2. Liga B 21.Spieltag

Mangelsdorfer Mannen - Lady in the Night 20 : 1
Torschützen:Guy Le Querrec (6 Tore), Ernie Watts (6 Tore), Kenny Garret (29., 67., 81., 88.), Louis Sclavis (9., 18., 71.) *** Porsche (86.)
Elfmetertore:1 *** -
Gelbe Karten:--- *** Bustier, Corsage, Kondom

Ohne den gesperrten Wonderbra ließ sich die Lady in ihrem letzten Auswärtsspiel von den Mannen noch einmal gründlich plattschießen. Ganz so heftig hätte die Packung trotz der unglücklichsten aller Taktiken allerdings nicht ausfallen müssen ... aber darauf kommt es nun auch nicht mehr an.

Titanic Players - SG Chemie Blumenthal-Ost 0 : 0
Gelbe Karten:Centaur, Lion *** Martin Pieckenhagen, Sergio, Thomas Schaaf

Ein Punkt ist ein Punkt. Blumenthal, das besser geraten hatte, ist nun endgültig aufgestiegen und auch schon Meister der 2. Liga B; die Titanics schließen erst mal zu Run Like Hell auf. Aber ob das reicht ... der letzte Siegeswille war bei den Players irgendwie nicht zu verspüren.

PS Spielerei - Profexa Vorwärts 6 : 1
Torschützen:BAR (29., 85.), Coulthard (8., 44.), Hakkinen (41.) *** Arete (89.)
Elfmetertore:1 *** -

Schlagabtäusche tendieren dazu, im Ergebnis stark zu streuen. Auch nach dem Härteeinsatz der Gäste waren die Autos noch um etwas mehr als den Heimvorteil besser und hatten genau ein Tor mehr verdient. Daß sie anschließend doppelt so gut wie verdient trafen und Profexa alles daneben ballerte, machte das Ergebnis unnötig deutlich, belebt aber die Aufstiegshoffnungen der Spielerei wieder, mit dem nunmehr besten Torverhältnis der Liga.

Ritter der Tafelrunde - Run Like Hell 1 : 0
Torschützen:Tristan (49.) *** ---
Gelbe Karten:Accolon, Bedivere, Morgana die Fee, Tristan *** ---

Das war aber schon das Mindeste! Die Damen hatten versucht, einen Punkt zu erbeuten, aber die Ritter dachten um eine Ecke mehr und waren deutlich überlegen. Die Tafelrunde verteidigt damit ihren Aufstiegsplatz, während Run Like Hell nun weniger als ein einziges Törchen vom Abgrund trennt.

Heavy-Metal-Maniacs - BKK Freud 5 : 1
Torschützen:Bette Midler (23., 57.), Alannah Myles (70., 77.), Pat Benatar (71.) *** Kind Gottes (9.)

Man kann verstehen, daß Kind Gottes eigentlich gar keine Lust hatte, hier mitzuspielen. Als er vom Schiedsrichter aber als neunter Freudiander auf das Feld gezerrt worden war, schoß er wenigstens noch das Ehrentor für den BKK, der auf diese Weise wenigstens mit einem intakten Torverhältnis davon gekommen ist. Denn ganz sicher ist der Klassenerhalt auch für die ja noch nicht!

IKL Mangiare 01 - Die Spekulanten 0 : 1
Torschützen:--- *** Dufte Biene (86.)

Taktisch hatten die Spekulanten dem Gegner alle Freiheiten gelassen ... und dann machten sie eine ihrer drei Torchancen rein! Was immer ich an der Aufstellung der Gäste zu kritisieren hätte - der (äußerst glückliche) Erfolg gibt ihnen Recht, auch wenn das gerade mal 10% Siegchance waren.