AUFSTIEG / 18. Saison GM: Michael Schröpl United
Runde 11 E-Mail-Adressemichael.schroepl@gmx.de ZAT: Do., 2003-08-07

Zugformat per Mail: Partiename im Subject, ein Text-Attachment oder Mail-Body, max. 40 Zeichen breit, sortiert nach Auswertungsreihenfolge der Phasen, je 4 Leerzeilen zwischen zwei Phasen

In dieser Runde gab es auffällig viele NMRs - allerdings ausnahmslos in den beiden 2. Ligen. Das hat immerhin zwei Manager potenziell ihren Job gekostet ... ein schöner Anlaß für einen kleinen technischen Exkurs:

Viele Mail-Clients können einer zu sendenden Nachricht die Eigenschaft "Empfangsbestätigung zurück senden" geben. Trifft eine Nachricht mit einem solchen Kennzeichen bei meinem Mail-Client (immer noch Netscape 4) ein, dann zeigt dieser automatisch eine Box an, in der ich das Zurücksenden einer solchen Empfangsbestätigung für die betreffende Nachricht erlauben oder verweigern kann (könnte man so etwas nicht steuern, dann wären Ziel-Adressen für Spammer auskundschaftbar). Ich bestätige hierbei die Ankunft eines jeden Zuges (ich sehe in diesem Moment bereits die Adresse des Absenders); ihr könnt diesen Mechanismus also verwenden, um eine automatische Rückmeldung über das Ankommen eures Zuges an der richtigen (!) Adresse zu erhalten. Einige Manager verwenden dieses Feature bereits, wobei ich aber nicht weiß, inwiefern die Empfangsbestätigungen auch tatsächlich bei ihnen ankommen ... hier würde mich von diesen Managern (Titanic Players, Spekulanten?) interessieren, mit welchen Mail-Clients sie diese Anforderungen erzeugen. Ich empfehle daher jedem Manager, zu versuchen, bei seinen Zügen eine solche Empfangsbestätigung anzufordern. Zwar lese ich meine Mails daheim nach wie vor nicht täglich, aber durch die praktisch permanente DSL-Verbindung nun doch immerhin sehr viel häufiger als früher; die entsprechende Bestätigung sollte daher zeitnah, d. h. höchstens wenige Tage verzögert, bei Euch eintreffen (früher habe ich meine Mail teilweise wochenlang nicht gelesen und erst zum ZAT alles auf einmal von meinem Mail-Server geholt, was eine entsprechende Bestätigung relativ wertlos machte).

Die Lage

Die Entwicklung der beiden letzten Spieltage habe ich in die Kommentare zu den einzelnen Spielen eingearbeitet - lest am besten alles sequenziell durch, ohne vorher auf die Abschlußtabellen zu sehen ...

Warteliste

Auf der Warteliste stehen (8): Detlef Kamlah, Jan Lehmann, Thomas Froschauer, Holger Meisenbach, Peter Drexler, Peter Lakemeier (PFC Flensburg Nord), Karsten Heidemann (Hexenkessel SV), Thomas Martin (Goaldies). Kandidaten mit Vereinsangabe in Klammern haben bereits eine Anmeldung zum Qualifikationsturnier in der Saisonpause abgegeben; das sind bisher nur drei Bewerber für bis zu sieben freie Plätze (siehe unten).

Nach 12 Jahren Teilnahme an dieser Partie legt Hajo Beinert zum Ende dieser Saison das Management seines Vereins J.B. Bookers Revival nieder (und teilt dies freundlicherweise rechtzeitig vor der neuen Saison mit - danke!). Der wirtschaftliche Zustand des Vereins ist nach mehreren Saisons Abstiegskampf in der 1. Liga beklagenswert; insbesondere lag der Handelswert des Vereins bei nur noch 12 MKj., also gut 1 MKj. unter demjenigen von neu aufgebauten Vereinen. Daher kann ich die Übernahme dieses Vereins durch einen neuen Manager nicht mehr empfehlen. Es ist zwar schade, daß damit ein Traditionsverein (und zweifacher Meister des Ligasystems!) verschwindet, aber im Sinne der Partie-Balance ist der Aufbau eines neuen Vereins einfach sinnvoller.

Dasselbe gilt auch für das Schoolclass-Team, das in der 2. Liga A überlebt hat, aber seit drei Runden nicht mehr von einem Manager betreut wurde. Ähnlich sieht die Sache bei Leads United aus, dessen Manager diesmal den 3. NMR in dieser Saison verursacht hat und der nach Handelswert ebenfalls unterhalb üblichen Neu-Vereinen liegt. Von seinem Manager erwarte ich zur Saisonpause eine entsprechende Äußerung, ob er seinen Verein in der kommenden Saison zuverlässig führen kann und will; ist dies nicht der Fall, dann werde ich den Verein auflösen und statt dessen einen Verein mehr aus dem Qualifikations- bzw. Relegationsturnier ins Ligasystem aufnehmen.

An alle Absteiger aus der 2. Liga, deren Manager weiterhin an dieser Partie teilnehmen wollen, ergeht hiermit die Aufforderung, mit ihrem gealterten Verein ebenfalls eine Aufstellung (inklusive 6 kostenloser Härtepunkte) für eventuell fällige Relegationsspiele einzureichen. Von IKL Mangiare liegt eine solche Aufstellung bereits vor; von Run Like Hell habe ich eine entsprechende Willensbekundung ebenfalls in Erinnerung.

Sollte das Ligasystem jedoch inklusive beider Turniere nicht auf 36 Manager kommen, dann werde ich aufgelöste Vereine in der erforderlichen Anzahl unter der Leitung von Stan Dard am Leben erhalten, und zwar vorrangig solche mit dem besseren Handelswert (also Mangiare vor dem Schoolclass-Team, Leads United, Comixense, J.B. Bookers, Wild Sabres Bottrop und Run Like Hell).

Dies & Das

Teamkader-Printout per Mail versandt an alle Manager (Sonderaktion zum Saisonende, nach dem Altern - es ist viel effizienter, wenn jeder seinen eigenen Verein kontrolliert, als wenn ich das selbst alles tun muß ... ;-).
Das kann jeder Manager jederzeit bei mir anfordern und wird dann (hoffentlich) jeweils nach Ende der Auswertung erledigt; an NMRler mit mir bekannter Mail-Adresse versende ich automatisch einen solchen Printout.

Lokomotive Albany 1830: NMR-Training Auf Zur, Energie, Zorin. Einziges Vergehen in dieser Saison - das kostet den Eintrag auf der Liste der vorbildlichen Manager.
Banana Bulldogs: (-20 kKj.)Training auf Hoffnung (mit normalen Trainingsaufwand) mangels WP nicht durchführbar. Am 21. Spieltag SZ zweimal aufgestellt - so geht's ja nun auch nicht ...
Crossroads: Notzug aufgrund technischer Probleme Deinerseits akzeptiert; Stan Dard fand das gewünschte Training selbst.
SV Comixense: Seit letzter Woche kann ich mit Deinen 'göttlichen' Spieler(innen)namen plötzlich viel mehr anfangen (so etwas sammele ich inzwischen) - schönen Gruß auch an Keiichi und den Motorradclub ... und ich hätte gerne von Dir eine Aufstellung zum Relegationsturnier für Deinen Verein.
Halifax Heroes: United ist nun mal ein Würfelspiel ...
Leads United: NMR-Training Lucky Luke, Perry Staltic. Zweiter NMR in Folge und dritter NMR in dieser Saison! Das sind zwei k.o.-Kriterien auf einmal - ich fürchte, das bedeutet das abrupte Ende dieses Managements.
Orkblut ist grün: NMR-Training Garth Spinnenscheußler, Narkur Schweißmeister, Ripley Quallenzerrer. Zweiter NMR in dieser Saison - zu heftig die Meisterschaft gefeiert?
Run Like Hell: Irgendwo glaube ich einen Zug von Dir gesehen zu haben - nicht aber hier in meinem privaten Posteingangskorb ... wie sieht es aus mit einem Relegationszug? Der scheint auch nur im Büro gelandet zu sein ...
Schoolclass-Team: Kein Zug mehr eingetroffen seit Runde 8.
Sesamstraßen Kicker: NMR-Training Rabelais, Rummenigge. Zweiter NMR in dieser Saison - sind die Wohlverhältnisse inzwischen wieder geregelt?
Steinbock Schilda: NMR-Training Cheyenne, Frisco, Uncas. Einziger NMR in dieser Saison, einziges Vergehen neben einer Geldstrafe in Runde 1 - kein Problem.
Titanic Players: NMR-Training Oger, Unicorn, Warlock. Zweiter NMR in Folge und dritter NMR in dieser Saison! Das sind zwei k.o.-Kriterien auf einmal ... ich habe inzwischen Deine entsprechende Meldung erhalten, der Zug für Runde 11 scheint wirklich verloren gegangen zu sein, und Du bleibst Manager Deines Vereins.
Wild Sabres Bottrop: Kein Zug mehr nach dem feststehenden Abstieg ... okay, akzeptiert. Wie sieht es aus mit einem Relegationszug?

Regeldiskussion

Transferliste in Runde 0 - Abstimmung

Soll es ab der 19. Saison möglich sein, in Runde 11 Spieler auf die Transferliste zu setzen, welche dann in gealtertem Zustand in der Saison-Pause versteigert werden? (Ja/Nein)

Wahlbeteiligung: 38,9%; Ergebnis: 8:3 bei 3 Enthaltungen. Damit ist die Regeländerung angenommen.

Presse

Das Management der Heavy-Metal-Maniacs an alle Manager:

Nachdem es unseren Talentsuchern gelungen ist, im Verlaufe der gerade beendeten Saison ein hoffnungsvolles Talent für die Position des Ausputzers zu verpflichten, hat sich unser bisheriger Star auf dieser Position entschlossen, den Verein zu verlassen. Wir bedauern diesen Schritt sehr, hat doch "Jewel" sehr viel zum guten Abschneiden unseres Teams in dieser Saison beigetragen.

Da wir die Chancen von "Jewel", einen neuen Verein zu finden, verbessern möchten, geben wir bereits heute bekannt, daß dieser Transfer möglichst in Runde 1 der kommenden Saison über die Bühne gehen sollte. Insbesondere die Manager, die mit neu aufgestellten Teams am Ligageschehen teilnehmen, können dieses Angebot bereits bei der Planung berücksichtigen.

Um die Planungen für das Transfergeschehen zu vereinfachen, geben wir hier bereits die wichtigsten Rahmendaten für "Jewel" bekannt: Auf der Transferliste erscheint "Jewel" in Runde 1 als "AS II 8". Die Wertberechnungen für einen Spieler auf diesem Leistungsniveau schwanken je nach Berechnungsmodell zwischen etwa 1800 und 2350 KKj. Um "Jewel" einen Vereinswechsel zu erleichtern, werden wir aller Voraussicht nach kein oder nur ein sehr geringes Sperrgebot abgeben. Der sogenannte "Nichtligawert" für Amateurvereine beträgt bei "Jewel" etwa 1056 KKj.

An dieser Stelle möchte sich das Management der Heavy-Metal-Maniacs bei allen anderen Managern für ihre Teilnahme, sowie bei Michael S. für die reibungslose Organisation und die Überwachung des Spielablaufs bedanken.

Gleichzeitig begrüßen wir auch ganz herzlich alle Neumanager und wünschen allen Teilnehmern der nächsten Saison viel Spaß und spannende Titelkämpfe!

(Anmerkung des Spielleiters: Wäre die gerade angenommene Regeländerung bereits für diese Saison in Kraft getreten, dann hätte dieser Spieler bereits in dieser Runde mit nachprüfbaren Daten auf die Transferliste gesetzt und in Runde 0 versteigert werden können ... wie die Dinge liegen, hat der Anbieter derzeit noch keine Möglichkeit, mehr zu tun als diese Ankündigung zu veröffentlichen.)