1. Liga 11.Spieltag

Viking Raiders - AC Cinecittà 0 : 2
Torschützen:--- *** Michelangelo (83.)
Elfmetertore:- *** 1
Gelbe Karten:Asgard, Tyr *** ---

Letztes Jahr war diese Begegnung noch der Knaller. Diesmal hatten die Gäste die richtige Taktik gewählt und dominierten die Partie ziemlich deutlich. Ob das dem Titelverteidiger für die Wintermeisterschaft ausreicht?

Halifax Heroes - Grashoppers Mannheim 7 : 0
Torschützen:Piepmax (52., 65.), Abgenix (22., 74.), Ballax (45., 59.), Genomix (17.) *** ---

Nein. Denn so sieht das aus, wenn Halifax... falsch geraten hat. Mannheim war im Duell zweier führungsloser Teams derartig hoffnungslos unterlegen, daß die Gäste mit Sturm gegen Mittelfeld nicht mal 2% Siegchance herausspielen konnten.

3. FC Eiderstedt - Kraichgau Rangers 4 : 3
Torschützen:Zack (43., 46.) *** Knöfi (13.), Ferkel (32.), Dickerchen (24.)
Elfmetertore:2 *** -
Gelbe Karten:--- *** Sting

Ohne den Härteeinsatz wären beide Teams ziemlich ähnlich gut gewesen. Mit ihm war Kraichgau dann besser, was dem Einäugigen in Schwarz allerdings nicht wirklich zusagte. Die Feldtore alleine hätten das Erwartungsergebnis gut getroffen...

SG Chemie Blumenthal-Ost - Wonderous Wirblers 2 : 0
Torschützen:Jancker (70.) *** ---
Elfmetertore:1 *** -
Gelbe Karten:--- *** Boris Bochorno, Luigo Libeccio

Mit einer Bröselmaschine, wie diese Saison sie noch nicht gesehen hatte, rannten die Wirblers - schnurstracks in den geschickt konstruierten Defensivwall der Chemiker. Da reichte auch der Härteeinsatz der Gäste nicht ganz aus, um die Begegnung noch herum zu reißen, obwohl er ihnen immerhin ein halbes Erwartungstor gebracht hatte.

PS Spielerei - Orkblut ist grün 2 : 6
Torschützen:McNish (46.), Heidfeld (59.) *** Ashnak Skullknapser (11., 50.), Threlgar Messerpranger (17., 42.), Ripley Quallenzerrer (47.), Caleb Wampenmäher (84.)
Gelbe Karten:Matta, Toyota, Trulli *** ---

Mit seiner tiefsinnigen Analyse über "den Edbauer an sich" stand Chef-Ork Helli zunächst mal sowas von im Regen, daß ihn die Autos auch ohne den Einsatz mysteriöser Gastspieler ("Gandalf"?) bequem hätten überrollen müssen. Aber wenn die Hintermannschaft der Spielerei dann halt fast jeden zweiten Schuß passieren läßt und die Stürmer auch noch die Hälfte aller Großchancen in den klaren Abendhimmel ballern...

Die Spekulanten - Mangelsdorfer Mannen 3 : 9
Torschützen:Zaubermaus (11., 55.), Schatz (38.) *** Frederic Rabold (15., 42., 83.), Dee Dee Bridgewater (70., 78.), Thad Jones (34., 65.), Louis Sclavis (5.), Dillon Russell (90.)

Im Prinzip würden die Mannen ja schon gerne noch um den Titel mitspielen - am Spielermaterial liegt es ja nun nicht, wie dieses nur leicht überhöhte Ergebnis ahnen läßt. Aber wenn das dann eben der einzige Auswärtssieg der Hinrunde war, dann fehlt zum Titelaspiranten eben doch das gewisse Etwas.