AUFSTIEG / 20. Saison GM: Michael Schröpl United
Runde 4 E-Mail-Adressemichael.schroepl@gmx.de ZAT: Do., 2005-01-06

Zugformat per Mail: Partiename im Subject, ein Text-Attachment oder Mail-Body, max. 40 Zeichen breit, sortiert nach Auswertungsreihenfolge der Phasen, je 4 Leerzeilen zwischen zwei Phasen

Drei NMRs trotz separater Vorwarnung per E-Mail, einer davon kostet den Manager möglicherweise seinen Job. Daß mich die Erkältungswelle exakt am ZAT erwischte, war zwar vier Wochen so nicht geplant, aber ich werde die aktuelle ZAT-Handhabung bis auf weiteres so lassen.

Dies & Das

Teamkader-Printouts per Mail versandt an VfL Chaos 2003, 3.FC Eiderstedt, BKK Freud, Goaldies und Ritter der Tafelrunde. Das kann jeder Manager jederzeit bei mir anfordern und dann jeweils wird nach Ende der Auswertung erledigt; an NMRler mit einer mir bekannten Mail-Adresse versende ich solche Übersichten automatisch.

VfL Chaos 2003: NMR-Training Hans Bade, Stefan Werner, Ute Kluth.
3. FC Eiderstedt: (-10 kKj.) Du hattest nicht 3.0 WP, sondern 3.5 WP. Stan Dard trainierte zusätzlich Dumpty.
Goaldies: NMR-Training Hellström, Kargus. Zweiter NMR in Folge; der Verein wird den Kandidaten der Warteliste zur Übernahme angeboten.
Ritter der Tafelrunde: NMR-Training Klammer, Lanzelot vom See, Merlin Ambrosius, Mordred, Nimue, Pellinore, Tristan, Uther Pendragon. Wer Stan Dard kennt, der fürchtet ihn; ich habe überlegt, ob ich das NMR-Training in diesem außergewöhnlichen Fall nicht lieber manuell durchführen sollte, aber die Gleichbehandlung aller Teilnehmer war mir letzten Endes doch wichtiger.
SpVgg. Kieselstein: (-20 kKj.) "nach den Spielen" ist keine Phasennummer, und wenn ich mir ein "direkt" dazu denke, um die Phase eindeutig auf "12" zu bekommen, dann ist es keine, in der Du Aktionen bedingt auf Versteigerungen durchführen könntest (weil diese erst nach Phase 12 stattfinden).

Warteliste

Auf der Warteliste stehen (4): Michael Frenzel, Guido Bischoff, Florian Lenz, Frank Schomacker.

Die Goaldies werden nach zwei NMRs in Folge den Kandidaten der Warteliste zur Übernahme angeboten. (Bitte angeben, ob dauerhaft als Manager oder bis Saisonende als Verwalter.) Vom Handelswert her ist der Verein kerngesund, mit einem sinnvollen Spielerkauf sollte der Klassenerhalt zu schaffen sein.

1. Liga 7.Spieltag

SG Chemie Blumenthal-Ost - VfL Chaos 2003 1 : 0
Torschützen:Fink (47.) *** ---

Wieder kein Tor für die unter Stan Dard angetretenen Chaoten. Eine Halbzeit lang währte ihre Hoffnung, wenigstens auch keines zu kassieren, aber als Fink kurz nach dem Wechsel völlig frei zum Schuß kam, war die Partie gelaufen.

Halifax Heroes - Profexa Vorwärts 3 : 5
Torschützen:Piepmax (6., 12.) *** Claudius (15., 42., 45.), Otho (70.), Trajan (23.)
Elfmetertore:1 *** -
Rote Karten:--- *** Hoover (31.)
Gelbe Karten:--- *** Augustus, Miraclus

Beide Teams waren kaum wiederzuerkennen. Halifax ohne den gesperren Kovax wirkte erstaunlich schwach, Profexa mit seinem neuen Stareinkauf Trajan hingegen spielte wie aus einem Guß auf. Schon ohne Härteeinsatz war das Schlußlicht dem Titelverteidiger deutlich überlegen, und der frühe Platzverweis änderte daran überhaupt nichts. Profexa kann also tatsächlich Tore schießen, wenn man sie läßt!

Kraichgau Rangers - Lokomotive Albany 1830 7 : 3
Torschützen:Dickerchen (50., 56., 77.), Wiesel (9., 43.), Knöfi (35.), Philipp (19.) *** William Mason (8., 84.), Doc (47.)
Gelbe Karten:Knöfi, Wiesel, Zocker *** ---

Eine gute Mannschaft alleine macht noch keinen erfolgreichen Verein aus. Altmeister Kraichgau zeigte dem Aufsteiger, wo der Hammer hängt, und schließt damit in der Ligatabelle zu den Eisenbahnern auf.

AC Cinecittà - Mangelsdorfer Mannen 2 : 1
Torschützen:Silenzio (37.), Giuseppe (20.) *** Dee Dee Bridgewater (26.)

Mit diesem vollkommen unverdienten Heimsieg übernimmt Cinecittà die Tabellenführung - wer hätte das gedacht? Mangelsdorf hatte richtig geraten und mehr als fünfmal so viel Siegchance wie die Italiener - umgekehrt wäre das Ergebnis in Ordnung gewesen.

Wonderous Wirblers - Viking Raiders 1 : 1
Torschützen:Xaver Xaloque (64.) *** Oluf (32.)

Trotz ihrer Sperre schafften es die Wirblers, durch die richtige Taktik eine hauchdünne Überlegenheit herauszuspielen. Die eigentlich viel stärkeren Wikinger wirkten nicht entschlossen genug, um hier beide Punkte verdient zu haben.

Orkblut ist grün - Banana Bulldogs 9 : 1
Torschützen:Schnödel Augenknapser (4., 25., 52., 71.), Ripley Quallenzerrer (7., 60.), Caleb Wampenmäher (32.), Sundunak Krisenblender (76.), Rancor Bärenschädler (19.) *** Downhill (55.)
Rote Karten:Sundunak Krisenblender (34.) *** ---

Was die Bananas hier zu beweisen versuchten, bleibt dem Betrachter ein Rätsel: Stan Dard hätte jedenfalls andere Spieler aufgestellt, keinen Einsatz von Heimvorteil in einem Auswärtsspiel versucht und hoffentlich auch eine Taktik gefunden, die mehr als 0.2% Siegchance geboten hätte. Die Orks werden sich über ihren Härteeinsatz ärgern, der die Wahrscheinlichkeit dafür, dieses Spiel irgendwie doch nicht zu gewinnen, durch den Platzverweis immerhin verdreifachte. Immerhin hinderte selbiger den Spieler nicht daran, anschließend noch ein Tor zu erzielen... ;-)

1. Liga 8.Spieltag

Banana Bulldogs - Wonderous Wirblers 2 : 6
Torschützen:SZ (57.), Weniger zu Frieden (33.) *** Boris Bochorno (13., 32., 45.), Travis Tramontana (10., 90.), Paul Ponente (73.)

Bei diesem Ergebnis wird Manager Paas vermutlich der Unterkiefer auf die Tischplatte fallen - aber es ging alles mit rechten Dingen zu. Die Bulldogs müssen sich dringend etwas einfallen lassen: Mit dieser Taktik werden sie in dieser Saison keinen Blumentopf gewinnen können.

Viking Raiders - AC Cinecittà 1 : 1
Torschützen:Oluf (2.) *** Giuseppe (39.)

Die Höhe der starken Gästereihe paßte genau. Das war allerdings das einzige, was paßte - und so hätten die Wikinger hier zwei weitere Treffer schießen müssen. Aber nach ihrem Blitzstart brachten sie nichts Zählbares mehr zustande und bleiben damit vorerst Mittelmaß in der Tabelle.

Mangelsdorfer Mannen - Orkblut ist grün 0 : 2
Torschützen:--- *** Sundunak Krisenblender (34., 66.)

Die Jazzer bleiben im eigenen Stadion ohne Sieg. Satte 30 Torchancen hatten die Mannen, nutzen konnten sie keine einzige davon. Auf der Gegenseite fuhren die Orks zwei blitzsaubere Konter und setzen sich damit an die Tabellenspitze - ja, ist denn heut' schon Weihnachten?!

Profexa Vorwärts - Kraichgau Rangers 2 : 1
Torschützen:Otho (72.), Vitellius (77.) *** Wiesel (47.)

Seit diesem Spielerkauf blüht Profexa förmlich auf. Leicht und locker spielte der Aufsteiger hier gegen den Altmeister mehr als 80% Siegchance heraus, welche das knappe Ergebnis gar nicht angemessen wiedergibt. Und schon ist der Punkteabstand der Römer zum Tabellenende genauso groß wie derjenige bis zur Tabellenspitze.

Lokomotive Albany 1830 - SG Chemie Blumenthal-Ost 0 : 0
Gelbe Karten:Es, Geht, William Mason *** ---

Mit einem taktischen Volltreffer erwischt Blumenthal die Albanier, bleibt aber dennoch auf einem Abstiegsplatz. Ohne ihren Härteeinsatz wären die Eisenbahner sogar unterlegen gewesen, mit ihm waren sie immerhin knapp besser.

VfL Chaos 2003 - Halifax Heroes 0 : 1
Torschützen:--- *** Amanatidix (10.)

Die Chaoten schießen immer noch keine Tore. Dabei hätten sie hier genauso zwei Treffer verdient gehabt wie ihre Gäste. Aber die Hintermannschaften auf beiden Seiten leisteten in dieser Begegnung Außergewöhnliches, so daß ein einziger Treffer den Tag entschied.

2. Liga A 7.Spieltag

Motörhead - SpVgg Kieselstein 5 : 4
Torschützen:Engel Aloisius (55., 69.), Su Spekt (67.), Aldur (23.) *** Hundla (46., 54.), Ente (89.), Igel (70.)
Elfmetertore:1 (1 verschossen) *** - (1 verschossen)
Gelbe Karten:--- *** Hundla, Maus

Nein...! Dabei waren die mutigen Kieselsteine doch sowas von glasklar überlegen, bei mehr als zehnmal soviel Siegchance wie die Rockmusiker! Sie hätten einfach in der ersten Halbzeit auch schon drei Tore schießen müssen, dann hätten sie verdient beide Punkte mit nach Hause nehmen können.

Grobitown Rangers - American Soccer Club II 0 : 0

Trotz ihrer Sperre konnten die Amis im betriebsinternen ptv-Duell ganz prima mithalten und diese Begegnung auf insgesamt nur drei Torchancen limitieren. Grobitown hatte zwar noch deutlich mehr Spielanteile, konnte den Sieg aber nicht erzwingen - und im Wesentlichen geht das Ergebnis auch in Ordnung.

Steinbock Schilda - Lucky Losers 5 : 1
Torschützen:Delaware (63., 72., 80.), Michel (1., 86.) *** Luftaufpumper (41.)

Die Höhe hätte gepaßt... aber Schilda ist nicht von gestern. So müssen die Losers anerkennen, daß dieser Gegner denn doch eine Nummer zu groß für sie war. Langsam aber sicher zeigen sich die Folgen der vielen guten Einkäufe der Steinböcke in den letzten Saisons - da wächst ein schöner neuer Erstligist heran.

Grashoppers Mannheim - Goaldies 4 : 1
Torschützen:Lueckenfueller (24., 75.), Unentschlossen (61.), Richard Bourbon (38.) *** Fillol (81.)

Mit diesem verdienten Heimsieg überholt Mannheim seinen Gegner in der Tabelle - bei dieser engen Liga irgendwie keine Überraschung. Stan Dard hatte die Gäste in einen ziemlich hoffnungslosen Schlagabtausch gejagt.

Die Spekulanten - Aso Pauer 2 : 1
Torschützen:MyGirl (42.), Jamil (34.) *** White Stripes (59.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:--- *** Apollo 440, Ausbilder Schmidt, Guano Apes, White Stripes

Falscher hätten die Asos ihren Gegner kaum einschätzen können. Immerhin blieb ihnen die eigentlich verdiente Klatsche erspart, weil die Spekulanten beim Toreschießen weit hinter ihren Möglichkeiten zurückblieben.

FC Hollywood - Hexenkessel SV 4 : 3
Torschützen:John Travolta (1., 18., 76.), Michael Douglas (30.) *** Jadawin (6., 48., 54.)
Rote Karten:--- *** Kickaha (50.)
Gelbe Karten:--- *** Crane, Impetus, Jadawin

Bei zwei so grundverschiedenen Aufstellungen ist oftmals die verfügbare Masse entscheidend. Insofern war der Härteeinsatz der Gäste im Prinzip die richtige Idee... aber er reichte einfach nicht aus, auch schon vor dem Platzverweis. In dieser ungeheuer engen Liga scheint der Heimvorteil momentan enorm viel wert zu sein - man muß seine Heimspiele dann aber auch gewinnen.

2. Liga A 8.Spieltag

Hexenkessel SV - Die Spekulanten 0 : 0

Das hätte ein wegweisendes Spiel für beide Mannschaften werden können: Die Spekulanten waren in allen Belangen überlegen und hätten bei 50% Siegchance auch beide Punkte verdient gehabt. So aber sind die Hexen gerade noch einmal mit einem blauen Auge davon gekommen.

Aso Pauer - Grashoppers Mannheim 0 : 1
Torschützen:--- *** Atlantis (88.)

Au weia. Da hatten die Asos zwar die Taktik des Gegners richtig vorhergesagt, dann aber viel zu hoch gemauert und gerade dadurch eine einzige Torchance der Grashoppers übersehen! Und die war dann natürlich auch noch drin, während die Gastgeber keine einzige ihrer 7 Chancen verwerten konnten. Langsam wird die Lage doch ziemlich brenzlig für Aso Pauer.

Goaldies - FC Hollywood 4 : 3
Torschützen:Rüstü (50., 60., 78.), Fillol (12.) *** Michael Douglas (40.), Robert Mitchum (67.), Stanley Kubrick (37.)

Und gleich das nächste gekippte Spiel - mein Zufallszahlengenerator scheint gerade ziemlich mies drauf zu sein. Stan Dard hatte für die Goaldies kapital falsch geraten und nach dem guten Härteeinsatz der Gäste nur noch 25% Siegchance behalten - die nutzte er aber, mit gnädigem Beistand von Fortuna.

American Soccer Club II - Steinbock Schilda 0 : 0

Durch den Heimvorteil bekamen die Amis zwei weitere Torchancen, aber die Remisbreite war immer noch enorm. Damit zementieren beide ihren aktuellen Tabellenplatz, was die Gäste sicherlich mehr freuen wird als den Zeichensatz.

Lucky Losers - Motörhead 5 : 4
Torschützen:Superstar (4., 27.), Lattenknaller (71.), Eckentreter (34.), Freistosser (64.) *** Stan Laurel (6., 77.), Trang Ouls (72.), Ruth Ine (40.)

Für einen Aufstiegskandidaten bleiben die Auswärtsvorstellungen der Rocker einfach zu farblos. Nicht einmal die sagenhafte Verwertungsquote von vier ihrer insgesamt fünf Torchancen brachte sie hier einem Punktgewinn wirklich nahe. Damit ziehen die Lucky Losers in der Tabelle wieder an Motörhead vorbei.

SpVgg Kieselstein - Grobitown Rangers 2 : 2
Torschützen:Zauberer (16.), Ente (24.) *** Viktor (61.), Arschtritt Kumbernuss (11.)
Gelbe Karten:Brownie, Felix, Hundla, Maus *** Metal Gear Heino, Spreewald Lienen

Immer noch ohne die ersehnte Berta konnten die Rangers hier den bärenstarken Kieselsteinen erstaunlich gut Paroli bieten - das Ergebnis ist nämlich völlig korrekt, nicht zuletzt dank des guten Härteeinsatzes der Gäste, der sie dicht an eine ausgeglichene Begegnung heran brachte.

2. Liga B 7.Spieltag

Crossroads - Titanic Players 3 : 0
Torschützen:W.C. Handy (82.), String (66.), Merle Travis (85.) *** ---

Immerhin haben die Gäste sich nichts vorzuwerfen: Wer alles versucht, dem Gegner möglichst wenige Torchancen zu lassen, und dann selbst keine einzige bekommt, der hat einfach zu wenig Masse, um hier etwas ausrichten zu können.

PFC Flensburg Nord - Brunswick Lions 0 : 2
Torschützen:--- *** C.Störer (75.), R.Oberer (45.)
Rote Karten:A. Adam (57.) *** ---

Eine solche Doppelsperre kann Flensburg im Augenblick nun überhaupt nicht brauchen. Schlimm genug, daß Brunswick schon vor dem Platzverweis taktisch überlegen war und letztendlich verdient beide Punkte kassierte. Ich bin ja mal gespannt, wie wenige Punkte diesmal zum Überleben in der 2. Liga B reichen werden...

VFB Rasenschach - MAN United 0 : 3
Torschützen:--- *** P. Neville (48.), N. Butt (1.), P. Scholes (77.)

Da geht sie hin, die bisher blütenweiße Heimbilanz der Schachfiguren. ManU. hatte richtig geraten und war etwas besser; die Höhe des Ergebnisses ist zwar ein Witz, aber die Tendenz immerhin nicht völlig verkehrt. Endlich reißen die Engländer auch mal auswärts etwas - das war dringend nötig!

3. FC Eiderstedt - Ritter der Tafelrunde 1 : 0
Torschützen:Dumpty (57.) *** ---

Einen einzigen WP hätte Stan Dard in eine andere Reihe schieben müssen, um den übermächtigen Gastgebern, die einen WP hatten hinter die Heizung fallen lassen müssen, auch noch diese allerletzte Torchance wezunehmen. Aber diesen einen WP hatte er einfach nicht ohne Härteeinsatz, und Dumpty nutzte diese Möglichkeit nach seinem Sondertraining voller Begeisterung.

Sesamstraßen Kicker - BKK Freud 1 : 1
Torschützen:Rabelais (5.) *** Nachteule (23.)

Abgesehen vom Toreschießen war die Sesamstraße in allen Belangen klar überlegen - Freud hatte keine 10% Siegchance. Was die Gastgeber hier an Chancen versiebten, geht auf keine Kuhhaut. Nun hat die Heimbilanz der Kicker einen ersten Kratzer.

PS Spielerei - Springfield Isotopes 8 : 3
Torschützen:Button (12., 20., 57., 87.), Trulli (62., 71.), Matta (28.), Salo (44.) *** Abe Simpson (32.), Agnes Skinner (4.), Hershel Krustofski (47.)
Gelbe Karten:--- *** Barney Gumble

Ohne Bart und Maggie Simpson waren die radioaktiven Gäste einfach nicht wettbewerbsfähig. Wieso ihr Coach dann trotzdem noch Härte einsetzte, wird wohl sein Geheimnis bleiben. Die Autos hatten jedenfalls ihren Spaß und fuhren einmal heftig drüber.

2. Liga B 8.Spieltag

Springfield Isotopes - Sesamstraßen Kicker 1 : 4
Torschützen:Maggie Simpson (5.) *** Rummenigge (54., 79.), Rufus (29.), Rabelais (19.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:Bart Simpson, Maggie Simpson, Rainier Wolfcastle *** Rabelais, Ramses, Regener

Springfield bezahlt Lehrgeld in Form zweier Punkte. Die Sesamstraße war sich ihrer Fähigkeiten bewußt und erspielte sich auf des Gegners Platz mehr als 70% Siegchance; der Sieg geht auch in dieser Höhe in Ordnung.

BKK Freud - 3. FC Eiderstedt 4 : 1
Torschützen:Hyperaktiv (4., 50.), Nachteule (35.), Libido (68.) *** Stan (46.)

Taktisch hatten die Bubis um eine Ecke mehr gedacht, und durch den Heimvorteil waren sie auch stark genug, eine deutliche Mehrzahl an Chancen herauszuspielen. Bei der Chancenverwertung waren sie dann auch noch übertrieben gut, so daß das Ergebnis am Ende viel zu deutlich ausfiel.

Ritter der Tafelrunde - PS Spielerei 2 : 0
Torschützen:Gawain (7.), Mordred (35.) *** ---

Dafür, daß die Autos sich hier mit einem Unentschieden "zufrieden geben" wollten, hatte selbiges mit weniger als 10% eine ziemlich geringe Wahrscheinlichkeit. Stan Dard hatte für seine Tafelrunde alles auf eine Karte gesetzt und die Autos voll erwischt. Mit dem dritten Heimsieg in der noch jungen Saison verschaffen sich die Ritter erst mal etwas Luft nach unten.

Brunswick Lions - VFB Rasenschach 1 : 1
Torschützen:H.Fen (51.) *** Die schwarze Dame (55.)
Gelbe Karten:B.Sen, K.Sten, T.Lefon *** ---

Mit ihrer unentschlossenen Taktik hatten sich die Gäste gerade mal 8% Siegchance verdient, aber die hoch überlegenen Löwen aus Brunswick versagten gleich in beiden Strafräumen um Faktor 2 und mußten am Ende den Schachfiguren einen Punkt überlassen, statt diese in der Tabelle zu überholen.

MAN United - Crossroads 0 : 1
Elfmetertore:- *** 1

Trotzdem war der Härteeinsatz richtig, denn er verbesserte die Siegchance der Engländer im Duell der beiden Briefpost-Teilnehmer dieser Partie, wenn auch nur hinter dem Komma. Crossroads bleibt auch im achten Ligaspiel der Saison ohne Gegentor und zieht souverän seine Bahn am Himmel der Liga.

Titanic Players - PFC Flensburg Nord 1 : 0
Torschützen:Behemoth (25.) *** ---
Gelbe Karten:Lion, Rajko, Troll *** ---

Offenbar konnte Manager Springer seinen Gegner besser einschätzen als ich aus dem Kopf, denn angesichts der tatsächlichen Stärke der Komponisten erwischten die Titanics ihren Gast exakt Oberkante Unterlippe und hatten noch genügend eigene Torchancen für mehr als ein Erwartungstor. Eine schöne taktische Leistung also, obwohl Flensburg bei einer anderen Aufstellung hätte deutlich besser aussehen können.

Auslosung zum Pokal-Achtelfinale

  1. SG Chemie Blumenthal-Ost - Orkblut ist grün (1-1)
  2. Grobitown Rangers - Mangelsdorfer Mannen (2A-1)
  3. FC Hollywood - Profexa Vorwärts (2A-1)
  4. PS Spielerei - Lokomotive Albany 1830 (2B-1)
  5. Die Blaue Mannschaft I - Viking Raiders (Am-1)
  6. Rosental Süd I - Brunswick Lions (Am-2B)
  7. Fahrradspielerei I - Steinbock Schilda (Am-2A)
  8. Der Lummerland-Express - Trainerfindungskommission (Am-Am)

Amateur-Teams haben 85 WP zur Verfügung. Alle Spiele werden auf neutralem Platz ausgetragen.
Die Nummer des Spiels ist unbedingt mit der Aufstellung anzugeben!

Die Lage

1. Liga: Vier punktgleiche Spitzenreiter und nur zwei Punkte Abstand zu den Abstiegsplätzen... geht das hier jetzt auch los? Die Mangelsdorfer Mannen als Oberpechmarie führen zwar nach Erwartungswert, aber in der realen Tabelle steht EW-Schlußlicht Cinecittà als Oberglückskeks zwei Zähler vor ihnen. Am Tabellenende startet der klare Rundenbeste Profexa voll durch, während die Banana Bulldogs als Rundenschwächster ebenso abreißen lassen müssen wie der weiterhin sieglose Aufsteiger VfL Chaos 2003. Diesmal legt Albany einen Haufen Geld an.

2. Liga A: Hier führen drei Vereine punktgleich die Tabelle an, darunter der EW-Tabellenführer Schilda sowie der aktuelle Rundenbeste und Glückswürfler Die Spekulanten. Der klar Rundenschwächste Motörhead folgt direkt dahinter, sollte aber nach seinem Torwartkauf ebenfalls wieder ein Spitzenteam sein. EW-Schlußlicht Aso Pauer und der Hexenkessel SV stehen auf den Abstiegsplätzen, Pechwürfler ASCII nur einen Zähler davor.

2. Liga B: Crossroads schwebt in luftigen Sphären: Immer noch kein Gegentor und bereits fünf Punkte Vorsprung gegenüber Platz 3. Auch nach Erwartungswert sind die Musiker einsame Spitze, obwohl in dieser Runde die Sesamstraße noch ein bißchen besser war. Glückswürfler Rasenschach und Pechwürfler Eiderstedt fallen etwas zurück, ebenso der aufgrund seiner Sperren klar Rundenschwächste Springfield. Auf den Abstiegsplätzen finden wir MAN United und Flensburg, während nach Erwartungswert die Titanic Players ganz hinten stehen müßten.

Vier Zweitligisten gehören gemäß UNITED/XY derzeit zu den Top 12 mit mehr als 18 MKj. Handelswert: Crossroads, Sesamstraße, PS Spielerei und Schilda. Folglich können vier Erstligisten nicht dazu gehönen, und zwar sind das die Banana Bulldogs, SG Chemie Blumenthal-Ost, Wonderous Wirblers sowie der VfL Chaos 2003. Der Ligadurchschnitt läge in dieser Tabelle übrigens auf Rang 14 - die Handelswerte streuen nach oben (dreimal 22 MKj. und mehr) viel heftiger als nach unten (nur ein Verein mit weniger als 14 MKj.). 100 WP trocken auf dem Platz sind inzwischen in allen Ligen unterdurchschnittlich, wenngleich die schwächeren Vereine sehr ungleich zwischen den Ligen verteilt sind.

Sperren 1. Liga:
Viking Raiders:Björn (1)
AC Cinecittà:Giuseppe (2), Pierluigi (1), Silenzio (1), Francesco (1)
Lokomotive Albany 1830:Uiuiui (1)
Wonderous Wirblers:Paul Ponente (1)
Orkblut ist grün:Glome Gelbstunk (2)
Sperren 2. Liga A:
Grashoppers Mannheim:Frans Botha (2)
Die Spekulanten:Barbara (5)
Sperren 2. Liga B:
Ritter der Tafelrunde:Lot von Orkney (2)
Titanic Players:Warlock (1), Lion (1)

Nichtliga-Verkäufe

Aso Pauer:Jewel (352 kKj)
Grashoppers Mannheim:Powervoll (88 kKj)
Grobitown Rangers:Long Dong Silva (88 kKj)
Motörhead:K.K.Lake (476 kKj)
Orkblut ist grün:Threlgar Messerpranger (88 kKj), Ashnak Skullknapser (80 kKj)
Titanic Players:Archangel (116 kKj), Rajko (196 kKj), Giant (48 kKj)

GM-Angebot

Versteigerung
1)Green DayT V 9 >11 [1]für2369(1778)anMotörhead
2)UiuiuiVM nT 10 (6)für2812(2500)anLok. Albany 1830
3)GiantVS IV 9 >12 [0.5]für1835(1595)anTitanic Players
4)A. WebernV I 1 [-0.5]für1385(1364)anPFC Flensburg Nord
5)HerzbubeM III 11für1456(1401)anKraichgau Rangers
6)SchwazzeneggerMS nT 5 >8für1339(1304)anBanana Bulldogs
7)Bargash RückenschänderM X 8für704(601)anOrkblut ist grün
 11900 
Neues Angebot
1)A I 9 (2)(NL-Wert:1440)
2)V II 11 >13 [0.5](NL-Wert:660)
3)V I 8 [0.5](NL-Wert:640)
4)M IX 5 >6 [-1.5](NL-Wert:0)
5)M X 12 (1)(NL-Wert:0)
6)VMS tT 2(NL-Wert:288)
7)MS IV 9(NL-Wert:198)

Alles außer dem spottbilligen Torwart und dem im Existenzkampf zu langsamen Trainer ging ziemlich teuer weg. Wieso ausgerechnet die Banana Bulldogs mit Gewalt noch zusätzliches Trainingspotential hinzukaufen mußten, verstehe ich nicht wirklich.

Transferliste

Versteigerung

1)JanckerMS III 6für389anSG Chemie Blumenthal-Ost (Sperrgebot)

Und nun?

Neues Angebot

Keines!

1. Liga
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Orkblut ist grün 121 301 +10 16:6 10:6 10 4 180 M.Hellige
2) Wonderous Wirblers 220 121 +9 18:9 10:6 44 4 1777 M.Paas
3) Halifax Heroes 202 301 +3 26:23 10:6 46 3.5 664 M.Schlumpberger
4) AC Cinecittà 301 121 +1 20:19 10:6 36 4 3324 M.Pfeifer
5) Lokomotive Albany 1830 310 022 -2 14:16 9:7 20 3 427 A.Reschke
6) Kraichgau Rangers 301 103 +4 20:16 8:8 30 3 44 T.Schreckenberger
7) Viking Raiders 112 130 +1 8:7 8:8 44 3 2553 R.Schediwy
8) Mangelsdorfer Mannen 031 211 0 7:7 8:8 8 2 1700 R.Gunst
9) SG Chemie Blumenthal-Ost 211 112 -3 9:12 8:8 30 3.5 -267 S.Bauer
10) Profexa Vorwärts 121 112 -2 7:9 7:9 30 4 49 M.Ewald
11) VfL Chaos 2003 022 022 -6 1:7 4:12 8 2.5 -942 P.Herrmann
12) Banana Bulldogs 103 103 -15 15:30 4:12 30 2.5 100 M.Tölle
2. Liga A
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Steinbock Schilda 400 022 +7 17:10 10:6 0 3.5 983 J.Haack
2) Lucky Losers 310 112 +4 28:24 10:6 24 3 1200 C.Franz
3) Die Spekulanten 310 031 +3 10:7 10:6 0 4 1361 T.Lauterbach
4) Motörhead 400 013 +2 28:26 9:7 16 3.5 147 F.Eberl
5) Grashoppers Mannheim 220 112 0 10:10 9:7 0 4.5 504 B.Lickes
6) Goaldies 310 013 0 17:17 8:8 12 3 1925 T.Martin
7) SpVgg Kieselstein 121 121 0 12:12 8:8 52 3 703 P.Drexler
8) Grobitown Rangers 121 112 -3 13:16 7:9 50 3 -360 D.Kamlah
9) American Soccer Club II 211 022 -4 6:10 7:9 18 3 429 L.Kautzsch
10) FC Hollywood 220 013 -5 16:21 7:9 20 3 -894 T.Gebhard
11) Hexenkessel SV 130 013 +2 13:11 6:10 22 2.5 1984 D.Hogetoorn
12) Aso Pauer 112 103 -6 16:22 5:11 40 2 878 W.Moritz
2. Liga B
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Crossroads 400 310 +18 18:0 15:1 12 4 1459 A.Wicke
2) Sesamstraßen Kicker 310 211 +9 16:7 12:4 20 3.5 1884 H.Girke
3) PS Spielerei 310 112 +19 35:16 10:6 4 3 2796 T.Edbauer
4) VFB Rasenschach 301 112 -1 15:16 9:7 0 2.5 595 M.Bähr
5) BKK Freud 211 112 +8 15:7 8:8 26 3.5 -360 M.Betge
6) Brunswick Lions 220 103 +2 13:11 8:8 32 4 178 L.Kapitza
7) 3. FC Eiderstedt 301 013 +9 20:11 7:9 8 3 -228 M.Ahlemeyer
8) Ritter der Tafelrunde 301 004 -4 8:12 6:10 4 3.5 1270 L.Grossmann
9) Titanic Players 211 013 -7 9:16 6:10 44 3.5 462 H.Springer
10) Springfield Isotopes 211 013 -12 14:26 6:10 74 2 950 H.Trautwein
11) MAN United 112 103 -18 13:31 5:11 12 3.5 355 D.Moés
12) PFC Flensburg Nord 202 004 -23 14:37 4:12 46 2 -760 P.Lakemeier
1. Liga
7Amanatidix(Halifax Heroes)
6Piepmax(Halifax Heroes)
6Francesco(AC Cinecittà)
6Schnödel Augenknapser(Orkblut = grün)
5Wiesel(Kraichgau Rang.)
5Giuseppe(AC Cinecittà)
4SZ(Banana Bulldogs)
4Titanix(Halifax Heroes)
4Knöfi(Kraichgau Rang.)
4Los(Lok.Albany 1830)
2. Liga A
10Michel(Steinb. Schilda)
10Superstar(Lucky Losers)
8Stan Laurel(Motörhead)
7Jadawin(Hexenkessel SV)
7Daddy Lomax(Motörhead)
7John Travolta(FC Hollywood)
6Rüstü(Goaldies)
5Beginner(Aso Pauer)
5Fillol(Goaldies)
4Engel Aloisius(Motörhead)
2. Liga B
13Button(PS Spielerei)
8Rabelais(Sesamstr.Kicker)
7Hyperaktiv(BKK Freud)
6Merle Travis(Crossroads)
6Trulli(PS Spielerei)
5Gawain(R.d. Tafelrunde)
5Wolfgang(3.FC Eiderstedt)
5Behemoth(Titanic Players)
5Matta(PS Spielerei)
4Maggie Simpson(Springfield Iso)