AUFSTIEG / 19. Saison GM: Michael Schröpl United
Runde 3 E-Mail-Adressemichael.schroepl@gmx.de ZAT: Do., 2003-12-11

Zugformat per Mail: Partiename im Subject, ein Text-Attachment oder Mail-Body, max. 40 Zeichen breit, sortiert nach Auswertungsreihenfolge der Phasen, je 4 Leerzeilen zwischen zwei Phasen

Diesmal wieder eine Runde ohne NMR - das freut mich. Eine frühe Pokalhauptrunde ohne Geldstrafen scheint hingegen ein Wunschtraum zu bleiben... wegen der Übergabe der Standby-Positionen habe ich bereits am Donnerstag die eingegangenen Züge vorverarbeitet, bin also heute etwas früher dran mit den Ergebnissen als sonst:

GM-Angebot

Versteigerung
1)Jürgen WeinerT X 9 >12für1540(1527)anVfL Chaos 2003
2)DeislerS I 11 (4)für2611(2384)anSG Chemie Blumenthal-Ost
3)Lee AaronV nT 4 >12für2461(2127)anHeavy-Metal-Maniacs
4)UnentschlossenF I 8 >11für1903(1888)anGrashoppers Mannheim
5)SchorschVM II 10 [0.5]für1745(1460)anKraichgau Rangers
6)TitanM X 4 [-1]für1237(1080)anTitanic Players
7)T. TakemitsuS III 9für935(860)anPFC Flensburg Nord
 12432 
Neues Angebot
1)A III 11(NL-Wert:880)
2)MS II 12 [0.5] (3)(NL-Wert:792)
3)V I 9 >12(NL-Wert:720)
4)VS IV 10 >11 [0.5](NL-Wert:220)
5)M III 10(NL-Wert:400)
6)VMS nT 5 >7(NL-Wert:600)
7)M IV 9(NL-Wert:180)

Ob Neuling VfL Chaos 2003 es schafft, diesen Torwart zu trainieren? Das wäre dann natürlich der Einkauf des Jahres. USW hält natürlich das Talent für viel zu teuer, aber falls die Heavy-Metal-Maniacs tatsächlich 13 WP dort unterbringen wollen... es gibt sicherlich schlechtere Möglichkeiten dafür. Sehr schön finde ich, daß endlich mal ein Trainer für den richtigen Preis an den richtigen Käufer geht.

Transferliste

Versteigerung

1)QuesadillaxAM III 6für835anSteinbock Schilda
2)Ricardo RiefneS I 7für1450anWonderous Wirblers (Sperrgebot)

Die Wirblers scheinen ihre Ware nicht so recht an den Käufer zu bringen.

Neues Angebot

1)Von Halifax Heroes:AffymetrixVS II 8>10 0 DP Einsätze als M:2NL-Wert:528
2)Von Wonderous Wirblers:Mario MarinM nT 2>10 0 DP  NL-Wert:200

Na also. Die Qualität der Transferliste bessert sich zunehmends, seit immer mehr Manager begriffen haben, daß sie durch das Angebot von Schrott bloß eigene Vereinsdaten ausplaudern.

Die Lage

1. Liga: Oberglückskeks Halifax Heroes hat nach drei Runden bereits 5 Punkte vom Würfel erfinden lassen - angesichts seines Ausputzerkaufes ist das nun ein ernsthafter Titelaspirant geworden, während Chemie Blumenthal als diesmal schlechtestes Team der Runde im Moment nicht mehr mithalten kann. Dahinter haben sich der Titelverteidiger und Rundenbeste Cinecittà und der neue Erwartungswert-Tabellenführer Mangelsdorf auf die Verfolgung gemacht. Am Tabellenende gehört Pechwürfler Eiderstedt auf keinen Abstiegsplatz, ansonsten geht dort alles mit rechten Dingen zu.

2. Liga A: Die Banana Bulldogs führen weiterhin auch nach Erwartungswert in dieser Liga, aber Glückswürfler Kieselstein und Pokalsieger Motörhead bleiben den Hunden dicht auf den Fersen. Der diesmal klar Rundenbeste ASCII schafft mit seinen beiden Siegen den Befreiungsschlag und macht einen Sprung ins Mittelfeld der Tabelle - und zudem haben die Amis auch noch am meisten Geld in dieser Liga! Leads United dagegen ist erneut das deutlich schwächste Team der Runde - das sieht für die Briten ähnlich bedenklich aus wie für Pechwürfler SoccerClub Queen, der schon drei Punkte Rückstand zum rettenden Ufer und zudem eine leere Vereinskasse hat.

2. Liga B: Punktegleich führen die beiden ungeschlagenen Vereine Profexa Vorwärts und Sesamstraßen Kicker die Tabelle an, Glückswürfler Titanics müßte nach Erwartungswert eigentlich schon wieder auf einem Abstiegsplatz stehen statt nur einen Punkt hinter der Spitze! Stark zu beachten ist jedoch der VfL Chaos 2003, der weiterhin die Erwartungswerttabelle anführt und sich zudem auch noch einen spektakulären Torwart gekauft hat - das kann noch sehr lustig werden! Handelswertriese Heavy-Metal-Maniacs dagegen investiert Unsummen in die Zukunft... Freud als diesmaliger Rundenbester zeigt, was der Kauf eines fertigen Altstars kurzfristig bewirken kann, und löst sich aus der Abstiegszone. Der abermalige Rundenschwächste MAN United steht im Moment nicht mal auf einem Abstiegsplatz, weil vor allem die Ritter der Tafelrunde, ihres Zeichens nun Oberpechmarie des Ligasystems, überhaupt nicht in die Gänge kommen.

Nach UNITED/XYHandelswert gehören fünf Zweitligisten zu den 12 wertvollsten Vereinen des Ligasystems; nur einer von diesen liegt im Moment allerdings auf einem Aufstiegsplatz. Umgekehrt gehört aus der zweiten Tabellenhälfte der 1. Liga keiner zu den "Top 10" nach Handelswert, wobei Eiderstedt allerdings durch seinen perspektivischen Torwartkauf in Runde 1 noch versteckte Werte haben dürfte. Nach WP in den besten 11 Spielern auf dem Platz vor dem nächsten Training sieht es ähnlich aus: Wieder bestehen die "Top 12" aus sieben Erst- und fünf Zweitligisten, allerdings durchaus nicht dieselben wie nach Handelswert. Der WP-Schnitt des Oberhauses liegt nur noch 5.5 WP oberhalb von dem der 2. Ligen, welche seit Saisonbeginn also Boden gut gemacht haben; der neue stärkste Zweitligist liegt innerhalb des Ligasystems auf Rang 4 nach WP auf dem Platz.

1. Liga 5.Spieltag

Viking Raiders - SG Chemie Blumenthal-Ost 5 : 1
Torschützen:Person (82., 89.), Odin (61.), Oluf (15.), Asgard (68.) *** Jancker (56.)
Gelbe Karten:Angrboda, Oluf *** ---

Mit dem nachgezogenen Talent hatte Blumenthal hier nicht die Spur einer Chance. Die Raiders hätten diese einseitige Begegnung noch deutlich höher gewinnen müssen.

Wonderous Wirblers - Orkblut ist grün 2 : 1
Torschützen:Travis Tramontana (21., 27.) *** Garth Spinnenscheußler (63.)

Beide Teams operierten aus einer verstärkten Deckung heraus, so daß sich eine ausgeglichene Begegnung ergab, in welcher die Wirblers ihre hauchdünnen Vorteile zum Aufrunden des Erwartungsergebnisses nutzen konnten, was den Orks nicht gelang.

Mangelsdorfer Mannen - PS Spielerei 2 : 0
Torschützen:Dee Dee Bridgewater (28., 38.) *** ---

Taktisch war das schon das beste, was die Autos hier tun konnten - aber durch den eklatanten Unterschied an Masse konnte Mangelsdorf trotzdem eine zweistellige Anzahl an Torchancen herausspielen, während die Gäste keine einzige Chance hatten.

Kraichgau Rangers - Halifax Heroes 1 : 4
Torschützen:Superstar (57.) *** Titanix (6., 21., 39.), Ballax (29.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** - (1 verschossen)
Gelbe Karten:Schnitte *** Genomix, Simax

Eine hochinteressante Begegnung zweier nahezu identischer Aufstellungen, bei denen beide Teams mit Härte um einzelne Prozente gekämpft hatten. Halifax war nach seinem Einkauf entsprechend stark, mußte aber auch noch deutlich besser würfeln, um beide Punkte zu erbeuten.

Grashoppers Mannheim - 3. FC Eiderstedt 3 : 2
Torschützen:Lueckenfueller (37., 87.), R.D. Lanf (31.) *** Longstar (36.), Penner (38.)

Auch das war ziemlich interessant. Mannheim hatte besser taktiert und zudem den Heimvorteil auf seiner Seite, aber trotzdem nur eine Torchance mehr als die Gäste - und machte dann einen Treffer mehr als den Erwartungswert.

AC Cinecittà - Die Spekulanten 1 : 0
Torschützen:Gianfranco (4.) *** ---

Also daß die Spekulanten beim Meister dermaßen gut wegkommen würden, das hätten sie sich angesichts ihrer Aufstellung wahrscheinlich nicht zu hoffen gewagt. AC Cinecittà hatte mit der ungünstigeren Taktik immer noch fast 90% Siegchance und hätte noch ein paar weitere Treffer erzielen können.

Neu entdeckte Talente

SG Chemie Blumenthal-Ost:Pizarro

Das war das letzte für diese Saison.

1. Liga 6.Spieltag

Orkblut ist grün - Kraichgau Rangers 0 : 0

"Gutes United" auf beiden Seiten: Beide Manager machten das Beste aus ihren verfügbaren Mitteln. So kam es zum verdienten Münzwurf um den anderen Punkt, den die Gäste gewannen.

Halifax Heroes - Viking Raiders 1 : 0
Torschützen:Ballax (11.) *** ---

Doch, es gibt noch "leichte Gegner" - nämlich solche wie die Wikinger, die sich beim Käufer eines solchen Spielers nur sehr eingeschränkt zur Wehr setzten.

3. FC Eiderstedt - AC Cinecittà 0 : 2
Torschützen:--- *** Gianfranco (38.), Pierluigi (56.)

Mit derartig souveränen Auftritten meldet der amtierende Meister auch in dieser Saison wieder hohe Ansprüche an. Eiderstedt war gegen einen solchen Gegner völlig überfordert.

SG Chemie Blumenthal-Ost - Mangelsdorfer Mannen 1 : 0
Torschützen:Ballack (49.) *** ---

Aua. Blumenthal verwandelt seine einzige Torchance und pariert alle drei der Gäste! Wenn das so weiter geht, dann wird Mangelsdorf wohl noch eine Weile auf den ersten Auswärtssieg warten müssen, der hier allemal verdient gewesen wäre.

PS Spielerei - Grashoppers Mannheim 5 : 3
Torschützen:Heidfeld (41., 76., 88.), McNish (72., 81.) *** Lueckenfueller (44., 52.)
Elfmetertore:- *** 1
Rote Karten:Salo (63.) *** ---
Gelbe Karten:Hakkinen *** ---

Die Autos gingen ziemlich entschlossen zur Sache, aber das Elfmetertor und der Platzverweis machten die positiven Effekte ihres Härteeinsatzes zunichte. Die Grashoppers dagegen wirkten äußerst farblos und schossen eher versehentlich noch zwei Feldtore.

Die Spekulanten - Wonderous Wirblers 1 : 1
Torschützen:Schatz (24.) *** Boris Bochorno (40.)
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)
Gelbe Karten:Ayla, MyGirl *** ---

So richtig erstligareif sah das auf beiden Seiten nicht aus. Die Spekulanten hatten mit der richtigen Taktik klare Feldvorteile herausgespielt und hätten eher drei Treffer erzielen müssen, dürfen sich aber bei ihrem Torwart für den beim Elfmeter festgehaltenen Punkt bedanken.

Dies & Das

Diesmal mußten keine Teamkader-Printouts per Mail versendet werden. Das kann jeder Manager jederzeit bei mir anfordern und dann jeweils wird nach Ende der Auswertung erledigt; an NMRler mit einer mir bekannten Mail-Adresse versende ich solche Übersichten automatisch.

Crossroads: Umbenennung: Talent 3 => Earl Scruggs.
BKK Freud: (-30 kKj.) Nummer des Pokalspiels fehlte.
Goaldies: (-20 kKj.) Falsche Reihenfolge der Gegner beim Pokalspiel.
Kraichgau Rangers: (-20 kKj.) Falsche Reihenfolge der Gegner beim Pokalspiel.
Leads United: Du besitzt keinen Spieler namens Vilma. Stan Dard setzte automatisch Mal Orca dafür ein.

2. Liga A 5.Spieltag

Grobitown Rangers - Leads United 11 : 1
Torschützen:Bela Rentier (21., 27., 31., 77.), Renault Viren (4., 58., 61.), Long Dong Silva (70., 86.), Spreewald Lienen (9.), Arschtritt Kumbernuss (14.) *** Joe Cohamma (13.)
Gelbe Karten:--- *** Joe Cohamma, Sid Ingbull

Die Partie war in der Tat einseitig... aber nicht so sehr! Die Rangers unter Stan Dard trafen, wie sie wollten, während die Gäste ihre Torchancen nicht annähernd angemessen zu verwerten verstanden.

SpVgg Kieselstein - Lokomotive Albany 1830 3 : 2
Torschützen:Paulchen (39.), Küken (73.), Fanti (71.) *** Energie (2.), William Mason (71.)

Albany war auf des Gegners Platz stärker, aber die Franken hatten die bessere Taktik gefunden und damit minimale Vorteile herausspielen können. Bei der Verwertung der reichlich vorhandenen Torchancen zeigten die Kieselsteine dann die größere Kaltschnäuzigkeit.

American Soccer Club II - Hexenkessel SV 1 : 0
Torschützen:Fragezeichen (55.) *** ---

Nein, ASCIIs Pechsträhne geht hier nicht weiter. Es war auch ganz schön frech von den Hexen, genau darauf zu hoffen, bei gerade mal zweieinhalb Prozent an eigener Siegchance.

Motörhead - Steinbock Schilda 6 : 0
Torschützen:Trang Ouls (4., 67.), Immortal King (9.), Theo Rie (25.), Su Spekt (49.), Anna Log (28.) *** ---
Gelbe Karten:Aldur, Ruth Ine, Theo Rie *** ---

Der Pokalspieler überrollte die Gäste mit einem Elan, daß man sich wirklich fragen mußte, wozu dann noch dieser Härteeinsatz notwendig gewesen sein soll. Schilda hatte sich diese Partie im Spielplan offenbar für höhere Ziele ausgesucht.

Banana Bulldogs - Goaldies 3 : 0
Torschützen:Guatemala Mexico (11.), Downhill (90.) *** ---
Elfmetertore:1 (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:--- *** Jaschin, Pfaff, Radenkovic

Falscher hätten die Goaldies ihren Gegner kaum einschätzen können. So hatten die Bulldogs leichtes Spiel und klare Feldvorteile, und sie gewannen die Begegnung auch in dieser Höhe einigermaßen verdient.

Aso Pauer - Soccer Club Queen 2 : 1
Torschützen:Body Count (5.), Eminem (89.) *** break free (88.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:--- *** Bicycle Race, Freddy Mercury

Manager Frenzel beginnt seinen neuen Job mit einer unglücklichen Taktik, die den Asos genügend Torchancen für einen verdienten Heimsieg ließ, auch wenn die Partie in den Schlußminuten noch ganz schön turbulent war.

Sperren 1. Liga:
SG Chemie Blumenthal-Ost:Deisler (4)
PS Spielerei:Salo (1)
Sperren 2. Liga A:
Lokomotive Albany 1830:Doc (5)
Goaldies:Jaschin (1), Pfaff (1)
Leads United:Perry Staltic (1), Sid Ingbull (1)
Sperren 2. Liga B:
Profexa Vorwärts:Miraclus (1)
Titanic Players:Dragon (1)
Heavy-Metal-Maniacs:Pat Benatar (1), Menolly (1)

2. Liga A 6.Spieltag

Lokomotive Albany 1830 - Motörhead 0 : 1
Torschützen:--- *** Immortal King (83.)

Im Schlagerspiel erwiesen die beiden stärksten Teams der 2. Liga A einander jeweils den geziemenden Respekt, so daß eine Partie mit drei gleich wahrscheinlichen Ausgängen zustande kam. Motörhead schaffte den Treffer, der den Gästen zustand, während Albany bei demselben Vorhaben scheiterte.

Steinbock Schilda - Grobitown Rangers 2 : 0
Torschützen:Uncas (18.), Michel (6.) *** ---

Das war ja wirklich kinderleicht für die Steinböcke gegen die unter Stan Dard blind anrennenden Rangers, die keine einzige Torchance herausspielen konnten, während Schilda immerhin eine zweistellige Anzahl derselben hatte.

Goaldies - Aso Pauer 1 : 0
Torschützen:Zubizarreta (83.) *** ---

Bei einem solchen Unterschied an Masse reichte den Gästen auch eine gute Taktik nicht, um hier auch nur einen Teilerfolg rechtfertigen zu können. Zwar mußten sich die Goaldies ordentlich anstrengen, aber am Ende schafften sie den verdienten Heimsieg dann doch noch.

Leads United - American Soccer Club II 1 : 7
Torschützen:Jack Pot (44.) *** Euro (7., 42., 70., 87.), Quote (86.), Fragezeichen (77.), Lago di Como (20.)
Rote Karten:Sid Ingbull (37.) *** ---
Gelbe Karten:Perry Staltic *** Pound

So sieht das also aus, wenn ASCII vernünftig würfelt - ja, die 7 Treffer sind keineswegs übertrieben. Leads United fiel auseinander wie ein Kartenhaus, wobei der Platzverweis gar nicht mal entscheidend war: Das reichte einfach vorne und hinten nicht.

Hexenkessel SV - Banana Bulldogs 1 : 0
Torschützen:Warlord (45.) *** ---

Runde 3 ist oftmals eine Phase des Angleichens unterschiedlicher Fortschritte beim Einspielen der Talente. So betrachtet fiel den Hexen dieser Heimsieg gegen den Tabellenführer doch etwas leichter als erwartet.

Soccer Club Queen - SpVgg Kieselstein 0 : 1
Torschützen:--- *** Igel (67.)

Taktiken wie diejenige der Kieselsteine beäuge ich normalerweise mit erheblichem Mißtrauen, aber hier reichte es den Gästen für eine immerhin ausgeglichene Begegnung, in der die Franken dann ihr Tor schossen, während die Engländer dies nicht fertig brachten.

Warteliste

Auf der Warteliste stehen (3): Thomas Spindler, Detlef Kamlah, Guido Bischoff.

Der Soccer Club Queen wurde bereits in dieser Runde von seinem neuen Manager Michael Frenzel betreut.

Die Grobitown Rangers suchen seit Runde 2 dieser Saison einen neuen Manager; sportlich wie wirtschaftlich liegt der Verein nahe am Durchschnitt des Ligasystems (und ist damit besser als alle zu Beginn dieser Saison neu aufgebauten Vereine), müßte sich aber demnächst mal wieder einen Spieler kaufen...

2. Liga B 5.Spieltag

Profexa Vorwärts - MAN United 3 : 2
Torschützen:Rigg (46., 86.), Vespasian (88.) *** R. Keane (27., 74.)

Bei jeweils 10 richtigen Spielern auf beiden Seiten war Profexa klar überlegen. Erst als die Briten ihre beiden Torchancen verwandelt hatten, wurde die Sache spannend, aber mit einem starken Schlußspurt rissen die Römer diese Partie noch aus dem Feuer.

Sesamstraßen Kicker - Ritter der Tafelrunde 1 : 0
Torschützen:Reginald (49.) *** ---

Die Ritter hatten sich bei der starken Sesamstraße nicht viel ausgerechnet, dann aber den Gegner immerhin so gut erwischt, daß eine Punkteteilung das wahrscheinlichste Ergebnis gewesen wäre. Fast der gesamte Rest der Wahrscheinlichkeit deutete jedoch auf einen Heimsieg hin, den die Kicker am Ende dann auch schafften.

PFC Flensburg Nord - VfL Chaos 2003 0 : 0

Wenn man sich realistische Ziele setzt, dann bekommt man auch vernünftige Wahrscheinlichkeiten dafür. Die Chaoten machten alles richtig und hielten die Siegchance der Flensburger unter 50% - und im Gegensatz zum Spiel gerade eben konnten sie den angestrebten einen Punkt tatsächlich festhalten.

The Animals - Titanic Players 1 : 2
Torschützen:Löwe (81.) *** Lion (73.), Warbear (19.)

Hoppla! Eigentlich war die Taktik der Gäste ja gar nicht schlecht, aber die Masse reichte nicht wirklich, um die Tiere vollständig abzublocken. Wenn man dann aber auch noch zwei seiner vier Torchancen verwerten kann, dann ist auch mal mehr drin als ein Punkt.

Crossroads - VFB Rasenschach 2 : 1
Torschützen:Magic Slim (34., 52.) *** Der schiefe Turm (82.)

Unterschiedlicher konnten die beiden Teams kaum sein - und beide versuchten, ihre jeweilige Stärke auszuspielen. Im eigenen Stadion waren die Musiker dann doch überlegen, aber die Schachfiguren sahen gar nicht mal so übel aus.

BKK Freud - Heavy-Metal-Maniacs 2 : 1
Torschützen:Klein-Siegmund (47.), Hyperaktiv (73.) *** Candice Night (21.)

Das hätten sich beide Manager wahrscheinlich nicht träumen lassen, wie klar hier die Bubis überlegen sein würden! So ein zusätzlicher 11er in eine gesunde Mannschaft hinein gekauft, das macht noch mal einen echten Unterschied.

Nichtliga-Verkäufe

Aso Pauer:Social Distortion (176 kKj)
BKK Freud:Muttersöhnchen (176 kKj)
Grashoppers Mannheim:Guido (176 kKj)
Soccer Club Queen:Under Pressure (176 kKj)
VFB Rasenschach:Die zerstreute Königin (160 kKj), In drei Zügen matt (160 kKj), Durch die Mitte (160 kKj), Der Springer hinkt (160 kKj)

2. Liga B 6.Spieltag

Ritter der Tafelrunde - The Animals 3 : 6
Torschützen:Gareth (25.), Gawain (34.), Mordred (89.) *** Hund (6., 13., 46.), Maus (57.), Fuchs (55.), Katze (20.)

Beim fröhlichen Wettwürfeln hatten die Ritter eigentlich die besseren Karten, aber eine schwache Viertelstunde direkt nach der Pause kostete sie beide Punkte.

Titanic Players - Profexa Vorwärts 2 : 2
Torschützen:Troll (79.), Giant (61.) *** Tiberius (5., 78.)
Rote Karten:Dragon (17.) *** Miraclus (32.)
Gelbe Karten:--- *** Tiberius

Schiedsrichter P.Ingelich hatte sich eine interessante Begegnung für seinen Auftritt ausgesucht. Ohne Härte wären beide Teams mit gleicher Taktik exakt gleich gut gewesen; mit Härte waren die Titanics vor und nach den beiden lächerlichen Platzverweisen die bessere Mannschaft.

VFB Rasenschach - BKK Freud 0 : 1
Torschützen:--- *** Hyperaktiv (65.)
Gelbe Karten:--- *** Einzelkind

Und dieses war der nächste Streich! Keine Torchance für Rasenschach, und eine überzeugende Vorstellung der Bubis, die auch hier beide Punkte mitnehmen.

MAN United - PFC Flensburg Nord 3 : 1
Torschützen:N. Butt (15., 68.) *** A. Skrjabin (7.)
Elfmetertore:1 *** -

In einer ausgeglichenen Begegnung war das Glück auf der Seite der Briten, die ihre Chancen besser zu nutzen verstanden als die taktisch gut eingestellten Komponisten.

VfL Chaos 2003 - Crossroads 1 : 1
Torschützen:Birgit Plüme (57.) *** String (18.)

Hier sind die Chaoten in Ehrfurcht gestorben. Der VfL war dem Ex-Meister in allen Belangen überlegen, bloß nicht in der Ausnutzung seiner Torchancen - denn die Gastgeber hatten Chancen für mindestens drei Treffer.

Heavy-Metal-Maniacs - Sesamstraßen Kicker 0 : 0
Gelbe Karten:--- *** Rabelais, Ragnarök, Ratatouille

In einer hochklassigen Begegnung hatten beide Teams exakt gleich viele WP auf dem Platz. Die Maniacs machten taktisch mehr daraus und erspielten sich gut 50% Siegchance, aber einen Treffer brachten beide Mannschaften nicht zustande.

Ergebnisse der 2. Pokal-Hauptrunde

Kraichgau Rangers - SG Chemie Blumenthal-Ost 3 : 0
Torschützen:Ferkel (25., 73.), Superstar (67.) *** ---

Wäre sich Blumenthal bewußt gewesen, wieviel stärker man hier war als der Gegner, dann hätte ihr Trainer vermutlich eine andere Taktik gewählt. So ließen die Chemiker den Rangers die Möglichkeit, sie vom Platz zu schießen - und das ließ sich der dreimalige Pokalsieger nicht zweimal sagen.

Motörhead - Halifax Heroes 0 : 1
Torschützen:--- *** Ballax (65.)
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)
Gelbe Karten:Frostbrand, Trang Ouls, Whiplash *** ---

Der Tabellenführer der 1. Liga wirft den Titelverteidiger aus dem Wettbewerb - und die Zuschauer dieser Klasse-Partie waren begeistert! Dabei war Halifax nicht mal in Bestbesetzung aufgelaufen, weshalb die Rocker dann die bessere Mannschaft waren.

Goaldies - AC Cinecittà 4 : 5 n.E. (0 : 0 n.V.)
Gelbe Karten:Baia, Banks, Jaschin, Pfaff, Zubizarreta *** ---

Und auch der Meister wäre um Haaresbreite ausgeschieden! Denn eine Torchance hatten die Italiener hier nicht. Die Torwartlegenden dagegen hatten sich mit enormem Einsatz deren fünf Stück innerhalb der 120 Minuten erkämpft. Erst im Elfmeterschießen mußte der wackere Neuling schließlich die Waffen strecken.

Leads United - VfL Chaos 2003 2 : 1
Torschützen:Lucky Luke (24.), Joe Cohamma (52.) *** Andrea Vogt (29.)

Woran es dem VfL derzeit am meisten fehlt, das ist Erfahrung in diesem Ligasystem. Denn selbst mit einem uneingespielten Talent auf dem Platz waren die Chaoten noch stärker als die Briten, welche jedoch alles auf eine Karte setzten und den Gegner mit einem wahren Sturmlauf überrannten.

Lokomotive Albany 1830 - BKK Freud 3 : 2
Torschützen:RB (46.), Energie (82.), Zorin (16.) *** Klein-Siegmund (77.), Ich (6.)

Beim Aufeinandertreffen der beiden derzeit stärksten Zweitligisten hatte Freud deutlich besser geraten, versagte aber völlig in der Hintermannschaft. Albany machte aus gerade mal vier Torchancen drei Treffer und durfte am Ende tief durchatmen.

Titanic Players - Heavy-Metal-Maniacs 1 : 0
Torschützen:Lion (71.) *** ---
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)
Rote Karten:--- *** Menolly (22.), Pat Benatar (33.)
Gelbe Karten:--- *** Tracy Chapman

Als die Maniacs nach einer halben Stunde nur noch 9 Spieler auf dem Platz hatten, war die Begegnung entschieden. Mit einer ausgezeichneten Taktik hatten die Titanics den Gegner abzumelden versucht, doch als die Metaller dann mit Gewalt durch die Mauer brechen wollten, wäre ihnen das gelungen - wenn der Schiedsrichter es geduldet hätte.

Real Pleitegeier II - Mangelsdorfer Mannen 0 : 30
Torschützen:--- *** Dee Dee Bridgewater (9 Tore), Dillon Russell (9 Tore), Frederic Rabold (1., 26., 31., 36., 77.), Jeff Cressman (12., 13., 28., 38.), Louis Sclavis (44., 73., 89.)

"Da wird eh nix zu machen sein", ahnte der Amateur-Trainer schon vor dieser Begegnung. Daß Mangelsdorf dann auch noch optimal raten würde, wird beiden Trainern nicht besonders recht sein.

www.khurrad.de II - Viking Raiders 1 : 2 n.E. (0 : 0 n.V.)

Die Khurrads dürfen erhobenen Hauptes vom Platz gehen: Ihr Ziel war das Erreichen des Elfmeterschießens, und schon das war eine enorme Leistung. Denn in den 120 Minuten zuvor hatten sie immerhin 15 Torchancen der Wikinger schadlos überstanden... erst beim Münzwurf am Ende versagten ihnen die Nerven.

ANSI II - Orkblut ist grün 2 : 27
Torschützen:--- *** Ripley Quallenzerrer (10 Tore), Morgion Doppelzorn (10 Tore), Caleb Wampenmäher (33., 41., 50., 73.), Elgar Eisenblut (40., 45., 90.)

Der nächste Amateur geht mit Pauken und Trompeten unter - die Orks hatten doppelt so viele Torchancen wie ANSI ohne Hintermannschaft.

Bermudadreieck II - PS Spielerei 5 : 26
Torschützen:--- *** Heidfeld (10 Tore), Barrichello (8 Tore), McNish (6 Tore), Coulthard (27.), Hakkinen (33.)

Der nächste, bitte. Auch die Autos fuhren mit viel Schwung über den Amateur, der alles auf eine Karte gesetzt hatte, drüber.

SV Wald & Wiese II - Grobitown Rangers 4 : 6 n.E. (1 : 1 n.V., 1 : 1)
Torschützen:--- *** Metal Gear Heino (86.)

Freudentänze bei Stan Dard auf der Bank der Rangers: Irgendwie hatte Grobitown es geschafft, bei 13 Torchancen des Amateurs nur einen einzigen Gegentreffer zu kassieren und damit das automatisch gewonnene Elfmeterschießen zu erreichen. Nicht, daß dies irgendwie gerecht gewesen wäre...

SV Wald & Wiese I - Soccer Club Queen 2 : 3 n.E. (0 : 0 n.V.)

So spannend, wie das Ergebnis dies aussagt, war diese Partie auch über die gesamte Spieldauer. Der Amateur mit der überlegenen Hintermannschaft hatte sogar Torchancen herausgespielt, konnte diese aber nicht nutzen. In der Elfmeterlotterie wuchs dann der Keeper der Engländer über sich hinaus und riß ein verloren geglaubtes Spiel noch herum.

FC Umstrukturierung I - Crossroads 3 : 8
Torschützen:--- *** String (3., 54.), Magic Slim (4., 32.), Alan Lomax (61., 88.), Dock Boggs (64.), Hank Williams (39.)

Zwischen zwei eher exotischen Aufstellungen gab die vorhandene Hintermannschaft des Profis den Ausschlag. Der Amateur hatte nicht mal schlecht geraten, allerdings die entsprechenden Reihenstärken nicht gut genug eingeschätzt.

www.khurrad.de I - Sesamstraßen Kicker 3 : 2 n.E. (0 : 0 n.V.)

Im zweiten Versuch geht der Plan der Khurrads auf! Dabei war hier die Sesamstraße klar überlegen, versiebte jedoch knapp 30 Torchancen. Und im Elfmeterschießen war der Amateur dann wirklich gut!

Teutonia Teutoburg I - FC Umstrukturierung II 0 : 1

Mit der NMR-Aufstellung hatte Teutoburg keine 4% Siegchance, und die Umstrukturierer dominierten die Partie nach Belieben.

Borussia Babelsberg II - Kleinweich 2 : 0

Das war noch deutlicher: Babelsberg hatte fast 20 Torchancen, Kleinweich mit NMR nur eine einzige.

1. Liga
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Halifax Heroes 300 210 +7 12:5 11:1 20 5 1872 M.Schlumpberger
2) AC Cinecittà 111 210 +4 9:5 8:4 20 5.5 1347 M.Pfeifer
3) SG Chemie Blumenthal-Ost 201 201 -2 9:11 8:4 12 3 -933 S.Bauer
4) Mangelsdorfer Mannen 300 012 +2 11:9 7:5 8 4.5 1091 R.Gunst
5) Orkblut ist grün 210 012 +4 8:4 6:6 4 3.5 33 M.Hellige
6) Viking Raiders 120 102 +2 10:8 6:6 28 4 568 R.Schediwy
7) Die Spekulanten 210 012 0 6:6 6:6 12 2.5 584 T.Lauterbach
8) PS Spielerei 201 012 0 8:8 5:7 14 4 3275 T.Edbauer
9) Wonderous Wirblers 102 111 -2 10:12 5:7 12 4 2008 M.Paas
10) Grashoppers Mannheim 201 003 -5 8:13 4:8 0 3 -238 B.Lickes
11) 3. FC Eiderstedt 021 012 -4 5:9 3:9 0 2 -204 M.Ahlemeyer
12) Kraichgau Rangers 021 012 -6 1:7 3:9 8 3.5 823 T.Schreckenberger
2. Liga A
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Banana Bulldogs 300 111 +7 12:5 9:3 26 3 -866 M.Tölle
2) SpVgg Kieselstein 210 201 +3 7:4 9:3 8 4.5 1090 P.Drexler
3) Motörhead 210 111 +8 9:1 8:4 24 4 1435 F.Eberl
4) Aso Pauer 300 012 -4 12:16 7:5 8 3.5 163 W.Moritz
5) Grobitown Rangers 300 003 +9 14:5 6:6 0 4.5 1361 (Stan Dard)
6) Lokomotive Albany 1830 201 102 -2 12:14 6:6 12 3 343 A.Reschke
7) Goaldies 300 003 -3 8:11 6:6 74 3 -651 T.Martin
8) American Soccer Club II 111 102 +3 11:8 5:7 16 4 2076 L.Kautzsch
9) Hexenkessel SV 210 003 -2 8:10 5:7 14 3.5 870 K.Heidemann
10) Steinbock Schilda 201 012 -5 9:14 5:7 0 3.5 58 J.Haack
11) Leads United 201 003 -8 23:31 4:8 54 3 871 K.Bergenroth
12) Soccer Club Queen 102 003 -6 8:14 2:10 16 3 -808 M.Frenzel
2. Liga B
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Profexa Vorwärts 300 030 +6 15:9 9:3 14 3.5 384 M.Ewald
2) Sesamstraßen Kicker 210 120 +3 13:10 9:3 16 3.5 1710 H.Girke
3) Titanic Players 210 111 +4 17:13 8:4 18 4.5 297 H.Springer
4) Heavy-Metal-Maniacs 210 102 +4 8:4 7:5 28 3 287 C.Neumann
5) VfL Chaos 2003 120 111 +3 6:3 7:5 12 3.5 -410 P.Herrmann
6) Crossroads 300 012 -3 5:8 7:5 0 4.5 3809 A.Wicke
7) BKK Freud 102 201 0 6:6 6:6 4 4.5 -214 M.Betge
8) The Animals 102 111 +1 8:7 5:7 0 3.5 900 N.Lauterbach
9) PFC Flensburg Nord 120 003 0 8:8 4:8 0 3 -73 P.Lakemeier
10) MAN United 201 003 -6 8:14 4:8 8 3.5 1233 D.Moés
11) VFB Rasenschach 111 003 -5 6:11 3:9 0 2 -252 M.Bähr
12) Ritter der Tafelrunde 111 003 -7 10:17 3:9 12 2 2534 L.Grossmann

Torschützenlisten:

1. Liga
5Dee Dee Bridgewater(Mangelsdorf)
5Jancker(SG Blumenthal)
5Heidfeld(PS Spielerei)
5Lueckenfueller(Grash. Mannheim)
4Morgion Doppelzorn(Orkblut ist grün)
4Titanix(Halifax Heroes)
4Pierluigi(AC Cinecittà)
3Genomix(Halifax Heroes)
3Ballax(Halifax Heroes)
3Cesar Cers(Wond. Wirblers)
2. Liga A
8Jack Pot(Leads United)
8Lucky Luke(Leads United)
5Energie(Lok.Albany 1830)
5Zubizarreta(Goaldies)
5Apollo 440(Aso Pauer)
4Bela Rentier(Grobitown Rangers)
4Euro(A S C I I)
4Joe Cohamma(Leads United)
4Downhill(Banana Bulldogs)
4Eminem(Aso Pauer)
2. Liga B
4Gawain(Ritter d. Tafelrunde)
4Claudius(Profexa Vorwärts)
4Ratatouille(Sesamstr. Kicker)
3Rigg(Profexa Vorwärts)
3Lion(Titanic Players)
3Giant(Titanic Players)
3Ogre(Titanic Players)
3Warbear(Titanic Players)
3R. Keane(MAN United)
3N. Butt(MAN United)