2. Liga B 4.Spieltag

Crossroads - Ritter der Tafelrunde 4 : 0
Torschützen:Merle Travis (4., 55., 86.), Magic Slim (39.) *** ---

Endlich mal ein Ergebnis, an dem es nichts zu rütteln gab. Die Unterschiede zwischen beiden Teams waren zu deutlich, als daß hier etwas hätte schief gehen können.

PFC Flensburg Nord - MAN United 4 : 1
Torschützen:T. Takemitsu (1.), P. Hindemith (72.), B. A. Zimmermann (44.), A. Adam (82.) *** ---
Elfmetertore:- *** 1
Rote Karten:A. Borodin (54.) *** ---
Gelbe Karten:T. Takemitsu *** Mordred, N. Butt, P. Scholes

Au weh, was haben wir da wieder für einen Schiedsrichter ausgedeutet! Für dieses Blutbad an Strafen auf beiden Seiten gab es eigentlich gar keinen echten Anlaß, zumal Flensburg auch mit 10 Mann den Gegner noch locker vom Platz schießen konnte.

VFB Rasenschach - Springfield Isotopes 5 : 3
Torschützen:Figurenopfer (20., 80.), Läuferduell (53.), Der schiefe Turm (64.) *** Hershel Krustofski (14.), Nelson Muntz (79.), Barney Gumble (89.)
Elfmetertore:1 *** -
Gelbe Karten:--- *** Milhouse van Houten

Mit doppelt so viel Härteeinsatz hätten die Gäste diese Begegnung vermutlich ausgeglichen gestalten können. So reichte es nicht ganz, und der Elfmeter beseitigte die letzten Zweifel daran, wer die Punkte würde behalten dürfen.

Brunswick Lions - Titanic Players 4 : 1
Torschützen:B.Weis (42.), R.Oberer (70.), N.Te (20.), H.Fen (76.) *** Warlock (13.)
Gelbe Karten:--- *** Troll, Unicorn, Warlock

Bei einer derartig einseitigen Begegnung hätten sich die Titanics den Einsatz von Härte sparen können. Brunswick war in allen Belangen überlegen und schoß immerhin so viele Treffer, wie die Gäste Torchancen hatten.

Sesamstraßen Kicker - 3. FC Eiderstedt 1 : 0
Torschützen:Ratatouille (88.) *** ---

Wenn man statt TEAMCHEF lieber ein eigenes Verfahren zur Erstellung seiner Züge verwendet, dann übersieht man im Eifer des Gefechtes schon mal Kleinigkeiten wie eine gebrochene 3:1-Regel. Aber kurz vor dem Schlußpfiff schafften die deutlich stärkeren Kicker doch noch den verdienten Siegtreffer.

PS Spielerei - BKK Freud 3 : 1
Torschützen:Trulli (26., 39., 61.) *** Klein-Siegmund (85.)

Der Versuch der Bubis, das Motodrom der PS Spielerei zu stürmen, war schon im Ansatz zum Scheitern verurteilt. Die Autos kontrollierten Ball und Gegner und gewannen auch in dieser Höhe verdient.