AUFSTIEG / 18. Saison GM: Michael Schröpl United
Runde 1 E-Mail-Adressemichael.schroepl@gmx.de ZAT: Do., 2002-09-20

Zugformat per Mail: Partiename im Subject, ein Text-Attachment oder Mail-Body, max. 40 Zeichen breit, sortiert nach Auswertungsreihenfolge der Phasen, je 4 Leerzeilen zwischen zwei Phasen

Da es zur inkrementellen Veröffentlichung der Auswertung auf meiner Homepage (ein Spieltag alle ca. 1-2 Stunden, zum 'mitfiebern') einige positive Kommentare (von den Neugierigen natürlich) gab, versuche ich mal, das beizubehalten (und auf der Startseite jeweils den aktuellen Stand einzublenden).

Auch zu Beginn der neuen Saison schadet es nichts, mal wieder daran zu erinnern, daß die Angabe des Partienamens im Mail-Subject eines Zuges eine gute Idee ist. Inzwischen habe ich nämlich im Büro eine automatische Mail-Vorverarbeitung (Lotus-Notes-Agenten), welche die versehentlich dorthin gesendeten Züge anhand des Subjects 'erkennt' und eine Kopie davon an meine private Mail-Adresse weiterleitet ... ein zusätzlicher 'doppelter Boden' also. (Der beim Schoolclass-Team diesmal auch gleich den ersten NMR verhindert hat ... sehnsewohl!)

Eine weitere Neuerung ist die Liste aller jemals angebotenen GM-Angebots-Spieler auf meiner Homepage. Für Manager, die nicht im Besitz aller Hefte seit Partiebeginn vor 15 Jahren sind, dient diese Liste als Archiv für meine Angebotspolitik ebenso wie für die 'Handschrift' der Einkaufspolitik aller Vereine. Die Verweise auf den Namen der Käufer zeigen auf den jeweils letzten vorherigen Kauf dieses Vereins - man kann sich also einfach pro Verein von Spieler zu Spieler 'durchklicken'.

Die Lage

In der ersten Runde streute der Zufallszahlengenerator schon ganz ordentlich: Glückswürfler (Die Spekulanten mit fast 2 Punkten, Viking Raiders mit nicht viel weniger, Schoolclass-Team mit mehr als einem Punkt) und Pechwürfler (Mangiare und Heavy-Metal-Maniacs mit etwa 2 Punkten, Bookers mit mehr als 1.5 Punkten, Bottrop mit etwas weniger) spüren das deutlich.

Innerhalb jeder Liga gibt es Gefälle von mehr als 15 WP. In der 1. Liga sind 100 WP auf dem Platz vor dem nächsten Training nur Durchschnitt, während dieser Wert nur von einem einzigen Zweitlisten (dem immerhin zweitstärksten Verein des Ligasystems) klar übertroffen und von zwei anderen exakt erreicht wird. Sieben Zweitligisten mit weniger als 90 WP sollten auf der Hut sein, zumal von diesen nur ein einziger Verein richtig viel Geld für Verstärkungen besitzt.

Die Handelswerte gehen durch das Training vieler 'billiger' Spieler und sogar den Einsatz von Trainern steil nach oben - der Ligasystem-Schnitt beträgt jetzt schon 16 MKj. und wird in der nächsten Runde noch erheblich weiter steigen.

Warteliste

Auf der Warteliste stehen (3): Detlef Kamlah, Jan Lehmann, Thomas Froschauer.

Zwei Tage nach ZAT kam die 'Kündigung' von Richard Mulder, der nicht mehr genug Zeit hat, seinen Verein BKK Freud weiter zu betreuen (schade - das hätte ihm vor dem Relegationsturnier bewußt werden können, dann hätte ich die Crusaders on Dope nicht aufgelöst). Daher wird dieser Verein den Kandidaten der Warteliste angeboten. Durch den Kauf eines mit 0 WP trainierbaren Spielers in der vergangenen Saison hat das Team versteckte Werte und ist deshalb nicht ganz so schlecht, wie es im Saison-Info aussieht; dennoch wird es nicht einfach sein, damit die laufende Saison zu überstehen. Eine Unterscheidung zwischen 'fester Übernahme' und 'nur Verwaltung' macht in diesem Falle nicht so viel Sinn - falls BKK Freud es nicht schaffen sollte, möchte ich den Verwalter dennoch nicht für das nächste Qualifikationsturnier sperren müssen.

Ich möchte die Übergabe gerne bis zum 15. September 2002 erledigt haben, um anschließend die Vereinsdaten per Mail an den neuen Verwalter zu schicken, so daß dieser bereits für Runde 2 selbst Züge für seinen neuen Verein abgeben kann.

Dies & Das

Teamkader-Printouts per Mail versandt an Banana Bulldogs, BKK Freud, Leads United, Orkblut ist grün, Sesamstraßen Kicker und Wild Sabres Bottrop. Das kann jeder Manager jederzeit bei mir anfordern und dann jeweils wird nach Ende der Auswertung erledigt.

American Soccer Club II Die GMA-Phase war ein bißchen arg breit für 40 Zeichen ... naja, es ging so. (Mein Riesen-Bildschirm ist vor ein paar Monaten gestorben, derzeit habe ich 'nur' einen 17"-Leihmonitor aus der Firma im Einsatz ...)
Banana Bulldogs: Zug zwei Tage nach ZAT eingetroffen - Pokal-Aufstellungen und Spielermarkt konnten noch berücksichtigt werden. Drei Talente entdeckt, nachträglich an Deine Namen angepaßt und so gut wie möglich eingespielt. NMR-Training DaimlerChrysler, Guatemala Mexico, Trennt Müll.
BKK Freud: Drei Talente entdeckt und so gut wie möglich eingespielt. NMR-Training Eros, Es, Ich.
Crossroads: Spieler auf der Transferliste sind nicht Bestandteil eines Mannschaftskaders und insbesondere nicht in Spielen einsetzbar.
SV Comixense Du darfst bei Deiner Liga-Angabe 2.LigaA in TEAMCHEF gerne noch ein Leerzeichen zwischen den beiden 'a' einfügen - da sind wirklich genau 8 Zeichen Platz ...
Chemie Blumenthal-Ost: (-30 kKj) Phasenreihenfolge im Zug nicht eingehalten (das betrifft auch die Aufstellungen von Amateuren - Pokalspiele sind nun mal alle in Phase 9 und nicht am Ende Deines Zuges).
Halifax Heroes: Rally Cheyenne oder Rosa Cheyenne? ;-)
Leads United: Das geht ja gut los ... NMR im ersten Zug des Vereins! Drei Talente entdeckt und so gut wie möglich eingespielt - umbenennen darfst Du die in der nächsten Runde noch. NMR-Training Dan Dee, Joe Cohamma.
Orkblut ist grün: Keine Lust auf TEAMCHEF?
Run Like Hell: (-10 kKj) Es gibt keine Phase 2 in dieser Runde; der Verkauf wurde in Phase 12 durchgeführt. Das Amateur-Qualifikationsturnier war schon im Saison-Info - und eine Pokal-Aufstellung Deines Vereins fehlte diesmal auch irgendwie ...
Steinbock Schilda: (-30 kKj) Falsche Ligaangabe.
Viking Raiders (-20 kKj) Falsche Reihenfolge der Vereinsnamen beim Pokalspiel.
Veraltete Mail-Adresse wurde korrigiert - danke für den Hinweis.
Wild Sabres Bottrop: Ich glaube, dieser Verein hat bisher mehr NMRs gemacht als Züge abgegeben ... Drei Talente entdeckt und so gut wie möglich eingespielt - umbenennen darfst Du die in der nächsten Runde noch. NMR-Training Dominik Hasek, Willi Wacker.
Wonderous Wirblers (-30 kKj) Phasenreihenfolge im Zug nicht eingehalten.

GM-Angebot-Hitparade

29(7b)F nT 11 11(4a)T X 11 >12 (3) 4(4b)F I 11 29DP 1 (4c)M IV 6 [-0.5]
27(5b)VMS I 12 (2) 9(3a)A I 7 >11 (6) 3(4f)MS III 10 >13 (2) 1(3c)VS II 11
17(5a)A II 9 >12 7(6a)T III 6 [-0.5] 2(7c)S III 5 >7 [-1] 1(1d)F nT 1 [0.5]
14(6b)S nT 3 [0] (13) 4(7a)A tT 5 [2.5] 2(2d)VMS III 10 1(1c)VMS X 8 [-0.5]
11(7a)T I 0 >8 [0] 4(6e)S II 11 2 (2a)T III 7 >11 [1]

10 abgegebene Stimmen im beauty contest (drei mehr als im Vorjahr). Wieder wurden alle Hintermannschaftsspieler genannt, aber auf den ersten vier Plätzen liegen drei Feldspieler ...

Regeldiskussion

Die Pokal-Auslosung der ersten Hauptrunde hat massiven Einfluß auf die Saisonplanung vieler Vereine, ebenso wie auf die Aufstellungen in der ersten Ligaspielen beim Einspielen der Talente.

Einige Vereine beklagen sich, seit Jahren Lospech im Pokal zu haben. Es gäbe eine einfache Möglichkeit, an dieser Stelle zumindest den Glücksfaktor zu reduzieren: Ich könnte das Aufeinandertreffen von Amateuren verhindern, indem ich Amateure und Profis aus zwei separaten 'Töpfen' lose, also einen Amateur pro Spiel setze. Dann gäbe es in der ersten Hauptrunde nur genau vier Partien zwischen Profis (weil 28 Amateure und 36 Profis mitspielen).

Um den 'Realismus' zu erhöhen (im 'echten' DFB-Pokal steigen die oberklassigen Vereine sogar erst in späteren Runden in den Wettbewerb ein, was in United wegen der Spiele-abhängigen Einnahmen nicht so einfach zu übernehmen ist), könnte ich außerdem Partien zwischen zwei Erstligisten in der 1. Runde verhindern. Ich könnte jedem Erstligisten in der 1. Runde einen Amateur zulosen. Ich könnte für die vier unverzichtbaren Profi-Begegnungen gezielt Spiele der 2. Liga A gegen die 2. Liga B auslosen. Ich könnte auch verhindern, daß dieses 'Schicksal' eines Profi-Gegners in der ersten Runde denselben Verein in zwei aufeinanderfolgenden Saisons treffen kann.

Ein Teil meiner Ideen würde Erstligisten leicht bevorteilen (was ich generell gut finde, weil es trotz härterer Konkurrenz in der 1. Liga den Aufstieg in diese Liga belohnen würde), ein anderer würde lediglich Streuung aus der Auslosung entfernen.

Mich interessiert daher Eure Meinung zum Glücksfaktor bei der Auslosung (insbesondere) der ersten, aber auch aller weiteren Pokalrunden. Wie gewohnt möchte ich Eure Beiträge in der Auswertung der nächsten Runde veröffentlichen (jeweils ohne Nennung des Vereinsnamens).