1. Liga 14.Spieltag

Viking Raiders - Orkblut ist grün 1 : 0
Torschützen:Behemoth (26.) *** ---
Gelbe Karten:Behemoth *** ---

Durch den Einkauf von Widar sind die Wikinger nun richtig gut geworden. Obwohl die Orks ihre WP nahezu perfekt verteilt hatten, behielten die Gastgeber noch 3:1 Torchancen und konnten diese zu einem glücklichen, aber nicht unverdienten Sieg nutzen und damit ihre Heimbilanz etwas aufpolieren.

Halifax Heroes - Wonderous Wirblers 7 : 2
Torschützen:Salsax (18., 29., 82.), Piepmax (21.), Abgenix (25.), Max (69.), Genomix (53.) *** Ricardo Riefne (31.), Boris Bochorno (73.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Rote Karten:--- *** Fred vom Pluto (42.), Boris Bochorno (80.)
Gelbe Karten:Kuranyix *** Ricardo Riefne

Der Schiedsrichter entschied diese sensationelle Begegnung der beiden spielstärksten Teams des Ligasystems. Ohne Fred vom Pluto brachen die hauchdünn überlegenen Gäste bei diesem Shootout mit mehr als 50 Torchancen völlig auseinander. Und die Heroes marschieren unerschütterlich weiter in Richtung Meisterschaft...

3. FC Eiderstedt - Die Spekulanten 3 : 0
Torschützen:Dumpty (13.), Penner (46.), Longstar (65.) *** ---
Gelbe Karten:Dumpty *** ---

Mit Eiderstedt geht es aufwärts. Mühelos überrollten sie hier den Tabellennachbarn und verlassen damit den letzten Tabellenplatz. Die unentschlossenen Spekulanten waren völlig überfordert und konnten lediglich eine einstellige Siegchance herausspielen.

SG Chemie Blumenthal-Ost - PS Spielerei 4 : 1
Torschützen:Ballack (2., 69., 84.), Meine Sonne (23.) *** Matta (12.)

Taktisch hatte Blumenthal genau um die eine Ecke mehr gedacht, die ihnen in dieser Begegnung deutliche Feldvorteile bescherte. Beide Vereine festigten damit ihren Tabellenplatz, was den Autos natürlich nicht sonderlich gefallen dürfte.

Grashoppers Mannheim - Mangelsdorfer Mannen 4 : 4
Torschützen:Lueckenfueller (27., 35., 83.), Unentschlossen (52.) *** Kevin Breit (69.), Dee Dee Bridgewater (72.), Frederic Rabold (52.), Dillon Russell (10.)

Diesmal 'nur' vier Gegentreffer für Mangelsdorf, aber der letzte davon kostete den zweiten Punkt. Mannheim konnte im offenen Schlagabtausch gerade so eben mithalten, hätte aber nach gerundetem Erwartungsergebnis verlieren müssen.

AC Cinecittà - Kraichgau Rangers 2 : 0
Torschützen:Francesco (81.), Ligo (42.) *** ---
Gelbe Karten:--- *** Philipp, Schorsch, Sting

In der Generalprobe für das Pokalspiel versuchten die Rangers vergeblich, ebenfalls 7 Punkte Heimvorteil einzusetzen. In einem von beiden Seiten eher vorsichtig geführten Spiel war der Meister klar überlegen und nutzte seine Chancen routiniert aus.