2. Liga B 12.Spieltag

Profexa Vorwärts - Sesamstraßen Kicker 6 : 4
Torschützen:Claudius (45., 65., 89.), Augustus (6., 43.), Rigg (4.) *** Rabelais (51., 90.), Ramses (12.), Rummenigge (54.)
Gelbe Karten:--- *** Radenkovic, Ramses, Rigobert

In einem bis in die Schlußsekunden aufregenden Schlagabtausch schießt sich Profexa einen direkten Verfolger vom Leib. Wenn jetzt zu den immerhin sechs Heimsiegen vielleicht auch mal ein Auswärtssieg gelingen könnte, dürfte das Team auf seinem Weg in die 1. Liga kaum noch aufzuhalten zu sein.

Titanic Players - VFB Rasenschach 2 : 0
Torschützen:Warlock (3.), Ogre (38.) *** ---
Gelbe Karten:Lion *** ---

In dieser Form haben die Titanics mit dem Abstiegskampf diesmal wirklich nichts zu tun (wie auch der Tabellenplatz zeigt): 11 eigene Torchancen und keine für den Gegner! Rasenschach muß offenbar darauf vertrauen, daß die Ritter wirklich keinen Fuß mehr auf die Erde bringen, wenn man diese Saison überleben will - wirtschaftlich sind die Möglichkeiten des VFB einfach sehr begrenzt.

PFC Flensburg Nord - Ritter der Tafelrunde 7 : 1
Torschützen:A. Adam (15., 35., 83.), T. Takemitsu (39., 59.), A. Borodin (27., 49.) *** Gareth (44.)

Der Traum vom ersten Auswärtspunkt im 7. Versuch endete für die Ritter mit einer ernüchternden Abstrafung. Und die Statistiker beginnen langsam in den Archiven zu wühlen, ob schon jemals ein Verein mit derartig viel Kohle ins Amateurlager abgestiegen ist...

The Animals - VfL Chaos 2003 0 : 4
Torschützen:--- *** Heiko Herfurth (1., 66.), Sven Olef (84.), Bernd Jacoby (25.)

Im Gleichschritt marsch! Auch die Chaoten scheinen auf dem Weg nach oben keine Hindernisse zu kennen und haben nun bereits drei Punkte Luft nach hinten. Da sollte das Management langsam damit beginnen, seine sportlichen und wirtschaftlichen Perspektiven für die nächste Saison einer genaueren Untersuchung zu unterwerfen.

Crossroads - Heavy-Metal-Maniacs 3 : 0
Torschützen:Johnny Cash (7.), Alan Lomax (63.), Hank Williams (42.) *** ---

Beide Manager dachten ziemlich heftig umeinander herum, so daß am Ende eine durchaus interessante Begegnung entstand. Crossroads war jedoch durch Taktik und Heimvorteil so stark, daß es auch gegen die zähen Metaller für fast 50% Siegchance reichte. Erst durch das Würfeln fiel das Ergebnis unnötig deutlich aus.

BKK Freud - MAN United 2 : 0
Torschützen:Ich (31.), Hyperaktiv (12.) *** ---

Wenn die Briten keine Torchance haben, dann ist es zumindest schon mal schwierig, einen Sieg herauszuwürfeln - und gegen erneut gut 70% Siegchance war ihr Widerstand diesmal bereits nach wenigen Spielminuten gebrochen. Und jetzt sind beide Teams auch wieder punktgleich.