1. Liga 21.Spieltag

Sesamstraßen Kicker - Grobitown Rangers 0 : 0

Grobitown wehrt sich bis zum letzten Spiel, limitiert die Kicker auf eine einzige Torchance und nimmt völlig verdient einen weiteren Auswärtspunkt mit. Wäre doch nur die Heimbilanz nicht so schlecht! Die Gastgeber lassen die Saison derweil bereits austrudeln.

Aso Pauer - Steinbock Schilda 0 : 0

Wieder kein Tor - diesmal hatten die Gastgeber immerhin 7 Torchancen, aber Schilda rettete ebenfalls einen Auswärtspunkt über die Zeit. Den Asos schwimmen die Felle weg ... und Kraichgau rückt dem Titel näher!

Wonderous Wirblers - Grashoppers Mannheim 0 : 1
Torschützen:--- *** Ibrahim (77.)
Gelbe Karten:Chili Chichili, Ole Ora *** ---

Patsch! Und Mannheim holt damit die Wirblers in der Tabelle ein! Mit der besseren Taktik waren die Gäste nur durch den Härteeinsatz der Wirblers hauchdünn unterlegen, konnten aber fast 20 Torchancen der Gastgeber unschädlich machen. Alle spielen für Kraichgau ...

J. B. Bookers Revival - Kraichgau Rangers 0 : 2
Torschützen:--- *** Greg (18.), Woody (63.)
Rote Karten:Staffan (48.) *** ---
Gelbe Karten:Das Anderl, Kuhle Wampe, Ndo *** Fritz, Greg, Theo, Woody

... auch die Rangers selber, welche hier ihren Gegner taktisch ausmanövriert und per Härte dessen Torchancen nochmal mehr als halbiert hatten. Jetzt fehlt noch der letzte Verfolger Crossroads, der 4 Punkte und das Torverhältnis aufholen könnte ...

Die Spekulanten - FC Rheinland 3 : 2
Torschützen:Gundhild (66., 84.), Gundi (31.) *** Otto Chili (71.), Bein-Ab Schummi (48.)
Gelbe Karten:--- *** Dr. FC, Haaranylyse, Rollstuhl Schäuble, Zweiteliga Nimmermehr

Manchmal sind die kleinen Unterschiede die entscheidenden, nicht die großen - taktisch hatten die Rheinländer nämlich noch besser geraten, aber für eine Überlegenheit reichte das beim Absteiger trotzdem nicht, und am Ende auch nicht für einen durchaus möglichen Punktgewinn.

Crossroads - SG Chemie Blumenthal-Ost 5 : 6
Torschützen:T-Bone Walker (47., 89.), Snooks Eaglin' (5., 42.), Memphis Minnie (29.) *** Rene Beuchel (76., 85.), Abdelaziz Ahanfouf (4., 27.), Uwe Harttgen (68.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** 1
Rote Karten:--- *** Martin Pieckenhagen (24.)
Gelbe Karten:--- *** Mike Jesse, Silvio Räbsch, Uwe Harttgen

64 Torchancen dürften noch nicht oft erreicht worden sein. Etwas mehr als drei Tore hätten Blumenthal zugestanden - sie schossen aber doppelt so viele und verhalfen damit Kraichgau zum dritten Meistertitel nach 1988 und 1991! Lang ist's her - unbeschreiblicher Jubel in Herrenberg!