AUFSTIEG / 17. Saison GM: Michael Schröpl United
Runde 8 E-Mail-Adressemichael.schroepl@gmx.de ZAT: Do., 2002-05-02

Zugformat per Mail: ein Text-Attachment oder Mail-Body, maximal 40 Zeichen breit, phasensortiert; am liebsten mit Partie-Name am Anfang des Subjects und mit jeweils 4 Leerzeilen zwischen zwei Phasen

Die Lage

1. Liga: Nur noch 5 Punkte Vorsürung für Crossroad - die meisten Verfolger haben Boden gut machen können. Auch am Tabellenende bleibt die Lage völlig offen, da alle Teams Federn lassen müssen. Keine Änderungen bei Glüßcks- und Pechwürflern.

2. Liga A: ASCII macht nur einen Punkt, auch hier schließen die Verfolger auf. Schlußlicht Motörhead dagegen punktet voll und weckt leise Hoffnungen auf eine letzte Chance. Alle Glückswürfeleffekte liegen nun unterhalb von 3 Punkten pro Verein.

2. Liga B: Leichte Verschiebungen in der Spitze; wieder nur ein Punkt für die Lady, welche ebenso wie die Tafelrunde ein Würfel-Ausreißer bleiben.

Allgemeines:Nach Handelswert haben sich die Viking Raiders an der Spitze abgesetzt; dennoch sind im Moment sieben Zweitligisten unter den Top12 des Ligasystems (nach WP nur fünf).

Warteliste

Auf der Warteliste stehen (4+1): Christoph Pfrommer, Tobias Reinemann, (Thomas Froschauer), Peter Bogowski, Lars Schlosser.

Der Soccer Club Queen wird ab der kommenden Runde dauerhaft übernommen von Michael Multhauf.

BKK Freud wird ab der kommenden Runde dauerhaft übernommen von Richard Mulder.

Profexa Vorwärts wird bis zum Saisonende betreut von Michael Ewald.

Auslosung zum Pokal-Halbfinale

  1. American Soccer Club II - AC Cinecittà (2A-2A)
  2. Mangelsdorfer Mannen - Wonderous Wirblers (2B-1)

Beide Spiele werden auf neutralem Platz ausgetragen.

Sperren 1. Liga:
Wonderous Wirblers:Galileo Gallego (1)
Banana Bulldogs:DaimlerChrysler (1)
Sperren 2. Liga A:
Motörhead:Whiplash (1)
Sperren 2. Liga B:
Mangelsdorfer Mannen:Frederic Rabold (13)
Titanic Players:Serpent (1)
Ritter der Tafelrunde:Prost (1)
IKL Mangiare 01:In salata mista (1)

Regeldiskussion

Meine Ausführungen bezüglich der "Schönen Neuen Welt von AUFSTIEG" haben einige Kommentare ausgelöst:

Als Tendenz glaube ich bisher zu erkennen, daß einige wenige (tendenziell die engagiertesten) Manager meinen, mit einer solchen Funktion etwas anfangen zu können, während sich die meisten dazu nicht äußern zu meinen glaubten.

Einen Zugriff auf die eigenen Vereinsdaten (durch Benutzername und Kennwort geschützt und mit verschlüsselter Übertragung dieser Informationen durch das Netz - also nicht für Netscape 4 und nicht für Netscape 6.2) werde ich wahrscheinlich irgendwann dieses Jahr einbauen - einfach mal so als Fingerübung. Inwiefern dann weitere Informationen hinzu kommen werden, hängt auch davon ab, ob einzelne Manager sich dadurch benachteiligt fühlen würden, weil ihnen der entsprechenden Zugang fehlt - bisher klingt es immerhin nicht so.

Dies & Das

SV Comixense: NMR-Training Groo, Valerian, Veronique.
3. FC Eiderstedt: NMR-Training Breit, Zack. 2.NMR in dieser Saison ...
Grashoppers Mannheim: NMR-Training Hart aber Herzlich, Stark, Trainingsfleiss.
MAN United: Die Zettel der (aktuell 7) Vereine, für die ich Züge per Brief erhalte, lege ich auf Stapel (je einen pro Verein, von links nach rechts nach Liga sortiert, innerhalb des Stapels nach Phasennummern sortiert) nebeneinander auf den Schreibtisch und 'blättere' die einzelnen Zettel wie einen Kalender um, sobald ich die jeweilige Phase ausgewertet habe. Daher brauche ich die einzelnen Zettel - 7 DIN-A4-Seiten nebeneinander würden viermal so viel Platz belegen und wären zudem schwerer zu überschauen.
Die restlichen 23 Züge (sechsmal muß Stan Dard heute ran) habe ich in meinem Text-Editor geladen; auf dem Bildschirm befindet sich links oben ein kleines Zusatz-Fenster mit der Liste aller Dateinamen (= Vereinsnamen).
FC Rheinland: Irgendwie ist Deine Aufstellung für den 16. Spieltag nur teilweise in Deiner Mail gelandet ...
Run Like Hell: Die Auswertung Deines NL-Verkaufes bestand 1. in der Zuordnung zu einer entsprechenden Phase (und der Verhängung einer Geldstrafe) und 2. (einen Tag später) in der Erkennung, daß die von Dir aufgestellte Bedingung für Deinen Verkauf nicht erfüllt war. Deine Trainingsanweisungen werte ich ja auch aus, obwohl Du davon in der Auswertung nichts siehst.
Wenn Du Angst vor Härte 1 hast, solltest Du vielleicht seltener Härte einsetzen - dafür aber gezielter.
Sesamstraßen Kicker: "Könntest Du irgendwo in der Auswertung eine kleine Notiz unterbringen, daß ich einen neuen Mitspieler für meine Touchdown-Partie suche? 4-Wochen-ZAT, Auswertung im KB und/oder per eMail. Interessenten mögen sich bei mir auch am besten per eMail unter hannog@wizards.com melden." - recht so?
Die Spekulanten: Bei den Spielen, wo die TEAMCHEF-Überschriftszeile nicht nur den Partienamen, sondern auch Deinen Vereinsnamen enthält, solltest Du diese besser nicht weglöschen - da enthält sie ja immerhin Informationen, die mir etwas nützen, und mein Augen ist diese zusammenhängenden 3-Zeilen-Blöcke mit der Unterstreichungs-Zeile mitten drin einfach gewohnt von den vielen anderen Zügen, die so aussehen. Bei den anderen Phasen (Training etc.) brauche ich sie eher nicht - es ist aber auch nicht so schlimm, wenn Du sie drin läßt.

1. Liga 15.Spieltag

Viking Raiders - J. B. Bookers Revival 3 : 1
Torschützen:Ragnar Räumer (90.), Staffan Stopper (10.), Tronje (73.) *** Mob (46.)

In einer von beiden Seiten sehr vorsichtig geführten Begegnung setzten sich die klar überlegenen Gastgeber erst in der Schlußphase noch deutlich durch. Fortuna kann ja nun auch nicht immer schlechte Laune haben.

Crossroads - Banana Bulldogs 0 : 0

Hoppla! Für eine derart schlampige Aufstellung der Bulldogs, die lediglich mit der Abschlußphase der Diplomarbeit des Managers zu erklären sein kann, hätten die Gäste einen Punktgewinn nicht verdient. Was nützt es, die Aufstellung des Gegners zu erraten, wenn dieser dann sechsmal so viel Siegchance bekommt?

Wonderous Wirblers - Aso Pauer 0 : 0

Tja, die Asos haben sich in dieser Saison einiges zusammengekauft, nur an der Buchführung scheint das Management noch arbeiten zu müssen. Die Wirblers jedenfalls werden mit diesem verdienten Punktgewinn wunschlos zufrieden sein.

Grashoppers Mannheim - MAN United 5 : 1
Torschützen:Günter Grass (17., 33.), Stark (4., 32.), Trainingsfleiss (54.) *** D. Beckham (26.)

Stan Dard hatte seinen Spaß daran, die Engländer aus dem Stadion zu schießen - das Ergebnis geht auch in dieser Höhe vollkommen in Ordnung. Was den Gästen zu denken geben sollte ...

Halifax Heroes - Steinbock Schilda 7 : 3
Torschützen:Tamalpax (34., 70.), Salsax (18., 64.), Novartix (22., 86.), Affymetrix (60.) *** Korschenbroich (34.), Klappstuhl (54.), Benito Juarez (63.)

... und dasselbe gleich nochmal, bitte schön. Was Stan Dard kann, das kann ein richtiger Manager erst recht - diesmal waren es sogar mehr als die 90% Siegchance aus der Begegnung von vorhin.

Kraichgau Rangers - Sesamstraßen Kicker 1 : 2
Torschützen:Superstar (60.) *** Rolando (58.), Robespierre (47.)

Ups! Das hätte jetzt eigentlich die nächste Klatsche für die Gäste geben müssen. Die Rangers bestürmten das Gästetor mit aller Macht, aber mehr als ein kümmerliches Törchen brachten sie trotz mehr als zwei Dutzend Torchancen nicht zustande.

1. Liga 16.Spieltag

Viking Raiders - Crossroads 2 : 0
Torschützen:Hagen (67.), Tronje (89.) *** ---

Im absoluten Spitzenspiel, das eher für Zuschauer mit hoher Fachkenntnis sehenswert war, schaffen die Wikinger einen wichtigen Sieg und verkürzen den Abstand auf dem enteilten Tabellenführer. Vielleicht wird es ja doch noch interessant im Titelkampf?

Steinbock Schilda - Grashoppers Mannheim 3 : 6
Torschützen:Benito Juarez (71.), Klappstuhl (32.), Korschenbroich (41.) *** Trainingsfleiss (9., 37.), Günter Grass (59., 75.), Erasmus Grasser (52.), Iwan (46.)

Manager Lickes wird wahrscheinlich mit einer gewissen Verblüffung auf die Ergebnisse seines Teams blicken - aber Stan Dard hat nicht mal etwas Ungewöhnliches getan. Die Grashüpfer wachsen nur endlich in ihre Taktik hinein ...

J. B. Bookers Revival - MAN United 0 : 0

Na also - das war schon eher die Kragenweite der Gäste. Hier sahen sie wieder durchaus wettbewerbsfähig aus - bei nur genau einer Torchance für jedes der beiden Teams.

Sesamstraßen Kicker - Aso Pauer 0 : 0
Gelbe Karten:Rastelli, Rübezahl *** ---

Auch in dieser Partie gab es nicht arg viele Torszenen zu bestaunen. Inklusive Härteeinsatz waren es gerade mal drei Stück, alle für die Gastgeber - aber Siegchance hatten die Gäste fast genauso viel.

Halifax Heroes - Wonderous Wirblers 0 : 0
Rote Karten:--- *** Galileo Gallego (90.)
Gelbe Karten:--- *** Malte Mamatele, Travis Tramontana

Ein interessantes Kräftemessen zwischen den beiden Verfolgern. Der Einsatz von Härte bei den Gästen war sehr effizient - auch wenn ihre Siegchance nicht wirklich beeindruckend groß wurde. Diejenige der Gastgeber allerdings auch nicht, um einen Heimsieg wirklich zu rechtfertigen.

Kraichgau Rangers - Banana Bulldogs 2 : 0
Torschützen:Superstar (80.), Greg (38.) *** ---
Rote Karten:--- *** DaimlerChrysler (68.)
Gelbe Karten:--- *** Mount n Bike

Auch das hier war weitaus interessanter, als das reine Ergebnis es aussagt. Die Bulldogs hatten sich durchaus etwas zugetraut - aber Kraichgau war daheim eben doch so stark, mit einem solchen Gegner immer noch fertig zu werden. Und das gelang ihnen letztlich auch.

2. Liga A 15.Spieltag

Motörhead - American Soccer Club II 5 : 1
Torschützen:G. Müller (26., 58.), Theo Rie (20., 76.), Dominik Aner (34.) *** ---
Elfmetertore:- *** 1 (1 verschossen)
Gelbe Karten:Whiplash *** ---

Das Schlußlicht feiert seinen ersten Saison-Sieg - und den gleich gegen den Tabellenführer! Dabei gibt das Ergebnis den Spielverlauf in keinster Weise korrekt wieder: ASCII war das bessere Team, die Rocker hielten knüppelhart dagegen und gestalteten die Partie damit gerade mal ausgeglichen. Und dann fielen alle Treffer auf einer Seite ...

3. FC Eiderstedt - FC Rheinland 2 : 1
Torschützen:Lanzelot (89.), Oskar (19.) *** Haaranylyse (85.)
Gelbe Karten:--- *** Ron Winter

Ohne zwei gesperrte Stammspieler waren die Rheinländer nicht annähernd wettbewerbsfähig. Aber sie versuchten alles - wobei ihre Treterei die eigene Siegchance sogar noch unter die 2%-Grenze drückte. Die auch unter Stan Dard haushoch überlegenen Gastgeber versiebten reihenweise beste Torchancen, bis zwei Minuten vor dem Abpfiff doch noch der erlösende Siegtreffer fiel.

Soccer Club Queen - Orkblut ist grün 2 : 1
Torschützen:Bicycle Race (12., 63.) *** Ghorleth Schleimneider (41.)

Auch hier wieder Stan Dard am Ruder - und die immer noch kräftigen Briten fegten die taktisch unglücklich eingestellten Orks über den Platz, wie sie wollten. Beinahe hätten auch sie vergessen, genügend Tore zu schießen ...

Lokomotive Albany 1830 - AC Cinecittà 1 : 1
Torschützen:Dedalus (39.) *** Silenzio (20.)
Gelbe Karten:1. Klasse *** ---

Klarer Fall von "richtig Raten ist keine gute Idee" - Albany mußte ziemlich heftig zittern, bis sie hier wenigstens einen der beiden Punkte gerettet hatten. Cinecittà ist einfach bärenstark und hätte hier mindestens noch einen Treffer erzielen müssen.

Wild Sabres Bottrop - SV Comixense 3 : 4
Torschützen:Jason Wooley (26., 82.), Stewe (55.) *** Silver Surfer (24., 71.), Micky Maus (12.), Schussolini (47.)

Beide Teams konnten nicht in Bestbesetzung auflaufen - aber die Gäste unter Stan Dard steckten ihre Schwächung besser weg, erwischten die bessere Taktik und dominierten die Begegnung. Am Ende stand ein verdienter Sieg der Comix-Helden zu Buche.

Grobitown Rangers - Crusaders on Dope 1 : 0
Torschützen:Long Dong Silva (89.) *** ---

Ein einziges Härtepünktchen mehr, und die Gäste hätten auch diese Torchance noch eliminieren können. Doch genau diese eine Chance, die den Rangers verblieben war, nutzen diese zu einem äußerst glücklichen und im Abstiegskampf wichtigen Heimsieg. Die Gäste hatten selbst sogar drei Torchancen besessen ...

2. Liga A 16.Spieltag

Motörhead - 3. FC Eiderstedt 4 : 2
Torschützen:Dominik Aner (13., 26.), Anna Log (80.), G. Müller (17.) *** Nevermore (64.), Lanzelot (2.)
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)
Rote Karten:Whiplash (6.) *** ---
Gelbe Karten:Anna Log, G. Müller, Heinz L. Maennchen *** ---

Auch das zweite Heimspiel der Rocker gegen einen eigentlich überlegenen Gegner würfeln sie unter Einsatz sämtlicher verfügbarer Mittel irgendwie heraus - und wahren damit den Hauch einer Überlebenschance. Fragt sich nur, wie lange man diese Spielweise wird durchhalten können ...

SC Comixense - Lokomotive Albany 1830 0 : 0

So ganz reichte das eigentlich nicht, was Albany hier gegen den Ansturm von Stan Dards Truppe aufgeboten hatte - aber irgendwie überstanden die Gäste eine 2:1-Unterlegenheit an Torchancen und retteten einen weiteren Punkt für ihre beeindruckende Auswärtsbilanz.

American Soccer Club II - AC Cinecittà 0 : 0

Eine leistungsgerechte Punkteteilung im absoluten Spitzenspiel der Liga - nur die Amis hatten wenigstens eine Handvoll Torchancen. Und dank der Pokal-Auslosung trifft man sich in der nächsten Runde gleich nochmal ...

Crusaders on Dope - Orkblut ist grün 0 : 1
Torschützen:--- *** Frinck Axtäser (26.)

Arg toll war das nicht, was die Crusaders hier taktisch zu bietet hatten. So konnten die Orks, die auch nicht gerade brilliant geraten hatten, selbst auf des Gegners Platz mithalten und letztlich durch einen Zufallstreffer diese ausgeglichene Begegnung zu ihren Gunsten entscheiden.

Wild Sabres Bottrop - Soccer Club Queen 4 : 3
Torschützen:Miroslav Satan (47., 79.), Michael Peca (3.), Jay McKee (60.) *** Made in Heaven (37., 86.), Under Pressure (34.)

Diese Begegnung gleicht der vorherigen: Bottrop war taktisch besser, der SoccerClub aber stärker. Auf beiden Seiten versagten die Hintermannschaften aber kräftig - bei Stan Dards Gästen einmal mehr als bei den Säbeln ...

Grobitown Rangers - FC Rheinland 0 : 0

In Bestbesetzung sind die Rheinländer schon eher ein ernst zu nehmender Gegner - und dieser Auswärtspunkt darf durchaus als verdient bezeichnet werden. Lustigerweise hatten zwar nur die Gäste Torchancen, aber die Gastgeber trotzdem doppelt so viel Siegchance ... der Schiedsrichter war jedoch blind auf sämtlichen Hühneraugen.

2. Liga B 15.Spieltag

Die Spekulanten - PS Spielerei 3 : 1
Torschützen:Hamlet (4., 84.), Sabinchen (21.) *** Hakkinen (42.)
Gelbe Karten:--- *** Gene

Tja, diesen Gegner haben die Autos ganz offensichtlich unterschätzt. Mit den gekauften Altstars sind die Spekulanten stark genug, auch den Tabellenführer klar zu beherrschen, wenn sie die richtige Taktik erwischen - und dies gelang ihnen hier ganz ausgezeichnet.

BKK Freud - SG Chemie Blumenthal-Ost 4 : 4
Torschützen:Trotzköpfchen (29., 49.), Enfant terrible (65.), Schwarzes Schaf (70.) *** Thomas Schaaf (58., 84.), Martin Pieckenhagen (66.), Abdelaziz Ahanfouf (27.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -

Gegen einen normalen Gegner wäre Stan Dards Taktik eine gute Idee gewesen - aber mit einem solch fetten Brocken kann man auf diese Weise eigentlich nicht mithalten. Freud hatte kaum mehr als einen Treffer verdient, aber auf beiden Seiten nahmen es die Abwehrreihen nicht so genau.

Profexa Vorwärts - Mangelsdorfer Mannen 2 : 2
Torschützen:Seko (14., 78.) *** Ernie Watts (54., 86.)

Von einer Ausnutzung der 3:1-Regel waren beide Aufstellungen erstaunlich weit entfernt. Insgesamt hatten beide fröhlich aneinander vorbei geraten und durch ihre jeweiligen Stärken ähnlich viel Siegchance, so daß die Punkteteilung ein völlig gerechtes Ergebnis darstellt.

Run Like Hell - Lady in the Night 2 : 2
Torschützen:Robyn Lively (35., 51.) *** Mascara (53.), Peitsche (51.)
Gelbe Karten:--- *** Porsche, Wonderbra

So ganz reichte der Härteeinsatz der Gäste nicht aus, um die Begegnung völlig ausgeglichen zu gestalten - und dabei hatte die Lady sogar gut geraten. Aber mehr als einen Punkt hatte sie auch hier nicht verdient.

Heavy-Metal-Maniacs - Titanic Players 2 : 0
Torschützen:Chrissie Hynde (76.), Sinead ò Connor (70.) *** ---
Gelbe Karten:--- *** Guardian, Serpent

Wenn beide nicht erraten, was der Gegner vorhat, dann ist der Heimvorteil meistens ziemlich viel wert. So lief es auch hier wieder - die Metaller kontrollierten das Spielgeschehen und waren zwar nicht zwei, aber doch einen Treffer besser als die Titanics.

IKL Mangiare 01 - Ritter der Tafelrunde 3 : 2
Torschützen:In salata mista (57., 64.), Pizza Capriciosa (45.) *** Morgause (30., 71.)

Der siebte Sieg im siebten Heimspiel - das Stadion der Pizzas ist wahrhaftig eine Festung des guten Geschmacks! Der schöne Versuch der Ritter ging weit am Ziel vorbei - und die Italiener bleiben in Reichweite der Aufstiegsplätze.

2. Liga B 16.Spieltag

Die Spekulanten - BKK Freud 2 : 0
Torschützen:Gundi (50.), Liebling (5.) *** ---

Stan Dard hielt so gut dagegen, wie er konnte - das reichte aber bei weitem nicht. Die Spekulanten hatten zwar nur ein einziges Erwartungstor, aber das ist gegen überhaupt keine Chance doch ganz schön viel mehr.

Titanic Players - Run Like Hell 4 : 3
Torschützen:Guardian (24.), Centaur (81.), Archangel (6.), Angel (63.) *** Robyn Lively (57., 66.), Joanne Whalley (72.)

Dafür, daß zwischen beiden Teams fast ein Klassenunterschied herrschte und die Titanics auch noch besser geraten hatten, mußten sich die Gastgeber hier doch ganz schön quälen. Die Mädels sind halt doch ein unangenehmer Gegner, aber von den drei erhofften Punkten bekamen sie in dieser Runde nur einen.

PS Spielerei - Lady in the Night 3 : 2
Torschützen:Frentzen (7.), Hakkinen (19.) *** Peitsche (86.), Tattoo (73.)
Elfmetertore:1 *** -

Der Tabellenführer erzittert sich durch einen Elfmeter einen Heimsieg gegen das sieglose Schlußlicht! Ob die Autos damit der " Peinlichkeit" wirklich entkommen sind, die ihr Manager vor der Begegnung gefürchtet hatte? Und dabei hatten sie auch noch ideal geraten ... und hätten im Schlußspurt beinahe doch noch einen Punkt verloren ...

Ritter der Tafelrunde - Mangelsdorfer Mannen 3 : 0
Torschützen:Morgause (45.), Uther Pendragon (2.), Lanzelot (11.) *** ---
Gelbe Karten:Prost *** ---

Der Ober-Ritter hatte die Musiker völlig richtig eingeschätzt und konsequent seine Siegchance auf fast 70% hoch gerissen - der Rest war dann eine leichte Übung für die Gastgeber.

Heavy-Metal-Maniacs - Profexa Vorwärts 1 : 1
Torschützen:Sinead ò Connor (47.) *** Seko (86.)

Gegen Profexa war das eine prima Idee, was die Metaller hier vorführten. Wenn nun ihre Hintermannschaft auch noch ihren Job gemacht hätte, dann wären zwei Punkte die verdiente Belohnung gewesen - die Gäste hatten allerdings doch zwei Torchancen und machten eine davon rein.

IKL Mangiare 01 - SG Chemie Blumenthal-Ost 2 : 4
Torschützen:Pasta (7., 15.) *** Abdelaziz Ahanfouf (6., 27., 59.), Jancker (78.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:Cafe Latte, In salata mista, Piccobello, Tiramisu *** Abdelaziz Ahanfouf, Jancker, Martin Pieckenhagen, Rene Beuchel

Ein Schlagabtauch auf höchstem Zweitliga-Niveau - und futsch ist die vorher blütenweiße Weste der Pastas! Beide hatten exakt denselben Härteeinsatz getätigt - und bei beiden wäre es besser gegangen. So jedoch war Blumenthal überlegen, und das reichte diesmal.

1. Liga
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Crossroads 520 531 +20 27:7 25:7 20 3 -175 A.Wicke
2) Viking Raiders 521 242 +11 22:11 20:12 70 4 965 R.Schediwy
3) Halifax Heroes 441 142 +8 20:12 18:14 16 4 1126 M.Schlumpberger
4) Wonderous Wirblers 430 234 -6 15:21 18:14 64 3 583 M.Paas
5) Grashoppers Mannheim 511 225 +8 38:30 17:15 0 4 89 B.Lickes
6) Kraichgau Rangers 233 422 +1 17:16 17:15 36 3 867 T.Schreckenberger
7) Sesamstraßen Kicker 171 223 -4 16:20 15:17 28 3.5 1229 H.Girke
8) Banana Bulldogs 242 143 -5 11:16 14:18 56 2.5 2185 G.Roth
9) Steinbock Schilda 162 214 -6 19:25 13:19 4 2 1519 J.Haack
10) MAN United 214 162 -12 14:26 13:19 8 3 1679 D.Moés
11) J. B. Bookers Revival 225 133 -7 21:28 11:21 40 2.5 -7 H.-J.Beinert
12) Aso Pauer 215 224 -8 18:26 11:21 46 3 -607 W.Moritz
2. Liga A
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) American Soccer Club II 720 232 +9 22:13 23:9 16 2.5 1755 L.Kautzsch
2) AC Cinecittà 430 342 +20 32:12 21:11 38 3.5 1104 M.Pfeifer
3) Orkblut ist grün 503 413 +14 38:24 19:13 0 3.5 603 M.Hellige
4) SV Comixense 522 304 -1 22:23 18:14 72 4 613 G.Bischoff
5) Lokomotive Albany 1830 241 423 -3 16:19 18:14 24 3 194 A.Reschke
6) Soccer Club Queen 331 243 +4 21:17 17:15 30 3.5 1372 M.Multhauf
7) 3. FC Eiderstedt 313 333 +5 36:31 16:16 4 3.5 724 M.Ahlemeyer
8) Grobitown Rangers 341 224 -3 15:18 16:16 16 3.5 2270 G.Dehmer
9) Crusaders on Dope 513 115 -4 43:47 14:18 74 2.5 415 D.Froschauer
10) Wild Sabres Bottrop 414 214 -6 38:44 14:18 26 3 1025 (T.Froschauer)
11) FC Rheinland 314 026 -13 17:30 9:23 96 2.5 2554 J.Lehmann
12) Motörhead 224 017 -22 25:47 7:25 70 4 200 F.Eberl
2. Liga B
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) SG Chemie Blumenthal-Ost 521 350 +15 32:17 23:9 24 4 584 S.Bauer
2) PS Spielerei 720 304 +21 40:19 22:10 24 3.5 2515 T.Edbauer
3) Ritter der Tafelrunde 441 322 +7 23:16 20:12 38 3 1477 L.Grossmann
4) IKL Mangiare 01 701 224 +3 33:30 20:12 110 3 -515 T.Spindler
5) Heavy-Metal-Maniacs 441 133 +2 27:25 17:15 32 4 2453 C.Neumann
6) Mangelsdorfer Mannen 431 143 -2 22:24 17:15 16 3 710 R.Gunst
7) BKK Freud 421 135 +4 28:24 15:17 76 2.5 -263 R.Mulder
8) Die Spekulanten 611 026 -6 19:25 15:17 0 4.5 -422 T.Lauterbach
9) Profexa Vorwärts 241 144 -2 17:19 14:18 76 3.5 2042 (M.Ewald)
10) Run Like Hell 070 144 -5 13:18 13:19 80 2.5 -454 M.Frenzel
11) Titanic Players 522 016 -7 22:29 13:19 40 3 890 H.Springer
12) Lady in the Night 016 027 -30 21:51 3:29 48 2.5 -840 D.Kamlah

Torschützenlisten:

1. Liga
10Günter Grass(Grash. Mannheim)
8Tronje(Viking Raiders)
7Memphis Minnie(Crossroads)
7Tamalpax(Halifax Heroes)
7Salsax(Halifax Heroes)
6Ragnar Räumer(Viking Raiders)
6Stefan Raab(Aso Pauer)
6Miss Piggy(Sesamstr.Kicker)
6Trainingsfleiss(Grash. Mannheim)
5Benito Juarez(Steinb. Schilda)
2. Liga A
12Ingondo(Crusaders on D.)
11Ghorleth Schleimneider(Orkblut = grün)
11Lumpi(Crusaders on D.)
11Michael Peca(Wild S. Bottrop)
11Silenzio(AC Cinecittà)
8Silver Surfer(SV Comixense)
8Raven(3.FC Eiderstedt)
8Miroslav Satan(Wild S. Bottrop)
8Roberto(AC Cinecittà)
7G. Müller(Motörhead)
2. Liga B
11Hakkinen(PS Spielerei)
9Frentzen(PS Spielerei)
9Lanzelot(R.d. Tafelrunde)
8Einzelkind(BKK Freud)
8Pasta(IKL Mangiare 01)
8Thomas Schaaf(SG Blumenthal)
8Abdelaziz Ahanfouf(SG Blumenthal)
7BAR(PS Spielerei)
7Sinead ò Connor(Heavy-Metal-M.)
7Mascara(Lady in the N.)