AUFSTIEG / 16. Saison GM: Michael Schröpl United
Runde 9 E-Mail-Adressemichael.schroepl@gmx.de ZAT: Do., 2001-05-23

Optimales Zugformat per Mail: ein Text-Attachment oder Mail-Body, maximal 40 Zeichen breit, phasensortiert, jeweils 4 Leerzeilen zwischen zwei Phasen

Die Saison beginnt, sich ihrem Ende entgegen zu neigen. Damit wird es auch wieder Zeit, auf das Qualifikationsturnier zum Auffüllen von mindestens vier freien Plätzen für die neue Saison hinzuweisen.
Wie im Vorjahr ergeht hiermit auch eine Einladung an alle Absteiger aus beiden 2. Ligen, für den Fall einer unzureichenden Anzahl von Bewerbern an einem Relegationsturnier teilzunehmen, und dies wahlweise mit ihrer gealterten oder einer neu aufgebauten Mannschaft.

Mit dem Zugformat aller Manager bin ich diesmal sehr zufrieden.
Eigentlich könnten jetzt mal ein paar Manager darüber nachdenken, warum sie in TEAMCHEF nicht exakt diejenige Ligaangabe eingestellt haben, die über der Auswertung von Spielen ihrer Liga steht - das wäre mir nämlich am liebsten, verglichen mit "2A" oder ähnlichen Verstümmelungen, weil TEAMCHEF nun mal exakt die dort eingetragene Angabe auf die Formulare schreibt und nicht etwa "Liga" davor oder dahinter. Es wäre durchaus Platz für eine vollständige Bezeichnung der Länge 8 Zeichen ...

Die Lage

Fünf Vereine liegen dichtauf an der Tabellenspitze der 1. Liga - die Verfolger haben den Einbruch der Aso Pauer genutzt, um aufzuschließen. Und nur fünf Punkte trennen den neuen Tabellenführer Kraichgau von einem Abstiegsplatz! Die drei Schlußlichter inklusive Oberpechmarie Blumenthal fallen immer mehr ab, aber die Grashoppers als Gewinner der Runde und Glückswürfler sind dem rettenden Ufer bis auf einen Punkt nahe gekommen.

Halifax und die Wikinger marschieren weiterhin in der 2. Liga A - doch Pokalfinalist Soccer Club Queen mit satten 5 WP aus dieser Runde hat sich inzwischen an ihre Fersen geheftet. Dahinter steuert Oberglückskeks Albany mit nunmehr gut 9 Glückspunkten auf einen neuen Fabelrekord im Würfeln zu (den alten halten die Bookers mit +8.18 aus ihrer Gründungs- und Aufstiegssaison 1992) - kein Wunder, daß umgekehrt Pechwürfler Cinecittâ inzwischen schon gut 6 Punkte fehlen. Am Tabellenende kassieren die Katastrophen eine ebensolche im Bruderduell, während Eiderstedt und die Graue Theorie punktgleich am Abgrund entlang balancieren.

Glückswürfler MAN United baut seinen Vorsprung in der 2. Liga B wieder aus. Das Verfolgerfeld, angeführt nun allein von den Banana Bulldogs, geht ähnlich wie im Oberhaus direkt in die Abstiegszone über, wobei nach dem erneuten Einbruch der Pinguine wohl der erste Absteiger nahezu feststehen dürfte. Pechwürfler Hexenkessel SV steht immerhin im Pokalfinale!

Diesmal habe ich mal wieder USW nach den Handelswerten aller Vereine befragt. Abgesehen davon, daß dieses Programm die Viking Raiders dank deren eingefrorener Langzeitinvestition auf Platz 1 setzt und bei Blumenthal, ASCII und Heavy-Metal versteckte Werte entdeckt hat, weichen seine Angaben von denen, die UNITED/XY letzte Runde erzeugt hat, kaum ab. Das Auswertungsprogramm meint seinerseits, beide Pokalfinalisten seien nicht mal WP-stärker als der Ligasystemschnitt!
Ein bißchen Altersstruktur aller Vereine vor dem nächsten Training (in Klammern Durchschnittswerte): WP in Talenten 16-37 (28), in Alter I 27-58 (42), in Alter II 8-58 (37), noch älter 2-59 (16), im Mannschaftskader 107-146 (123).

Warteliste

Auf der Warteliste stehen (4): Markus Fischer, Harald Bauer-Schmucker, Christoph Pfrommer, Stephan Wehren (*). Mit (*) markierte Kandidaten haben bereits eine korrekte Anmeldung zum Qualifikationsturnier in der nächsten Saisonpause abgegeben.

Die SG Chemie Blumenthal-Ost wurde von Stefan Bauer als Manager übernommen und bereits in dieser Runde von ihm betreut.

Dies & Das

Halifax Heroes: NMR-Training Guacomolix, Quesadillax und Salsax.
MAN United: Die "niederträchtige Mistsau von Computer" grüßt den souveränen Tabellenführer und Glückswürfler der 2. Liga B hiermit freundlichst zurück ... ;-)