2. Liga B 4.Spieltag

Mangelsdorfer Mannen - Profexa Vorwärts 3 : 3
Torschützen:Ernie Watts (9., 33.), Henri Texier (69.) *** Arete (54., 87.), Jaalin (29.)
Gelbe Karten:--- *** Jaalin, Sappo

Die ungeliebte Einspielphase endet für Mangelsdorf mit einer Punkteteilung. Profexa hatte durch den Härteeinsatz eine fast hoffnungslose in eine überlegene Partie gedreht - auf beiden Seiten ließen anschließend die Leistungen der Hintermannschaften sehr zu wünschen übrig.

Titanic Players - Heavy-Metal-Maniacs 1 : 3
Torschützen:--- *** Pat Benatar (8., 80.), Chrissie Hynde (71.)
Elfmetertore:1 (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:Hydra, Ogre, Titan *** Melanie, Pat Benatar, Sally Oldfield, Sinead ò Connor

Das zweitschwächste Team seiner Liga gegen das nach dem Kauf von Preussag stärkste - und die Titanics hatten auch noch eine abenteuerliche Taktik gewählt, so daß die Gäste hier wahrlich leichtes Spiel hatten, mit über 80% Siegchance im gegnerischen Stadion. Wieso um diese Begegnung von beiden Seiten derartig gekämpft wurde, ist mir nicht wirklich klar.

PS Spielerei - Die Spekulanten 3 : 0
Torschützen:Gene (58.), Williams (70.), Coulthard (9.) *** ---

Nach den bisher so erfolgreichen Einsätzen schenken die Spekulanten diese Begegnung beim Handelswertriesen kampflos ab. Der ihnen dennoch zustehende Ehrentreffer hätte das klare Ergebnis nicht in signifikanter Weise geändert.

Ritter der Tafelrunde - IKL Mangiare 01 1 : 0
Torschützen:Bedivere (1.) *** ---
Rote Karten:--- *** Pizza Vegetaria (56.)
Gelbe Karten:--- *** Müsli

Auswärts kann sich Mangiare nicht recht entscheiden - Jugendarbeit und trotzdem Härteeinsatz, das führte bei den engagierten Rittern nicht zum Erfolg, sondern nur zu einer Dezimierung im nächsten Spiel. Auch nach dem Blitzstart der Ritter bekamen die Zuschauer eine unterhaltsame Begegnung zu sehen, aber die Tafelrunde war einfach besser.

Lady in the Night - Run Like Hell 0 : 2
Torschützen:--- *** Lara Croft (28., 46.)
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)

Mit der richtigen Idee erspielen sich die Läuferinnen leichte Vorteile im Stadion der Lady und nutzen ihre Chancen deutlich besser aus. Ein Remis wäre hier wahrscheinlich gerechter gewesen.

SG Chemie Blumenthal-Ost - BKK Freud 1 : 1
Torschützen:Martin Pieckenhagen (56.) *** Kind Gottes (73.)
Gelbe Karten:--- *** Egomane, Nesthäkchen

Eine ziemlich seltsame Aufstellung der Gäste - weit entfernt davon, die 3:1-Regel sinnvoll auszunutzen. Die Grundidee war dennoch richtig, aber Blumenthal hätte bei fast 60% Siegchance durchaus mehr als nur einen Punkt holen können.