2. Liga A 20.Spieltag

FLC Graue Theorie - Katastrophen Kicker 4 : 1
Torschützen:Löhr (31., 71.), Task Force (84.), Köppel (6.) *** Bären (7.)

Die siebte Saison der Katastrophen Kicker in der 2. Liga A ist nun also ihre letzte. Widerstandslos ergaben sich die Gäste in ihr Schicksal - ohne Härte und ohne den absoluten Siegeswillen, ausgerechnet im Duell der Kellerkinder. Die Theorie hat diesmal alles richtig gemacht - und schließt damit zu ASCII auf!

Lokomotive Albany 1830 - Viking Raiders 1 : 0
Torschützen:1. Klasse (25.) *** ---

Jetzt müßte der Glückswürfelwert der Eisenbahner wirklich zweistellig geworden sein. Sechs Mann mußten sie den Wikingern in den Weg stellen, um diese aufzuhalten - aber aus den verbliebenen drei eigenen Torchancen dann auch noch das Siegtor zu schießen, wäre nicht zwingend nötig gewesen. Noch zwei Punkte bis zum Aufstieg?

Soccer Club Queen - Crusaders on Dope 1 : 1
Torschützen:Hammer To Fall (61.) *** Glücksgefühl! (27.)
Gelbe Karten:--- *** Gismo

Satte 100 WP brachten beide Verteidigungsreihen auf den Platz - von dem beiderseitig erwarteten Ansturm konnte jedoch keine Rede sein. Queen war dabei eindeutig stärker, machte aber unter Stan Dard nichts Zählbares aus seinen Feldvorteilen. Und die Crusaders sind weiter ungeschlagen in der Rückrunde.

3. FC Eiderstedt - SV Comixense 2 : 3
Torschützen:Holzer (6.), Felix (72.) *** Silver Surfer (2.), Urd (21.)
Elfmetertore:- *** 1
Gelbe Karten:Father *** ---

Eiderstedts Härteeinsatz halbierte die Siegchance der Gäste auf nur noch 7% - aber das reichte diesen, um mit diesem hanebüchenen Erfolg den Klassenerhalt endgültig zu sichern. Bei der zu erwartenden Klatsche wäre Comixense bis auf zwei Punkte an den Abgrund heran gerückt - dieser tut sich nun vor dem FC auf, einem Traditionsverein der ersten, äh - zweiten Stunde, äh - Saison.

Motörhead - Halifax Heroes 0 : 2
Torschützen:--- *** Rivaldix (10., 21.)
Gelbe Karten:--- *** Quesadillax, Rivaldix

Willkommen zurück im Oberhaus, Halifax! Zweimal waren die Briten knapp am Wiederaufstieg gescheitert, diesmal klappt es gleich mit viel Schwung. Man merkt dem Team den Willen zum Erfolg an - auch hier war es der gezielte Härteeinsatz, mit dem Manager Schlumpberger eine ausgeglichene Begegnung zu seinen Gunsten umbiegen konnte.

American Soccer Club II - AC Cinecittà 0 : 0
Gelbe Karten:Klammer, Klammer Zu *** ---

Die Gäste hatten immerhin eine Torchance - das war's dann aber auch. ASCII macht einen weiteren Schritt in Richtung Überleben, aber ganz gerettet ist der Altmeister auch jetzt noch nicht. Und das nach ihren diversen Einkäufen diese Saison!