1. Liga 15.Spieltag

Viking Raiders - J. B. Bookers Revival 3 : 1
Torschützen:Ragnar Räumer (90.), Staffan Stopper (10.), Tronje (73.) *** Mob (46.)

In einer von beiden Seiten sehr vorsichtig geführten Begegnung setzten sich die klar überlegenen Gastgeber erst in der Schlußphase noch deutlich durch. Fortuna kann ja nun auch nicht immer schlechte Laune haben.

Crossroads - Banana Bulldogs 0 : 0

Hoppla! Für eine derart schlampige Aufstellung der Bulldogs, die lediglich mit der Abschlußphase der Diplomarbeit des Managers zu erklären sein kann, hätten die Gäste einen Punktgewinn nicht verdient. Was nützt es, die Aufstellung des Gegners zu erraten, wenn dieser dann sechsmal so viel Siegchance bekommt?

Wonderous Wirblers - Aso Pauer 0 : 0

Tja, die Asos haben sich in dieser Saison einiges zusammengekauft, nur an der Buchführung scheint das Management noch arbeiten zu müssen. Die Wirblers jedenfalls werden mit diesem verdienten Punktgewinn wunschlos zufrieden sein.

Grashoppers Mannheim - MAN United 5 : 1
Torschützen:Günter Grass (17., 33.), Stark (4., 32.), Trainingsfleiss (54.) *** D. Beckham (26.)

Stan Dard hatte seinen Spaß daran, die Engländer aus dem Stadion zu schießen - das Ergebnis geht auch in dieser Höhe vollkommen in Ordnung. Was den Gästen zu denken geben sollte ...

Halifax Heroes - Steinbock Schilda 7 : 3
Torschützen:Tamalpax (34., 70.), Salsax (18., 64.), Novartix (22., 86.), Affymetrix (60.) *** Korschenbroich (34.), Klappstuhl (54.), Benito Juarez (63.)

... und dasselbe gleich nochmal, bitte schön. Was Stan Dard kann, das kann ein richtiger Manager erst recht - diesmal waren es sogar mehr als die 90% Siegchance aus der Begegnung von vorhin.

Kraichgau Rangers - Sesamstraßen Kicker 1 : 2
Torschützen:Superstar (60.) *** Rolando (58.), Robespierre (47.)

Ups! Das hätte jetzt eigentlich die nächste Klatsche für die Gäste geben müssen. Die Rangers bestürmten das Gästetor mit aller Macht, aber mehr als ein kümmerliches Törchen brachten sie trotz mehr als zwei Dutzend Torchancen nicht zustande.