AUFSTIEG / 20. Saison GM: Michael Schröpl United
Runde 6 E-Mail-Adressemichael.schroepl@gmx.de ZAT: Do., 2005-03-03

Zugformat per Mail: Partiename im Subject, ein Text-Attachment oder Mail-Body, max. 40 Zeichen breit, sortiert nach Auswertungsreihenfolge der Phasen, je 4 Leerzeilen zwischen zwei Phasen

Irgendwie falle ich derzeit von einer Erkältung in die nächste... trotzdem war es keine gute Idee, die Auswertung diesmal schon am Freitag zu versenden, statt auf die Online-Korrekturleser zu warten.

Die Lage

1. Liga: Halifax ist nun schon wieder Oberglückskeks und stiefelt dem Feld davon - nur Orkblut kann einigermaßen mithalten und verstärkt sich auch noch durch einen Spielerkauf. Lokomotive Albany, den neuen Spitzenreiter der Handelswerttabelle, finden wir dahinter auf Rang 3. Mangelsdorf, eigentlich Rundenbester und Tabellenführer nach Erwartungswert, ist inzwischen Oberpechmarie des Ligasystems, hat im Pokal-Viertelfinale aber wenigstens einen Amateur als Gegner, während die beiden ärgsten Konkurrenten nach Handelswert direkt aufeinander treffen. Im Tabellenkeller schafft der VfL Chaos 2003 den Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz und überholt die SG Chemie Blumenthal; die Banana Bulldogs, zum dritten Mal in Folge Rundenschwächster, reißen dagegen hinten ab.

2. Liga A: Steinbock Schilda setzt sich leicht ab, gefolgt nun in beiden Tabellen vom klaren Rundenbesten Motörhead. Bis Rang 11 hinunter bleibt das Feld dicht gedrängt, wobei Glückswürfler Spekulanten weiter oben dran bleibt und die Grashoppers Mannheim um drei Plätze abrutschen. Mit zwei weiteren Niederlagen und ohne Zugabgabe fällt der klar Rundenschwächste Aso Pauer, vor vier Jahren noch ein ganz Großer des Ligasystems, am Tabellenende immer weiter zurück; daß das Team in einer fast glücksfreien Liga dennoch Pechwürfler ist, hilft natürlich auch nicht weiter.

2. Liga B: Die komplette Hinrunde hatte Crossroads ohne Gegentor überstanden, und dann passierte es... doch die Musiker bauen ihren Vorsprung gegenüber Rang 3 auf bereits 7 Punkte aus und stellen mit 3.94 Erwartungspunkten aus dieser Runde einen Saisonrekord des Ligasystems auf, der kaum zu überbieten sein dürfte. Dahinter schwächelt die Sesamstraße beim Würfeln, so daß die Verfolger, angeführt von Glückswürfler VFB Rasenschach, wieder Boden gut machen können. Am Ende der Tabelle liegen MAN United, Pechwürfler Springfield Isotopes und PFC Flensburg-Nord dicht beisammen, haben aber bereits drei Zähler Rückstand auf Platz 9, den nun der diesmalige Rundenschwächste BKK Freud belegt.

Alle vier Zweitligisten, die derzeit auf einem Aufstiegsplatz stehen, sind wirtschaftlich bereits erstligareif - sportlich allerdings im Moment nur ein einziger von ihnen. Überhaupt holt die 2. Liga auf - sportlich wahrscheinlich schon deshalb, weil sie eher als das Oberhaus auf den Platz trainiert, aber auch wirtschaftlich: Drei aktuelle Erstligavereine haben weniger Handelswert als der Durchschnitt jeder der beiden 2. Ligen. Und dabei gibt es in beiden Unterhäusern immer noch zweistellige WP-Zahlen auf dem Platz.

Auslosung zum Pokal-Viertelfinale

  1. Viking Raiders - Lokomotive Albany 1830 (1-1)
  2. Brunswick Lions - SG Chemie Blumenthal-Ost (2B-1)
  3. Trainerfindungskommission - Mangelsdorfer Mannen (Am-1)
  4. Fahrradspielerei I - FC Hollywood (Am-2A)

Amateur-Teams haben 90 WP zur Verfügung. Alle Spiele werden auf neutralem Platz ausgetragen.
Die Nummer des Spiels ist unbedingt mit der Aufstellung anzugeben!

1. Liga 11.Spieltag

SG Chemie Blumenthal-Ost - Orkblut ist grün 0 : 1
Torschützen:--- *** Bargash Rückenschänder (54.)
Gelbe Karten:Jancker, Klose, Schweinsteiger *** ---

Die Orks hatten zwar den wunden Punkt der Chemiker erraten, sich dann aber für eine Taktik entschieden, welche genau diesen nur sehr unzureichend ausnutzte. Trotzdem waren die Gäste noch leicht überlegen und konnten bereits ihren vierten Auswärtssieg in dieser Hinrunde einfahren.

Halifax Heroes - Wonderous Wirblers 4 : 3
Torschützen:Kovax (24., 47.), Amanatidix (55.), Ballax (45.) *** Ricardo Riefne (12.), Xaver Xaloque (68.), Boris Bochorno (80.)
Gelbe Karten:--- *** Galileo Gallego, Paul Ponente, Ricardo Riefne

Schon ohne diese Treterei wären die Winde ihrem von Stan Dard taktisch unglücklich eingestellten Gegner überlegen gewesen, und mit ihr hatten sie dann mehr als dreimal soviel Siegchance wie die Heroes. Doch die Hintermannschaft der Gäste hatte nicht gerade ihren besten Tag erwischt.

Kraichgau Rangers - AC Cinecittà 3 : 4
Torschützen:Philipp (17.) *** Giacomo (6., 64., 80.), Mario (8.)
Elfmetertore:2 *** -
Rote Karten:--- *** Silenzio (13.)
Gelbe Karten:--- *** Francesco

Ohne zwei gesperrte Stammspieler versuchten die Italiener, ihren Gastgeber einzuschüchtern - und das gelang ihnen letztendlich auch! Obwohl der Schiedsrichter nach Kräften versuchte, die ruppige Gangart der Gäste zu ahnden, waren die Rangers am Ende so durcheinander, daß sie gegen nur noch 10 Gegner ihre nun wieder klare Überlegenheit nicht zu nutzen verstanden und aus drei Dutzend Torchancen gerade mal ein einziges kümmerliches Feldtor zustande brachten.

Profexa Vorwärts - Viking Raiders 1 : 1
Torschützen:--- *** Balder (66.)
Elfmetertore:1 *** -
Gelbe Karten:--- *** Björn, Frey, Odin

Mit der optimalen Taktik hatten die Gäste sich eine 2:1-Überlegenheit bei der Siegchance herausgespielt - aber der Versuch, die Remisbreite durch den Einsatz von Härte weiter zu reduzieren, ging nach hinten los. Eine gerechte Punkteteilung in einer hochklassigen Begegnung.

Lokomotive Albany 1830 - Banana Bulldogs 0 : 0

Mit einer enormen Portion Glück überstanden die Bulldogs diese Begegnung ohne Gegentor. Dabei hätten sie doch wissen müssen, daß ihr Härteeinsatz in der richtigen Reihe sehr viel mehr bringen würde als derjenige, den sie tatsächlich verwendeten.

VfL Chaos 2003 - Mangelsdorfer Mannen 3 : 2
Torschützen:Ute Kluth (50., 70.), Hans Bade (8.) *** Thad Jones (49., 49.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:--- *** Airto Moreira, Dillon Russell, Fabrizio Sotti

Tja, auf diesen shootout hätte Mangelsdorf sich gegen den bisher so oft torlosen Aufsteiger besser nicht einlassen sollten. Einmal losgelassen kannten die Chaoten kein Halten mehr und fegten den verblüfften Handelswertriesen aus dem Stadion - da half weder der sagenhafte Doppelschlag von Thad Jones innerhalb weniger Sekunden noch der gehaltene Straßstoß.

1. Liga 12.Spieltag

SG Chemie Blumenthal-Ost - Viking Raiders 0 : 1
Torschützen:--- *** Balder (18.)
Gelbe Karten:--- *** Frey, Skadi

Na also! Beim zweiten Versuch benötigten die Wikinger gegen einen etwas schwächeren, aber genau wie Profexa eingestellten Gegner einen Härtepunkt weniger für dieselbe Aufstellung, aber diesmal reichte es für fünfmal soviel Siegchance und einen verdienten Auswärtssieg. Diese Raiders sollte man im Titelkampf noch lange nicht abschreiben.

Halifax Heroes - Kraichgau Rangers 3 : 2
Torschützen:Simax (6.), Piepmax (90.) *** Herzbube (20.), Der unglaubliche Heinz (4.)
Elfmetertore:1 *** -
Gelbe Karten:--- *** Schorsch, Wiesel, Zocker

Stan Dard probierte dieselbe Taktik noch einmal - und diesmal paßte sie ideal. Die Fans der haushoch überlegenen Heroes mußten allerdings buchstäblich bis zur allerletzten Minute um den hochverdienten Heimerfolg zittern.

Mangelsdorfer Mannen - Banana Bulldogs 11 : 4
Torschützen:Dillon Russell (11., 17., 36., 79., 90.), Dee Dee Bridgewater (16., 52., 84.), Kevin Breit (3., 47.), Thad Jones (55.) *** Sehr wenig zu Frieden (55., 82.), Schiefe Turm von Köln (3.), Dosenpfand (78.)
Gelbe Karten:--- *** Dosenpfand, PisaStudie, Schiefe Turm von Köln

Gnadenlos deckten die Mannen strukturelle Defizite der hoffnungslos überforderten Gäste auf und schickten diese mit einer selbst in dieser Höhe noch mehr als verdienten Packung nach Hause. Der widersprüchlich formulierte Härteeinsatz der Bulldogs spielte diesmal glücklicherweise keine Rolle.

AC Cinecittà - Lokomotive Albany 1830 0 : 1
Elfmetertore:- *** 1 (1 verschossen)
Rote Karten:Giuseppe (7.) *** ---
Gelbe Karten:Gianfranco, Pierluigi *** ---

Erneut versuchte es Cinecittà auf die harte Tour, und erneut mußten sie den größten Teil dieser Begegnung mit nur 10 Mann absolvieren. Allerdings hatte Albany ohnehin richtig geraten, und der Feldverweis tat den Italienern in dieser Begegnung gar nicht so weh, wie er es in der kommenden Runde tun wird.

Wonderous Wirblers - VfL Chaos 2003 1 : 3
Torschützen:Boris Bochorno (56.) *** Sven Olef (47., 76.), Andrea Vogt (22.)
Rote Karten:Paul Ponente (36.) *** ---

Zum Abschluß der Runde bekommen die Zuschauer noch zwei besonders lebhafte Partien geboten. Wunder treten bekanntlich am ehesten dann ein, wenn man an sie glaubt; dabei war dieser überraschende Auswärtssieg des VfL noch nicht einmal das unwahrscheinlichste der drei möglichen Ergebnisse. Und schon verlassen die Chaoten die Abstiegsränge!

Orkblut ist grün - Profexa Vorwärts 3 : 1
Torschützen:Schnödel Augenknapser (19., 64., 73.) *** Augustus (12.)

Völlig zu Recht fürchteten die Römer das ausgezeichnete taktische Gespür der Orks, die kurzen Prozeß machten und einmal heftig über Profexa drüberfuhren. Beide bleiben damit auf Rang 2 der Tabelle, allerdings aus verschiedenen Richtungen.

2. Liga A 11.Spieltag

Motörhead - FC Hollywood 2 : 1
Torschützen:Trang Ouls (89.), Stan Laurel (46.) *** George Clooney (79.)

Beinahe hätten die Filmstars einen angesichts einer taktisch eher bescheidenen Vorstellung völlig unverdienten Auswärtspunkt erbeuten dürfen, aber kurz vor dem Abpfiff bewahrte Trang Ouls die weiterhin makellose Heimbilanz der Rocker vor einem häßlichen Fleck.

Grobitown Rangers - Die Spekulanten 1 : 0
Torschützen:Nordpol (59.) *** ---
Gelbe Karten:Anton, Emil *** ---

Jubel in Grobitown - mit diesem hochverdienten Sieg hatten die schwer angeschlagenen Rangers nicht unbedingt gerechnet. Aber ihr Näschen hatte ihnen tatsächlich satte 49% Siegchance eingebracht, auch wenn mit einer konsequenteren Aufstellung in diesem Falle noch mehr drin gewesen wäre.

Steinbock Schilda - Grashoppers Mannheim 5 : 3
Torschützen:Michel (4., 42., 60.), Delaware (26.), Pacman (35.) *** Doedel (4., 34., 56.)

Angesichts ihrer gnadenlosen Einhaltung der 2:1-Regel hatten die Gäste sich selbst weitgehend aus der Partie genommen und den überzeugend aufspielenden Steinböcken Tor und Tor geöffnet. Daß diese es im Überschwang mit ihren eigenen Abwehrbemühungen zweimal nicht ganz so genau nahmen, läßt das Ergebnis am Ende noch erträglich für die Gäste aussehen. Auch Schilda bleibt daheim eine Macht.

American Soccer Club II - Aso Pauer 6 : 3
Torschützen:Mario Marin (64., 86.), Yen (6., 73.), Dollar (59.), Ampersand (18.) *** Apocalyptica (27., 76.), Beginner (13.)

Tja, so kann das enden, wenn Stan Dard versucht, mit seinen Asos richtig zu raten. Die Amis behielten fast 80% Siegchance und spielten ihre Gäste in Grund und Boden, wobei sie das Erwartungsergebnis exakt trafen.

Lucky Losers - Hexenkessel SV 4 : 5
Torschützen:Auswechsler (79.), Trikottauscher (53.), Eckentreter (76.), Superstar (61.) *** Rand (39., 61., 64.), Kickaha (27.)
Elfmetertore:- *** 1
Gelbe Karten:--- *** Musashi

Da geht sie hin, die bislang makellose Heimbilanz des Neulings. Zwar hatten die Losers fast dreimal soviel Siegchance wie die Hexen, aber letztere hatten immerhin die richtige Idee, um ihre Stärken voll zur Geltung zu bringen, und trafen eben auch schon in der ersten Halbzeit. Der spielentscheidende Elfmeter für einen harmlosen Rempler bleibt allerdings als übler Nachgeschmack an dieser Partie hängen, denn die Gäste hatten in einigen Szenen viel heftiger hingelangt.

SpVgg Kieselstein - Goaldies 3 : 1
Torschützen:Ente (12., 67.), Hundla (14.) *** Fillol (28.)
Gelbe Karten:--- *** Baia, Fillol, Hellstroem

Im ewig jungen Duell der beiden alten Hasen hatten sich die Goaldies ein bißchen viel vorgenommen und konnten beim Wettwürfeln nicht annähernd mithalten. Damit ist hinter dem souveränen Tabellenführer Schilda ein dichtes Verfolgerfeld entstanden, in dem zahlreiche Vereine Chancen auf den zweiten Aufstiegsplatz haben.

2. Liga A 12.Spieltag

Motörhead - Aso Pauer 9 : 2
Torschützen:Aldur (47., 61., 78.), Immortal King (20., 71.), Daddy Lomax (44., 86.), Lichtsäbel (5.), Trang Ouls (75.) *** White Stripes (82.), Guano Apes (34.)

Wieder lag Stan Dard bei der Taktik für seine Asos völlig daneben, und diesmal wurde es richtig teuer, was das Torverhältnis angeht. Fast jeder Schuß war ein Treffer - die Rocker wußten kaum, wie ihnen geschah, denn so leicht hatten sie sich die Sache denn doch nicht vorgestellt.

Grobitown Rangers - Steinbock Schilda 0 : 0
Gelbe Karten:Berta *** Charlotte, Cheyenne, Loesecke, Michel

Diese packende Begegnung der beiden besten Teams dieser Liga hatte fast alles zu bieten: Knackigen Einsatz auf beiden Seiten, verschenkten Heimvorteil bei den TEAMCHEF-abstinenten Rangers... bloß keine Tore. Und das geht auch in Ordnung so, denn so richtig verdient hatte keines der beiden Teams einen Treffer.

Goaldies - Hexenkessel SV 4 : 3
Torschützen:Dida (10.), Baia (51.), Fillol (7.), Higuita (85.) *** Mikmak (20., 74.)
Elfmetertore:- *** 1
Gelbe Karten:Fillol, Higuita *** Impetus, Mikmak

Das erste Erfolgserlebnis für Neu-Manager Frenzel, und noch dazu hochverdient in diesem wichtigen Spiel um den Klassenerhalt. Damit verteidigen die Goalies den wichtigen 10. Tabellenplatz und halten den direkten Verfolger hinter sich.

Grashoppers Mannheim - Lucky Losers 1 : 2
Torschützen:--- *** Netzflicker (58., 80.)
Elfmetertore:1 *** -
Gelbe Karten:--- *** Auswechsler, Lattenknaller, Netzflicker

Hoppla! Eigentlich waren die Losers hier auf dem völlig falschen Dampfer, aber die entsprechend deutlich überlegenen Grashoppers versiebten eine Chance nach der anderen und patzten in der eigenen Defensive genau einmal zu viel. Genau anders herum wäre das Ergebnis in Ordnung gegangen - der Elfmeter allein rettete Mannheim nicht mehr.

Die Spekulanten - SpVgg Kieselstein 1 : 0
Torschützen:Kamal (74.) *** ---

Genau so mußte diese Begegnung ausgehen. Die Steinchen hielten zwar an der richtigen Stelle dagegen, aber es reichte einfach nicht, um die Spekulanten auf deutlich weniger als ein Erwartungstor zu halten. Und ihre einzige eigene Chance semmelten die Gäste auch daneben.

FC Hollywood - American Soccer Club II 1 : 1
Torschützen:George Clooney (12.) *** Prozent (84.)

Beide Manager ließen ihre Spieler rotieren - doch am Ende hatte Hollywood klare Feldvorteile herausgespielt. Nur hätten sie diese anschließend eben auch in Tore umsetzen müssen - nach Erwartungswert hätte ihnen jedenfalls noch ein zweiter Treffer zugestanden, und damit auch ein zweiter Punkt.

2. Liga B 11.Spieltag

Crossroads - PS Spielerei 1 : 0
Torschützen:King Oliver (28.) *** ---

Das Ergebnis sieht nicht nach mehr als 99% Siegchance für Crossroads aus, aber das wird die Musiker nicht sonderlich interessieren: Eine komplette Hinrunde ohne jedes Gegentor, ist das nix? Die Autos hatten sich den richtigen Gegner für ihren Kollateralschaden bei der Restrukturierung ausgesucht - fragt sich bloß, was in der anderen Begegnung passieren wird.

PFC Flensburg Nord - Sesamstraßen Kicker 3 : 0
Torschützen:A. Adam (75.), M. Mussorgsky (13.), A. Borodin (46.) *** ---
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:--- *** Rabelais, Radenkovic, Rummenigge

Autsch. Da hat der Zufallszahlengenerator aber einen argen Aussetzer gehabt. Die Sesamstraße war beim Wettwürfeln haushoch überlegen und hätte knapp fünf Treffer erzielen müssen. Die milde Spende von fast zwei vollen Punkten geht allerdings von einem Glückswürfler an einen Pechwürfler und findet somit zumindest Justizias moralische Zustimmung.

VFB Rasenschach - 3. FC Eiderstedt 0 : 1
Torschützen:--- *** Humpty (5.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:--- *** Johann

Das mit der Härte hätte Eiderstedt sich mal besser sparen sollen, denn es hätte beinahe einen Punkt gekostet. Ansonsten eine ausgezeichnete taktische Leistung der Gäste, welche die von Stan Dard optimistisch eingestellten Schachfiguren auf eine einzige Torchance limitierten. Und eben diese andere, besonders gute...

Brunswick Lions - BKK Freud 1 : 0
Elfmetertore:1 *** -
Gelbe Karten:--- *** Schlafcouch

Wieder so ein obskurer Pfiff des Schiedsrichters, für ein einziges, mageres Härtepünktchen... aber der Sieg der Lions geht durchaus in Ordnung. Mit dem leider gesperrten Hyperaktiv hätte Freud den Gegner aufhalten können - ohne ihn blieben 50% Siegchance für Brunswick übrig.

MAN United - Springfield Isotopes 2 : 1
Torschützen:Mordred (7.), P. Scholes (87.) *** Nelson Muntz (32.)
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)
Gelbe Karten:P. Neville *** ---

Wieder ein Schlüsselspiel in einem Abstiegskampf - und Stan Dard langte mit seiner Taktik für die Isotope kräftig daneben. Damit verlassen die Engländer vorerst die Abstiegsränge und überholen den heutigen Kontrahenten.

Titanic Players - Ritter der Tafelrunde 0 : 3
Torschützen:--- *** Morgause (23.), Mordred (48.), Gawain (59.)
Rote Karten:Lion (45.) *** ---
Gelbe Karten:Warlock *** ---

Ein solches Ergebnis hätten sich die Ritter sicherlich nicht träumen lassen! Es ist eben auch schlecht, den Gegner deutlich zu überschätzen. Tatsächlich war die Tafelrunde vor dem Platzverweis leicht unterlegen, riß gegen nur noch 10 Titanen das Spiel jedoch an sich und würfelte in beiden Strafräumen außergewöhnlich gut. Zwei enorm wichtige Punkte für die Gäste, und ein herber Rückschlag für die Players.

2. Liga B 12.Spieltag

Crossroads - BKK Freud 6 : 1
Torschützen:Johnny Cash (67., 74.), Magic Slim (72., 84.), King Oliver (52.), Doc Watson (38.) *** Aussen-Vor (10.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:--- *** Neben-Dir

Ein Gegentor! Endlich. Das wurde aber langsam auch Zeit... ansonsten spiegelt das Ergebnis den Zwei-Klassen-Unterschied plus bessere Taktik der Musiker absolut korrekt wider, da dürfen sich die Bubis kein bißchen beklagen.

PFC Flensburg Nord - VFB Rasenschach 2 : 6
Torschützen:A. Adam (8.), B. Ferneyhough (3.) *** Figurenopfer (40., 64., 75.), Der alte Tarrasch (83.), Schäferzug (3.)
Elfmetertore:- *** 1

Ach, du liebe Zeit... der VFB machte unter Stan Dard seinem Namen alle Ehre und hätte von Flensburg dementsprechend locker abgeschossen werden müssen. Statt dessen verwandelten die Gäste drei Viertel ihrer Torchancen und stoßen die Komponisten damit noch tiefer in den Abstiegssumpf.

Ritter der Tafelrunde - Springfield Isotopes 4 : 0
Torschützen:Morgause (29., 71.), Gawain (50.), Gareth (58.) *** ---
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)
Gelbe Karten:Gawain *** ---

Ich weiß gar nicht, worüber Manager Grossmann eigentlich so jammert. Leicht und locker blockten seine Ritter den unter Stan Dard wie üblich angetreten Gegner auf exakt Null Torchancen ab und trafen vorne auch noch, wie sie wollten. Und schon ist das Punktekonto der Tafelrunde ausgeglichen.

3. FC Eiderstedt - MAN United 4 : 2
Torschützen:Longstar (16., 77.), Stan (13.), Dumpty (3.) *** Mordred (53., 62.)

Da sind die Engländer aber noch mal gut weggekommen. Das hier war nämlich erheblich mehr als ein Klassenunterschied und auch noch die bessere Taktik bei den Gastgebern, die im Schnitt noch anderthalb Treffer höher hätten gewinnen müssen. Aber es reichte ja auch so.

Sesamstraßen Kicker - Titanic Players 0 : 0

Und die Titanics waren sogar eine Idee besser. Bis auf kleinere Ungenauigkeiten hatten sie die Sesamstraße sicher im Griff, und bei immerhin acht eigenen Torchancen hätte durchaus auch der andere Punkt an die Gäste gehen können. So allerdings geht das Ergebnis eher in Ordnung.

PS Spielerei - Brunswick Lions 1 : 0
Torschützen:McNish (28.) *** ---

Irgendwie meinten die Autos, unbedingt alles auf eine Karte setzen zu müssen ... und erwischten die richtige. Keine Torchance für Brunswick, allerdings auch nicht annähernd ein ganzes Erwartungstor für die PS Spielerei, die am Ende auch noch beim Würfeln Glück hatte.

Sperren 1. Liga:
Viking Raiders:Björn (1)
AC Cinecittà:Giuseppe (2), Pierluigi (1), Silenzio (1), Francesco (1)
Lokomotive Albany 1830:Uiuiui (1)
Wonderous Wirblers:Paul Ponente (1)
Orkblut ist grün:Glome Gelbstunk (2)
Sperren 2. Liga A:
Grashoppers Mannheim:Frans Botha (2)
Die Spekulanten:Barbara (5)
Sperren 2. Liga B:
Ritter der Tafelrunde:Lot von Orkney (2)
Titanic Players:Warlock (1), Lion (1)

KORREKTUR: Beim ersten Versand-Versuch hatte ich noch die alte Sperren-Datei verwendet.

Nichtliga-Verkäufe

3. FC Eiderstedt:Penner (240 kKj)
BKK Freud:Hypochonder (176 kKj)
Banana Bulldogs:Guatemala Mexico (260 kKj)
Brunswick Lions:K.Sten (388 kKj), L.Bogen (392 kKj)
FC Hollywood:Burt Lancaster (200 kKj)
Goaldies:Taffarel (220 kKj)
Grobitown Rangers:Spreewald Lienen (212 kKj)
Hexenkessel SV:Ninja (160 kKj), Crane (156 kKj), Trick 17 (160 kKj), Musashi (172 kKj)
Orkblut ist grün:Caleb Wampenmäher (264 kKj), Morgion Doppelzorn (264 kKj)
PFC Flensburg Nord:Z. Kodaly (480 kKj)
Ritter der Tafelrunde:Gareth (260 kKj), Kay der Seneschall (260 kKj)
SG Chemie Blumenthal-Ost:Thiam (480 kKj)

GM-Angebot

Versteigerung
1)Lot von OrkneyA V 7 [-0.5] (2)für2670(2501)anRitter der Tafelrunde
2)BarbaraS I 10 >13 (5)für2501(2179)anDie Spekulanten
3)SauronF nT 7für2756(1877)anHexenkessel SV
4)FallenstellerVMS III 9 >12 [0.5]für1588(1420)anLucky Losers
5)Glome GelbstunkV IV 7 [0] (2)für1320(1250)anOrkblut ist grün
6)FreyaS II 8 >9 [0.5]für632(567)anViking Raiders
7)Uli SteinV V 11für1450(1009)anGoaldies
 12917 
Neues Angebot
1)T VIII 10 >12 [0.5] (8)(NL-Wert:0)
2)MS nT 8 >12(NL-Wert:880)
3)V I 10 >11(NL-Wert:800)
4)VS IV 9 >11 [0](NL-Wert:198)
5)VMS II 11(NL-Wert:792)
6)M III 11(NL-Wert:440)
7)S X 11(NL-Wert:0)

Na, welchen dieser Spieler hätte USW als einzigen gekauft? Richtig... den Ausputzer. Das war nämlich der wertvollste Spieler dieser Saison nach meiner Rechenmethode. Bei Freya lag das Zweitgebot exakt einen kKj. unterhalb des vermuteten Wertes; andere Spieler sehen geradezu abenteuerlich überteuert aus. Besonders Hexenkessel wird den drei aus dem Fenster geworfenen WP nachtrauern, fürchte ich (vor zwei Runden hatte Albany für praktisch denselben Preis ein VM nT 10 erworben...); auch die Goaldies haben ganz schön hingelangt.

Transferliste

Versteigerung

1)RäikkönenA IV 8für320andie Nichtliga
2)OgreS nT 4für1258anBrunswick Lions

Kein einziger von den 36 Vereinen des Ligasystems hat es auch nur versucht, sich für einen einzigen Kilokujambel einen Ausputzer der Stufe 8 für eine ganze Runde zu leihen - wie peinlich! Dabei müßte sich doch der eine oder andere Verein finden lassen, der ein Ausputzer-Talent hinter einem A III 6 hochzieht... mal schnell die NL-Verkäufe dieser Runde nach 480-kKj.-Spielern scannen... hm.
Vom Verkaufserlös des Talents dagegen bin ich sehr beeindruckt; aktuell beträgt der Handelswert des Spielers 973 kKj., Brunswick hat also 129% geboten, gerade mal 7 kKj. unter dem maximal erzielbaren Erlös für den Verkäufer. Ich denke, die Titanic Players werden mit ihrer Entscheidung, auf diese Weise ihr Verschuldungsproblem zu lösen, gar nicht so unzufrieden sein. Das F nT 4 vom GM-Angebot der Runde 2 war natürlich etwas teurer, aber das dürfte demnächst ja auch bereits spielen.

Neues Angebot

1)Von Ritter der Tafelrunde:GawainMS II 10>10 4 DP  NL-Wert:656
2)Von Mangelsdorfer Mannen:Airto MoreiraM II 9>10 4 DP  NL-Wert:536

An neuem Material gibt es - wie üblich für die letzte Handelsrunde - gute Qualität in Alter II; einige Vereine können sich eben leisten, diese Spieler in Runde 7 nicht einzusetzen und dafür einen höheren Erlös als von der Nichtliga anzustreben.

Dies & Das

Teamkader-Printouts per Mail versandt an Aso Pauer, Halifax Heroes, VFB Rasenschach, Springfield Isotopes. Das kann jeder Manager jederzeit bei mir anfordern und dann jeweils wird nach Ende der Auswertung erledigt; an NMRler mit einer mir bekannten Mail-Adresse versende ich solche Übersichten automatisch.

Aso Pauer: NMR-Training Guano Apes, Slipknot.
Banana Bulldogs: (-20 kKj.) Es gibt auch in dieser Runde keine Phase 2; NL-Verkauf erneut verschoben nach Phase 12.
Brunswick Lions: KORREKTUR: Geldstrafe rückgängig gemacht und 2 kKj. Zinsen gutgeschrieben. Beim manuellen Editieren Deines Zuges (ich mache vor der Auswertung die "AUFSTIEG"-Zeilen raus, weil sie mich beim Lesen stören) habe ich zwei Zeilen zu viel erwischt - sorry.
Halifax Heroes: NMR-Training Charisteax, NEMAX, TecDax.
VFB Rasenschach NMR-Training Damengewinn, Die weiße Dame, Schäferzug. Zweiter NMR in dieser Saison.
Springfield Isotopes: Zug einen Tag nach ZAT noch akzeptiert - der zweite NMR in Folge hätte Dich Dein Team gekostet. Die Spiele waren allerdings bereits ausgewertet.

Warteliste

Auf der Warteliste stehen (7): Guido Bischoff, Florian Lenz, Frank Schomacker, Taco Kraijenbrink, Claus Neumann, Guido Eva, Burkhard Thamm (*).

Kandidaten mit der Markierung "(*)" haben bereits eine Anmeldung für das Qualifikationsturnier im Sommer 2005 eingereicht.

1. Liga
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Halifax Heroes 502 401 +11 41:30 18:6 54 4.5 1024 M.Schlumpberger
2) Orkblut ist grün 322 401 +11 24:13 16:8 10 4 -340 M.Hellige
3) Lokomotive Albany 1830 420 132 0 17:17 15:9 20 4 787 A.Reschke
4) AC Cinecittà 402 222 +1 28:27 14:10 102 3.5 876 M.Pfeifer
5) Viking Raiders 122 250 +2 12:10 13:11 64 3.5 2261 R.Schediwy
6) Wonderous Wirblers 321 123 +7 27:20 12:12 66 2.5 117 M.Paas
7) Mangelsdorfer Mannen 231 213 +5 25:20 12:12 20 3 2020 R.Gunst
8) VfL Chaos 2003 122 223 -2 12:14 10:14 8 4 -614 P.Herrmann
9) SG Chemie Blumenthal-Ost 313 113 -6 13:19 10:14 54 2.5 466 S.Bauer
10) Kraichgau Rangers 312 105 0 29:29 9:15 42 2.5 264 T.Schreckenberger
11) Profexa Vorwärts 141 114 -5 12:17 9:15 30 3 759 M.Ewald
12) Banana Bulldogs 104 124 -24 23:47 6:18 50 2.5 -465 M.Tölle
2. Liga A
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Steinbock Schilda 600 132 +13 31:18 17:7 28 4 1323 J.Haack
2) Motörhead 700 014 +10 42:32 15:9 16 4.5 991 F.Eberl
3) Lucky Losers 321 222 +4 39:35 14:10 36 3 -133 C.Franz
4) Die Spekulanten 510 033 +2 14:12 14:10 4 3 -960 T.Lauterbach
5) Grobitown Rangers 331 122 +3 26:23 13:11 84 3.5 133 D.Kamlah
6) American Soccer Club II 411 033 +2 20:18 12:12 18 3.5 729 L.Kautzsch
7) SpVgg Kieselstein 221 142 +1 19:18 12:12 64 3 983 P.Drexler
8) Grashoppers Mannheim 321 114 -3 20:23 11:13 0 2 744 B.Lickes
9) FC Hollywood 340 014 -4 26:30 11:13 20 3 -523 T.Gebhard
10) Goaldies 411 015 -8 26:34 10:14 40 3 -688 M.Frenzel
11) Hexenkessel SV 140 115 -2 24:26 9:15 38 3 135 D.Hogetoorn
12) Aso Pauer 122 106 -18 29:47 6:18 40 2.5 1098 W.Moritz
2. Liga B
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Crossroads 700 320 +25 26:1 22:2 12 4.5 692 A.Wicke
2) Sesamstraßen Kicker 330 312 +12 25:13 16:8 44 2.5 2164 H.Girke
3) VFB Rasenschach 402 312 +7 34:27 15:9 8 3.5 915 M.Bähr
4) PS Spielerei 511 113 +15 44:29 14:10 8 3 1000 T.Edbauer
5) Brunswick Lions 420 114 +6 24:18 13:11 32 3.5 30 L.Kapitza
6) 3. FC Eiderstedt 411 114 +11 29:18 12:12 12 4 289 M.Ahlemeyer
7) Ritter der Tafelrunde 402 204 +2 32:30 12:12 12 4.5 -634 L.Grossmann
8) Titanic Players 212 223 -8 13:21 11:13 58 3 617 H.Springer
9) BKK Freud 311 115 +2 18:16 10:14 42 2.5 766 M.Betge
10) MAN United 213 105 -21 19:40 7:17 16 3.5 595 D.Moés
11) Springfield Isotopes 212 016 -22 17:39 6:18 74 2 1150 H.Trautwein
12) PFC Flensburg Nord 304 005 -29 29:58 6:18 62 3 -61 P.Lakemeier
1. Liga
11Schnödel Augenknapser(Orkblut = grün)
10Amanatidix(Halifax Heroes)
7Piepmax(Halifax Heroes)
7Dee Dee Bridgewater(Mangelsdorf)
7Francesco(AC Cinecittà)
7Boris Bochorno(Wonder.Wirblers)
6Ute Kluth(VfL Chaos 2003)
5Ballax(Halifax Heroes)
5Kovax(Halifax Heroes)
5Balder(Viking Raiders)
2. Liga A
19Michel(Steinb. Schilda)
12Superstar(Lucky Losers)
10Stan Laurel(Motörhead)
10Daddy Lomax(Motörhead)
8Beginner(Aso Pauer)
8John Travolta(FC Hollywood)
7Jadawin(Hexenkessel SV)
7Fillol(Goaldies)
7Higuita(Goaldies)
7Mario Marin(A S C I I)
2. Liga B
14Button(PS Spielerei)
10B. A. Zimmermann(Flensburg-Nord)
10Rabelais(Sesamstr.Kicker)
9N.Te(Brunswick Lions)
9Trulli(PS Spielerei)
8Mattnetz(VFB Rasenschach)
7Hyperaktiv(BKK Freud)
7Figurenopfer(VFB Rasenschach)
7Humpty(3.FC Eiderstedt)
7Rummenigge(Sesamstr.Kicker)