1. Liga 19.Spieltag

Aso Pauer - Halifax Heroes 0 : 0

Durch die richtige Taktikwahl konnten die Heroes ihre erheblichen materiellen Defizite ganz gut kompensieren und verdient ihr Wunschergebnis erzielen. Stan Dards Pauer-Team hatte nur vier Torchancen, und das reichte nicht zum Sieg.

Steinbock Schilda - Kraichgau Rangers 1 : 0
Torschützen:Noodles (80.) *** ---

In einer interessanten Partie zweier ganz unterschiedlich taktierender Teams lagen die Vorteile eigentlich eher auf Seiten der Gäste, die aber bei der Ausnutzung ihrer Torchancen nichts Zählbares zustande bekamen. Damit bekommt die Hoffnung des Schlußlichts auf den Klassenerhalt neue Nahrung.

J. B. Bookers Revival - Sesamstraßen Kicker 1 : 0
Torschützen:Atze (19.) *** ---
Gelbe Karten:--- *** Reginald, Rigobert, Rolando

Und auch das andere Schlußlicht würgt sich einen Sieg zusammen ... dabei hatten die Gäste mit der besseren Taktik erneut leichte Feldvorteile, versagten aber ebenfalls im Abschluß, während Stan Dards Bookers eine ihrer beiden Torchancen zu nutzen verstanden.

Grashoppers Mannheim - Crossroads 0 : 0

Crossroads nahm Mannheim alle Chancen weg bis auf zwei - und die konnte man aushalten. Wieder ein Punkt auf dem Weg zum Titel - viel fehlt nicht mehr.

MAN United - Viking Raiders 1 : 4
Torschützen:D. May (8.) *** Ragnar Räumer (15., 37., 77.), Odin (18.)
Gelbe Karten:G. Neville *** ---

ManU hatte den Tag der Wahrheit als Parole ausgegeben ... aber irgendwie haben das die Spieler mißverstanden. Die Wikinger machten eiskalt vier von gerade mal sechs Torchancen rein, während die Briten ziemlich fassungslos zusahen. Das riecht nun doch schon ziemlich nach Abstieg ... die Gäste dagegen klammern sich an den Strohhalm der theoretischen Titelchance.

Banana Bulldogs - Wonderous Wirblers 4 : 1
Torschützen:DaimlerChrysler (11., 75.), Hoffnung (20., 81.) *** Galileo Gallego (76.)
Gelbe Karten:DaimlerChrysler, Guatemala Mexico *** ---

Also in dieser Form wird das nichts mit dem Pokalsieg für die Wirblers. Die Bananen hatten versucht, richtig zu raten, wurden dafür aber mit einer um 10% kleineren Siegchance als die Gäste 'belohnt'. Doch auch hier traf wieder eine der beiden Mannschaften, wie sie wollte - und die andere deutlich unter Erwartungswert.