1. Liga 22.Spieltag

Orkblut ist grün - PS Spielerei 1 : 0
Torschützen:Caleb Wampenmäher (62.) *** ---

Und wieder machte Stan Dard alles richtig - weitere zwei Zähler für die Orks, die nun am Ende der Saison sogar noch ein ausgeglichenes Punktekonto haben. Für die Autos bleibt es bei halb so vielen Pluspunkten... na, wenigstens der Handelswert ist weiterhin in Ordnung.

Wonderous Wirblers - SG Chemie Blumenthal-Ost 4 : 0
Torschützen:Jeff Cressman (3.), Ricardo Riefne (6.), Galileo Gallego (27.), Paul Ponente (7.) *** ---
Gelbe Karten:Cesar Cers, Fred vom Pluto, Jeff Cressman, Luigo Libeccio, Paul Ponente *** ---

Aus Protest über die "verkorkste Saison" stellten die Wirblers zum Abschluß nochmal knapp 150 nichtlineare WP auf dem Platz und spielten vor allem in den ersten zehn Spielminuten Moorhuhn mit den gewiß nicht schwachen Chemikern. Doch nach dem Abpfiff brach ein unbeschreiblicher Jubel in den Reihen ihrer Fans aus: Es reicht! Mit 3*24 gegenüber 2*23 Punkten haben die Wirblers in dieser Saison 26 Zähler aufgeholt und nun exakt einen Punkt mehr in der Ewigen Tabelle dieses Ligasystems als Rekordmeister ASCII.

Mangelsdorfer Mannen - Die Spekulanten 3 : 0
Torschützen:Airto Moreira (50.), Dee Dee Bridgewater (66.), Frederic Rabold (50.) *** ---
Gelbe Karten:Cyro Baptista *** ---

Da hatten die Spekulanten dem erwarteten Sturmlauf der Mangelsdorfer nicht weniger als sechs Verteidiger in den Weg gestellt - und die Gastgeber hatten trotzdem noch satte 14 Torchancen! Denn dies hier war linear gemessen sogar noch mehr als der Brecher, den die Wirblers gerade auf den Platz gestellt hatten... Mangelsdorfs klare Führung in der Handelswerttabelle bleibt weiterhin unangetastet.

Kraichgau Rangers - 3. FC Eiderstedt 1 : 1
Torschützen:Knöfi (51.) *** Penner (54.)
Rote Karten:Zocker (23.) *** ---
Gelbe Karten:Philipp *** ---

Der Abstiegskampf schreibt seine Geschichten. Eiderstedt hatte sich bei der Wahl seiner Taktik den Gegner höchst unzureichend angesehen - Kraichgau kam über dieses Mäuerchen locker zweistellig drüber. Doch der frühe Platzverweis gegen Zocker eröffnete den Gästen eine Handvoll Konterchancen, von denen sie dann tatsächlich eine zum am Ende gar nicht mal unverdienten Unentschieden zu nutzen verstanden. Wenn sich die Grashoppers jetzt noch retten wollen, müssen sie den neuen Meister Halifax schlagen...

Grashoppers Mannheim - Halifax Heroes 1 : 3
Torschützen:--- *** Simax (74.), Ballax (49.), Piepmax (58.)
Elfmetertore:1 *** -
Gelbe Karten:--- *** Genomix, Kovax, Salsax

Und das hier ist das dritte Wahnsinnsteam dieser Liga: Auswärts das Äquivalent von knapp 140 WP auf den Platz zu stellen ist eine schicke Sache. Meister Halifax schickt Mannheim damit in die 2. Liga - die Gäste waren hier in allen Belangen deutlich überlegen.

AC Cinecittà - Viking Raiders 0 : 1
Torschützen:--- *** Widar (50.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Rote Karten:--- *** Sif (41.)
Gelbe Karten:--- *** Balder, Björn, Odin

Und auch diese beiden Teams sind nicht so ganz schlecht. Wobei die Wikinger hier frech auf Sieg spielten und diesen mit einer fetten Portion Glück am Ende sogar einfahren durften. Vor dem Platzverweis waren sie immerhin gleich gut gewesen...