1. Liga 13.Spieltag

Orkblut ist grün - Halifax Heroes 1 : 2
Torschützen:Caleb Wampenmäher (69.) *** Abgenix (83.), Piepmax (37.)
Gelbe Karten:--- *** Ballax

Mühelos fegt Halifax auch diesen Gegner weg. Die Orks hatten versucht, sich nicht entscheiden zu müssen - aber gegen einen solchen Riesen reicht das nicht mal im eigenen Stadion.

Wonderous Wirblers - Mangelsdorfer Mannen 8 : 2
Torschützen:Flo Forano (11., 36., 88.), Galileo Gallego (54., 79.), Boris Bochorno (20., 72.), Ricardo Riefne (78.) *** Fabrizio Sotti (64.), Frederic Rabold (29.)

Ungefähr so hatte Manager Paas sich die Sache vorgestellt: Seine Winde pusteten die eine ganze Klasse schwächeren und taktisch auch noch falsch eingestellten Gäste aus dem Stadion. In dieser Form werden die Wirblers wohl um Platz 3 mitspielen - für mehr dürfte es nicht reichen.

3. FC Eiderstedt - Viking Raiders 0 : 1
Torschützen:--- *** Odin (50.)
Gelbe Karten:--- *** Odin, Oluf

So wird das nichts mehr mit dem Klassenerhalt für Eiderstedt. Die Wikinger hatten genau diese einzige Torchance, und die machten sie rein. Mit dieser Einkaufspolitik wird der Gastgeber in in der nächsten Saison wieder eine gute Rolle spielen - aber wohl in der 2. Liga.

SG Chemie Blumenthal-Ost - Grashoppers Mannheim 3 : 2
Torschützen:Deisler (53., 74.), Meine Sonne (37.) *** Lueckenfueller (63.), Unentschlossen (34.)

So richtig wettbewerbsfähig sieht das nicht aus, was die Grashoppers derzeit zu bieten haben. Im offenen Schlagabtausch hatte Blumenthal mehr als doppelt so viele Torchancen wie ihre Gäste und hätte auch noch deutlich höher gewinnen können.

PS Spielerei - AC Cinecittà 4 : 6
Torschützen:Hakkinen (31., 62.), Heidfeld (9.), McNish (27.) *** Silvio (13., 66., 76.), Gianfranco (5., 24.)
Elfmetertore:- *** 1

Und auch Cinecitta löst seine durchaus nicht einfache Aufgabe mit Bravour, trotz satter vier Gegentore, die allerdings alles waren, was die Autos trotz heldenhaftem Widerstand zu bieten hatten. Die Leistung ihrer Hintermannschaft reichte für einen solchen Gegner jedoch bei weitem nicht aus.

Die Spekulanten - Kraichgau Rangers 1 : 2
Torschützen:Angela (9.) *** Philipp (81.), Ferkel (37.)

Mit einer überzeugenden Vorstellung macht Kraichgau klar, daß das Team in der Abstiegszone nichts verloren hat. Die Spekulanten hätten mit dem Heimvorteil und einer richtigen Taktik mithalten können - sie hatten aber nur eines von beidem.