Ergebnisse des Pokal-Achtelfinales

Soccer Club Queen - Halifax Heroes 5 : 6 n.E. (2 : 2 n.V., 2 : 2)
Torschützen:love of my life (26.), Bohemnian Rhapsody (31.) *** Ballax (58.), Abgenix (26.)
Gelbe Karten:Stone Cold Crazy *** ---

Das geht ja gut los! Natürlich waren die Heroes, auch noch mit der besseren Taktik, haushoch überlegen. Aber die Treffer wollten einfach nicht fallen - auf ihrer Seite jedenfalls. Und die Königlichen kämpften aufopferungsvoll, bis sie sich im Elfmeterschießen dann endlich geschlagen geben mußten.

Leads United - Viking Raiders 0 : 2
Torschützen:--- *** Oluf (56.), Angrboda (29.)
Gelbe Karten:--- *** Bjork, Björn, Odin

Das war schon einfacher. Stan Dards Briten waren den Wikinger ins offene Messer gerannt und hatten deutlich weniger Torchancen als ihre Gegner Erwartungstore.

Grobitown Rangers - Kraichgau Rangers 1 : 2
Torschützen:Renault Viren (48.) *** Dickerchen (17., 24.)
Rote Karten:Bela Rentier (30.) *** ---
Gelbe Karten:Atomic Titten, Long Dong Silva *** ---

Auf den ersten Blick hatte ich Grobitowns Taktik für chancenreicher gehalten - aber der dreifache Pokalsieger Kraichgau war tatsächlich auch schon vor dem Platzverweis das bessere Team. Und ein gutes Pferd springt ja angeblich nur so hoch, wie es muß...

Titanic Players - Orkblut ist grün 0 : 1 n.V. (0 : 0)
Torschützen:--- *** Ripley Quallenzerrer (117.)
Gelbe Karten:Archangel, Behemoth, Titan *** ---

Beim fröhlichen Raten von WP-Summen zeigten sich die Orks ebenso wenig zielsicher wie beim Verwerten ihrer Torchancen. Aber in der Verlängerung bekamen sie von diesen noch mal eine mehr als der Gegner, und die nutzten sie dann endlich doch.

Crossroads - Lokomotive Albany 1830 1 : 2
Torschützen:W.C. Handy (21.) *** Zorin (67.), EC (77.)

Wieder langte Stan Dard voll daneben, und Albany hatte es ziemlich einfach, mit dem wahrscheinlichsten Ergebnis in die nächste Runde einzuziehen.

Borussia Babelsberg II - Mangelsdorfer Mannen 0 : 2
Torschützen:--- *** Frederic Rabold (21.), Dee Dee Bridgewater (81.)

In der Nach-ZAT-Panik des Managers ist die Amateur-Aufstellung für Babelsberg offenbar hinter die Heizung gefallen. Mangelsdorf wird es egal sein - ein WP ist auch dann ein WP, wenn sich der Gegner nur sehr begrenzt wehren durfte.

www.khurrad.de I - AC Cinecittà 0 : 5
Torschützen:--- *** Francesco (16., 42.), Ligo (88.), Pierluigi (29.), Silvio (9.)

Auch der nächste Amateur konnte sich nicht dazu bequemen, aktiv an dieser Begegnung teilzunehmen. Und wieder bekommt ein Handelswertriese einen Gegner ohne jede Torchance auf dem Tablett überreicht...

FC Umstrukturierung II - PS Spielerei 1 : 0

Aber der dritte und letzte Amateur zieht ins Viertelfinale ein, wo er dann mit immerhin 90 WP noch spektakulärere Dinge anstellen kann als bei diesem ziemlich souveränen Sieg gegen einen Erstligisten - falls er dann wieder richtig rät, natürlich.