AUFSTIEG / 17. Saison GM: Michael Schröpl United
Runde 6 E-Mail-Adressemichael.schroepl@gmx.de ZAT: Do., 2002-03-07

Zugformat per Mail: ein Text-Attachment oder Mail-Body, maximal 40 Zeichen breit, phasensortiert; am liebsten mit Partie-Name am Anfang des Subjects und mit jeweils 4 Leerzeilen zwischen zwei Phasen

Irgendwie gibt es diesmal nicht viel Spektakuläres zu berichten - lassen wir also einfach die Fakten sprechen. Mit Marcel Reif, der bei Bayern-Dortmund dem Gästespieler Kehl eine überragende Leistung bescheinigte, weil er von 8 Zweikämpfen 11 gewonnen hatte, kann ich eh nicht mithalten. ;-)

Nächste Runde steht ein historisches Ereignis an: Der Zerobond hat seine Sperre von 75 Spielen abgesessen ...

Die Lage

1. Liga: Glückswürfler Crossroad bleibt zur Halbzeit der Saison als einziger Erstligist ungeschlagen und führt nun bereits mit 6 Punkten Vorsprung. Nur 4 Punkte liegen dagegen zwischen Platz 2 und 11! Einzig Pechwürfler Aso Pauer hat bereits 3 Punkte Rückstand am Tabellenende.

2. Liga A: Kaum wesentlichen Verschiebungen in der Tabelle. Das Spitzentrio bleibt verdient vorne, wenn auch in der falschen Reihenfolge: Glückswürfler ASCII ist weiterhin Erster. Comixense als Gewinner der Runde macht immerhin vier Plätze gut; Pechwürfler Motörhead geht diesmal völlig leer aus und bräuchte durch sein schlechts Torverhältnis bereits 8 Punkte mehr, um nicht abzusteigen.

2. Liga B: Siege für Oberglückswürfler Tafelrunde und Mangiare 01 - das Spitzenquartett ist nun bis auf einen einzigen Punkt zusammen gerückt. Immer noch kein Punkt für die Oberpechmarie Lady in the Night, und damit 9 Punkte Rückstand auf drei punktgleiche Teams - da wird der erneute Spielerkauf wohl auch nicht mehr viel retten können.

Allgemeines: Nach UNITED/XY-Handelswert gehören nur noch fünf Erstligisten zu den Top 12, und nur noch zwei zu den Top 6! Die beiden Letztgenannten sind allerdings doch eine Klasse für sich (übrigens auch nach WP auf dem Platz). Zwei andere Erstligisten gehören zu den wertmäßig schwächsten 6 Vereinen, ebenso wie drei Teams der 2. Liga B - und ein 2A-Team, das übrigens nicht Motörhead heißt. Zwischen Ober- und Unterhaus liegen im Schnitt 5 WP; 110 WP sind jetzt nur noch Ligasystem-Mittelwert, zweistellige WP-Zahlen sind Vergangenheit.

Dies & Das

BKK Freud: NMR-Training Eros, Es, Ich.
Chemie Blumenthal: (-30 kKj.) Das, was bei Dir mit "Phase 13: GM-Angebot" überschrieben war, findet in Phase 14a (Transferliste/Versteigerung) statt.
Crusaders on Dope: NMR-Training Blinki, Duda, Nix.
MAN United: (-40 kKj.) Es gibt keine "Besonderheiten", und es gibt auch kein "irgendwann in der Runde" - es gibt nur definierte Phasen.
Orkblut ist grün: (-10 kKj.) Es gibt keine Phase 10 - der Verkauf wurde nach Phase 12 verlegt.
Profexa Vorwärts: NMR-Training Miraclus, Rigg. Das war der 2. NMR in dieser Saison - beim dritten ist das Team weg.
Run like Hell: Deine Bedingung "beim Kauf von einem Spieler" (ohne Alternativen) ist unterspezifiziert - ein Wort wie 'genau' oder 'mindestens' würde verhindern, daß ich eine der möglichen Bedeutungen auswürfeln muß.
FC Rheinland: NMR-Training Dr. FC, Hop Möller, Li Pobay, Ron Winter. (Fasching oder FCK-Pleite?)

GM-Angebot

Versteigerung
1)BreitT I 7 [1.5]für1921(1806)an3. FC Eiderstedt
2)Frederic RaboldS nT 5 [0] (18)für2255(1867)anMangelsdorfer Mannen
3)BraunM III 3 [-1]für1713(1172)anLokomotive Albany 1830
4)KlappstuhlF I 10 >11für1835(1680)anSteinbock Schilda
5)MobVMS II 10 [0.5]für1728(1673)anJ. B. Bookers Revival
6)ArchangelS III 11für1187(1172)anTitanic Players
7)CorsageVMS X 10für1064(895)anLady in the Night
 11703 
Neues Angebot
1)A tT 0 >10 [1](NL-Wert:0)
2)M II 13(NL-Wert:780)
3)S I 9 >13(NL-Wert:720)
4)F nT 7(NL-Wert:630)
5)V III 8 >8 [-0.5](NL-Wert:320)
6)VM V 11(NL-Wert:0)
7)S X 10(NL-Wert:0)
 

Den 6-WP-Stapel hätte es für kaum mehr als den Handelswert von 3 WP gegeben. Die Lady verbrutzelt auch die letzten finanziellen Reserven.

Transferliste

Versteigerung

1)Lago di ComoS nT 2für467anAmerican Soccer Club II (Erlös reduziert auf 443)
2)Twin PeaxV II 8für567anAmerican Soccer Club II
3)Mike JesseMS III 5für220andie Nichtliga

Die Nachfrage nach Talenten war auch zu diesem späten Zeitpunkt bei einem halben Dutzend Geboten noch erstaunlich hoch.

Neues Angebot

1)Von Aso Pauer:Papa RoachT nT 5>10 0 DP  NL-Wert:1000
2)Von PS Spielerei:RalfT V 9>10 0 DP  NL-Wert:0
3)Von SG Chemie Blumenthal-Ost:Ronny DehoustT III 6>9 0 DP  NL-Wert:480
4)Von Grashoppers Mannheim:ItzigA III 7>9 0 DP Einsätze als S:2NL-Wert:560
5)Von Kraichgau Rangers:WoodyM II 9>10 4 DP Einsätze als S:2NL-Wert:536
6)Von Viking Raiders:HamletMS III 7>9 4 DP Einsätze als V:3NL-Wert:304
7)Von Kraichgau Rangers:KickS V 5>8 0 DP  NL-Wert:0

Ui - da ist ja richtig fettes Zeug dabei! Aber wer traut sich gegenüber dem fertig geplanten Trainingsplan jetzt noch einen zusätzlichen T nT 5 zu? Und wer könnte einen Torwart haben, der noch schlechter als ein T III 6 ist?

Nichtliga-Verkäufe

3. FC Eiderstedt:Treter (264 kKj), Grumpf (320 kKj)
Banana Bulldogs:Lest Bücher (400 kKj)
J. B. Bookers Revival:Das Anderl (176 kKj), Mboma (176 kKj), Ndo (176 kKj)
Lady in the Night:Neglige (172 kKj)
MAN United:N. Butt (264 kKj), B. Mc Clair (240 kKj)
Mangelsdorfer Mannen:Alex Acuna (480 kKj), Herb Ellis (66 kKj), Mike Mossmann (220 kKj)
Motörhead:Tim Buktu (212 kKj)
Orkblut ist grün:Otto Chili (220 kKj), Hederick Menschengreifer (480 kKj)
Soccer Club Queen:Hammer To Fall (216 kKj)
Titanic Players:Cyclops (480 kKj), Hydra (196 kKj)

1. Liga 11.Spieltag

Aso Pauer - Banana Bulldogs 0 : 1
Torschützen:--- *** Hoffnung (35.)
Gelbe Karten:--- *** Allerletzte Hoffnung, Guatemala Mexico, Hoffnung

Der Name des Torschützen ist Programm bei den Hunden: Mit einem durchaus verdienten Sieg im Duell der Kellerkinder machen die Gäste eine Menge Boden gut. Die bessere Taktik brachte den Bananen immerhin 50% Siegchance.

Steinbock Schilda - MAN United 1 : 1
Torschützen:Gambit (82.) *** D. Irwin (29.)

Auch hier hatten die Gäste besser geraten, aber für 50% Siegchance reichte es nicht ganz, und doppelt so viel wie Schilda reichte hier nur für einen von zwei möglichen Punkten.

J. B. Bookers Revival - Grashoppers Mannheim 3 : 0
Torschützen:Alder (35., 38.), Atze (10.) *** ---

Das war doch überraschend deutlich! Schon ohne Verzierungen waren die Bookers besser, und durch den gezielten Härteeinsatz wurde es dann doch eine recht einseitige Angelegenheit, bei immerhin gleicher Taktik.

Sesamstraßen Kicker - Crossroads 0 : 0
Gelbe Karten:--- *** T-Bone Walker

Durch den Härteeinsatz verdoppelten die Musiker die Anzahl ihrer Torchancen - die Sesamstraße hatte überhaupt keine und muß mit dieser Punkteteilung also zufrieden sein. Die geht allerdings auch in Ordnung.

Halifax Heroes - Viking Raiders 1 : 0
Torschützen:Novartix (56.) *** ---

Im offenen Schlagabtausch der beiden Aufsteiger aus der 2. Liga A hatten die Heroes klare Vorteile gegenüber den Raiders. Beim allgemeinen Versieben von insgesamt 40 Torchancen blieb am Ende ein einziger, aber entscheidender Treffer übrig.

Kraichgau Rangers - Wonderous Wirblers 0 : 1
Torschützen:--- *** Joda (21.)

Ohne Härteeinsatz hätten die Wirblers hier nicht mithalten können - mit ihm kamen sie dann doch erstaunlich nahe ran an den Meister. Kraichgau blieb aber überlegen, verstand es allerdings nicht, seine Chancen zu nutzen. Und ein Erwartungstor hatten die Gäste halt schon ...

Auslosung zum Pokal-Viertelfinale

  1. AC Cinecittà - Viking Raiders (2A-1)
  2. SG Chemie Blumenthal-Ost - Wonderous Wirblers (2B-1)
  3. IKL Mangiare 01 - American Soccer Club II (2B-2A)
  4. Mangelsdorfer Mannen - SV Comixense (2B-2A)

Alle Spiele werden auf neutralem Platz ausgetragen.
Die Nummer des Spiels ist unbedingt mit der Aufstellung anzugeben!

1. Liga 12.Spieltag

Aso Pauer - Crossroads 0 : 3
Torschützen:--- *** Robert Lockwood (27., 58.), Honeyboy Edwards (79.)

Das ist heftig. Aber verdient. Auch in dieser Höhe. Und dabei hatte Crossroads noch nicht mal ideal geraten! Irgendwie ahnt man, daß die Asos mit ihrem neuen Torwart besser sein werden als ohne ihn.

Steinbock Schilda - J. B. Bookers Revival 0 : 0

Im ewig jungen Nordderby erwischten die Bookers taktisch das große Los und konnten damit den Heimvorteil des Gegners beinahe kompensieren. Die auf beiden Seiten vereinzelt verbliebenen Torchancen konnte dann keines der beiden Teams nutzen.

Wonderous Wirblers - Viking Raiders 2 : 1
Torschützen:Ole Ora (87.), Sven Tsunami (56.) *** Staffan Stopper (10.)
Gelbe Karten:Gerd Gegenwind *** ---

Jetzt kriegen die Wirblers aber einen Lauf! Über die keineswegs schwachen Wikinger rollten sie hier förmlich drüber - das Ergebnis hätte durchaus deutlicher ausfallen können. Und sie werden ja noch besser ...

Grashoppers Mannheim - Halifax Heroes 2 : 5
Torschützen:Trainingsfleiss (86.) *** Tamalpax (26., 67.), Salsax (34., 48.), Novartix (2.)
Elfmetertore:1 *** -
Gelbe Karten:--- *** Fairfax

Patsch! Mit diesem Brocken hatte sich Mannheim gehörig verhoben, und die Packung fiel dann gleich ziemlich deftig aus. Gegen andere Teams hätte man sich so etwas erlauben können - aber nicht gegen jedes.

MAN United - Kraichgau Rangers 0 : 0

Noch ein Schlagerspiel - in dieser Runde bekommen die Fans wirklich einiges geboten. Kraichgau hatte die Remisbreite auf über 50% gezogen und sich den Punktgewinn hart erarbeiten müssen. Torchancen waren dann natürlich Mangelware.

Banana Bulldogs - Sesamstraßen Kicker 5 : 2
Torschützen:DaimlerChrysler (10., 40., 53., 89.), Letzte Hoffnung (32.) *** Miss Piggy (11.), Gonzo (80.)

Mit diesem überzeugenden Heimsieg gleichen die Bulldogs ihr Punktekonto aus! Vor der Saison hatte Gerrit alles tiefschwarz gesehen, aber auf dem Platz holt er aus seinem Team wirklich alles heraus.

Sperren 1. Liga:
Viking Raiders:Bjork (1), Person (1)
Sperren 2. Liga A:
Orkblut ist grün:Nerzhul Gurgelarm (1)
Die Spekulanten:Liebling (1)
Sperren 2. Liga B:
Mangelsdorfer Mannen:Frederic Rabold (18)
Run Like Hell:Sara Pezzini (1)

2. Liga A 11.Spieltag

Orkblut ist grün - FC Rheinland 2 : 0
Torschützen:Nog Hammerhunger (80.), Spurn Narbengnibbler (50.) *** ---

Tja, mehr isses halt nicht, was die Rheinländer bei einem Spitzenteam zu bieten haben. Die Orks beherrschten diese Begegnung klar, und Stan Dard fiel auch nichts wirklich Geniales dagegen ein.

SV Comixense - AC Cinecittà 1 : 0
Torschützen:Silver Surfer (7.) *** ---

Dieser Sieg gegen den Tabellenzweiten wird Comixense gut tun - denn er war durchaus verdient und mit einer soliden Aufstellung herausgespielt. Und gleich trifft man auf den Tabellenführer ...

American Soccer Club II - Lokomotive Albany 1830 2 : 1
Torschützen:Backslash (69.), Quote (6.) *** Auf Zur (82.)

Manche "bessere" Taktik muß man sich halt auch leisten können. Albany hatte aber selbst mit der "richtigen" Taktik gerade mal 10% Siegchance bei einem sehr kompakt wirkenden Tabellenführer, der diese Partie auch noch höher hätte gewinnen können.

Crusaders on Dope - 3. FC Eiderstedt 6 : 6
Torschützen:Gismo (38., 49., 76.), Lumpi (45., 55.), Schabba (67.) *** Nevermore (17., 48.), Felix (36., 83.), Raven (45.), Father (55.)

Fröhliches Handballspiel im Hessischen: Stan Dard hatte beschlossen, dem Karneval zu seinem Recht zu verhelfen, und Manager Ahlemeyer bei den Gästen fiel auch nichts Besseres ein. Dabei hätte Eiderstedt immerhin noch ein Tor mehr als Erwartungswert gehabt - und damit auch gewinnen müssen.

Wild Sabres Bottrop - Motörhead 3 : 1
Torschützen:Miroslav Satan (40., 71.), Jason Wooley (17.) *** Dominik Aner (14.)

Die Sperren hatten bei den Gästen tiefe Lücken gerissen. Zwar tat Stan Dard mit den Sabres genau das, was Motörhead erhofft hatte, aber Bottrop bekam so trotzdem 99.4% Siegchance.

Grobitown Rangers - Soccer Club Queen 0 : 0
Gelbe Karten:Bela Rentier, Hakle Feucht *** ---

Von zwei ähnlichen Aufstellungen sah diejenige der Rangers etwas überzeugender aus, erreichte aber keine so deutliche Überlegenheit, um den Gewinn auch des zweiten Punktes wirklich zu rechtfertigen. Beide sind irgendwie nicht ganz schlecht.

Warteliste

Auf der Warteliste stehen (6): Christoph Pfrommer, Volker Koch, Tobias Reinemann, (Thomas Froschauer), Michael Multhauf, Peter Bogowski.

Thomas Froschauer hat nun die Wild Sabres Bottrop als Verwalter bis zum Saisonende übernommen und wird sich dann zwischen der endgültigen Übernahme des Vereins und einer Teilnahme am Qualifikationsturnier entscheiden dürfen. Auch Michael Multhauf hatte einige Tage später angeboten, den Verein verwalten zu wollen.

2. Liga A 12.Spieltag

Orkblut ist grün - 3. FC Eiderstedt 3 : 5
Torschützen:Frinck Axtäser (43.), Hederick Menschengreifer (68.), Gutgolf Blasenzerrer (52.) *** Raven (5., 14., 41., 71.), Nevermore (72.)

Autsch! Na gut, es war ein Wettwürfeln, aber mit einer Wahrscheinlichkeitsverteilung von 75:10:15%. Die Orks trafen nur die Hälfte ihrer Erwartungstore, die Enten würfelten deutlich über Schnitt ...

SV Comixense - American Soccer Club II 1 : 0
Torschützen:Micky Maus (84.) *** ---

Jubel in Comixense: Diesem Prestige-Duell hatte man entgegen gefiebert! Und die letzte ihrer vier Torchancen nutzten die Gastgeber dann doch noch zum nicht ganz unverdienten Sieg über den Tabellenführer.

Soccer Club Queen - Motörhead 3 : 0
Torschützen:Bicycle Race (47., 70.) *** ---
Elfmetertore:1 *** -
Gelbe Karten:--- *** Claire Anlage, Heinz L. Maennchen, Tim Buktu

Irgendwie kommt mir Motörhead auch nach seinen Einkäufen noch brüchig vor. Nach WP-Masse waren sie hier nicht mal wirklich schlecht, aber Spielanteile hatten sie kaum welche, nicht mal eine zweistellige Siegchance in Prozent.

Lokomotive Albany 1830 - Wild Sabres Bottrop 2 : 2
Torschützen:1. Klasse (39.), Auf Zur (5.) *** Stephan Wehren (79.), Michael Grosek (42.)

Albany hatte achteinhalbmal so viel Siegchance wie der Gegner, aber kein Glück. Vielleicht waren die Spieler auch von der Taktik ihres Trainers verunsichert worden, der unbedingt einen einzelnen Härtepunkt in die schwächste Reihe einsetzen wollte, ohne die 3:1-Regel auszunutzen ...

AC Cinecittà - Grobitown Rangers 3 : 0
Torschützen:Nino (22., 67.), Ligo (35.) *** ---

Die Taktik der Rangers sah gar nicht mal verkehrt aus - nur mit der Durchschlagskraft haperte es doch ein wenig. So hatten die Italiener wenig Mühe, zwei weitere Punkte auf dem Weg ins Oberhaus zu verhaften. Diesmal muß es einfach klappen ...

FC Rheinland - Crusaders on Dope 0 : 1
Torschützen:--- *** Ingondo (11.)

Derartig perfekt hat Stan Dard noch selten einen Gegner ausgemauert wie hier sein Alter Ego auf der gegnerischen Bank. Genau zwei Torchancen blieben dann für die Gäste übrig, eine von beiden war dann drin - und das reichte schon.

2. Liga B 11.Spieltag

Mangelsdorfer Mannen - SG Chemie Blumenthal-Ost 0 : 0
Gelbe Karten:--- *** Abdelaziz Ahanfouf, Marco Dittgen

Mangelsdorf hatte den bärenstarken Gegner beinahe perfekt erwischt - als die SG dann auch noch Härte drauf legte, wurde es wieder enger. Beide Teams hatten ungefähr einen Treffer verdient, so daß die Punkteteilung halbwegs in Ordnung geht.

Titanic Players - Lady in the Night 4 : 0
Torschützen:Guardian (60., 67.), Angel (9.) *** ---
Elfmetertore:1 *** -
Gelbe Karten:--- *** Pumps

Not gegen Elend - aber die Taktik der Players war gut genug, im Duell der Kellerkinder klare Vorteile herauszuspielen und diese in einen dann allerdings überhöhten Sieg umzusetzen. Ende der Hinrunde für die Lady, mit null Punkten ...

PS Spielerei - Run Like Hell 1 : 0
Torschützen:Williams (36.) *** ---
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Rote Karten:--- *** Sara Pezzini (63.)

Wie von beiden Managern vorhergesagt, kassieren die Läuferinnen nun doch die erste Saison-Niederlage. Schon vor dem abstrusen Platzverweis waren die Autos deutlich überlegen gewesen.

Ritter der Tafelrunde - BKK Freud 0 : 0

Stan Dard erwischte die richtige Taktik für seinen Freud'schen Kindergarten und hatte den Gästen sogar beinahe 40% Siegchance beschert. Die Ritter kamen also gerade noch mit einem blauen Auge und einer verbeulten Rüstung davon.

Heavy-Metal-Maniacs - Die Spekulanten 3 : 0
Torschützen:Lynn Anderson (45.), Alannah Myles (42.), Sinead ò Connor (72.) *** ---

Beide rieten munter aneinander vorbei, aber der Unterschied an Masse war doch ziemlich beeindruckend. So fiel es den Metallern nicht schwer, auch mit einer moderaten Spielweise einen Treffer nach dem anderen zu erzielen.

IKL Mangiare 01 - Profexa Vorwärts 1 : 0
Torschützen:Müsli (61.) *** ---

Eine hochinteressante Auseinandersetzung zweier völlig verschiedenen Teams. Beide setzten auf ihre Stärken; die Italiener legten noch den Heimvorteil drauf und waren dadurch besser. Bei 50% Siegchance kann man den Sieg wohl schon halbwegs verdient nennen.

2. Liga B 12.Spieltag

Mangelsdorfer Mannen - BKK Freud 3 : 1
Torschützen:Guy Le Querrec (61., 65.), Kenny Garret (19.) *** Schwarzes Schaf (21.)
Gelbe Karten:Louis Sclavis *** ---

Eine Halbzeit lang durfte Freud mitwürfeln, danach setzte sich die überlegene Masse der Mangelsdorfer durch. Meistens gewinnen halt doch die besseren Teams.

Titanic Players - PS Spielerei 2 : 1
Torschützen:Guardian (71.), Ogre (83.) *** Schumacher (77.)

In einer 'torbulenten' Schlußphase behielten die taktisch deutlich besser eingestellten Titanics die Oberhand gegen einen enttäuschenden Tabellenführer, der hier eigentlich hatte gewinnen wollen und durch seine riesige Masse immerhin noch fast gleichwertig gewesen war.

Profexa Vorwärts - Die Spekulanten 1 : 0
Torschützen:Selene (78.) *** ---

Stan Dard erwischte diesmal keine tolle Aufstellung - aber durch die vermurkste 3:1-Regel behielt er immerhin zwei Torchancen, nachdem die Spekulanten ihn eigentlich ideal erwischt hatten. Um daraus einen Sieg zu zaubern, brauchten sie allerdings noch mal eine Menge Glück.

Run Like Hell - Heavy-Metal-Maniacs 0 : 0
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)

Sechstes Heimspiel - sechstes Unentschieden! Mehr war auch gar nicht drin für die Mädels, die außer dem Elfmeter auch noch zwei normale Torchancen zu überstehen hatten. Die Metaller zeigten, daß sie durchaus auch für höhere Ziele gerüstet sein könnten - aber richtig gute Vereine gibt es in dieser Liga halt doch mehrere.

Lady in the Night - IKL Mangiare 01 0 : 2
Torschützen:--- *** Müsli (39.), Pizza Capriciosa (14.)
Gelbe Karten:--- *** Al Pesto, In salata mista, Müsli

Klar und eindeutig. Mangiare war auf des Gegners Platz einfach stärker und zudem auch noch besser eingestellt. Den Härteeinsatz hätten sie sich sparen können, der machte die Sache eher schlechter.

SG Chemie Blumenthal-Ost - Ritter der Tafelrunde 1 : 2
Torschützen:Thomas Schaaf (12.) *** Lanzelot (3., 55.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -

Oha! Mit einer starken Leistung erkämpften sich die Ritter eine völlig ausgeglichene Begegnung, und dann verschießt Blumenthal den Elfer! Der Kampf um den Aufstieg verspricht noch sehr interessant zu werden.

1. Liga
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Crossroads 410 430 +14 19:5 20:4 20 3.5 804 A.Wicke
2) Viking Raiders 320 142 +7 16:9 14:10 70 2 -908 R.Schediwy
3) Wonderous Wirblers 420 123 -2 12:14 14:10 28 4 782 M.Paas
4) Halifax Heroes 321 132 +4 13:9 13:11 16 4 518 M.Schlumpberger
5) Banana Bulldogs 241 122 -2 11:13 12:12 42 4.5 1785 G.Roth
  Kraichgau Rangers 122 322 -2 11:13 12:12 36 2.5 18 T.Schreckenberger
7) Steinbock Schilda 160 113 +1 12:11 11:13 0 3 -161 J.Haack
8) MAN United 213 141 -5 13:18 11:13 0 3 959 D.Moés
9) Grashoppers Mannheim 411 015 0 26:26 10:14 0 2 93 B.Lickes
10) J. B. Bookers Revival 213 132 -2 17:19 10:14 24 3.5 -195 H.-J.Beinert
11) Sesamstraßen Kicker 141 123 -5 14:19 10:14 4 3 1259 H.Girke
12) Aso Pauer 214 104 -8 15:23 7:17 22 2 780 W.Moritz
2. Liga A
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) American Soccer Club II 510 231 +10 17:7 18:6 16 3 1039 L.Kautzsch
2) AC Cinecittà 420 222 +19 28:9 16:8 38 3 226 M.Pfeifer
3) Orkblut ist grün 403 311 +14 33:19 15:9 0 3.5 -157 M.Hellige
4) Grobitown Rangers 230 223 -1 14:15 13:11 16 2.5 1336 G.Dehmer
5) SV Comixense 511 104 -2 8:10 13:11 62 4.5 -176 G.Bischoff
6) 3. FC Eiderstedt 212 232 +6 28:22 12:12 0 3.5 444 M.Ahlemeyer
7) Soccer Club Queen 231 132 +2 13:11 12:12 30 4 1072 F.Lenz
8) Crusaders on Dope 411 114 -3 38:41 12:12 52 3.5 175 D.Froschauer
9) Lokomotive Albany 1830 231 213 -6 12:18 12:12 20 3 -570 A.Reschke
10) Wild Sabres Bottrop 213 213 -5 28:33 10:14 0 4 325 (T.Froschauer)
11) FC Rheinland 313 014 -10 16:26 8:16 84 2 1762 J.Lehmann
12) Motörhead 023 016 -24 10:34 3:21 40 2 -332 F.Eberl
2. Liga B
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) PS Spielerei 510 303 +18 31:13 17:7 20 3 940 T.Edbauer
2) SG Chemie Blumenthal-Ost 421 140 +6 15:9 16:8 8 2.5 467 S.Bauer
3) Ritter der Tafelrunde 321 321 +5 16:11 16:8 34 4 733 L.Grossmann
4) IKL Mangiare 01 500 223 +4 22:18 16:8 94 4 223 T.Spindler
5) BKK Freud 410 133 +9 24:15 14:10 76 3 -407 M.Bähr
6) Heavy-Metal-Maniacs 330 123 +6 22:16 13:11 32 4 861 C.Neumann
7) Mangelsdorfer Mannen 331 122 0 18:18 13:11 4 4 246 R.Gunst
8) Run Like Hell 060 141 +1 7:6 12:12 80 3 -554 M.Frenzel
9) Profexa Vorwärts 231 024 -3 11:14 9:15 76 3 1742 H.Frohn
10) Titanic Players 322 014 -7 14:21 9:15 24 4 536 H.Springer
11) Die Spekulanten 311 025 -10 10:20 9:15 0 2.5 272 T.Lauterbach
12) Lady in the Night 006 006 -29 13:42 0:24 20 2 -920 D.Kamlah

Torschützenlisten:

1. Liga
6Tronje(Viking Raiders)
6Stefan Raab(Aso Pauer)
6Memphis Minnie(Crossroads)
6Miss Piggy(Sesamstr. Kicker)
6Günter Grass(Grash. Mannheim)
5Ragnar Räumer(Viking Raiders)
5Guido(Grash. Mannheim)
5Tamalpax(Halifax Heroes)
5Salsax(Halifax Heroes)
5DaimlerChrysler(Banana Bulldogs)
2. Liga A
12Ingondo(Crusaders on D.)
10Lumpi(Crusaders on D.)
9G. Schleimneider(Orkblut ist grün)
9Michael Peca(Wild S. Bottrop)
9Silenzio(AC Cinecittà)
8Raven(3.FC Eiderstedt)
7Nino(AC Cinecittà)
6Quote(A S C I I)
6A Kind Of Magic(Soccer Club Queen)
6Miroslav Satan(Wild S. Bottrop)
2. Liga B
8Einzelkind(BKK Freud)
8Hakkinen(PS Spielerei)
7Lanzelot(R. der Tafelrunde)
6BAR(PS Spielerei)
6Frentzen(PS Spielerei)
6Mascara(Lady in the Night)
6Tortellini(IKL Mangiare 01)
5Guy Le Querrec(Mangelsdorf)
5Enfant terrible(BKK Freud)
5Arete(Profexa Vorwärts)