2. Liga A 19.Spieltag

Orkblut ist grün - Wild Sabres Bottrop 5 : 3
Torschützen:Frinck Axtäser (17., 66., 87.), Nerzhul Gurgelarm (13.), Gutgolf Blasenzerrer (48.) *** Jason Wooley (62.), Stephan Wehren (89.), Michael Grosek (25.)
Gelbe Karten:--- *** Curtis Brown

Mit einem fröhlichen "Was soll's?" schickten beide Trainer ihre Spieler auf den Platz und ließen sie so oft wie möglich das Runde ins Eckige treten. Die Zuschauer bekamen über 50 Torchancen zu sehen, und das Erwartungsergebnis wurde auch getroffen. Was will man mehr?

SV Comixense - Grobitown Rangers 2 : 1
Torschützen:Silver Surfer (33., 85.) *** Long Dong Silva (57.)

Stan Dard konnte nur zehn Spieler auflaufen lassen - und die Comix-Helden überschütteten den Gegner mit Torchancen. Zwei davon gingen dann tatsächlich rein und sicherten den hochverdienten Heimsieg, mit dem die Gastgeber noch auf den Aufstieg hoffen dürfen.

American Soccer Club II - Crusaders on Dope 2 : 1
Torschützen:Dollar (84.), Backslash (25.) *** Glücksgefühl! (10.)

Leicht und locker überrollen die Zeichen ihre Gäste und kassieren zwei weitere Punkte auf dem Weg zurück ins Oberhaus. Die Crusaders hatten kapital falsch geraten und hätten hier durchaus höher verlieren können - ein Glück für sie, daß am Tabellenende zwei Konkurrenten derartig abgefallen sind.

Lokomotive Albany 1830 - 3. FC Eiderstedt 5 : 9
Torschützen:Auf Zur (13., 21., 82., 86.), Saison (71.) *** Raven (7., 16., 29., 58.), Nevermore (48., 62.), Zack (83.), Felix (90.), Father (25.)

Heissa! Am Tag der offenen Tür waren beide Hintermannschaften bestenfalls körperlich anwesend. Etwa zehn der gefallenen Treffer waren reichlich überflüssig - vor allem die Defensive der Eisenbahner hatte irgendwie überhaupt keine Lust, mitzuspielen.

AC Cinecittà - Motörhead 5 : 0
Torschützen:Toto (4., 32.), Ligo (46.), Silenzio (61.), Ettore (33.) *** ---

Einen größeren Leistungsunterschied gibt es im gesamten Ligasystem kaum noch. Fast 95% Siegchance für die Italiener, die mit diesem Sieg ihren Aufstiegsplatz verteidigen und den Gegner fast schon ins Amateurlager schicken. In dieser Verfassung ist auch im Pokalendspiel alles drin!

FC Rheinland - Soccer Club Queen 2 : 5
Torschützen:Tünn (27.), Dr. FC (34.) *** A Kind Of Magic (30.), Sheer Heart Attack (88.), Bicycle Race (42.)
Elfmetertore:- *** 2 (1 verschossen)
Gelbe Karten:Haaranylyse, Hop Möller, Konrad Aufderlauer, President JR, Thomas Wolter *** ---

Die beiden Sperren taten den Rheinländern sichtlich weh - und den Versuch, die entstandenen Lücken mit knallharten Einsatz zu kaschieren, fand der Schiedsrichter gar nicht gut: Fünfmal Gelb und drei Strafstöße für die ohnehin klar überlegenen Gäste ließen das Ergebnis am Ende doch recht deutlich ausfallen. Es sieht wohl so aus, als ob auch für den FC die letzte Hoffnung im Relegationsturnier liegen könnte ...