2. Liga B 7.Spieltag

Heavy-Metal-Maniacs - Hexenkessel SV 2 : 1
Torschützen:Dana (76.), Lynn Anderson (17.) *** Warlord (18.)

Zwei Torchancen waren den Metallern verblieben! Die Gäste waren klar überlegen, machten auch ihr Erwartungstor - aber in der Defensive klappte buchstäblich nichts. Der vierte Heimsieg für die Metaller ...

Banana Bulldogs - Profexa Vorwärts 1 : 3
Torschützen:Gebt Auf (85.) *** Selene (32., 76.), Appius (76.)

Furchtbar wenige WP bei den sperrengeschädigten Gästen - aber dennoch konnten sie bei den Bulldogs durchaus mithalten. Und wenn man dann drei seiner vier Torchancen verwandeln kann, dann nimmt man halt auch mal wieder zwei Punkte mit nach Hause.

Mangelsdorfer Mannen - Run Like Hell 7 : 2
Torschützen:Mike Mossmann (7., 57., 76.), Ernie Watts (48., 83.), Larance Marable (47.), Lonnie Plaxico (72.) *** Alyssa Milano (58.), Sarah-Michelle Gellar (49.)

Nein, da sprang kein Punkt raus für die Gäste. Das wäre ja auch noch schöner gewesen. Mangelsdorf walzte einfach drüber und brachte wenigstens mal das Torverhältnis ins Plus.

Ritter der Tafelrunde - Titanic Players 3 : 2
Torschützen:Gaheris (8., 23.), Agrawein (52.) *** Angel (53.), Dragon (90.)

Was immer sich die Ritter hier ausgerechnet hatten - es war verkehrt. Die Titanics waren deutlich besser eingestellt und hätten vier Treffer erzielen müssen, wenn nicht noch mehr.

Pinguin Power - MAN United 0 : 9
Torschützen:--- *** D. May (35., 38., 43., 77., 90.), G. Neville (61., 72.), N. Butt (34.), K. Poborsky (65.)

So isses. Ein Klassenunterschied zwischen dem WP-Zwerg des Ligasystems und dem Tabellenführer. Klar, ein paar Treffer weniger hätten es auch getan - aber die Leistungen der Hintermannschaften sind heute irgendwie nicht das Wahre.

Lady in the Night - PS Spielerei 1 : 1
Torschützen:Pumps (48.) *** ---
Elfmetertore:- *** 1
Rote Karten:Peitsche (22.) *** Hakkinen (75.)
Gelbe Karten:Chanel No. 42 *** BAR, Stewart

Eine interessante Kraftprobe: Sämtliche WP-Veränderungen durch Disziplinar-Effekte beider Seiten beeinflußten die Zahl der Torchancen der Gäste. Am Ende hatten beide Teams gleich viele, aber die Gäste brauchten dann doch den Elfmeter in dieser ausgeglichenen Partie.