2. Liga B 22.Spieltag

MAN United - Sesamstraßen Kicker 0 : 0
Rote Karten:N. Butt (64.) *** ---
Gelbe Karten:J. Stam *** ---

Es ist nicht zu fassen! "Jetzt erst recht" hatte Manager Moes noch auf seinen Zugzettel geschrieben - und prompt fängt MAN United sich wieder für zwei Härtepunkte eine Rote Karte ein. An der Überlegenheit der Gastgeber änderte der Härteeinsatz übrigens nichts - ein Tor hätten die Engländer allemal verdient gehabt.

VFB Rasenschach - IKL Mangiare 01 0 : 0
Gelbe Karten:Die zerstreute Königin, Durch die Mitte *** ---

Mit nur 10 Spielern hätte Mangiare hier gewinnen müssen - und das Team gab sein Bestes, mauerte so gut wie möglich, konnte damit aber nur 19% Siegchance herausspielen und keine seiner beiden Torchancen verwerten. Ihre Anmeldung zum Relegationsturnier liegt bereits vor - und einen Manager mit dieser Einstellung möchten wir nur ungern verlieren.

Run Like Hell - Profexa Vorwärts 0 : 2
Torschützen:--- *** Hoover (65.), Tiberius (76.)

Souverän löst Profexa die letzte Aufgabe in dieser Saison und schließt nach Pluspunkten zu den Spekulanten auf - diese brauchen wegen ihres schlechteren Torverhältnisses nun also noch einen Punkt zum Aufstieg, aber auch Heavy Metal ist noch nicht aus dem Rennen ...

Die Spekulanten - BKK Freud 0 : 0

Da ist er - der Punktgewinn, der über den Aufstieg entscheidet! Die Spekulanten sind also durch - und Freud hatte in dieser Begegnung auch gar keine Torchance. Die gekauften Trainer der Gastgeber werden ihnen in der rauhen Luft des Oberhauses sicherlich gut tun ...

Ritter der Tafelrunde - Heavy-Metal-Maniacs 4 : 0
Torschützen:Tristan (44., 74.), Mordred (32.), Gareth (37.) *** ---

Zum Abschluß der Saison zeigen die Ritter den Metallern noch mal deutlich, wer in dieser Saison die beste Mannschaft dieser Liga war. Aber fünf Pechpunkte gegen eine sagenhafte Glückssträhne der Spekulanten, das war einfach zu viel.

Mangelsdorfer Mannen - Titanic Players 5 : 2
Torschützen:Dee Dee Bridgewater (27., 77.), Airto Moreira (5., 44.), Ray Draper (36.) *** Giant (54., 90.)

Leicht und locker überspielt Mangelsdorf auch diesen Gegner und beendet eine beeindruckende Saison mit der makellosen Heimbilanz von 11 Siegen! Das gab es in diesem Ligasystem bisher erst ein einziges Mal, wenn ich mich richtig erinnere ...