AUFSTIEG / 19. Saison GM: Michael Schröpl United
Runde 9 E-Mail-Adressemichael.schroepl@gmx.de ZAT: Do., 2004-06-03

Zugformat per Mail: Partiename im Subject, ein Text-Attachment oder Mail-Body, max. 40 Zeichen breit, sortiert nach Auswertungsreihenfolge der Phasen, je 4 Leerzeilen zwischen zwei Phasen

Die Lage

1. Liga: Oberglückskeks Halifax Heroes bricht mit inzwischen mehr als 10 Glückspunkten in völlig neue Dimensionen auf, hängt nun auch Erwartungswert-Tabellenführer Cinecittà ab und steht zu allem Überfluß auch noch im Pokalfinale. Rundenbester sind diesmal die Wonderous Wirblers, die ganz dicht an die theoretische Maximum von 4.0 Erwartungspunkten heran kamen.
Schwächster Verein sind einmal mehr die Spekulanten, die in dieser Saison zum fünften Mal unter einem Erwartungspunkt liegen - die Handelswerthochrechnung für die kommende Saison sieht aber tadellos aus. Im Abstiegskampf macht Eiderstedt weiter Boden gut, so daß Kraichgau und Orkblut wieder bangen müssen: Einer der drei Vereine wird nächste Saison zusammen mit den Grashoppers Mannheim um den direkten Wiederaufstieg spielen, würde ich tippen. Völlig auseinandergebrochen ist inzwischen Oberpechmarie PS Spielerei mit inzwischen fast 8 Pechpunkten - au weia.

2. Liga A: Das Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Lokomotive Albany 1830 und Motörhead geht weiter. Aber obwohl SpVgg Kieselstein diesmal stärkstes Team der Runde ist, zieht der neue Glückswürfler Banana Bulldogs an ihnen vorbei auf Rang 3. Schwächstes Team der Runde ist Steinbock Schilda, die ihre Saison anscheinend bereits ausklingen lassen. Im Tabellenkeller punkten sowohl Pechwürfler Hexenkessel SV als auch Leads United (letztere mit ihrer besten Saison-Runde), während der Soccer Club Queen wieder auf einen Abstiegsplatz zurückfällt.

2. Liga B: VfL Chaos 2003 und Profexa Vorwärts scheinen angesichts des praktisch feststehenden Aufstiegs ein wenig nachzulassen. Bestes Team der Runde ist der PFC Flensburg Nord, die nach Erwartungswert auf Rang 3 ihrer Liga stehen müßten. Deutlich schwächstes Team der Runde ist der von Stan Dard betreute VFB Rasenschach, der jedoch mit ihrem Sensationssieg den Anschluß ans Mittelfeld hält. Überhaupt punkten fast alle Teams im Tabellenkeller und machen den Kreis der Abstiegskandidaten wieder etwas größer - selbst Glückswürfler MAN United darf sich noch nicht absolut sicher fühlen! Die Pechwürfler The Animal sind mit 10 Punkten Rückstand zwei Runden vor Saisonende bereits offiziell abgestiegen.

Ergebnisse des Pokal-Halbfinales

Viking Raiders - Kraichgau Rangers 4 : 2 n.E. (0 : 0 n.V.)

Ganze zwei Torchancen in 120 Minuten Spielzeit lassen erkennen, wie exakt diese beiden Teams einander ausbalanciert hatten. Beide Torchancen besaßen immerhin die Wikinger, die dann im Elfmeterschießen das Glück auf ihrer Seite hatten.

Lokomotive Albany 1830 - Halifax Heroes 1 : 4
Torschützen:EC (90.) *** Ballax (84.), Titanix (7.)
Elfmetertore:- *** 2
Gelbe Karten:Atlantic, Geht, William Mason, Zorin *** ---

Und auch der zweite Pokalfinalist kommt aus dem Oberhaus. Halifax war im offenen Schlagabtausch leicht überlegen und hätte ohne die beiden Geschenke des Schiedsrichters die Begegnung immer noch knapp gewonnen.

1. Liga 17.Spieltag

Viking Raiders - Halifax Heroes 2 : 5
Torschützen:Angrboda (44., 76.) *** Piepmax (7.), Max (17.), Ballax (49.), Salsax (11.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** 1
Gelbe Karten:--- *** Genomix

Im offenen Schlagabtausch war der Tabellenführer schon trocken genauso stark wie die Raiders mit Härte und Heimvorteil! Insgesamt erspielten sich die Gäste damit knapp 50% Siegchance, die sie auch zu nutzen verstanden.

Wonderous Wirblers - Die Spekulanten 7 : 1
Torschützen:Ricardo Riefne (34., 79.), Cesar Cers (86.), Boris Bochorno (12.), Jeff Cressman (90.), Galileo Gallego (76.), Flo Forano (43.) *** Phil Jackson (28.)

Die Spekulanten hatten sich die richtige Partie zum Absitzen der Sperre von Ayla ausgesucht - gegen diese Bröselmaschine wären sie auch in Bestbesetzung ziemlich chancenlos gewesen.

Mangelsdorfer Mannen - SG Chemie Blumenthal-Ost 5 : 3
Torschützen:Dillon Russell (15., 60.), Airto Moreira (38.), Thad Jones (27.), Louis Sclavis (17.) *** Deisler (51., 61.), Meine Sonne (10.)
Gelbe Karten:Ray Draper *** Schweinsteiger

Zwei Sturmreihen mit zusammen 110 WP, da kann man nicht meckern als Zuschauer. Mangelsdorf war tatsächlich diese zwei Treffer besser - diesmal hielten sich die Würfel aus dem Ergebnis raus.

Kraichgau Rangers - Orkblut ist grün 5 : 1
Torschützen:Schorsch (7., 13., 86.), Philipp (18.), Knöfi (65.) *** ---
Elfmetertore:- *** 1
Gelbe Karten:Dickerchen, Schorsch *** ---

Tja - erst die Taktik des Gegners richtig vorhersagen und dann nicht entsprechend aufstellen, das nennt man Künstlerpech, liebe Orks. Obwohl beide Teams jeweils einen gesperrten Stammspieler entbehren mußten, können nur wenige Zweitligisten auf diesem Niveau mithalten.

Grashoppers Mannheim - PS Spielerei 0 : 0

"Ein Punkt ist ein Punkt" dachten sich die Autos. Daß auf beiden Seiten dann doch eine Torchance übrig blieb, lag an den konkreten Stufen der betreffenden Spieler - es paßte halt nicht exakt.

AC Cinecittà - 3. FC Eiderstedt 0 : 0

Was für eine Überraschung im Titelrennen! Die Taktik von Eiderstedt sah eigentlich ziemlich hoffnungslos aus, aber der Mannschaftskader der Gäste wächst und gedeiht, so daß der Meister hier über 50% Siegchance nur ganz knapp hinaus kam. Und das reicht eben nicht immer.

Dies & Das

Teamkader-Printouts per Mail versendet an BKK Freud und VFB Rasenschach. Das kann jeder Manager jederzeit bei mir anfordern und wird dann jeweils nach Ende der Auswertung erledigt; an NMRler mit einer mir bekannten Mail-Adresse versende ich solche Übersichten automatisch.

VFB Rasenschach: NMR-Training Bollwerk, Figurenopfer, Mattnetz.

1. Liga 18.Spieltag

Orkblut ist grün - AC Cinecittà 3 : 1
Torschützen:Sundunak Krisenblender (51., 79.), Caleb Wampenmäher (71.) *** Gianfranco (78.)
Gelbe Karten:Ashnak Skullknapser, Garth Spinnenscheußler, Lugh Gräßelheber, Morgion Doppelzorn *** ---

Der Abstiegskampf weckt ungeahnte Kräfte bei den Orks: Leicht und locker fegen sie den amtierenden Meister vom Platz! Cinecittà kassiert die erste Niederlage auf fremdem Platz in dieser Saison. Und Halifax hat nun die Chance, sich abzusetzen...

Wonderous Wirblers - Grashoppers Mannheim 4 : 0
Torschützen:Ricardo Riefne (10., 23.), Boris Bochorno (26.), Galileo Gallego (47.) *** ---

Trotz anderthalb Klassen Leistungsunterschied tat Mannheim den Wirblers einen Gefallen und versuchte, mitzuspielen. Diese ließen sich das natürlich nicht zweimal sagen und schossen souverän einen auch in dieser Höhe völlig verdienten Heimsieg heraus.

Mangelsdorfer Mannen - Kraichgau Rangers 1 : 0
Torschützen:Ray Draper (47.) *** ---

Ohne Ferkel fehlte Kraichgau in diesem schweren Auswärtsspiel einiges an Durchschlagkraft. Da Mangelsdorf auf Nummer Sicher ging, machten die Rangers noch das Beste aus der verfahrenen Situation, konnten den Siegtreffer der Gastgeber aber letztlich doch nicht verhindern.

SG Chemie Blumenthal-Ost - Halifax Heroes 0 : 0

Die nach Handelswert eigentlich als Abstiegskandidat einzustufenden Chemiker überraschen mich doch immer wieder - in dieser Saison spielen sie die Rolle, die sonst den Wonderous Wirblers zusteht. Gegen den Tabellenführer hatten sie immerhin ein halbes Dutzend Torchancen und Halifax keine einzige. Aber die Heroes steuern weiterhin zielsicher auf die Meisterschaft und einen neuen Glückswürfelrekord zu.

PS Spielerei - 3. FC Eiderstedt 1 : 4
Torschützen:McNish (43.) *** Stan (31.), Longstar (14.), Zack (65.), Dumpty (48.)

Je länger diese Saison dauert, um so mehr holt Eiderstedt an Substanz auf und ist nun bereits punktgleich mit einem Nichtabstiegsplatz. Die Hoffnungen der Autos auf den vierten Saisonsieg erwiesen sich als trügerisch - sie waren zwar nur knapp schwächer, aber das reichte für eine Klatsche aus.

Die Spekulanten - Viking Raiders 0 : 0

So eine Saison, in der man fast jedem Gegner selbst im eigenen Stadion unterlegen ist, kann einem ganz schön lang vorkommen. Gegen die auch noch taktisch ideal eingestellten Wikinger konnten die Spekulanten wenigstens noch einen Punkt retten.

Sperren 1. Liga:
Orkblut ist grün:Morgion Doppelzorn (1)
Kraichgau Rangers:Schorsch (1)
Sperren 2. Liga A:
Lokomotive Albany 1830:William Mason (2), EC (1)
Goaldies:Maier (1)
Sperren 2. Liga B:
Sesamstraßen Kicker:Regener (1)
The Animals:Hund (1)

2. Liga A 17.Spieltag

Grobitown Rangers - Steinbock Schilda 4 : 1
Torschützen:Metal Gear Heino (35., 66.), Renault Viren (72.), Ida (43.) *** Michel (89.)
Gelbe Karten:Bela Rentier, Renault Viren, Spreewald Lienen *** ---

Endlich dürfen die Rangers mal zeigen, was in ihnen steckt! Den Steinböcken verging bei diesem Angriffswirbel Hören und Sehen, und es blieb ihnen gerade mal der Ehrentreffer in der Schlußminute.

SpVgg Kieselstein - Soccer Club Queen 1 : 0
Torschützen:Felix (50.) *** ---
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:--- *** Bohemnian Rhapsody

Hätten die Königlichen in dieser hochbrisanten Begegnung ihre Härte dazu verwendet, den Punkt festzuhalten, dann wäre ihnen dies auch gelungen. Da sie jedoch versuchten, trotz ihrer Sperre auf Sieg zu spielen, standen sie trotz ausgezeichneter Taktikwahl am Ende mit leeren Händen da.

American Soccer Club II - Leads United 0 : 0

Und damit sind die chancenlosen Amis noch gut bedient! Leads United spielt plötzlich entschlossen und erfolgsorientiert - hätte der Manager das doch die ganze Saison über getan! Wer weiß, wo das Team dann stehen könnte...

Motörhead - Lokomotive Albany 1830 2 : 0
Torschützen:Ruth Ine (89.), Daddy Lomax (74.) *** ---
Rote Karten:--- *** EC (4.)
Gelbe Karten:--- *** Es, RB

Vier Minuten lang war dieses Spitzenspiel interessant, dann nahm der Mann in Schwarz den Gästen zwei Drittel ihrer Torchancen und einen ganzen Erwartungspunkt weg. So muß Albany den Test seiner Erstligatauglichkeit auf das Pokalspiel verlegen.

Banana Bulldogs - Hexenkessel SV 1 : 0
Elfmetertore:1 *** -
Gelbe Karten:--- *** Rand

Durch das Elfmetertor sieht das Ergebnis ziemlich kläglich aus - aber die Bulldogs waren bei fast 80% Siegchance und ohne gegnerische Torchance das deutlich überlegene Team, so daß jedes andere Ergebnis ungerecht gewesen wäre.

Aso Pauer - Goaldies 3 : 1
Torschützen:Ausbilder Schmidt (36., 47.), Henri Texier (22.) *** ---
Elfmetertore:- *** 1 (1 verschossen)

Durch Schiedsrichter Peter Ingelig wäre der verdiente Erfolg der Asos beinahe noch in Gefahr geraten - aber da die Gäste keine echte Torchance hatten, nutzen ihnen auch zwei Straßstöße nichts bei drei Gegentreffern.

Warteliste

Auf der Warteliste stehen (4): Thomas Spindler, Guido Bischoff, [Robert Kranich], Jessica Böttger.

Robert Kranich übernimmt die Verwaltung der The Animals für die verbleibenden drei Runden dieser Saison und hat diesmal bereits Züge für diesen Verein abgegeben.

2. Liga A 18.Spieltag

Lokomotive Albany 1830 - Aso Pauer 0 : 0
Gelbe Karten:--- *** Ausbilder Schmidt, Jewel

Der Härteeinsatz der Gäste zeigt, daß die Asos sich beim Tabellenführer durchaus etwas ausgerechnet hatten. Und mit ihrer überzeugenden taktischen Vorstellung kamen sie der Idee ausgeglichener Spielanteile schon ziemlich nahe. Keines der beiden Teams hatte ein ganzes Erwartungstor verdient, so daß dieses Ergebnis als völlig korrekt angesehen werden darf.

SpVgg Kieselstein - Banana Bulldogs 2 : 3
Torschützen:Igel (10., 87.) *** Downhill (30., 47.), Dosenpfand (80.)

Ausgerechnet wenn die Kieselsteine einem Gegner mal wirklich haushoch überlegen sind, reißt ihre Glückssträhne! So arg viele Siege mit weniger als 10% Wahrscheinlichkeit hatten wir in dieser Saison noch nicht - das hier war jedenfalls einer davon.

American Soccer Club II - Motörhead 0 : 0

Genau so stellt man sich das Duell der beiden fetten Ausputzer vor. Dabei sahen die Zuschauer immerhin mehr als 30 Torchancen, gleichmäßig verteilt auf beide Seiten, und eine dank der richtigen Taktik hauchdünn überlegene Gästemannschaft, die in dieser Saison weiterhin die wenigsten Niederlagen auf fremden Plätzen in ihrer Liga hat.

Leads United - Steinbock Schilda 1 : 0
Torschützen:Calvin Klein (65.) *** ---

Punkt für Punkt pirscht sich Leads United an das rettende Ufer heran! Noch zur Halbzeit der Saison hatte ich den Abstiegskampf bereits für entschieden gehalten, aber mit derartig souveränen Vorstellungen gegen einen erneut völlig chancenlosen Gegner wecken die Briten im Lager ihrer Fans ungeahnte Hoffnungen...

Hexenkessel SV - Goaldies 2 : 1
Torschützen:Trick 17 (74.), Warlord (3.) *** Baia (26.)
Gelbe Karten:--- *** Maier, Songo'o

Nachdem die Hexen durch ihre aktuelle Schwächephase inzwischen in höchster Auflösungsgefahr schweben, fangen sie nun endlich an, verlorene Spiele herauszuwürfeln. Die Goaldies waren hier eigentlich taktisch klar überlegen und hätten gut und gerne drei oder vier Treffer erzielen können...

Soccer Club Queen - Grobitown Rangers 4 : 5
Torschützen:Killer Queen (4., 74., 77.), Alle meine Entchen (12.) *** Arschtritt Kumbernuss (42., 82.), Renault Viren (90.), Long Dong Silva (3.), Metal Gear Heino (5.)
Gelbe Karten:We will rock you *** ---

Wer bei einem solchen Schlagabtausch seine Hintermannschaft nicht mit Härte zu macht, der muß mitansehen, wie eben auch der Gegner fröhlich Tor um Tor erzielt. Buchstäblich mit dem Schlußpfiff entschied Viren dieses "Vierpunktespiel" zugunsten der knapp unterlegenen Gäste, die mit ihrem ersten Auswärtssieg in dieser Saison wertvollen Abstand zwischen sich und die Abstiegsränge legen können.

2. Liga B 17.Spieltag

Profexa Vorwärts - Titanic Players 5 : 1
Torschützen:Vespasian (4., 7.), Otho (17.), Miraclus (57.), Tiberius (65.) *** Troll (1.)

Bei zwei solchen Sperren blieb den Titanics nichts anderes übrig, als die Punkte nahezu kampflos bei den Römern abzuliefern. Profexa bessert damit sein Torverhältnis auf, das bei diesem Kopf-an-Kopf-Rennen noch entscheidend für die Meisterschaft ihrer Liga werden kann.

Sesamstraßen Kicker - Heavy-Metal-Maniacs 0 : 0

Bei Heavy-Metal beginnt das Muffensausen - aber das Management bewahrt kühlen Kopf und verhaftet erst mal einen absolut sicheren Auswärtspunkt. Dabei hatten die Maniacs hier sogar die einzige Torchance der Begegnung.

PFC Flensburg Nord - MAN United 4 : 4
Torschützen:A. Adam (47., 70., 77.), M.Spahlinger (80.) *** R. Johnsen (22., 81.), D. Beckham (13.), D. Irwin (86.)

Sieht das aus wie mehr als 90% Siegchance für Flensburg? Das sind die Punkte, denen man am Saisonende hinterher trauern könnte. Für die Briten ging es schon um fast nichts mehr, aber sie schossen zwei Treffer mehr und kassierten zwei Treffer weniger als nötig.

The Animals - Ritter der Tafelrunde 5 : 6
Torschützen:Hund (40., 44., 67.), Fuchs (13., 49.) *** Iwein (43., 89.), Morgana (61.), Uther Pendragon (26.), Gareth (78.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** 1

Die Animals wehrten sich nach Kräften! Aber arg viele Kräfte sind das halt nicht, und bei den beiden Elfmetern hätte die Sache durchaus auch anders herum ausgehen können. So kann die Tafelrunde zur Konkurrenz aufschließen und den Klassenerhalt wieder fest ins Auge fassen.

Crossroads - VfL Chaos 2003 1 : 1
Torschützen:King Oliver (26.) *** ---
Elfmetertore:- *** 1

Der Tabellenführer setzte alles auf eine Karte - und brauchte dennoch eine Riesenportion Glück, um ohne jede Torchance einen Treffer zu erzielen. Aber mit solchen Erfolgen steigt man auf - und Crossroads muß auf die nächste Saison warten.

BKK Freud - VFB Rasenschach 3 : 0
Torschützen:Psychotest (38., 88.), Unten-Durch (40.) *** ---

Gegen das Rumpfteam der Rasenschacher konnte Freud sich auch leisten, dank einer Identitätskrise zwei WP auf der Bank verschimmeln zu lassen. Für den VFB wird die Lage immer kritischer, nachdem die Tafelrunde zuletzt unermüdlich gepunktet hat.

2. Liga B 18.Spieltag

Ritter der Tafelrunde - BKK Freud 2 : 1
Torschützen:Pellinore (90.), Kay der Seneschall (18.) *** Nachteule (2.)

Als alles schon mit einer gerechten Punkteteilung zwischen den starken Rittern und den besser eingestellten Bubis rechnete, da schlug Pellinore unversehens noch einmal zu - und in der momentanen Zwischentabelle finden wir die Tafelrunde nun auf Rang 8 wieder, während der Abstand zwischen Freud und dem Führungsduo wohl weiter wachsen dürfte.

Sesamstraßen Kicker - Crossroads 3 : 2
Torschützen:Rastelli (31.), Reginald (57.), Ratatouille (76.) *** Johnny Cash (80.), Magic Slim (18.)
Rote Karten:Regener (58.) *** ---
Gelbe Karten:Rummenigge *** ---

Nach dem Platzverweis für Neueinkauf Regener waren die Kicker in diesem Schlagabtausch klar unterlegen, würfelten aber genau zwei Treffer und damit zwei Punkte heraus. Damit überholt die Sesamstraße ihren Gegner in der Tabelle.

PFC Flensburg Nord - The Animals 7 : 3
Torschützen:A. Adam (6., 34., 44., 66.), M.Spahlinger (32.), T. Takemitsu (78.), H. Villa-Lobos (17.) *** Gnu (76.), Floh (15.), Giraffe (44.)
Rote Karten:--- *** Hund (42.)
Gelbe Karten:--- *** Floh, Katze

Nach dieser klaren und auch in dieser Höhe verdienten Niederlage sind die Animals bei 9 Punkten Rückstand auf Heavy Metal nun auch rechnerisch abgestiegen. Flensburg holt zwei wichtige Punkte und liegt nun wieder vor den Rittern auf Rang 8 der Tabelle.

MAN United - Titanic Players 2 : 1
Torschützen:D. Beckham (77.), P. Scholes (87.) *** Troll (12.)

MAN United gewinnt auch überlegen geführte Spiele, wenn sie denn mal eines zustande bekommen. Hier hatten sie gegen die Titanics deutlich besser geraten und das Erwartungsergebnis exakt getroffen.

VfL Chaos 2003 - VFB Rasenschach 0 : 3
Torschützen:--- *** Läuferduell (57.), Mattnetz (33.), Springermanöver (88.)
Gelbe Karten:Andrea Vogt, Jürgen Weiner, Sven Olef *** ---

Ach du liebe Zeit! Anders herum wäre das Ergebnis exakt in Ordnung gegangen, denn der VfL war den von Stan Dard nach vorne gepeitschten Rasenschachern in allen Belangen deutlichst überlegen gewesen. Der zweite Sieg in dieser Runde mit einer Wahrscheinlichkeit von weniger als 10%...

Heavy-Metal-Maniacs - Profexa Vorwärts 2 : 0
Torschützen:Nina Hagen (48.), Beverly Craven (80.) *** ---

Die Metaller bissen auf die Zähne und stemmten sich dem Tabellenführer erfolgreich entgegen. Mit diesem wichtigen Heimsieg halten sie sich auf einem Nichtabstiegsplatz, wenn auch nur hauchdünn.

1. Liga
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Halifax Heroes 810 621 +34 47:13 31:5 68 5 2325 M.Schlumpberger
2) AC Cinecittà 621 711 +24 44:20 29:7 20 3 949 M.Pfeifer
3) SG Chemie Blumenthal-Ost 721 314 +24 52:28 23:13 24 2.5 147 S.Bauer
4) Mangelsdorfer Mannen 801 234 +14 56:42 23:13 20 4.5 2478 R.Gunst
5) Viking Raiders 333 414 +8 35:27 18:18 74 3.5 2623 R.Schediwy
6) Wonderous Wirblers 504 315 +6 48:42 17:19 52 4 464 M.Paas
7) Orkblut ist grün 522 126 0 32:32 16:20 56 3 -256 M.Hellige
8) Kraichgau Rangers 242 226 -4 19:23 14:22 76 3 609 T.Schreckenberger
9) Grashoppers Mannheim 332 217 -18 30:48 14:22 0 3 1403 B.Lickes
10) 3. FC Eiderstedt 333 135 -29 27:56 14:22 30 3.5 1367 M.Ahlemeyer
11) PS Spielerei 307 035 -23 24:47 9:27 46 3 1920 T.Edbauer
12) Die Spekulanten 225 027 -36 19:55 8:28 38 2.5 2490 T.Lauterbach
2. Liga A
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Motörhead 530 352 +17 22:5 24:12 44 4 1220 F.Eberl
2) Lokomotive Albany 1830 711 414 +13 42:29 24:12 72 2.5 2411 A.Reschke
3) Banana Bulldogs 611 334 +11 38:27 22:14 60 4.5 599 M.Tölle
4) SpVgg Kieselstein 522 414 +1 26:25 21:15 12 3.5 655 P.Drexler
5) Goaldies 711 126 -2 33:35 19:17 98 2.5 1025 T.Martin
6) American Soccer Club II 261 243 +4 15:11 18:18 16 3.5 1906 L.Kautzsch
7) Aso Pauer 513 234 -5 25:30 18:18 38 4 -234 W.Moritz
8) Grobitown Rangers 531 126 +7 34:27 17:19 50 4 304 D.Kamlah
9) Steinbock Schilda 531 126 -7 19:26 17:19 18 2.5 1970 J.Haack
10) Hexenkessel SV 532 008 -5 26:31 13:23 58 3.5 1184 D.Hogetoorn
11) Soccer Club Queen 324 126 -4 35:39 12:24 68 2 -147 M.Frenzel
12) Leads United 505 017 -30 46:76 11:25 62 3.5 -433 K.Bergenroth
2. Liga B
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Profexa Vorwärts 720 342 +22 44:22 26:10 18 3 2288 M.Ewald
2) VfL Chaos 2003 541 431 +22 36:14 25:11 32 2.5 936 P.Herrmann
3) BKK Freud 603 414 +5 34:29 21:15 38 3 1416 M.Betge
4) Sesamstraßen Kicker 522 243 0 49:49 20:16 78 4 904 H.Girke
5) Titanic Players 621 135 +1 31:30 19:17 80 2 1130 H.Springer
6) Crossroads 620 217 -2 25:27 19:17 38 2.5 459 A.Wicke
7) MAN United 613 224 -4 36:40 19:17 24 4 2101 D.Moés
8) PFC Flensburg Nord 351 216 +4 43:39 16:20 8 4 1346 P.Lakemeier
9) Heavy-Metal-Maniacs 432 135 -6 15:21 16:20 42 4 -76 C.Neumann
10) VFB Rasenschach 432 126 -3 22:25 15:21 44 3 -230 M.Bähr
11) Ritter der Tafelrunde 522 117 -12 35:47 15:21 32 4 887 L.Grossmann
12) The Animals 107 118 -27 24:51 5:31 30 2.5 1500 [R.Kranich]

Torschützenlisten:

1. Liga
13Galileo Gallego(Wond.Wirblers)
13Dee Dee Bridgewater(Mangelsdorf)
12Gianfranco(AC Cinecittà)
11Angrboda(Viking Raiders)
11Ballax(Halifax Heroes)
11Frederic Rabold(Mangelsdorf)
11Meine Sonne(SG Blumenthal)
11Lueckenfueller(Grash. Mannheim)
10Boris Bochorno(Wond.Wirblers)
9Asgard(Viking Raiders)
2. Liga A
18Lucky Luke(Leads United)
15Downhill(Banana Bulldogs)
11Zubizarreta(Goaldies)
9Jack Pot(Leads United)
8Renault Viren(Grobitown Rangers)
8Guatemala Mexico(Banana Bulldogs)
8Killer Queen(SoccerCl. Queen)
8Apollo 440(Aso Pauer)
7Atlantic(Lok.Albany 1830)
7Igel(SpVgg Kieselstein)
2. Liga B
14Rabelais(Sesamstr.Kicker)
14A. Adam(Flensburg-Nord)
12Ratatouille(Sesamstr.Kicker)
11Rummenigge(Sesamstr.Kicker)
11N. Butt(MAN United)
11Hyperaktiv(BKK Freud)
10Claudius(Profexa Vorwärts)
10Sven Olef(VfL Chaos 2003)
9Gareth(R. der Tafelrunde)
9Augustus(Profexa Vorwärts)