AUFSTIEG / 20. Saison GM: Michael Schröpl United
Runde 7 E-Mail-Adressemichael.schroepl@gmx.de ZAT: Do., 2005-03-31

Zugformat per Mail: Partiename im Subject, ein Text-Attachment oder Mail-Body, max. 40 Zeichen breit, sortiert nach Auswertungsreihenfolge der Phasen, je 4 Leerzeilen zwischen zwei Phasen

Die Lage

1. Liga: Oberglückskeks Halifax kauft nochmal einen Spieler ein, sollte aber nach Erwartungswert auf Platz 6 stehen. Und tatsächlich macht EW-Tabellenführer Orkblut Boden gut, und auch die Viking Raiders sind nach ihrem Sieg im Spitzenspiel und ihrem Spielerkauf wieder ganz vorn mit dabei. Oberpechmarie Mangelsdorf hingehen steht zwar ebenso wie Lokomotive Albany 1830 im Halbfinale des Pokalwettbewerbs, inzwischen aber auch auf einem Abstiegsplatz, denn die beiden besten Teams dieser Runde, Kraichgau Rangers und Profexa Vorwärts, sind gerade an ihnen vorbeigezogen. Deutlich schwächstes Team dieser Runde war der AC Cinecittà, der sich konsequenterweise einen weiteren überstarken Feldspieler kauft.

2. Liga A: Steinbock Schilda hält beiden Tabellen die Spitzenposition, aber der klar Rundenbeste Grobitown Rangers holt mit Riesenschritten auf und verdrängt Glückswürfler Spekulanten durch das bessere Torverhältnis von Platz 2. Bis Rang 11 hinunter bleibt fast alles beim alten, da alle diese Teams 3 WP erbeuten. Aso Pauer ist erneut Rundenschwächster und inzwischen auch noch Pechwürfler der Liga - und investiert sein gesamtes Geld in einen Spieler, der in dieser Saison nicht mehr spielberechtigt sein wird.

2. Liga B: Nach zwei Dritteln dieser Saison hält Crossroads, natürlich wieder bestes Team dieser Runde, einen Schnitt von deutlich mehr als 3 Erwartungspunkten pro Runde und hat auch in der EW-Tabelle bereits 5 Punkte Vorsprung vor der Sesamstraße. Der zweite Aufstiegsplatz bleibt dagegen heiß umkämpft. Die Titanic Players sind inzwischen Glückswürfler und können dies als Tabellenletzter nach Erwartungswert auch dringend brauchen. Die Tafelrunde leistet sich eine extrem schwache Runde, wird aber nächstes Mal ihren neuen Ausputzer einsetzen dürfen. Das Trio am Tabellenende bleibt eng beieinander, wobei Pechwürfler Springfield Isotopes immerhin sein Torverhältnis auf Kosten des Konkurrenten PFC Flensburg-Nord deutlich aufbessern kann.

Nach dem Entrümpeln haben acht Erstligisten und drei Zweitligisten 114 WP trocken auf dem Platz, und drei Vereine sind eine Klasse schwächer. Nach Handelswert kännte die 1. Liga diesmal mehr als vier Absteiger vertragen; alle potenziellen Aufsteiger sehen recht ordentlich aus, auch wenn Grobitown noch nicht zu den Top 12 des Ligasystems zählt.

Hallo Freunde,

ich muss heute leider eine sehr traurige Nachricht verbreiten:

Unser guter Freund (oder Mitspieler bzw. Spielleiter) Peter Herrmann ist vorgestern plötzlich und unerwartet verstorben!

Am Freitag wurde er mit Beschwerden ins Krankenhaus eingeliefert, die Ärzte entschlossen sich zu einer sofortigen Not-OP, konnten ihm aber nicht mehr entscheidend helfen! Am Samstag Vormittag ist Peter dann im Krankenbett gestorben.

Die meisten von Euch kannten ihn persönlich, einige vielleicht nur "auf dem Papier", aber alle dürften sich einig sein, dass wir einen lieben, treuen und gutherzigen Freund verloren haben.

(aus einer Info-Mail von Michael Hellige am 7. Februar 2005. Peter Herrmann war seit Sommer 2003 Manager des VfL Chaos 2003.)

Pokalspiele

Viking Raiders - Lokomotive Albany 1830 0 : 1 n.V. (0 : 0)
Torschützen:--- *** Doc (93.)

Anderhalb Stunden vorsichtiges Ballgeschiebe - und dann ein glücklicher Weitschuß der Eisenbahner zu Beginn der Verlängerung. Dabei hatten die Wikinger eigentlich die deutlich höhere Siegchance gehabt, aber ihr Erwartungstor nicht erzielen können.

Brunswick Lions - SG Chemie Blumenthal-Ost 2 : 0
Torschützen:C.Störer (45.), H.Fen (4.) *** ---

Neuling Brunswick steht im Halbfinale! Beide Teams hätten einen Treffer verdient gehabt, aber der überragende Torwart der Lions hielt seinen Kasten sauber und bescherte sich selbst eine weitere Möglichkeit, zu zeigen, was sein Kauf für dieses Team bewirkt hat.

Trainerfindungskommission - Mangelsdorfer Mannen 0 : 3
Torschützen:--- *** Frederic Rabold (10., 55., 78.)

Die Bedenken des Amateurtrainers waren berechtigt: Die beiden großen Reihen hatte sein Hut korrekt abgedeckt, aber in der kleinen kam Mangelsdorf unter Stan Dard dreimal durch, während die Kommission keine ihrer vier Torchancen nutzen konnte.

Fahrradspielerei I - FC Hollywood 1 : 0
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -

Aber der andere Amateur zieht ins Halbfinale ein! Mehr als 70% Siegchance für die Radler und keine Torchance für die Schauspieler - eine reife Leistung.

Sperren 1. Liga:
Wonderous Wirblers:Paul Ponente (2), Xaver Xaloque (1)
Sperren 2. Liga A:
Hexenkessel SV:Mikmak (1), Gandalf (1)
Grobitown Rangers:Renault Viren (1)
Aso Pauer:Mario Barth (8)
Goaldies:Baia (1), Fillol (1)
Die Spekulanten:Barbara (3)
SpVgg Kieselstein:Maus (1)
Sperren 2. Liga B:
MAN United:Mordred (1)
Sesamstraßen Kicker:Rostherne (1)
Titanic Players:Unicorn (1)

Warteliste

Auf der Warteliste stehen (7): Guido Bischoff, Florian Lenz, Frank Schomacker, Taco Kraijenbrink, Claus Neumann, Guido Eva, Burkhard Thamm (*).

Kandidaten mit der Markierung "(*)" haben bereits eine Anmeldung für das Qualifikationsturnier im Sommer 2005 eingereicht.

Wie traurig der Anlaß auch sein mag: Der Verein VfL Chaos 2003 wird den Kandidaten der Warteliste angeboten. Bitte gebt an, ob eine feste Übernahme als Manager oder nur die Verwaltung bis Saisonende gewünscht wird - ersteres hat Vorrang bei der Zuteilung des Vereins.

1. Liga 13.Spieltag

Banana Bulldogs - Halifax Heroes 0 : 0

Tja, hier sah der souveräne Tabellenführer ganz schön blass aus. Stan Dard hatte seine Bulldogs ideal eingestellt, und die Gastgeber hatten satte 60% auf den zweiten Punkt.

Viking Raiders - Mangelsdorfer Mannen 3 : 0
Torschützen:Oluf (22.), Asgard (36.), Freya (71.) *** ---
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)

Manager Gunst hatte eine Mail ohne angehängtes Attachment versandt; Stan Dard interpretierte den im Mail-Body enthaltenen Kommentar "defensiv" dahingehend, im Falle einer Sturm-Aufstellung nochmal zu würfeln. Dies trat auch tatsächlich ein - aber selbst mit einer taktisch ziemlich guten Aufstellung waren die Gäste noch unterlegen und ließen dann drei von vier Torchancen passieren.

Kraichgau Rangers - SG Chemie Blumenthal-Ost 4 : 1
Torschützen:Der unglaubliche Heinz (9., 63.), Wiesel (87.), Zocker (3.) *** Kahn (2.)

Blumenthal lag taktisch voll daneben, und die Rangers konnten mühelos einen verdienten Heimsieg herausspielen, der gegen einen direkten Tabellennachbarn im Abstiegskampf um so mehr wert sein kann.

Profexa Vorwärts - Wonderous Wirblers 2 : 1
Torschützen:Trajan (50., 58.) *** Galileo Gallego (15.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:--- *** Fred vom Pluto

Mehr und mehr zeigt sich, daß Profexa mit ihrem Starspieler Trajan wirklich erstklassig eingekauft haben. Nach diesem mühelosen Heimsieg liegen die Römer in der Ligatabelle nur noch einen einzigen Punkt hinter den Wirblers, die sich von Ambitionen in Richtung Tabellenspitze endgültig verabschieden müssen.

Lokomotive Albany 1830 - Orkblut ist grün 1 : 0
Torschützen:Energie (71.) *** ---

Obwohl Manager Hellige mit einer seiner beiden Vermutungen richtig lag, konnte Albany dieses wichtige und völlig ausgeglichen verlaufene Duell der Verfolger zu seinen Gunsten entscheiden und damit auf Platz 2 der Ligatabelle vorrücken. Wenn jetzt noch der Neueinkauf der Eisenbahner spielberechtigt wird, dann ist in dieser Saison einiges möglich für den Aufsteiger.

VfL Chaos 2003 - AC Cinecittà 2 : 0
Torschützen:Hans Bade (60.), Andrea Vogt (7.) *** ---

-

1. Liga 14.Spieltag

SG Chemie Blumenthal-Ost - Banana Bulldogs 5 : 2
Torschützen:Deisler (11., 39., 41., 69.), Jancker (88.) *** Unzufrieden (63.), Downhill (75.)
Gelbe Karten:Deisler, Lucio, Meine Sonne, Pizarro *** ---

Angesichts der Taktik, die Stan Dard für seine Bulldogs gewählt hatte, sind die Gäste mit diesem Ergebnis noch sehr gut weggekommen. Wofür Blumenthal hier auch noch Härte einsetzen mußte, ist mir nicht so recht klar geworden.

Halifax Heroes - Viking Raiders 1 : 4
Torschützen:Max (39.) *** Asgard (28., 48., 90.), Balder (36.)

Mit einer überzeugenden Vorstellung melden sich die Wikinger zurück im Titelrennen und fügen dem Tabellenführer bereits die dritte Heimniederlage in dieser Saison zu, während sie selbst auswärts ungeschlagen bleiben. Damit rückt die Tabellenspitze wieder enger zusammen.

Kraichgau Rangers - VfL Chaos 2003 2 : 0
Torschützen:Zocker (4., 75.) *** ---

-

Profexa Vorwärts - Lokomotive Albany 1830 4 : 0
Torschützen:Trajan (4., 35., 63.), Claudius (75.) *** ---

Und Profexa gewinnt auch sein zweites Heimspiel in dieser Runde, gegen einen bärenstarken, aber taktisch unglücklich eingestellten Gegner. Langsam aber sicher kommen die Römer in Schwung - nach Handelswert waren sie ja nie ein Abstiegskandidat.

Wonderous Wirblers - Mangelsdorfer Mannen 6 : 2
Torschützen:Xaver Xaloque (3., 28., 33., 79.), Boris Bochorno (37.), Ricardo Riefne (68.) *** Dee Dee Bridgewater (22., 85.)
Gelbe Karten:Paul Ponente, Xaver Xaloque *** ---

Da hätte Stan Dard auch lieber nochmal würfeln wollen - schlechter hätte es nicht werden können. Die Wirblers schossen sich ihren Pokal-Frust von der Seele - und die Jazzer finden sich nun sogar auf einem Abstiegsplatz wieder!

Orkblut ist grün - AC Cinecittà 2 : 1
Torschützen:Rancor Bärenschädler (33.), Sundunak Krisenblender (85.) *** Pierluigi (25.)

Sein taktisches Händchen beschert Manager Hellige fast 90% Siegchance und den zweiten Tabellenplatz. Cinecitta steht zwar noch in der oberen Hälfte der Tabelle, hat aber gerade mal zwei Punkte mehr als Platz 11.

2. Liga A 13.Spieltag

Hexenkessel SV - Grobitown Rangers 2 : 6
Torschützen:Mat (26.), Rand (12.) *** Emil (26., 51.), Berta (40., 54.), Nordpol (73.), Ida (90.)
Rote Karten:Gandalf (54.) *** ---
Gelbe Karten:Kickaha *** Arschtritt Kumbernuss

Nach ihrem unglücklichen Ausscheiden aus dem Pokalwettbewerb kannten die Rangers kein Erbarmen und fuhren über die bisher daheim noch unbesiegten Hexen einmal heftig drüber. Daß diese mangels Reihenqualifikation von Sauron auch noch die 3:1-Regel brachen, spielte dabei nur eine untergeordnete Rolle.

Aso Pauer - Goaldies 5 : 11
Torschützen:Eminem (46., 65.), Apocalyptica (50., 78.) *** Dida (17., 39., 43.), Uli Stein (29., 34., 51.), Fillol (21., 56., 62.), Zubizarreta (78.), Higuita (7.)
Elfmetertore:1 *** -

Das sieht nicht gut aus für die Asos in Sachen Klassenerhalt. Die Goaldies hatten auf fremden Plätzen bislang gerade mal ein einziges kümmerliches Pünktchen erbeutet, aber eine derartige Einladung zum Toreschießen konnten sie einfach nicht ablehnen. Und wer weiß, was ein gutes Torverhältnis im Abstiegkampf noch wert sein kann?

Steinbock Schilda - Motörhead 0 : 0
Gelbe Karten:Alessandro, Pacman, Uncas *** ---

Im Spitzenduell dieser Liga hatten die Rocker alle Hände damit zu tun, die Anzahl der Torchancen der überlegenen Steinböcke in Grenzen zu halten. Mit einem überragenden Green Day schafften die Gäste am Ende einen verdienten Punktgewinn, bei über 55% Remisbreite.

American Soccer Club II - Die Spekulanten 2 : 3
Torschützen:Mario Marin (22.), Ampersand (33.) *** Kamal (61., 66.), Nawina (8.)

Mit der mutigeren Taktik schafften die Gäste eine exakt ausgeglichene Partie - gleich viele Torchancen bei gleich guten Hintermannschaften, und zwischen 2 und 3 Erwartungstoren auf beiden Seiten. Bloß der Würfel mußte die schöne Symmetrie mal wieder stören.

Lucky Losers - FC Hollywood 2 : 1
Torschützen:Eckentreter (72.), Superstar (22.) *** George Clooney (13.)
Gelbe Karten:Balleinfetter *** ---

Bei gleichen Taktiken hatten die Losers fast 80% Siegchance - also kann die Idee der Gäste nicht so toll gewesen sein. Beide zementieren mit diesem Ergebnis ihren jeweiligen Tabellenplatz - die Losers bleiben oben dran, Hollywood blickt zitternd nach unten.

SpVgg Kieselstein - Grashoppers Mannheim 4 : 2
Torschützen:Zauberer (31., 55.), Hundla (66.), Felix (68.) *** Richard Bourbon (63.), Superstar (45.)

Mannheim hatte sich erneut nicht wirklich zu einer eindeutigen Taktik durchringen können - so hatten es die Kieselsteine ihrerseits auch nicht nötig, die eigene Aufstellung bis zum Anschlag auszureizen.

2. Liga A 14.Spieltag

Motörhead - Hexenkessel SV 0 : 3
Torschützen:--- *** Mat (36., 72.), Rand (57.)
Rote Karten:--- *** Mikmak (43.)
Gelbe Karten:--- *** Mat, Sauron

Schon vor dem Platzverweis waren die Hexen klar unterlegen, und zu zehnt natürlich noch deutlicher. Motörhead hatte fast viermal soviel Siegchance wie die Gäste, versagte aber in beiden Strafräumen auf das Heftigste.

Grobitown Rangers - Aso Pauer 13 : 2
Torschützen:Emil (31., 47., 52., 60., 69.), Berta (4., 11., 22., 76.), Nordpol (3., 70.), Ida (8., 16.) *** Apocalyptica (82.), Beginner (70.)
Gelbe Karten:Nordpol, Renault Viren *** ---

TEAMCHEF-Verweigerer Kamlah kam bei seinen Reihenwertungen auf ziemlich abenteuerliche Additionsergebnisse, aber die Taktik seines Gegenüber kann man nur noch als realitätsfern bezeichnen. Aso erreichte nicht einmal ein Dreißigstel Prozent an Siegchance, während Grobitown nun mit dem besten Torverhältnis seiner Liga vorläufig auf einem Aufstiegsplatz steht.

Steinbock Schilda - SpVgg Kieselstein 0 : 0
Gelbe Karten:--- *** Maus

Die Kieselsteine halten beim Tabellenführer sehr schön dagegen und spielen bereits zum fünften Mal unentschieden auf des Gegners Platz. Damit haben die Verfolger eine Chance, den Steinböcken wieder auf die Pelle zu rücken.

American Soccer Club II - Lucky Losers 2 : 0
Torschützen:Mario Marin (17., 19.) *** ---

ASCII gleicht sein Punktekonto aus und steht nun genau in der Mitte zwischen Platz 2 und 11, jeweils 3 Punkte entfernt von diesen beiden Extremen. Die Losers hatten hier nichts zu bestellen, auch wenn sie einen Ehrentreffer verdient gehabt hätten.

Die Spekulanten - Goaldies 5 : 5
Torschützen:Kamal (3., 42., 47., 67., 83.) *** Higuita (63., 69.), Uli Stein (16., 31.), Dida (23.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:--- *** Baia, Fillol, Uli Stein

Ein typisches Wettwürfel-Ergebnis. Zwar waren die Spekulanten deutlich überlegen und hatten ihre fünf Treffer auch wirklich verdient, aber die Gäste trafen eben auch fünfmal, wie auch immer das passieren konnte. Und als die Gastgeber dann auch noch den Elfer verschossen, war ein Punkt futsch.

FC Hollywood - Grashoppers Mannheim 6 : 6
Torschützen:George Clooney (50., 52.), John Travolta (81.), Michael Douglas (23.), Stanley Kubrick (88.), Marlon Brando (77.) *** Unentschlossen (5., 17., 75.), Richard Bourbon (13.), Doedel (58.), Flunder (79.)

Du liebe Zeit. Noch mehr Tore, und ein noch abenteuerlicheres Ergebnis. Denn in diesem Kellerduell waren die Grashüpfer geradezu erschreckend schwach und hätten nun eigentlich auf einen Abstiegsrang zurückfallen müssen, was angesichts der Punkteteilung beiden Vereinen erspart geblieben ist.

2. Liga B 13.Spieltag

Springfield Isotopes - PFC Flensburg Nord 12 : 2
Torschützen:Barney Gumble (22., 35., 41., 68., 72.), Maggie Simpson (56., 63., 81.), Nelson Muntz (1., 15.), Agnes Skinner (44.), Timothy Lovejoy (48.) *** M. Mussorgsky (37., 65.)

Also wenn die Komponisten selbst beim Tabellennachbarn eine derartige Klatsche kassieren, wo wollen sie dann sonst auswärts einen Punkt holen? Springfield würfelte vorne wie hinten weit über Schnitt, hatte aber in der Tat mehr als 80% Siegchance. Und auch hier kann das Torverhältnis noch viel wert sein.

BKK Freud - Ritter der Tafelrunde 4 : 2
Torschützen:Aussen-Vor (47., 57.), Nachteule (2., 23.) *** Guinevere (78.), Morgana (34.)
Gelbe Karten:--- *** Guinevere, Morgause

Naja, in dieser "knapp ausgeglichenen" Begegnung hatte Freud immerhin genau doppelt soviel Siegchance wie die etwas zu optimistischen Ritter, denen am Ende der verdiente dritte Treffer verwehrt blieb. Nicht daß der irgendwie geholfen hätte...

VFB Rasenschach - Crossroads 0 : 2
Torschützen:--- *** W.C. Handy (68.), King Oliver (54.)

Gegen diese Musiker ist einfach kein Kraut gewachsen. Rasenschach hatte keine Torchance und konnte keine der beiden Torchancen der Gäste parieren... was für ein Handelswert wächst da heran, der in der nächsten Saison die 1. Liga aufzumischen versuchen wird!

Brunswick Lions - Sesamstraßen Kicker 1 : 0
Torschützen:B.Sen (46.) *** ---
Gelbe Karten:--- *** Radenkovic, Rostherne, Rufus

Manager Kapitza scheint sich der Möglichkeiten seiner Lions noch gar nicht richtig bewußt zu sein. In diesem Verfolgerduell war Brunswick jedenfalls klar überlegen und verkürzt mit dem fünften Heimsieg den Abstand zum heutigen Gegner in der Ligatabelle auf ein einziges Pünktchen. Gegenüber seinem Aufbau ist das Team des Neulings kaum wiederzuerkennen.

MAN United - PS Spielerei 0 : 0
Rote Karten:Mordred (65.) *** ---
Gelbe Karten:D. May *** ---

Jedes der beiden Teams hatte in der Tat eine Torchance - die Gäste allerdings erst nach dem mal wieder äußerst fragwürdigen Platzverweis gegen die Briten. Bei einer derartigen Remisbreite konnte man aber nicht ernsthaft damit rechnen, daß hier ein Tor fallen würde.

Titanic Players - 3. FC Eiderstedt 1 : 2
Torschützen:Archangel (9.) *** Dumpty (26.), Johann (76.)
Gelbe Karten:Behemoth, Colossus *** ---

Von der reinen Masse her konnten die Titanics ihre beiden Sperren erstaunlich gut wegstecken - aber taktisch war Eiderstedt hier einfach überlegen und setzte sich in einer hochklassigen Begegnung knapp, aber verdient durch.

2. Liga B 14.Spieltag

Crossroads - Springfield Isotopes 3 : 0
Torschützen:King Oliver (27., 35., 47.) *** ---

Vierzehn Saisonspiele und immer noch nur ein einziges Gegentor für die Musiker! Dabei hatten die Isotope eine zweistellige Anzahl Torchancen, aber das Tor der Gastgeber schien wie vernagelt zu sein. Crossroads hätte seinerseits gut und gerne doppelt so viele Treffer erzielen können, machte es aber gnädig mit dem Neuling.

PFC Flensburg Nord - BKK Freud 2 : 2
Torschützen:M. Mussorgsky (2.), B. Ferneyhough (40.) *** Hyperaktiv (36., 56.)

Die Lage für Flensburg wird immer komplizierter. Durch die bessere Taktik hatten sie sich in dieser Begegnung klare Vorteile herausgespielt, vermochten aber ihre zahlreichen Torchancen nur unzureichend zu verwerten. Damit behalten die Komponisten die Rote Laterne.

VFB Rasenschach - Titanic Players 2 : 3
Torschützen:Mattnetz (15.), Der alte Tarrasch (35.) *** Behemoth (37., 73.), Giant (14.)
Rote Karten:--- *** Unicorn (8.)
Gelbe Karten:--- *** Lion

Mit einem wahrhaft abenteuerlichen Ergebnis holen die Titanics zwei wichtige Auswärtspunkte und vergrößern damit den Abstand nach unten. Schon ihre Taktik gab dem Betrachter Rätsel auf; nach dem frühen Platzverweis hatten die Gäste keine 10% an Siegchance mehr übrig behalten, machten dann aber aus vier Torchancen drei Treffer.

Brunswick Lions - MAN United 4 : 1
Torschützen:C.Störer (57., 80.), N.Te (60.), B.Sen (9.) *** D. May (1.)

Mühelos holen die Lions zwei weitere Punkte und schnuppen nun bereits am zweiten Aufstiegsplatz. MAN United hatte mit dieser Taktik gerade mal drei Prozent Siegchance und bleibt auf einem Abstiegsplatz.

Sesamstraßen Kicker - Ritter der Tafelrunde 7 : 1
Torschützen:Rabelais (22., 61., 68., 73.), Rufus (1.), Rummenigge (78.), Robl (56.) *** Uther Pendragon (68.)

Kaum meßbarer Widerstand der Ritter, in richtiger Erkenntnis der vorliegenden Stärkeverhältnisse. Mal sehen, wie das in der nächsten Runde mit dem neuen Ausputzer aussehen wird. Die Sesamstraße bleibt auf Rang 2, spürt aber den Atem der Verfolger im Nacken.

PS Spielerei - 3. FC Eiderstedt 1 : 4
Torschützen:Button (29.) *** Dumpty (4., 75., 79.), Stan (50.)
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)
Gelbe Karten:Button, Red Bull Racing *** ---

Und das geht auch in dieser Höhe in Ordnung, wenngleich Manager Edbauer sich die Sache völlig anders vorgestellt hatte. Wie so oft kommt Eiderstedt angesichts seiner Einkaufspolitik erst spät in die Gänge, war hier aber auf des Gegners Platz bei gleicher Taktik deutlich überlegen.

Nichtliga-Verkäufe

3. FC Eiderstedt:Acsis (960 kKj), Alfons (240 kKj), Zack (260 kKj)
AC Cinecittà:Ettore (524 kKj), Gianfranco (512 kKj), Michelangelo (256 kKj), Silvio (264 kKj)
American Soccer Club II:Ampersand (260 kKj), Yen (528 kKj), Fragezeichen (176 kKj)
Aso Pauer:Henri Texier (260 kKj)
Crossroads:Dock Boggs (172 kKj), String (264 kKj), W.C. Handy (480 kKj)
Die Spekulanten:Angela (240 kKj), MyGirl (264 kKj)
FC Hollywood:Clint Eastwood (480 kKj), Stanley Kubrick (480 kKj)
Goaldies:Zubizarreta (240 kKj)
Grashoppers Mannheim:Hart aber Herzlich (480 kKj), R.D. Lanf (200 kKj)
Halifax Heroes:Salsax (88 kKj), Titanix (528 kKj)
Kraichgau Rangers:Hüpfer (480 kKj), Superstar (72 kKj), Dickerchen (528 kKj), Ferkel (264 kKj)
Lokomotive Albany 1830:EC (264 kKj), Energie (594 kKj), ICE (480 kKj), RB (220 kKj)
Lucky Losers:Pausenclown (300 kKj), Auswechsler (0 kKj)
MAN United:P. Schmeichel (400 kKj), R. Keane (176 kKj)
Motörhead:Schaftstopper (240 kKj)
PFC Flensburg Nord:A. Borodin (270 kKj)
PS Spielerei:Heidfeld (216 kKj), Barrichello (220 kKj)
Profexa Vorwärts:Miraclus (260 kKj)
SG Chemie Blumenthal-Ost:Kahn (480 kKj), Jancker (256 kKj), Meine Sonne (280 kKj)
Sesamstraßen Kicker:Rastelli (160 kKj), Reginald (160 kKj), Rigobert (200 kKj), Rasferret (200 kKj)
SpVgg Kieselstein:Fanti (176 kKj), Igel (260 kKj)
Steinbock Schilda:Cheyenne (520 kKj), Frisco (476 kKj), Gulliver (176 kKj), Störtebeker (160 kKj), Uncas (476 kKj)
Titanic Players:Lion (222 kKj)
VFB Rasenschach:Taktiktrick (320 kKj), Der schiefe Turm (176 kKj), Springermanöver (176 kKj)
Viking Raiders:Freya (540 kKj), Odin (226 kKj), Oluf (288 kKj)
Wonderous Wirblers:Flo Forano (256 kKj), Travis Tramontana (152 kKj), Luigo Libeccio (216 kKj)

GM-Angebot

Versteigerung
1)Mario BarthT VIII 10 >12 [0.5] (8)für1858(1235)anAso Pauer
2)OdinMS nT 8 >12für2853(2830)anViking Raiders
3)KönigsmanöverV I 10 >11für2072(2014)anVFB Rasenschach
4)CasillaxVS IV 9 >11 [0]für1624(1615)anHalifax Heroes
5)GiambattistaVMS II 11für1178(1167)anAC Cinecittà
6)KracherM III 11für1111(967)anSpVgg Kieselstein
7)MintalS X 11für911(706)anSG Chemie Blumenthal-Ost
 11607 

Zum Handelsende kauften überwiegend Erstligisten zu vernünftigen Preisen ein, wobei fast alle Spieler hart umkäpft waren. USW hätte übrigens Casillax gekauft (der knapp mehr wert ist als Königsmanöver) und natürlich wie fast immer den Torwart... ob der arme Mario Barth jemals auch nur ein einziges Spiel machen wird?

Transferliste

Versteigerung

1)GawainMS II 10für1113anMAN United
2)Airto MoreiraM II 9für685anSteinbock Schilda

Für lediglich 65 kKj. mehr hätte MAN United auf dem GM-Angebot den sicherlich besseren VMS II 11 kaufen können - allein die Differenz der Nichtligawerte dieser beiden Spieler nach dem Altern ist schon größer als dieser Betrag, und 8 Runden lang einen WP mehr auf dem Platz hätte es umsonst dazu gegeben.

Dies & Das

Teamkader-Printouts per Mail versandt an Banana Bulldogs und Mangelsdorfer Mannen. Das kann jeder Manager jederzeit bei mir anfordern und wird dann jeweils nach Ende der Auswertung erledigt; an NMRler mit einer mir bekannten Mail-Adresse versende ich solche Übersichten automatisch.

Lokomotive Albany 1830: (-10 kKj.) Es gibt auch in dieser Runde keine Phase 2; NL-Verkauf verschoben nach Phase 12.
Banana Bulldogs: NMR-Training PisaStudie. Zweiter NMR in der laufenden Saison.
Brunswick Lions: Vielen Dank für die Anpassung des Zugformates.
Lucky Losers: Die Phasendefinition innerhalb von TEAMCHEF ist benutzerspezifisch - es gibt ja ganz verschiedene Ligasysteme mit sehr unterschiedlichen Phasennummernsystemen. In AUFSTIEG brauchst Du eine Phase 2 in genau einem Fall - nämlich in Runde 8 nach einem NMR in Runde 7 (dann darfst Du ausnahmsweise noch Spieler verkaufen). Deshalb macht es Sinn, diese Phase nicht generell in der TEAMCHEF-Konfiguration zu sperren - sofern der Manager sich der Randbedingung bewußt ist (eine rundenabhängige Phasendefinition kennt TEAMCHEF leider nicht).
Mangelsdorfer Mannen: Deine E-Mail enthielt keinen Zug. NOR-Training Fabrizio Sotti, Leszek Zadlo, Terumasa Hino.
Sesamstraßen Kicker: Vielen Dank für die Anpassung des Zugformates.

Mehrere Teilnehmer hatten diesmal offenbar Probleme, mir eine E-Mail zu senden. Bei mindestens einem davon scheint das aber an dessen eigenem Provider gelegen zu haben. Diesen habe ich telefonisch auf einen alternativen Versandweg umgeleitet: Unter http://www.schroepl.net/_feedback/ gibt es auf meiner Homepage ein Feedback-Formular, welches über den SMTP-Server meiner eigenen Domain Mails versendet, also den SMTP-Server des Absenders nicht benötigt. Ein so versandter Zug geht an alle E-Mail-Adressen, bei denen ich das für sinnvoll halte, ohne diese Adressen nach außen sichtbar zu machen; die GMX-Adresse, an die ich pbm-Züge haben will, ist in jedem Falle dabei. (Das Zugabgabeformular für die Partie ZUFALL verwendet dasselbe Programm wie dieses Formular.)

Drei Manager haben diesen Weg in der aktuellen Runde verwendet. Leider sieht ein formatierter Zug über diesen Versandweg ziemlich schrecklich aus - dieses Formular ist also nur als Notlösung zu verwenden, bei dauerhafter Verwendung werde ich Geldstrafen kassieren müssen.

1. Liga
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Halifax Heroes 503 411 +8 42:34 19:9 54 3 136 M.Schlumpberger
2) Orkblut ist grün 422 402 +11 26:15 18:10 10 3 -234 M.Hellige
3) Viking Raiders 222 350 +8 19:11 17:11 64 4 642 R.Schediwy
4) Lokomotive Albany 1830 520 133 -3 18:21 17:11 20 4 2515 A.Reschke
5) Wonderous Wirblers 421 124 +10 34:24 14:14 78 3.5 881 M.Paas
6) AC Cinecittà 402 224 -2 29:31 14:14 102 2 1354 M.Pfeifer
7) Kraichgau Rangers 512 105 +5 35:30 13:15 42 4.5 1788 T.Schreckenberger
8) Profexa Vorwärts 341 114 0 18:18 13:15 30 4 1199 M.Ewald
9) Mangelsdorfer Mannen 231 215 -2 27:29 12:16 20 3.5 2845 R.Gunst
10) VfL Chaos 2003 222 224 -2 14:16 12:16 8 3 -536 (Stan Dard)
11) SG Chemie Blumenthal-Ost 413 114 -6 19:25 12:16 70 3.5 711 S.Bauer
12) Banana Bulldogs 114 125 -27 25:52 7:21 50 3 -392 M.Tölle
2. Liga A
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Steinbock Schilda 620 132 +13 31:18 19:9 40 3 2586 J.Haack
2) Grobitown Rangers 431 222 +18 45:27 17:11 96 4.5 313 D.Kamlah
3) Die Spekulanten 520 133 +3 22:19 17:11 4 3.5 -342 T.Lauterbach
4) Motörhead 701 024 +7 42:35 16:12 16 3 1351 F.Eberl
5) Lucky Losers 421 223 +3 41:38 16:12 40 3 307 C.Franz
6) SpVgg Kieselstein 321 152 +3 23:20 15:13 68 3.5 468 P.Drexler
7) American Soccer Club II 512 033 +3 24:21 14:14 18 3.5 1833 L.Kautzsch
8) Goaldies 411 125 -2 42:44 13:15 52 3.5 -333 M.Frenzel
9) FC Hollywood 350 015 -5 33:38 12:16 20 3 557 T.Gebhard
10) Grashoppers Mannheim 321 125 -5 28:33 12:16 0 3 1544 B.Lickes
11) Hexenkessel SV 141 215 -3 29:32 11:17 70 3 275 D.Hogetoorn
12) Aso Pauer 123 107 -35 36:71 6:22 40 2.5 -450 W.Moritz
2. Liga B
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Crossroads 800 420 +30 31:1 26:2 12 4.5 1788 A.Wicke
2) Sesamstraßen Kicker 430 313 +17 32:15 18:10 56 3.5 3024 H.Girke
3) Brunswick Lions 620 114 +10 29:19 17:11 32 5.5 250 L.Kapitza
4) 3. FC Eiderstedt 411 314 +15 35:20 16:12 12 4 1929 M.Ahlemeyer
5) PS Spielerei 512 123 +12 45:33 15:13 16 2.5 1556 T.Edbauer
6) VFB Rasenschach 404 312 +4 36:32 15:13 8 2.5 -434 M.Bähr
7) BKK Freud 411 125 +4 24:20 13:15 42 4 926 M.Betge
8) Titanic Players 213 323 -8 17:25 13:15 80 3.5 979 H.Springer
9) Ritter der Tafelrunde 402 206 -6 35:41 12:16 20 2.5 579 L.Grossmann
10) Springfield Isotopes 312 017 -15 29:44 8:20 74 3 1290 H.Trautwein
11) MAN United 223 106 -24 20:44 8:20 30 3 178 D.Moés
12) PFC Flensburg Nord 314 006 -39 33:72 7:21 62 3 329 P.Lakemeier
1. Liga
11Schnödel Augenknapser(Orkblut = grün)
10Amanatidix(Halifax Heroes)
9Dee Dee Bridgewater(Mangelsdorf)
9Xaver Xaloque(Wonder.Wirblers)
8Boris Bochorno(Wonder.Wirblers)
7Deisler(SG Blumenthal)
7Piepmax(Halifax Heroes)
7Francesco(AC Cinecittà)
6Balder(Viking Raiders)
6Der unglaubliche Heinz(Kraichgau Rang.)
2. Liga A
19Michel(Steinb. Schilda)
13Emil(Grobitown Rang.)
13Superstar(Lucky Losers)
11Berta(Grobitown Rang.)
10Stan Laurel(Motörhead)
10Daddy Lomax(Motörhead)
10Higuita(Goaldies)
10Fillol(Goaldies)
10Mario Marin(A S C I I)
9Beginner(Aso Pauer)
2. Liga B
15Button(PS Spielerei)
14Rabelais(Sesamstr.Kicker)
12Gawain(MAN United)
10B. A. Zimmermann(Flensburg-Nord)
10N.Te(Brunswick Lions)
10Dumpty(3.FC Eiderstedt)
9Hyperaktiv(BKK Freud)
9Mattnetz(VFB Rasenschach)
9Trulli(PS Spielerei)
8Maggie Simpson(Springfield Iso)