolon (72., 79.) *** Hoffnung (22., 83.), Parlez francais (50.)

Frechheit siegt! Ohne den Härteeinsatz wären die Bulldogs leicht unterlegen gewesen, mit ihm waren sie deutlich besser als die Ritter. Selten wurden vier zusätzliche Punkte so effektiv eingesetzt wie hier.

Pinguin Power - Mangelsdorfer Mannen 0 : 1
Torschützen:--- *** Mike Mossmann (88.)
Gelbe Karten:Pape, Paul, Pawlik *** ---

Mit einer souveränen Vorstellung spielten die Gäste 60% Siegchance gegen Null Torchancen der Pinguine heraus. Das korrigiert den vermurksten Saisonstart ein wenig. Ihr Tabellenplatz ist einfach ein schlechter Witz.

Lady in the Night - Hexenkessel SV 0 : 0

Doch, da ist etwas zu holen! Mit einer derartig perfekten Aufstellung immerhin ein Punkt, bei sogar leichter Überlegenheit für die Gäste. Aber auch die Lady machte nach der Einspielphase einen guten Eindruck - das Team scheint für genau diese Runde gezielt aufgebaut worden zu sein, jeder WP arbeitete.