2. Liga A 9.Spieltag

Leads United - Wild Sabres Bottrop 1 : 1
Torschützen:Joe Cohamma (79.) *** Stewe (76.)

Bottrop hatte zwar die richtige Idee, aber die taktische Umsetzung war nicht gut genug. Auch mit Härteeinsatz blieben die Säbel deutlich unterlegen. Sie schafften es allerdings, den zweiten Gegentreffer irgendwie zu verhindern und damit einen Punktgewinn zu erwürfeln.

Banana Bulldogs - Lokomotive Albany 1830 1 : 2
Torschützen:Hoffnung (5.) *** Lok (7.), Auf Zur (65.)

Sachen gibt's! Eigentlich hätten Stan Dards Bulldogs den Gegner mit dieser Taktik wegputzen müssen - aber die Gäste waren zäh und hatten durchaus ihre Chancen. Am Ende wuchsen die Eisenbahner über sich hinaus und drehten das Erwartungsergebnis exakt um.

SV Comixense - Soccer Club Queen 1 : 0
Elfmetertore:1 *** -

Hochspannung im Odenwald: Comixense war dank der perfekten Taktik deutlich überlegen, rannte aber vergeblich gegen das Tor der Gäste an. Erst der Schiedsrichter machte den gezeichneten Gastgebern dann ein Angebot, das sie nicht ablehnen konnten.

3. FC Eiderstedt - Steinbock Schilda 1 : 0
Elfmetertore:1 (1 verschossen) *** -
Rote Karten:--- *** Noodles (8.), Klappstuhl (77.)

Aua! Da ist Schilda an einen Schiedsrichter geraten, der so ziemlich alles pfiff, was ihm auch nur annähernd suspekt erschien. Die Taktik der Gäste war eigentlich prima, und selbst nach den beiden Platzverweisen waren sie noch gleichwertig. Der Härteeinsatz war also wohl doch keine tolle Idee ...

Orkblut ist grün - Schoolclass-Team 2 : 0
Torschützen:Ashnak Skullknapser (51.), Morgion Doppelzorn (3.) *** ---

Diesmal konnte man klar erkennen, welche Idee die Schulkinder verfolgten - und es war genau die richtige! Mit ihrem noch gesperrten Neueinkauf hätte es gereicht, den Tabellenführer aufzuhalten ... so aber behielten die Orks genügend Torchancen, um ihre makellose Heimbilanz verdient auf fünf Siege auszubauen.

Motörhead - Grobitown Rangers 4 : 2
Torschützen:Anna Log (72.), Frostbrand (18.), Theo Rie (41.), Immortal King (87.) *** Renault Viren (20., 63.)

Hoppla - das war ja einfach! So leicht hatte Stan Dard sich das nicht vorgestellt, die Rangers vom Platz zu schießen. Aber es funktionierte alles ganz prima, und das Erwartungsergebnis wurde genau getroffen.