2. Liga B 5.Spieltag

Titanic Players - IKL Mangiare 01 2 : 0
Torschützen:Archangel (53.), Ogre (67.) *** ---
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)

Auswärts machen die Italiener weiterhin keinen Stich. Die Titanics erwischten die richtige Taktik und gewannen diese Begegnung vollauf verdient, auch wenn den Gästen ein Ehrentreffer durchaus zugestanden hätte - mehr allerdings nicht.

VFB Rasenschach - MAN United 0 : 0

Diese Begegnung zweier verstärkter Nachwuchsmannschaften war sowas von einseitig, daß man sich eigentlich nur fragen konnte, wann denn endlich der Siegtreffer für die Schachfiguren fallen würde. Deren mangelhafte Ausnutzung der 3:1-Regel limitierte ihre Siegchance allerdings auf 80%, und ihr Härteeinsatz kostete sie auch etwas ... am Ende konnten nur die Gäste zufrieden sein.

Run Like Hell - Sesamstraßen Kicker 0 : 0
Rote Karten:Joanne Whalley (25.) *** ---
Gelbe Karten:Sara Pezzini *** ---

Bei den Mädels geht es derzeit drunter und drüber: Die stärkste Spielerin blieb auf der Bank sitzen, nur eine der fünf Reihenwertungen stimmte mit der Buchführung des Managements überein. Da können die Gastgeberinnen dem Würfel danken, daß er ihnen wenigstens einen völlig unverdienten Punktgewinn spendierte.

Die Spekulanten - Heavy-Metal-Maniacs 0 : 6
Torschützen:--- *** Alannah Myles (44., 59.), Candice Night (27., 52.), Sinead ò Connor (74.), Sally Oldfield (68.)
Gelbe Karten:--- *** Candice Night, Jewel, Sally Oldfield, Sinead ò Connor

Die Maniacs fegten die verblüfften Spekulanten gnadenlos vom Platz. Schon vor dem entschlossenen Härteeinsatz waren sie taktisch besser, mit ihm wurde ihre Überlegenheit aber erst erdrückend. Am Ende bekamen die Gastgeber gar kein Bein mehr auf die Erde.

Ritter der Tafelrunde - BKK Freud 1 : 3
Torschützen:Morgause (80.) *** Ich (4., 43., 66.)
Gelbe Karten:--- *** Ich, Trotzköpfchen

Was für ein Einstand des neuen Managers! Eigentlich hatten die Ritter besser geraten, aber die Bubis waren durchaus nicht ohne Chancen und mit ihren Kontern immer gefährlich. Doch erst als die Angreifer der Tafelrunde auch beste Chancen nicht zu nutzen verstanden, entglitten den Gastgebern beide Punkte.

Mangelsdorfer Mannen - Profexa Vorwärts 1 : 0
Torschützen:Guy Le Querrec (65.) *** ---
Gelbe Karten:--- *** Jaalin, Miraclus

Das sind die Spiele, die ein guter Manager gewinnt. Profexa hatte fast perfekt geraten, aber Mangelsdorf legte noch zwei Härtepunkte oben drauf und gewann damit zusätzliche 27% Siegchance! Da waren die Gäste wohl doch etwas zu gierig.