AUFSTIEG / 18. Saison GM: Michael Schröpl United
Runde 8 E-Mail-Adressemichael.schroepl@gmx.de ZAT: Do., 2003-05-01

Zugformat per Mail: Partiename im Subject, ein Text-Attachment oder Mail-Body, max. 40 Zeichen breit, sortiert nach Auswertungsreihenfolge der Phasen, je 4 Leerzeilen zwischen zwei Phasen

Ein Blick hinter die Kulissen

Nach dem gescheiterten Spielerkauf der Halifax Heroes habe ich deren Manager per Mail erklärt, wie eine Versteigerung bei mir technisch abläuft und warum das so ist - ich denke, meine Ausführungen könnten auch für andere Manager von Interesse sein:

"Wenn ich das recht verstehe, dann bedeutet das, daß ein nicht finanzierbares Gebot nicht etwa von Dir reduziert, sondern komplett ignoriert wird, richtig?"

Richtig.

Ich 'sortiere' die Gebote nach der vom Manager angegebenen Höhe und probiere sie in dieser Reihenfolge aus - und 'probieren' kann eben auch 'geht nicht - also Gebot gestrichen' bedeuten. (Tatsächlich suche ich zunächst mal nur das Maximum und probiere dieses aus - fast immer erhält dieses dann auch den Zuschlag.)

Würde ich Gebote reduzieren, dannn könnten (und würden!) etliche Manager "alles" als Preisangabe hinschreiben, ohne daß es sie etwas 'kosten' würde.

Dann aber könnte ich die Gebote nicht mehr sortieren und wüßte nicht, welches davon das höchste ist - ich müßte also alle Gebote ausprobieren, um herauszufinden, daß 1. ggf. keines davon überhaupt bezahlbar war und 2. in Wirklichkeit ein ganz anderes Gebot das höchste war.

Ich kann aber auch nicht einfach alle Gebote in das Programm eintippen und dieses den höchsten tatsächlich bezahlbaren Betrag berechnen lassen, weil das Programm keine Bedingungen in natürlicher Sprache versteht.

Und dieses Ausprobieren kann ich auch nicht 'auf Halde' machen - also vor der Versteigerung - weil sich durch Bedingungen und Käufe innerhalb der Versteigerung alle möglichen Parameter jederzeit ändern können (es gibt Gebote, deren Höhe von vorherigen Käufen abhängt - beispielsweise für ein Talent, wenn vorher ein Trainer gekauft wurde usw.). Ich kann nur in dem Moment, in welchem ein Spieler tatsächlich versteigert wird, bewerten, was ein Gebot wirklich bedeutet - nicht vorher.

Deshalb brauche ich zum Zeitpunkt der Versteigerung bereits korrekte Gebots-Angabe von den Managern - alles andere würde meinen Arbeitsaufwand um ein Vielfaches erhöhen.

Dies & Das

Teamkader-Printout per Mail versandt an die Sesamstraßen Kicker. Das kann jeder Manager jederzeit bei mir anfordern und wird dann (hoffentlich) jeweils nach Ende der Auswertung erledigt; an NMRler mit mir bekannter Mail-Adresse versende ich automatisch einen solchen Printout.

3. FC Eiderstedt: (-30 kKj.) "2. Liga" reicht mir nicht als Liga-Angabe.
Sesamstraßen Kicker: NMR-Training Rabelais, Rasferret, Rummenigge.
Schoolclass-Team: (-20 kKj.) Anordnung der Phasen innerhalb des Zuges sortiert nach Phasennummer.

Warteliste

Auf der Warteliste stehen (4): Detlef Kamlah, Jan Lehmann, Thomas Froschauer, Holger Meisenbach.

Die Banana Bulldogs werden von Matthias Tölle als neuem Manager dauerhaft übernommen.

Die Lage

1. Liga: Cinecittà gewinnt das Spitzenspiel und verdrängt Viking Raiders von der Spitze! Dahinter liegen vier weitere Vereine, darunter der erneute Rundenbeste Grashoppers Mannheim und der neue Glückswürfler Halifax Heroes, in aussichtsreicher Position.
Am Tabellenende zeichnen sich die vier nach Erwartungswert korrekten Absteiger nun mehr und mehr ab, wobei Crossroads aufgrund von Sperren die deutlich schwächsten Vorstellungen abliefert. Pechwürfler der Liga sind nun wieder die Wonderous Wirblers, die wie die Bookers noch den Pokal als großes Saison-Ziel vor Augen haben.

2. Liga A: Orkblut als diesmal auch Rundenbester ihrer Liga sowie Oberglückskeks Eiderstedt halten ihre Spitzenpositionen.
Dahinter spielen wohl alle Teams nur noch gegen den Abstieg, wobei Comixense nun plötzlich die schwächste Leistung der Runde zeigt, aber auf einmal gut zu würfeln beginnt - was die Konkurrenz natürlich nervös machen könnte! Schlußlicht Wild Sabres Bottrop ist nun auch noch Oberpechmarie und dürfte bei fast 8 Punkten Abstand zum 10. Platz wohl kaum noch zu retten sein.

2. Liga B: Hinter Mangelsdorf liegen nun neben Glückswürfler Spekulanten noch zwei weitere Vereine punktgleich auf dem 2. Platz! Die eigentlich beste Mannschaft der Saison, die Tafelrunde, folgt dann einen Punkt dahinter. Mit der stärksten Leistung dieser Runde holen MAN United und die von Stan Dard betreute Sesamstraße wichtige Punkte gegen die Abstiegsgefahr - und so weit weg ist der 2. Platz ja gar nicht!
Der Rundenschwächste Rasenschach dagegen liegt nun sogar schon nach Erwartungswert auf einem Abstiegsrang, in der Realität aber noch zwei Punkte vor Pechwürfler Mangiare. Run Like Hell wehrt sich mit ihrer stärksten Saisonleistung - ihnen fehlen aber immer noch fünf Punkte und das Torverhältnis zum rettenden Ufer.

Lustigerweise ist die 2.Liga B nun plötzlich wieder die schwächste von drei allerdings sehr ähnlichen Ligen nach WP in 11 Spielern auf dem Platz. Die drei stärksten Vereine nach linearen WP spielen im Oberhaus - die beiden schwächsten allerdings ebenfalls!
Und es wird mindestens ein Verein aufgelöst werden müssen, der bereits vor dem nächsten Training mindestens 110 WP auf den Platz stellen kann - von den schwächeren gibt es in beiden 2. Ligen zusammen nämlich keine vier Stück mehr.

In der Handelswerttabelle von UNITED/XY hat inzwischen Mangelsdorf die Führung übernommen, vor den Viking Raiders und den Halifax Heroes; immerhin vier weitere Zweitligisten gehören zu den Top 12, von denen übrigens mindestens zwei ziemlich sicher nicht aufsteigen werden.

Den magischen Wert von 13.2 MKj, den übliche Neueinsteiger bekommen, haben alle Vereine bis auf vier - und nein, das sind nicht die vier aufzulösenden Vereine, sondern höchstens zwei von ihnen. Daß alle Vereine mit mehr als 300 kKj. Schulden wirtschaftlich ziemlich schwach aussehen, dürfte keine Überraschung darstellen - die sind halt alle schon ans Eingemachte gegangen.

Regeldiskussion

Zu den von Claus Neumann vorgeschlagenen Regeländerungen - denen ich selbst inhaltlich ungefähr neutral gegenüber stehe - kamen die folgenden Kommentare:

1. Nichtligaverkäufe in Runde 8 / Phase 2 auch ohne NMR:

Eigentlich mag ich ja keine Regeländerungen, die dem Manager das Denken abnehmen (weil sie guten Managern eine Chance wegnehmen, etwas besser zu machen als weniger guten Managern und damit insgesamt das Glückselement von United verstärken). Aber im vorliegenden Falle werden engagierte Manager von der Regeländerung kaum Gebrauch machen, weil sie nicht bereit sein werden, dafür Zinsen zu zahlen, was sie bei intelligenter Anwendung des Regelsystems (d. h. durch Bedingungen in Runde 7) hätten vermeiden können (siehe auch den ersten Kommentar).

Gegen diese Änderung spricht meiner Meinung nach, daß es für alle Manager erschwert wird, sinnvolle Aufstellungen in Runde 8 vorzunehmen, weil die Erkenntnisse des 'Entrümpelungsprozesses' nach dieser Änderung zu diesem Zeitpunkt noch nicht vorliegen (und bedingte Aufstellungen sind ja nicht zulässig), was bisher aber der Fall ist.

Mir als GM würde die Änderung ersparen, in Runde 8 bei jedem NL-Verkauf (viele sind das ja hoffentlich nicht ...) zu kontrollieren, ob der Manager tatsächlich in Runde 7 einen NMR hatte (es könnte ja jemand trotzdem versuchen, wenn ich nicht aufpasse). Das ist nichts Bedeutsames, aber ein kleiner Vorteil der vorgeschlagenen Änderung.

In der nächsten Runde hätte ich gerne von jedem Manager ein 'ja' oder 'nein' zu Einführung einer Phase 2 in Runde 8 für alle Manager ab der kommenden Saison.

2. Halbierte Wahrscheinlichkeit für Härtestrafen auf Ausputzer ohne eigenen Härteeinsatz

Ich denke, die Kommentare enthalten hinreichend viele Gegenstimmen, um auf eine offizielle Abstimmung verzichten zu können. Das erspart mir ausführlichere Überlegungen, hierfür das Auswertungsprogramm ändern zu müssen - was vermutlich nicht arg schlimm gewesen wäre, aber zumindest einen neuen Schalter für die Parameterdatei des Programms erfordert hätte, damit anderen Spielleitern das bisherige Verhalten per Default weiterhin zur Verfügung stehen würde.

Das Angenehme an solchen Diskussionen für mich ist auch diesmal wieder, daß ich dabei ziemlich gut erkennen kann, wer sich überhaupt für welche Art von Details dieses Spiels interessiert (wer die Regeln in welchem Detaillierungsgrad verstanden hat - der Begriff "harte Matrix" läßt beispielsweise erkennen, daß sich hier jemand der AUFSTIEG-Besonderheiten im Vergleich zu anderen Ligasystemen sehr bewußt ist). Das ist für mich noch viel interessanter, als beispielsweise Kommentare eines Managers zu den eigenen Aufstellungen zu lesen ...

Außerdem ist es natürlich hübsch, zu lesen, was die einzelnen Manager über ihren Stil bei der Vereinsführung erzählen. Allein dies rechtfertigt schon einmal pro Saison eine Regeldiskussion. ;-)

1. Liga 15.Spieltag

SG Chemie Blumenthal-Ost - Kraichgau Rangers 0 : 0
Gelbe Karten:Jancker, Klose, Ze Roberto *** Heinz, Rajko, Schnitte

Angesichts der Bröselmaschine, welche die hochmotivierten Chemiker hier auffuhren, war die 'eigentlich' richtige Idee der Rangers schon wieder ziemlich schlecht. Blumenthal hatte mehr als ein Erwartungstor, schaffte es aber nicht, aus seinen zahlreichen Torchancen irgend etwas Zählbares zu machen.

American Soccer Club II - PS Spielerei 0 : 1
Torschützen:--- *** Heidfeld (32.)

Mein Tip für den vierten Absteiger verdichtet sich so langsam. Hier war zwar etwas Pech dabei, aber auch mit gewonnenem Ratespiel hatten die Amis nur 44% Siegchance. Das Team ist ja nicht mal schlecht, aber für eine so starke 1.Liga womöglich nicht ganz ausreichend.

Crossroads - Wonderous Wirblers 0 : 2
Torschützen:--- *** Chili Chichili (77.), Travis Tramontana (80.)

Im ungewöhnlichen Duell 9 gegen 9 (!) waren die Wirblers geradezu haushoch überlegen und hatten keinerlei Probleme, beide Punkte mit nach Hause zu nehmen. Obwohl der jammernde Manager Paas sich der Situation wohl nicht wirklich bewußt gewesen zu sein schien, hatte er zielsicher die bestmögliche Taktik gefunden.

Viking Raiders - Halifax Heroes 0 : 0

Und gleich noch eine total einseitige Partie! Ohne den gesperrten Affymetrix konnte Halifax bei einem derart übermächtigen Gegner nur richtig raten und dann die gerade mal 28% auf das torlose Unentschieden nach Hause zittern. Beides klappte ausgezeichnet.

J. B. Bookers Revival - AC Cinecittà 2 : 9
Torschützen:The Face (7.), Mob (82.) *** Silenzio (1., 6., 15., 25., 46.), Ligo (48., 63.), Michelangelo (54.), Hagen (21.)

Ungefähr dies ist der Unterschied zwischen einem wahrscheinlichen Absteiger und einem echten Spitzenteam. Zwar sind das ein bißchen arg viele Treffer für die Italiener, aber die Tendenz kommt durchaus hin - bei mehr als 90% Siegchance für die Gäste!

Aso Pauer - Grashoppers Mannheim 4 : 3
Torschützen:Junkie XL (85.), Apollo 440 (53.), Social Distortion (37.), Body Count (72.) *** Erasmus Grasser (19., 55.), Lueckenfueller (86.)
Gelbe Karten:Apollo 440, Junkie XL, Limp Bizkit, Social Distortion *** ---

Endlich mal ein Stück Glück für das Schlußlicht! Mannheim hatte zwar die richtige taktische Idee war deutlich überlegen, aber ihre Defensivabteilung hatte sich offenbar einen freien Tag gegönnt. Der Sieg wird den Asos zwar nicht mehr den Klassenerhalt bringen, aber sie arbeiten damit wenigstens einen Teil der Pechpunkte ab.

Nichtliga-Verkäufe

(nach NMR in Runde 7; Stan Dard beschloß, dem neuen Manager der Banana Bulldogs den Start nicht unnötig erschweren zu wollen)

Banana Bulldogs:Frag Mich (22 kKj), Mount n Bike (76 kKj), Letzte Hoffnung (256 kKj)
SV Comixense:Hägar (320 kKj), Offspring (276 kKj), Schussolini (480 kKj)

1. Liga 16.Spieltag

SG Chemie Blumenthal-Ost - American Soccer Club II 10 : 1
Torschützen:Meine Sonne (51., 61., 71., 79.), Thomas Schaaf (20., 46.), Scholl (9., 66.), Abdelaziz Ahanfouf (13.) *** Lago di Como (54.)
Elfmetertore:1 *** -
Rote Karten:--- *** Tilde (9.), Klammer (59.)

Nein, das wird Manager Kautzsch nicht glücklich machen. Dabei war der Einsatz von Härte eigentlich eine gute Entscheidung - denn damit hatten die Amis überhaupt erst die Vorraussetzung, erfolgversprechend aufzuspielen, auch wenn sie trotz guter Taktikwahl mit diesem Gegner nicht ganz mithalten konnten - auch nicht, als noch alle 11 Spieler auf dem Platz standen ...

AC Cinecittà - Viking Raiders 1 : 0
Torschützen:Silvio (68.) *** ---

Es wird wieder spannend an der Tabellenspitze! Im absoluten Spitzenspiel der 1. Liga schaffen die Italiener gegen den übermächtigen Tabellenführer gerade mal eine ausgeglichene Begegnung, erzielen aber den einzigen Treffer des Tages und übernehmen damit selbst die Spitze der Tabelle.

Kraichgau Rangers - Halifax Heroes 6 : 4
Torschützen:Superstar (8., 37., 43.), Peter (59., 89.), Wacker (23.) *** Salsax (76.), Fajitax (23.), Novartix (16.), Affymetrix (45.)
Gelbe Karten:--- *** Fajitax, Genomix, Novartix

Und gleich das nächste Spitzenspiel: Im offenen Schlagabtausch hatten die Rangers leichte Vorteile sowohl auf dem Platz als auch beim Würfeln. Und mit diesem verdienten Erfolg rückt auch Kraichgau bis auf zwei Punkte an die Spitze heran.

Grashoppers Mannheim - Wonderous Wirblers 2 : 0
Torschützen:Erasmus Grasser (17.), Doedel (90.) *** ---

In Mannheim hatten die immer noch arg dezimierten Wirblers nun aber auch gar nichts zu bestellen. Dabei hatten sie noch eine ziemlich gute Taktik erwischt, aber auch das reichte nicht, um auch nur annähernd mithalten zu können. Und auch Mannheim bleibt in der Spitzengruppe der Tabelle ...

J. B. Bookers Revival - Crossroads 2 : 0
Torschützen:Mpenza (76.), Mob (21.) *** ---

Gegen immer noch nur 10 Musiker hatten die Bookers echte Probleme, so viele Torchancen zu vernichten, daß gerade mal 85% Siegchance übrig blieben. Diese reichten aus, um den Tabellennachbarn zu überholen; beide Vereine dürfen sich aber schon auf die nächste Saison im Unterhaus vorbereiten.

Aso Pauer - PS Spielerei 2 : 2
Torschützen:Junkie XL (2., 44.) *** Heidfeld (85.), Hakkinen (19.)

Und wieder ein Punkt für die Asos. Verdient war er nicht gerade, denn gegen Räikkonen hatten sie eigentlich wenig Überzeugendes aufgefahren, so daß die Autos selbst mit suboptimaler Taktik mehr als doppelt so viel Siegchance herausgespielt hatten. Allerdings: Wenn man beide Erwartungstor-Werte mathematisch rundet, kommt das Ergebnis tatsächlich hin ...

2. Liga A 15.Spieltag

Steinbock Schilda - SV Comixense 3 : 0
Torschützen:Michel (54.), Uncas (87.), Klappstuhl (23.) *** ---

Mit einem ausgezeichneten taktischen Näschen nimmt Manager Haack dem Gegner den Wind beinahe vollständig aus den Segeln - und die eigenen Leute machen dann aus gerade mal einem halben Dutzend Torchancen satte drei Treffer. Da kann man doch nicht meckern, oder? Es sei denn, man sitzt auf der Trainerbank des heutigen Gegners ...

Soccer Club Queen - Motörhead 0 : 0

Sagenhaft. Ich hätte dem SoccerClub vielleicht mal ein Prozent Chance zugetraut, die Taktik des Gegners derartig exakt zu erraten, daß auf beiden Seiten nur je eine einzige Torchance übrig bleiben würde - und entsprechend exotisch sah das dann auch aus, was die Königlichen auf die Reihen verteilten. Aber es paßte einfach toll.

Lokomotive Albany 1830 - Leads United 2 : 1
Torschützen:Dedalus (28.), Auf Zur (74.) *** Buy Jing (26.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -

Einen Punkt hätten die Briten sicher haben können. Aber gemäß der Strategie des Managers wollten sie lieber um beide Punkte würfeln - und bekamen keinen. Was angesichts der leichten substantiellen Überlegenheit der Eisenbahner in dieser Form auch in Ordnung geht - trotz des netten Rateversuchs der Gäste.

Wild Sabres Bottrop - Grobitown Rangers 1 : 2
Torschützen:Stewe (19.) *** Long Dong Silva (7., 88.)

Tja, was sagt man dazu? Einerseits hatte Bottrop tendenziell richtig geraten - andererseits aber hatten sie sich eigentlich geweigert, überhaupt zu raten. So reichte es nur zu einer ausgeglichenen Begegnung, in welcher dann die Gäste einen halben Treffer zu viel erzielten und die Säbel einen halben Treffer zu wenig.

Orkblut ist grün - Banana Bulldogs 0 : 0

Mit der Arithmetik haben es diese TEAMCHEF-losen Manager alle nicht so recht - sonst wäre Herrn Hellige vielleicht bewußt geworden, wie bärenstark sein Team durch den anhaltenden WP-Strom und seine geschickten Einkäufe inzwischen geworden ist! Der vermutete neue Manager auf der Seite des Gegners hieß allerdings immer noch Stan Dard - und der riet mal wieder richtig, für schöne 55% auf das torlose Unentschieden.

Schoolclass-Team - 3. FC Eiderstedt 1 : 1
Torschützen:Bernhard (25.) *** Raven (57.)
Gelbe Karten:--- *** Father, Penner

Also so richtig entschlußfreudig sah die Taktik der Bubis gegen ein solches Spitzenteam ja nicht wirklich aus, obwohl ihre Lage am Tabellenende langsam brenzlig zu werden droht. Erfreulicherweise riß sich der Gegner auch kein Bein aus und glänzte vor allem durch einen eher exotischen Härteeinsatz, so daß am Ende eine völlig gerechte Punkteteilung beide Manager so halbwegs zufrieden stellen dürfte.

Auslosung zum Pokal-Halbfinale

  1. Motörhead - Wonderous Wirblers (2A-1)
  2. Mangelsdorfer Mannen - J. B. Bookers Revival (2B-1)

Alle Spiele werden auf neutralem Platz ausgetragen.

2. Liga A 16.Spieltag

Steinbock Schilda - Soccer Club Queen 0 : 1
Torschützen:--- *** Stone Cold Crazy (52.)

Verfolgerduell darf man dieses Spiel ja wohl nicht mehr nennen - also: Im Kampf um den 3. Platz zieht Queen durch einen glücklichen Sieg in Schilda mit Ihrem Gegner gleich, nachdem sie durch die richtige Taktikwahl eine ausgeglichene Begegnung erspielt hatten.

Banana Bulldogs - Wild Sabres Bottrop 4 : 0
Torschützen:August Macke (6., 45., 76.), Deutsche Bank AG (23.) *** ---

Auch im 16. Spiel der Saison müssen die Fans aus Bottrop weiter auf den ersten Sieg ihres Vereins warten. Stan Dard fand zielsicher die beste Taktik, aber die Bulldogs hätten hier wahrscheinlich mit keiner Aufstellung wirklich schlecht ausgesehen.

SV Comixense - Grobitown Rangers 1 : 0
Torschützen:Silver Surfer (41.) *** ---
Gelbe Karten:Lucky Luke, Micky Maus *** ---

Kommt jetzt der Schlußspurt des Altmeisters? Dieser Sieg mit gerade mal 19% Siegchance gegen die ideal eingestellten Rangers ist jedenfalls schon mal Gold wert, um den Abstand zum Feld zu verkürzen. Das breite Mittelfeld darf sich jedenfalls auf nichts verlassen ...

3. FC Eiderstedt - Leads United 1 : 1
Torschützen:Penner (48.) *** Joe Kerr (4.)

So wird das aber nichts mit dem neuen Glückswürfelrekord für Eiderstedt! Erst hielten sie den Gegner trotz dessen Härteeinsatzes auf genau einer Torchance (und die kam noch nicht mal aus der starken Reihe), und dann ließ ihre Hintermannschaft diese Torchance auch noch durch ... die Briten werden diesen glücklichen Auswärtspunkt dankend annehmen, um den Abstand nach unten zu halten.

Orkblut ist grün - Lokomotive Albany 1830 2 : 1
Torschützen:Threlgar Messerpranger (18., 63.) *** Saison (6.)

Schade, daß die Gäste keine Härte einsetzen wollten - dann wäre es nämlich spannend geworden. Auf alles andere waren die Orks wie immer perfekt vorbereitet und konnten bereits den zwölften Sieg in der laufenden Saison einfahren. Einer fehlt noch zum Aufstieg - und auch Albany muß sich wohl doch nach unten orientieren, wie so viele ...

Schoolclass-Team - Motörhead 3 : 0
Torschützen:Mathias (11.), Max (82.), Gunnar (20.) *** ---

Mit diesem glücklichen Sieg gegen den leicht überlegenen Pokal-Halbfinalisten machen die Bubis in einer dicht gedrängten Tabelle einen Riesensprung nach vorne! Motörhead versagte vor beiden Toren und findet sich nun überraschend in echter Abstiegsgefahr wieder, obwohl das Team eigentlich endlich mal etwas taugt ...

Sperren 1. Liga:
Wonderous Wirblers:Whirl Wizard (1)
AC Cinecittà:Francesco (8)
American Soccer Club II:Tilde (1), Klammer (1)
Aso Pauer:Limp Bizkit (1)
Sperren 2. Liga A:
keine!
Sperren 2. Liga B:
Titanic Players:Archangel (1)
Ritter der Tafelrunde:Tristan (1)

2. Liga B 15.Spieltag

MAN United - BKK Freud 0 : 0

Die Taktik der Gäste war richtig - bei der technischen Ausführung würde ich nicht in allen Details zustimmen, was allerdings auch für so manche Entscheidung des heutigen Gegners gilt. Freud limitierte die Briten jedenfalls auf drei Torchancen und überstand diese dann unbeschadet.

VFB Rasenschach - Mangelsdorfer Mannen 1 : 6
Torschützen:Läufer rechts (34.) *** Kenny Garret (42., 79.), Frederic Rabold (4., 30.), Henri Texier (21.), Dee Dee Bridgewater (73.)

Tja, gegen Gegner dieses Kalibers gelten einige Weisheiten von United nicht mehr. Beispielsweise wird man nicht mehr schon dadurch überlegen, daß man das Stein-Schere-Papier-Spiel gewinnt ... diese Lektion haben die Schachspieler hier auf die harte Tour lernen müssen.

Run Like Hell - Titanic Players 1 : 1
Torschützen:Kei Akagi (40.) *** Unicorn (79.)
Gelbe Karten:Eva Padberg *** Archangel, Griffon, Ogre

Oha! Da habe ich mich ganz schön verschätzt. Ich hätte gedacht, daß die Titanics durch ihre unkonventionelle Taktik die bessere Aufstellung gefunden hätten - aber weit gefehlt: Run Like Hell hatte deutlich mehr Siegchance, wenn auch keine 50%. Für mehr als einen Punkt reichte es den Mädels nicht - und der muß im Existenzkampf, daheim und gegen diesen Gegner einfach zu wenig sein.

Die Spekulanten - Ritter der Tafelrunde 0 : 2
Torschützen:--- *** Gawain (28.), Gareth (86.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:--- *** Gutgolf Blasenzerrer, Mordred

Gegen richtige Gegner ist der Tabellenzweite doch erschreckend verwundbar. Auch die Ritter fanden das Loch in der gegnerischen Aufstellung und spielen sich für einen Gast beeindruckende 72% Siegchance heraus, so daß der Sieg vollauf in Ordnung geht. Das wird noch mal ziemlich spannend, was den zweiten Aufsteiger angeht ...

Sesamstraßen Kicker - Heavy-Metal-Maniacs 2 : 1
Torschützen:Rasferret (48., 83.) *** Chrissie Hynde (5.)

Diese Aufstellung werde ich nie verstehen. Was immer Stan Dard mit seinen Kickern hätte anstellen wollen, die Maniacs hätten so immer schlecht ausgesehen. Tatsächlich fand die Sesamstraße dann auch noch die beste mögliche Taktik und spielte sich eine hohe Feldüberlegenheit heraus, welche durch das knappe Ergebnis nicht mal angemessen wiedergegeben wurde.

Profexa Vorwärts - IKL Mangiare 01 0 : 0

Sehr ordentliche Leistzungen von beiden Managern, angesichts des vorhandenen Materials. Profexa war sich seiner Überlegenheit bewußt und ließ Mangiare die Wahl zwischen mehreren schlechten Aufstellungen; die Gäste wählten davon eine, wo sie wenigstens 15% eigene Siegchance hatten, aber eigentlich verlieren mußten. Bei der Auswertung der zusammen 19 Torchancen muß den Auswertung-PC dann kurzfristig ein totaler Blackout befallen haben.

2. Liga B 16.Spieltag

MAN United - VFB Rasenschach 3 : 2
Torschützen:O.G.Solskjaer (3.), S. Bruce (21.), R. Giggs (62.) *** Der schiefe Turm (25.), Durch die Mitte (21.)

Mit diesem hochverdienten Sieg, der um mehrere Treffer hätte höher ausfallen müssen, verabschieden sich die Engländer von der Abstiegszone, während die Schachfiguren sich dort langsam festzusetzen beginnen. Hier waren die Gastgeber wirklich in allen Belangen überlegen - außer beim Würfeln. Aber das machte dann auch nichts mehr.

Heavy-Metal-Maniacs - Die Spekulanten 1 : 0
Torschützen:Melanie (7.) *** ---

Wer in dieser Begegnung ein Spitzenspiel erwartet hatte, wurde von den gezeigten Leistungen arg enttäuscht. Keines der beiden Teams hatte sonderlich Beeindruckendes zu bieten; auch die Taktikwahl war auf beiden Seiten eher seltsam. Die Metaller waren durch den Heimvorteil überlegen und verstanden dies auch zu nutzen - und ziehen in der Tabelle an ihrem Gegner vorbei!

BKK Freud - Ritter der Tafelrunde 1 : 0
Torschützen:Ich (7.) *** ---
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:--- *** Gutgolf Blasenzerrer, Mordred, Tristan

Eieiei - das ist aber ordentlich schief gegangen! Denn die Ritter hatten abgesehen von dem unnötigen Härteeinsatz alles richtig gemacht, versiebten dann aber satte 20 Torchancen. Dabei hätten sie mit einem Sieg auf den zweiten Platz der Tabelle vorrücken können ...

IKL Mangiare 01 - Titanic Players 1 : 1
Torschützen:Pizza Vegetaria (48.) *** Warbear (12.)

Ein Schlüsselspiel im Abstiegskampf: Mangiare agierte mutig, verzichtete aber auf den letzten Körpereinsatz; die Titanics wirkten eher verängstigt, konnten aber durch ihren seltsamen Härteeinsatz die Begegnung völlig ausgeglichen gestalten. Die Punkteteilung geht also in Ordnung, hilft den Italienern aber nicht so richtig weiter: Die Players halten ihren Gegner auf 4 Punkte Distanz. Und genau so viel fehlt ihnen auch zum Aufstieg ...

Sesamstraßen Kicker - Run Like Hell 0 : 0

Der von den Gästen sehnlichst erhoffte Punktgewinn war schon das Beste, was die Mädels aus einer Partie ohne eigene Torchancen erhoffen durften. Und selbst dieser eine Punkt war gar nicht mal so wahrscheinlich - denn die Sesamstraße war inklusive Heimvorteil doch um einiges stärker und hatte die eine oder andere Torchance, welche sie aber nicht nutzen konnten.

Profexa Vorwärts - Mangelsdorfer Mannen 1 : 0
Torschützen:Galba (28.) *** ---

In Kracher des Spieltages schlägt Profexa mit einer seiner vier Torchancen den Tabellenführer - und ist nun selbst ebenfalls punktgleich mit dem Aufstiegsplatz! Die Mannen sind damit auch noch nicht ganz durch, auch wenn an deren Aufstieg bei mir immer noch kein echter Zweifel aufkommen will.

1. Liga
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) AC Cinecittà 720 223 +16 38:22 22:10 20 4.5 -61 M.Pfeifer
2) Viking Raiders 511 423 +14 30:16 21:11 28 3 2054 R.Schediwy
3) SG Chemie Blumenthal-Ost 521 404 +22 43:21 20:12 54 4 816 S.Bauer
4) Grashoppers Mannheim 621 142 +20 34:14 20:12 0 3 724 B.Lickes
5) Kraichgau Rangers 801 124 +7 41:34 20:12 38 3.5 1797 T.Schreckenberger
6) Halifax Heroes 520 234 +1 33:32 19:13 38 3 2640 M.Schlumpberger
7) PS Spielerei 314 422 +6 26:20 17:15 28 4 2630 T.Edbauer
8) Wonderous Wirblers 422 224 +20 41:21 16:16 120 3 1130 M.Paas
9) American Soccer Club II 232 216 -16 24:40 12:20 24 2 1300 L.Kautzsch
10) J. B. Bookers Revival 324 016 -23 28:51 9:23 62 3 285 H.-J.Beinert
11) Crossroads 223 036 -27 21:48 9:23 96 2.5 3435 A.Wicke
12) Aso Pauer 143 017 -40 14:54 7:25 60 3.5 2422 W.Moritz
2. Liga A
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Orkblut ist grün 810 430 +30 38:8 28:4 8 3.5 346 M.Hellige
2) 3. FC Eiderstedt 720 331 +13 25:12 25:7 66 3 1966 M.Ahlemeyer
3) Steinbock Schilda 512 233 +8 24:16 18:14 24 3.5 216 J.Haack
4) Soccer Club Queen 430 315 0 30:30 18:14 16 4 438 M.Multhauf
5) Banana Bulldogs 522 133 +8 23:15 17:15 40 3.5 2309 M.Tölle
6) Schoolclass-Team 323 224 -2 25:27 14:18 54 4 1074 M.Springer
7) Lokomotive Albany 1830 232 234 -2 14:16 14:18 50 3 705 A.Reschke
8) Leads United 431 116 -4 39:43 14:18 0 2.5 -578 K.Bergenroth
9) Grobitown Rangers 430 117 -9 27:36 14:18 26 3.5 441 G.Dehmer
10) Motörhead 233 224 -2 22:24 13:19 38 2.5 415 F.Eberl
11) SV Comixense 513 007 -14 17:31 11:21 40 3.5 934 G.Bischoff
12) Wild Sabres Bottrop 025 045 -26 8:34 6:26 0 2.5 -769 T.Froschauer
2. Liga B
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Mangelsdorfer Mannen 800 233 +19 29:10 23:9 0 3.5 889 R.Gunst
2) Heavy-Metal-Maniacs 531 223 +9 23:14 19:13 92 3.5 -219 C.Neumann
3) Profexa Vorwärts 620 134 +6 27:21 19:13 30 3.5 1021 M.Ewald
4) Die Spekulanten 412 342 +3 30:27 19:13 20 2 -391 T.Lauterbach
5) Ritter der Tafelrunde 412 414 +6 25:19 18:14 56 3 1827 L.Grossmann
6) BKK Freud 432 142 +6 15:9 17:15 58 3.5 493 M.Betge
7) MAN United 242 242 -5 19:24 16:16 38 3.5 387 D.Moés
8) Titanic Players 413 143 -5 13:18 15:17 68 3.5 614 H.Springer
9) Sesamstraßen Kicker 252 133 -2 17:19 14:18 4 4 770 H.Girke
10) VFB Rasenschach 322 216 -10 20:30 13:19 52 2.5 389 M.Bähr
11) IKL Mangiare 01 252 025 -8 15:23 11:21 62 3 280 T.Spindler
12) Run Like Hell 052 117 -19 15:34 8:24 68 3.5 -874 M.Frenzel

Torschützenlisten:

1. Liga
12Galileo Gallego(Wonder.Wirblers)
11Silenzio(AC Cinecittà)
11Superstar(Kraichgau Rang.)
10Luigo Libeccio(Wonder.Wirblers)
9Abdelaziz Ahanfouf(SG Blumenthal)
9Erasmus Grasser(Grash. Mannheim)
8Scholl(SG Blumenthal)
8Flo Forano(Wonder.Wirblers)
8Rajko(Kraichgau Rang.)
8Wacker(Kraichgau Rang.)
2. Liga A
13Joe Cohamma(Leads United)
11Caleb Wampenmäher(Orkblut = grün)
9Klappstuhl(Steinb. Schilda)
9Tenement Funster(SoccerCl. Queen)
8Nog Hammerhunger(Orkblut = grün)
8Bela Rentier(Grobitown Rang.)
6Sid Ingbull(Leads United)
6Al Viss(Leads United)
6Vilma(Leads United)
6August Macke(Banana Bulldogs)
2. Liga B
9Sabinchen(Die Spekulanten)
8Gareth(R.d. Tafelrunde)
8Kenny Garret(Mangelsdorf)
7Ich(BKK Freud)
7Uther Pendragon(R.d. Tafelrunde)
6D. Beckham(MAN United)
6Der schiefe Turm(VFB Rasenschach)
6Angela(Die Spekulanten)
6Galba(Profexa Vorw.)
6Jaalin(Profexa Vorw.)