Ergebnisse der 2. Pokal-Hauptrunde

Lokomotive Albany 1830 - Kraichgau Rangers 2 : 1 n.V. (1 : 1)
Torschützen:William Mason (82., 93.) *** Dickerchen (13.)
Gelbe Karten:Atlantic *** ---

In einer Zitterpartie schafft Albany den verdienten Einzug in die 3. Runde. Taktisch zwar klar überlegen mußten die Eisenbahner lange Zeit dem frühen Rückstand hinterher laufen, doch Matchwinner William Mason erlöste die Fans letzlich doch noch mit seinen beiden entscheidenden Treffern.

Wonderous Wirblers - Profexa Vorwärts 1 : 3
Torschützen:--- *** Otho (45., 58.), Claudius (76.)
Elfmetertore:1 (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:Flo Forano, Galileo Gallego, Luigo Libeccio, Xaver Xaloque *** ---

Tja, im Pokal gibt es keine Unentschieden. Dabei wäre ein solches hier mehr als gerecht gewesen: Beide Manager hatten nicht nur dieselben Aufstellungen eingereicht, sondern noch dazu dieselbe Befürchtung geäußert, der Gegner könnte ihre Taktik erahnen! Profexa hatte einen einzigen Härtepunkt weniger einsetzen müssen - so gesehen hat "der richtige" diese Partie gewonnen, wenn man das überhaupt sagen darf.

Grobitown Rangers - Halifax Heroes 4 : 2 n.V. (2 : 2)
Torschützen:Ida (22., 99.), Renault Viren (117.) *** Ballax (79.), Max (62.)
Elfmetertore:1 (1 verschossen) *** - (1 verschossen)
Rote Karten:--- *** Kovax (14.)
Gelbe Karten:Renault Viren *** Max, Novartix

Jawoll! Mit einer tollen kämpferischen Leistung schafften die Rangers schon vor dem Platzverweis eine ausgeglichene Begegnung gegen den Double-Gewinner des Vorjahres, und mit nur noch 10 Mann war Halifax dann merklich schwächer, was sich vor allem in der Verlängerung deutlich bemerkbar machte. Respekt vor dem Mut der Grobis, die diese schwere Aufgabe beherzt angingen - und dafür belohnt wurden.

Goaldies - Viking Raiders 2 : 3 n.V. (2 : 2)
Torschützen:Higuita (19., 85.) *** Björn (51., 92.), Angrboda (36.)
Gelbe Karten:--- *** Björn

Die Goaldies unter Stan Dard wehrten sich nach ihren bescheidenen Kräften, aber schon in der regulären Spielzeit hatten die Wikinger fast 80% Siegchance. Und als Björn dann direkt nach dem Wiederanpfiff seinen zweiten Treffer erzielte, war der Widerstand der Torhüterlegenden gebrochen.

Aso Pauer - PS Spielerei 2 : 3
Torschützen:White Stripes (71., 84.) *** Trulli (41.), Toyota (8.)
Elfmetertore:- *** 1
Gelbe Karten:Beginner, Bubba Sparxxx, Guano Apes, Henri Texier, Papa Roach, White Stripes *** ---

Taktisch haben die Autos derzeit einen absoluten Lauf. Allerdings wäre diese Begegnung durch den ungewöhnlichen Härteeinsatz der Asos beinahe noch gekippt - denn durch diesen kamen sie bis auf 8% an die Siegchance ihrer Gegner heran, und dadurch wurde die Sache am Ende richtig spannend.

www.khurrad.de - Mangelsdorfer Mannen 0 : 5
Torschützen:--- *** Dillon Russell (32., 58.), Airto Moreira (87.), Brandon Ross (72.), Dee Dee Bridgewater (54.)

Mühelos erreicht Mangelsdorf gegen den nicht angetretenen Amateur die nächste Runde. Stan Dards Truppe war von einer eigenen Torchance meilenweit entfernt.

SpVgg Kieselstein (A) - Orkblut ist grün 3 : 6 n.E. (1 : 1 n.V., 1 : 1)
Torschützen:--- *** Garth Spinnenscheußler (23.)

Tja, diese eine Torchance hätte der Amateur den unter Stan Dard recht konventionell aufgelaufenen Profis eben nicht lassen dürfen. Schon in der regulären Spielzeit hatten die Steinchen nur ein halbes Erwartungstor, und im Elfmeterschießen hatten sie dann endgültig keine Chance mehr.

Die Blaue Mannschaft I - Banana Bulldogs 14 : 10 n.V. (9 : 9)
Torschützen:--- *** Weniger zu Frieden (3., 14., 22.), Unzufrieden (8., 83.), SZ (86., 97.), Island (31.), Downhill (7.), Sehr wenig zu Frieden (58.)

Rache ist Blutwurst! Nachdem die zweite Blaue Mannschaft in der ersten Pokalhauptrunde noch an diesem Gegner gescheitert war, schaffte nun die erste die Überraschung. In der Verlängerung machten die Profis buchstäblich schlapp, während die Amateure unverdrossen weiter ein Tor nach dem anderen schossen und damit hochverdient in die nächste Runde einziehen konnten.

Zauberkessel - SG Chemie Blumenthal-Ost 0 : 3
Torschützen:--- *** Deisler (35., 62.), Fink (24.)

Wieder ein Amateur ohne Betreuung, und wieder ein Amateur ohne Torchance. Blumenthal bedankt sich für das Freilos und steckt den WP in die Vereinskasse.

Borussia Babelsberg - FC Hollywood 5 : 33
Torschützen:--- *** John Travolta (13 Tore), Robert Mitchum (8 Tore), Michael Douglas (12., 22., 27., 46., 55.), Stanley Kubrick (31., 51., 67., 75., 89.), Charles Bronson (36., 40.)
Elfmetertore:1 *** -

Die Profis hatten ziemlich genau doppelt so viele Torchancen wie die Amateure, und vor allem war bei ihnen jeder Schuß ein Treffer.

The Toors - Steinbock Schilda 0 : 1
Torschützen:--- *** Kinkerlitzchen (54.)

Manager Haack hatte erkennbar nachträglich in dem bereits "ausgedruckten" TEAMCHEF-Formular herumgeändert - was sich als ausgezeichnete Idee erwies, denn auch in diesem Jahr hatte der Amateur ganz ausgezeichnet geraten. Allerdings nicht gut genug, um auch noch mit dieser nachträglichen Änderung fertig zu werden...

Der Lummerland-Express - Lucky Losers 2 : 0

Diesen Gegner hat der bisher so erfolgreiche Neuling zu sehr auf die leichte Schulter genommen. Die Losers mögen sich damit trösten, daß sie hier auch ohne Talenteinsatz keine Torchance bekommen hätten - die Inselbewohner wußten sehr genau, was sie zu tun hatten...

Rosental Süd I - Titanic Players 4 : 1
Torschützen:--- *** Behemoth (39.)

Mit einer souveränen Vorstellung zieht auch der nächste Amateur in die 3.Runde ein! Stan Dard am Ruder der Titanics ahnte nichts Böses, aber mehr als diese eine Torchance blieb seinen Players nicht übrig.

Trainerfindungskommission - Ritter der Tafelrunde 2 : 1
Torschützen:--- *** Gawain (38.)
Gelbe Karten:--- *** Kay der Seneschall

Autsch! Ein Amateur mit NMR-Aufstellung schlägt einen Profi mit Härteeinsatz! Manager Grossmann hatte die Gefahr der Peinlichkeit geahnt, aber daß es dann auch noch so schlimm kommen würde... zugegebenermaßen war da eine Menge Pech mit im Spiel, aber die Ritter waren eben auch nicht stark genug für einen entsprechenden "Sicherheitsabstand" beim Würfeln.

Fahrradspielerei I - BKK Freud 1 : 0
Gelbe Karten:--- *** Hyperaktiv

Trotz des ernüchternden Ausscheidens haben sich die Bubis nichts vorzuwerfen: Der Amateur hatte buchstäblich eine einzige Taktik zu finden, mit welcher er hier eine Chance haben wurde. Und genau diese fanden die Radfahrer zielsicher...

Kleinweich - Brunswick Lions 0 : 4
Torschützen:--- *** C.Störer (31., 89.), N.Te (55.), R.Oberer (75.)

Angesichts der schönen Erfolge einiger Amateure tut es mir in der Seele weh, zu sehen, wie andere Manager ihre Amateure einfach vergessen haben. So war es für die Brunswick Lions kein echtes Problem, diesen NMR-Amateur auszuspielen.