AUFSTIEG / 16. Saison GM: Michael Schröpl United
Runde 10 E-Mail-Adressemichael.schroepl@gmx.de ZAT: Sa., 2001-07-05

Optimales Zugformat per Mail: ein Text-Attachment oder Mail-Body, maximal 40 Zeichen breit, phasensortiert, jeweils 4 Leerzeilen zwischen zwei Phasen

Die letzten Wochen waren für einen bekennenden FC-Bayern-Fan ganz schön stressig: 87. Minute in Leverkusen, 90. Minute gegen Kaiserslautern, 94. Minute in Hamburg - "we'll keep on fighting to the end" - und dann noch das "kahntastische" Spiel gegen Valencia (nein, Hector Cuper hat es irgendwie nicht so mit den Europapokal-Endspielen). Ein Glück, daß ich keinen Alkohol trinke!

Aber die eigentliche Krönung war wohl doch erst gerade eben das Interview mit Jürgen Möllemann, der nach dem DFB-Pokalfinale todernst in die n-tv-Kamera flötete: "Nächstes Jahr lautet das Champions-League-Finale Schalke gegen Bayern, und dann werden wir ja sehen ...". Irgendwie liegt mir auf der Zunge, daß die Königsblauen dann ungefähr 18% Siegchance haben dürften ... SCNR.

Die Lage

Wie im richtigen Leben: Niemand scheint wirklich Meister der 1. Liga werden zu wollen - und es hat bisher auch kein Verein 22 Punkte verdient! Kraichgau patzt noch am wenigsten, bleibt vorne und empfängt am letzten Spieltag die Wirblers daheim, aber theoretisch könnte selbst Glückswürfler Grashoppers noch am Tabellenführer vorbeiziehen. Mit den Spekulanten und Oberpechmarie Blumenthal stehen die beiden ersten Absteiger bereits fest. In den Keller der Tabelle gerutscht ist Schilda, das sich wohl mit den Bookers und Grobitown um den rettenden 8. Platz streiten muß.

Die Halifax Heroes steigen nun endgültig aus der 2. Liga A auf; die Wikinger lassen sich von Super-Duper-Glückskeks Albany (inzwischen mehr Glückspunkte als gespielte Runden!!!) düpieren und empfangen nächste Runde mit dem Soccer Club Queen einen ihrer Verfolger. Aber auch Albany könnte sehr wohl noch aufsteigen! Von den Katastrophen Kickern müssen wir uns nach der Saison leider verabschieden, und auch für den neuen Pechwürfler Eiderstedt wird die Lage langsam aber sicher prekär - beiden Vereinen fehlen ebenso wie Erwartungswert-Tabellenführer Cinecittà ungefähr 6 Punkte aufgrund von Würfelpech. So brutal hat der Zufallszahlengenerator bisher wohl selten zugeschlagen wie in dieser Liga.

Glückswürfler MAN United ist erster Aufsteiger aus der 2. Liga B - und die Banana Bulldogs dürften bei vier Punkten Vorsprung der zweite sein. Die Pinguine sind nicht mehr zu retten, aber für den zweiten Absteiger kommt immer noch die halbe Liga in Frage! Wobei Profexa zwar einen Punkt vor den punktgleichen Run Like Hell, der Tafelrunde sowie Pechwürfler Hexenkessel liegt und nun daheim gegen die Ritter spielen darf, aber dafür die Saison ohne Arete beenden muß.

Die Handelswerte lassen vor der letzten Runde nach: Nur noch vier Vereine (verteilt auf alle Ligen) mit mehr als 16.5 MKj., und immerhin sieben mit weniger als 13 MKj.! Das sieht nach verbesserten relativen Startbedingungen für Neulinge aus, die ja problemlos 13.2 MKj. oder mehr schaffen können. Dafür ist die allgemeine Hintermannschafts-Kultur kurz vor dem Altern ziemlich hoch - nur ein Verein schlechter als T9-A8, und immerhin vier (ohne Härte) besser als T10-A10. Die drei WP-stärksten Vereine spielen ebenso in drei verschiedenen Ligen wie die drei WP-schwächsten!

Warteliste

Auf der Warteliste stehen (5): Markus Fischer, Harald Bauer-Schmucker, Christoph Pfrommer, Stephan Wehren (*), Michael Hellige (*). Mit (*) markierte Kandidaten haben bereits eine korrekte Anmeldung zum Qualifikationsturnier in der nächsten Saisonpause abgegeben. Weia, erst zwei Stück - das reicht nicht! Potenzielle Absteiger, denkt an das Relegationsturnier ... im Falle des Falles werde ich noch mal separat Einladungen dafür verschicken.

Dies & Das

Banana Bulldogs: (-40 kKj.) Aufpassen im Umgang mit TEAMCHEF - Dir ist schon wieder der Trainingszettel hinter die Heizung gefallen. Ich habe Deinen Trainingszug aus den Aufstellungen rekonstruiert.
Crossroads: (-50 kKj.) Telefonzug. Der letzte lag übrigens schon so lange zurück, daß ich die Höhe der Geldstrafe extra in den Regeln nachsehen mußte ... überhaupt war schon die Entgegennahme des Zuges in meinem (seit dem Tod des letzten Druckers) praktisch papierlosen 'Redaktionsbüro' gar nicht mehr trivial.
Kraichgau Rangers: Der erste TEAMCHEF- und E-Mail-Zug war gleich tadellos. Recht so!
Run Like Hell: NMR-Training Robin Lively, Winona Ryder.
Sesamstraßen Kicker: Deine Züge sind immer noch deutlich breiter als 40 Zeichen - ab nächste Saison kostet das etwas!
Soccer Club Queen: NMR-Training Bicycle Race, Hammer To Fall, The Miracle, Under Pressure; 2. NMR in dieser Saison.