2. Liga B 5.Spieltag

Mangelsdorfer Mannen - Ritter der Tafelrunde 3 : 0
Torschützen:Larance Marable (21.), Kenny Garret (47.), Guy Le Querrec (68.) *** ---

Klar und eindeutig. Die Ritter hielten dagegen, so gut sie konnten - aber die Mannen bekamen in allen drei Reihen Torchancen, insgesamt 9 Stück, und überrollten die Gäste förmlich. Und dabei sind in dieser Liga weder die Mannen überstark noch die Ritter extrem schwach ...

BKK Freud - Die Spekulanten 5 : 0
Torschützen:Kind Gottes (33., 63.), Milchbubi (51., 74.), Muttersöhnchen (89.) *** ---

"Kampflos", möchte man dazu am liebsten sagen - die Spekulanten hatten diese Begegnung offenbar abgeschrieben und nutzten sie für langfristige Ziele. Deshalb betrug der Unterschied zwischen beiden Mannschaften beinahe zwei Klassen - auch in Bestbesetzung hätten die Gäste sich hier schwer getan.

Profexa Vorwärts - Heavy-Metal-Maniacs 0 : 0
Rote Karten:Appius (19.) *** ---
Gelbe Karten:Seko *** ---

Selten habe ich eine so gerechte Rote Karte gesehen: Profexa hatte zwei WP auf der Bank sitzen lassen und versucht, dieses Loch mit Treten zu stopfen. Die bärenstarken Maniacs hatten auch noch perfekt geraten und waren bei 6:0 Torchancen hoch überlegen, brachten den Ball aber einfach nicht über die Linie.

Run Like Hell - Titanic Players 0 : 0
Rote Karten:Robyn Lively (18.) *** ---
Gelbe Karten:Cathy Dennis *** ---

Vor dem Platzverweis waren die Mädels klar überlegen - die Titanics hatten fast wie erhofft aufgestellt. Ohne Robyn dagegen blieb nur noch ein Drittel ihrer Torchancen übrig, und das reichte nicht mehr für ein Erwartungstor bei den immer noch besseren Gastgeberinnen.

Lady in the Night - PS Spielerei 2 : 4
Torschützen:Mascara (47.), Peitsche (25.) *** BAR (46.), Gene (24.), Frentzen (3.), Hakkinen (14.)

Ganz offensichtlich hat Manager Edbauer noch nicht begriffen, was für ein tolles Team er inzwischen besitzt. Hier wäre er schon mit einem Punktgewinn zufrieden gewesen - bei weit über 80% Siegchance für die Gäste! Was immer die Lady hier auch hätte versuchen wollen, es wäre nicht genug gewesen.

SG Chemie Blumenthal-Ost - IKL Mangiare 01 0 : 0
Rote Karten:--- *** Pasta (45.)
Gelbe Karten:--- *** Al Pesto, In salata mista

Einen solchen Härteeinsatz wie bei den Gästen habe ich schon lange nicht mehr gesehen: In beiden schwachen Reihen, nicht aber in der starken ... immerhin flog dann auch ein Spieler aus einer weniger wichtigen Reihe raus. Blumenthal war trotz der geschickten Gästetaktik klar überlegen und hätte eher zwei Tore schießen müssen als überhaupt keines.