2. Liga B 14.Spieltag

Mangelsdorfer Mannen - Die Spekulanten 2 : 1
Torschützen:Larance Marable (25.), Guy Le Querrec (61.) *** Dufte Biene (20.)

Immerhin! So sieht es aus, wenn die Spekulanten ihr Geld auf den Platz stellen und auch noch richtig raten: Beinahe wären sie dem Gegner in dessen Stadion gleichwertig gewesen. Ein Unentschieden wäre bei jeweils nur vier verbliebenen Torchancen auf beiden Seiten sogar am wahrscheinlichsten gewesen.

Titanic Players - BKK Freud 2 : 0
Torschützen:Angel (69.), Ogre (47.) *** ---
Gelbe Karten:Centaur, Giant *** ---

Im eigenen Stadion und gegen einen von Stan Dard in sein Unglück geschickten Gegner kann man sich diese Taktik gleich viel eher erlauben. Diesmal waren die Titanics haushoch überlegen und sichern sich mit ihrem vierten Heimsieg wichtige Punkte - aber auswärts sind sie einfach arg harmlos.

PS Spielerei - IKL Mangiare 01 5 : 1
Torschützen:Frentzen (9., 52.), Wurz (72.), BAR (37.), Hakkinen (22.) *** Tortellini (42.)

Technisch braucht sich Manager Spindler wirklich nichts vorzuwerfen - hätten die Autos das getan, worauf er gehofft hatte, dann hätte das exakt gepaßt. In dem tatsächlich eingetretenen Fall hingegen hatte der Tabellenführer leichtes Spiel und vertilgte die Mehlspeisen nach Belieben.

Ritter der Tafelrunde - Heavy-Metal-Maniacs 0 : 0

Und noch ein Teilerfolg für die Ritter. Diesmal war er allerdings bombensicher, denn die einzige Torchance hatten sie selbst. Das war dem Gegner so aber auch nicht unrecht, denn einen Auswärtspunkt im Verfolgerduell, den nimmt man gerne mit nach Hause.

Lady in the Night - Profexa Vorwärts 2 : 2
Torschützen:Porsche (11.), Peitsche (44.) *** Jaalin (68.), Rigg (53.)
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)
Gelbe Karten:Corsage, Mascara *** ---

War vorhin das Remis noch eher unglücklich, so muß die Lady mit diesem ersten Punkt im eigenen Stadion nun zufrieden sein. Stan Dard hatte sie nämlich kalt erwischt, und nur durch ihren eher unüblichen Härteeinsatz konnten die Gastgeber die Begegnung noch einigermaßen ausgeglichen gestalten.

SG Chemie Blumenthal-Ost - Run Like Hell 1 : 0
Torschützen:Marco Dittgen (38.) *** ---

Das, was die Mädels hier versuchten, ist nach meiner Einschätzung keine Lösung gegen welchen Gegner auch immer. Blumenthal konnte genüßlich zusehen, wie ihnen 19:3 Torchancen übrig blieben, nachdem die Gäste "richtig geraten" hatten - oder wie man das auch immer nennen möchte.