AUFSTIEG / 20. Saison GM: Michael Schröpl United
Runde 11 E-Mail-Adressemichael.schroepl@gmx.de ZAT: Do., 2005-07-21

Zugformat per Mail: Partiename im Subject, ein Text-Attachment oder Mail-Body, max. 40 Zeichen breit, Härte vor Heimvorteil bei Aufstellungen, sortiert nach Auswertungsreihenfolge der Phasen, je 4 Leerzeilen zwischen zwei Phasen

Bei den letzten ausstehenden Entscheidungen dieser Saison mußte zweimal das Torverhältnis herhalten - davon einmal an einer Stelle, wo es sich die beiden betroffenen Vereine bestimmt nicht hätten träumen lassen. Und das Pokalfinale blieb torlos bis zum Elfmeterschießen...

Auch in der nächsten Runde, der sogenannten Saisonpause, gibt es für alle Vereine mehr oder weniger viel zu tun... denkt daran!

Dies & Das

Teamkader-Printouts per Mail werde ich nach dem Altern an alle Vereine versenden (Sonderservice für Runde 11). Das kann jeder Manager jederzeit bei mir anfordern und wird dann jeweils nach Ende der Auswertung erledigt; an NMRler mit einer mir bekannten Mail-Adresse versende ich solche Übersichten automatisch.

BKK Freud: NMR-Training Hypnose, Langzeittherapie. Zweiter NMR in der laufenden Saison.
FC Hollywood: NMR-Training Harrison Ford, Marlon Brando, Michael Douglas. Zweiter NMR in der laufenden Saison.
VfL Chaos 2003: Dein Zug kam ein paar Stunden zu spät.

Ich verlange von den beiden NMRlern eine explizite Rückmeldung zur Saison-Pause, sonst wandern auch ihre Vereine in den großen Topf...

Transferliste

Neues Angebot

1)Von Die Spekulanten:VilaV II 8>10 0 DP  NL-Wert:480

Der Spieler ist schon gealtert und wird am Ende der Saisonpause versteigert. Erfolgreiche Qualifikanten dürfen also sehr wohl bereits mitbieten!

Sperren 1. Liga:
Halifax Heroes:Kovax (2)
Sperren 2. Liga A:
Grobitown Rangers:Ilja Rogov (3), Metal Gear Heino (2), Nordpol (2)
Aso Pauer:Apollo 440 (1)
Goaldies:Baia (2)
American Soccer Club II:Ausrufezeichen (2)
Sperren 2. Liga B:
Springfield Isotopes:Hershel Krustofski (1), Barney Gumble (1)
Ritter der Tafelrunde:Morgause (1)

1. Liga 21.Spieltag

SG Chemie Blumenthal-Ost - Wonderous Wirblers 3 : 0
Torschützen:Schweinsteiger (15., 54., 76.) *** ---

Jetzt wird es spannend. Eigentlich hatten die Wirblers richtig geraten und waren auch leicht überlegen, aber alle Treffer fielen durch den überragenden Schweinsteiger auf der Gegenseite. Blumenthal wahrt seine Chance auf den Klassenerhalt, und die Wirblers müssen nun wohl daheim gegen Halifax punkten.

Halifax Heroes - Orkblut ist grün 6 : 3
Torschützen:Max (32., 58., 88.), Lomax (36., 46.) *** Ripley Quallenzerrer (41.), Schnödel Augenknapser (33.)
Elfmetertore:1 *** 1
Gelbe Karten:Kovax, Lomax, Max, TecDax *** Sundunak Krisenblender, Treon Pockenspalter

9 Treffer im shootout um den Titel - mehr als 270 WP waren hier aufgelaufen, und vor allem die Orks hatten ordentlich hingelangt. Aber Halifax war dann doch um 19% Siegchance besser und wahrte seine Chance auf die erfolgreiche Titelverteidigung.

Kraichgau Rangers - Mangelsdorfer Mannen 1 : 2
Torschützen:Knöfi (31.) *** Thad Jones (38.), Dee Dee Bridgewater (49.)
Gelbe Karten:--- *** Cyro Baptista, Dee Dee Bridgewater, Kevin Breit

Am Ende einer ziemlich mißratenen Saison hat Mangelsdorf dann doch noch mal Glück und dürfte mit 21 Punkten und einem ausgeglichenen Torverhältnis nun den Klassenerhalt in der Tasche haben. Wieviele Punkte man aber tatsächlich braucht, das ist noch nicht völlig klar.

Profexa Vorwärts - AC Cinecittà 4 : 0
Torschützen:Claudius (19., 46.), Trajan (15.), Titus (42.) *** ---
Gelbe Karten:--- *** Mario

Ganz so deutlich besser waren die Römer beim Wettwürfeln natürlich nicht, aber mit dem Heimvorteil im Rücken waren es dann doch fast 60% Siegchance. Profexa überholt damit seinen Gegner und darf mit 20 Punkten und dem besten Torverhältnis nun wieder hoffen.

Lokomotive Albany 1830 - Viking Raiders 5 : 1
Torschützen:Doc (20., 21., 43., 72.), William Mason (4.) *** Uii (84.)
Gelbe Karten:--- *** Angrboda, Balder

Durch dieses wilde Würfelergebnis sind die Wikinger endgültig raus aus dem Titelkampf, und Albany hat den Klassenerhalt in der Tasche. Dabei waren die Raiders bei insgesamt mehr als 50 zu bestaunenden Torchancen das bessere Team.

VfL Chaos 2003 - Banana Bulldogs 18 : 0
Torschützen:Dirk Arndt (19., 24., 36., 49., 75.), Hans Bade (9., 28., 67., 89.), Stefan Werner (77., 81.), Kristin Kruse (19., 50.), Sven Olef (14., 64.), Andrea Vogt (4., 57.) *** ---
Elfmetertore:1 *** -
Gelbe Karten:--- *** Euro 2004, Expo 2000

Das sperrengeschädigte Rumpfteam der Bulldogs war natürlich kein Gegner für die mal wieder unter Stan Dard angetretenen Chaoten, die nun mit 18 Punkten und einem überragenden Torverhältnis plötzlich doch noch eine klitzekleine Chance auf den Klassenerhalt haben könnten.

1. Liga 22.Spieltag

Banana Bulldogs - Lokomotive Albany 1830 3 : 1
Torschützen:Island (10., 32.), Weniger zu Frieden (76.) *** Los (30.)
Gelbe Karten:SZ *** ---

Schade, daß Verwalter Thamm den Verein so spät übernehmen durfte - denn wie man hier deutlich sehen kann, gibt es auch bei den Bananen nichts umsonst! Durch den knackigen Härteeinsatz rissen die Bulldogs die Begegnung noch herum und kassierten zum vermutlichen Ende ihrer Karriere ein letztes Mal zwei Punkte.

Viking Raiders - Profexa Vorwärts 2 : 1
Torschützen:Balder (15., 50.) *** Augustus (88.)

Schade, daß die Römer keine Lust mehr hatten, denn mit einer konsequenteren Taktik hätten sie die Remisbreite auch gegen eines der stärksten jemals in diesem Ligasystem aufgelaufenen Teams enorm in die Höhe ziehen können. So aber reichte es in der Tat nicht für einen Punktgewinn, der ihnen den Klassenerhalt auf jeden Fall gesichert hätte.

Mangelsdorfer Mannen - VfL Chaos 2003 2 : 1
Torschützen:Frederic Rabold (51.), Dee Dee Bridgewater (17.) *** ---
Elfmetertore:- *** 1
Gelbe Karten:Dillon Russell, Frederic Rabold, Terumasa Hino *** ---

Als einziger Erstligist startet Mangelsdorf mit vier WP in die neue Saison; der VfL Chaos hingegen steht nun als zweiter Absteiger fest. Stan Dard hatte für die Gäste eine nur sehr begrenzt sinnvolle Taktik gewählt und damit den Jazzern nichts Gleichwertiges entgegenstellen können.

AC Cinecittà - Kraichgau Rangers 0 : 1
Elfmetertore:- *** 1
Gelbe Karten:Paolo *** ---

Also... man muß natürlich dazu sagen, daß Kraichgau-Manager Schreckenberger die Anzahl der Torchancen auf beiden Seiten exakt richtig vorhergesagt hatte, ebenso wie die daraus resultierende hohe Remisbreite. Und auch ein Unentschieden hätte Cinecittà nicht mehr zum Klassenerhalt gereicht. Damit schließen die Rangers eine erfolgreiche Saison auf dem 4. Tabellenplatz ab, und es fehlt nur noch der vierte Absteiger: Sowohl Blumenthal als auch die Wirblers müssen ihr letztes Spiel gewinnen, um Profexa zu überholen.

Wonderous Wirblers - Halifax Heroes 4 : 3
Torschützen:Paul Ponente (35., 41., 51.), Ricardo Riefne (71.) *** Casillax (25., 80.), Lomax (31.)
Gelbe Karten:--- *** Casillax, Lomax, NEMAX, TecDax

Die Wirblers bleiben drin! Im offenen Schlagabtausch hatten die Gäste aufgrund ihres höheren Engagements leichte Vorteile, aber im entscheidenden Spiel ließ ihr schon sprichwörtliches Glück sie dann doch im Stich. Jetzt brauchen die Orks nur noch einen Punkt zum Titelgewinn...

Orkblut ist grün - SG Chemie Blumenthal-Ost 0 : 0

...und genau den bekommen sie auch! Aber kein bißchen mehr, dank einer taktischen Klasseleistung der eine Klasse schwächeren Chemiker. Manager Kraijenbrink darf sich nach nur zwei Runden Teilnahme an dieser Partie bereits die Meisterschale in die Vereinsvitrine stellen, während Blumenthal aufgrund des schlechteren Torverhältnisses gegenüber Profexa als vierter Verein in die 2. Liga absteigt.

2. Liga A 21.Spieltag

Motörhead - Die Spekulanten 2 : 1
Torschützen:Trang Ouls (65.), Daddy Lomax (42.) *** Barbara (8.)
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)
Gelbe Karten:Talent 1 *** ---

Den Beweis ihrer Erstligatauglichkeit blieben die Spekulanten in diesem Schlagabtausch dann doch schuldig - die Rocker hätten höher gewinnen müssen. Motörhead selbst hat zwar keine Chance mehr auf den Aufstieg, aber vier andere Teams können Platz 2 theoretisch noch erreichen.

Grobitown Rangers - FC Hollywood 2 : 4
Torschützen:Emil (76.), Viktor (52.) *** John Travolta (49., 74.), George Clooney (39.), Marlon Brando (21.)

Grobitown bleibt in der 2. Liga - und Hollywood unter Stan Dard ergreift den letzten Strohhalm! Eigentlich waren die Gäste ja viel zu schwach für diese "richtige" Taktik, aber irgendwie zauberten sie aus 12 Torchancen 4 Tore. Anders herum hätte das Ergebnis viel mehr Sinn gemacht.

Steinbock Schilda - Goaldies 2 : 3
Torschützen:Kinkerlitzchen (40.), Pacman (9.) *** Higuita (53., 71.), Kleff (34.)
Gelbe Karten:--- *** Rüstü, Schmeichel

Auch Tabellenführer haben manchmal Pech - wie Gäste-Coach Frenzel völlig richtig prognostiziert hatte! Denn taktisch und spielerisch waren die Steinböcke hier klar überlegen, aber sie leisteten sich in der Abwehr zwei grobe Patzer, die den Spielverlauf auf den Kopf stellten. Damit sind die Goaldies nun 7 Tore besser als die Spekulanten!

American Soccer Club II - Grashoppers Mannheim 1 : 1
Torschützen:Pound (38.) *** Torsten (14.)
Rote Karten:Ausrufezeichen (85.) *** ---

Je länger die Saison dauert, desto schwächer werden die Grashüpfer und desto unverdienter ihre Punktgewinne. ASCII kontrollierte Ball und Gegner, schoß aber anderthalb Tore zu wenig, und der Platzverweis war zudem ein schlechter Witz. Aber selbst jetzt ist Mannheim noch nicht sicher gerettet.

Lucky Losers - Aso Pauer 7 : 5
Torschützen:Eckentreter (25.), Lattenknaller (12.), Fallensteller (3.), Fallrückzieher (56.), Superstar (36.), Freistosser (84.), Trikottauscher (22.) *** Eminem (14., 80.), White Stripes (39., 61.), Beginner (27.)
Rote Karten:--- *** Apollo 440 (41.)

Das ist der Kampfgeist, den die Fans der Asos an ihrem Team auch jetzt noch lieben! Manager Moritz warf alles nach vorne und hätte die Losers beinahe kalt erwischt - bis der Schiedsrichter in seine Gesäßtasche griff. Nach dem Platzverweis waren dann die Losers knapp einen Treffer besser.

SpVgg Kieselstein - Hexenkessel SV 2 : 3
Torschützen:Felix (44.), Hundla (67.) *** Sauron (23.), Rand (80.), Gandalf (81.)
Gelbe Karten:--- *** Mat, Sauron, Warlord

Damit spielen beide Teams auch in der kommenden Saison in dieser Liga. Eigentlich waren die Kieselsteine haushoch überlegen, aber sie versiebten zwei Dutzend Torchancen. Und die Hexen sind auch diesmal mit heiler Haut davon gekommen, auch wenn ihre Substanz noch arg zu wünschen übrig läßt.

2. Liga A 22.Spieltag

Hexenkessel SV - Lucky Losers 1 : 7
Torschützen:Gandalf (9.) *** Superstar (9., 14.), Trikottauscher (73., 85.), Eckentreter (44.), Fallensteller (24.), Freistosser (62.)

In einem völlig ausgeglichenen Spiel hätten ungefähr 6 Treffer fallen sollen. Statt dessen schossen die Gäste alleine 7 Stück und beenden ihre Saison mit einer ausgeglichenen Auswärtsbilanz und 4 Trainings-WP zu Beginn der nächsten Saison.

Aso Pauer - American Soccer Club II 1 : 2
Torschützen:Guano Apes (1.) *** Paragraph (63.)
Elfmetertore:- *** 1 (1 verschossen)
Gelbe Karten:Rainald Grebe, Richard Rogler, Slipknot *** ---

Auch wenn der Härteeinsatz das Ergebnis etwas knapper gestalten half, zeigt diese letzte Partie mal wieder, woran es bei den Asos in dieser Saison krankte: Fast 100 Gegentore, aber munter nach vorne spielen - das kann auf Dauer nicht funktionieren.

Goaldies - SpVgg Kieselstein 0 : 0
Gelbe Karten:Baia, Hellstroem, Higuita *** ---

Schiedlich-friedlich trennen sich die beiden Konkurrenten zum Saisonausklang mit einer absolut gerechten Punkteteilung. Eine einzige Torchance hatten die Gäste zugelassen, aber dank des Härteeinsatzes der Goaldies hatten beide Teams etwa gleich viel Siegchance. Jetzt brauchen die Spekulanten einen Sieg!

Grashoppers Mannheim - Steinbock Schilda 0 : 1
Torschützen:--- *** Airto Moreira (59.)

Ein halbes Dutzend Torchancen - und alle für die Gäste! Hochverdient plätten die Steinböcke auch noch diesen Gegner ab und lassen mit 31 Punkten den Staub der 2. Liga hinter sich. Und der FC Hollywood hat es jetzt in der Hand: Ein 1:0-Sieg würde schon zum Überleben reichen...

Die Spekulanten - Grobitown Rangers 5 : 3
Torschützen:Kamal (13., 33., 81.), Mara (85.), Schatz (19.) *** Ida (17., 28., 54.)
Rote Karten:--- *** Ilja Rogov (68.)
Gelbe Karten:--- *** Metal Gear Heino, Nordpol

Tja, und mit Hilfe des Schiedsrichters sind die Spekulanten aufgestiegen. Vor dem Platzverweis waren die Rangers nämlich etwas besser, nach ihm waren sie etwas schlechter als ganz ohne Härte. Am Ende dieser Saison ertrinkt Grobitown in Sperren, und den Goaldies bleibt eine Erstligasaison erspart, für die sie vermutlich noch nicht ganz reif gewesen wären.

FC Hollywood - Motörhead 5 : 3
Torschützen:George Clooney (16., 21., 25., 59.) *** Daddy Lomax (79.), Stan Laurel (64.), Lichtsäbel (42.)
Elfmetertore:1 (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:--- *** Aldur, Stan Laurel, Talent 3

Da muß ich mir erst mal mit beiden Händen an den Kopf fassen: Stan Dard holt mit dem FC Hollywood aus zwei ziemlich hoffnungslosen Begegnungen doch tatsächlich volle vier Punkte - und schickt damit die Grashoppers durch das bessere Torverhältnis ins Amateurlager! Oder zumindest ins Relegationsturnier...

2. Liga B 21.Spieltag

Crossroads - Sesamstraßen Kicker 0 : 0

Einen Punkt wollten die Gäste haben, und den bekamen sie auch ziemlich sicher. Dabei hatten sie die Musiker nicht mal ganz erwischt, aber über ihren Härteeinsatz selbst auch eine eigene Torchance herausgespielt. Und die schöne Heimbilanz von Crossroads bekommt am Ende noch einen kleinen, häßlichen Fleck...

PFC Flensburg Nord - PS Spielerei 2 : 3
Torschützen:A. Adam (39.), B. A. Zimmermann (75.) *** Matta (23.), Trulli (63.), Button (16.)

Obwohl Flensburg todesmutig in die Schwäche der Autos hinein gestürmt hatten, fehlte es mit nur 10 Spielern einfach an Masse, um die Partie auch nur halbwegs ausgeglichen zu gestalten. Jetzt sieht es wirklich schlecht aus mit dem Erreichen des 10. Tabellenplatzes - da müssen schon beide Konkurrenten mitspielen...

VFB Rasenschach - Ritter der Tafelrunde 0 : 2
Torschützen:--- *** Morgana (61.), Guinevere (46.)
Gelbe Karten:--- *** Mordred, Morgause, Nimue, Uther Pendragon

Frechheit siegt! Jedenfalls dann, wenn man gegen einen überlegenen Gegner mit derselben Aufstellung dann auch noch besser würfelt. Der VFB ist viel zu schade zum Auflösen - jetzt, wo er endlich mal an Handelswert gewonnen hat! Selbiges dürfen die Ritter in der kommenden Saison ein weiteres mal versuchen.

Brunswick Lions - 3. FC Eiderstedt 2 : 3
Torschützen:C.Störer (18.), R.Oberer (29.) *** Johann (48.), Wolfgang (14.), Bach (51.)

Vor dieser Partie hätte auch Braunschweig noch aufsteigen können - jetzt nicht mehr. Es war aber wirklich schon arg frech, was Eiderstedt hier aufführte - denn im eigenen Stadion war der Pokalfinalist natürlich stärker und bei etwa gleichwertigen Taktiken auch spürbar überlegen, bei fast 50% Siegchance für die Niedersachsen. Aber irgendwie zauberten die Gäste aus 11 Torchancen drei Treffer und bauen ihren Vorsprung gegenüber der Sesamstraße auf zwei Punkte und ein Tor aus.

MAN United - BKK Freud 2 : 1
Torschützen:J, Cruyff (3.), A. Cole (40.) *** Hyperaktiv (55.)
Gelbe Karten:Gawain, N. Butt *** ---

Na also! MAN United nimmt sein Herz in beide Hände und erkämpft sich leichte Feldvorteile, so daß der überlebenswichtige Heimsieg gar nicht mal unverdient zustande gekommen ist. Stan Dard auf der Trainerbank der Gäste hatte allerdings auch kapital daneben geraten. Damit ist Flensburg raus, weil MAN United und Springfield am letzten Spieltag direkt gegeneinander spielen und man deshalb nicht mehr beide überholen kann.

Titanic Players - Springfield Isotopes 2 : 0
Torschützen:Colossus (54., 70.) *** ---
Gelbe Karten:--- *** Dr. Marvin Monroe, Jimbo Jones

Selbst bei den schwer sperrengeschädigten Titanics bekommt Springfield kein Bein auf die Erde und bleibt damit auf einem Abstiegsplatz. Im direkten Duell gegen MAN United haben die Isotope nun ihre letzte Chance, aber es muß schon ein Sieg her, um Platz 10 zu erreichen.

2. Liga B 22.Spieltag

Springfield Isotopes - MAN United 1 : 2
Torschützen:Nelson Muntz (45.) *** P. Scholes (43.), Mordred (26.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:Barney Gumble, Hershel Krustofski *** ---

Taktisch flexible Briten - daß ich das noch erleben darf! Und keine einzige Gelbe Karte für die Gäste, sehnsewohl. MAN United spielte die Isotope nach allen Regeln der Kunst aus und gewann dieses Endspiel um den Klassenerhalt völlig verdient. Damit ist die Abstiegsfrage geklärt - jetzt müßte Manager Moés, dessen Amtsblatt-Abo auszulaufen droht, bloß noch irgendwie von seinem Glück erfahren (E-Mail-Adresse hat er ja keine, als einziger Teilnehmer dieser Partie).

BKK Freud - Brunswick Lions 0 : 1
Torschützen:--- *** B.Sen (73.)

Ein verdienter Auswärtssieg der Löwen angesichts ihrer optimalen Taktik. Während Manager Betge seine Arbeit bereits nach dem 20. Ligaspiel eingestellt zu haben scheint, geht die Saison für Brunswick noch weiter...

Ritter der Tafelrunde - Titanic Players 5 : 2
Torschützen:Pellinore (16., 59.), Morgause (23., 27.), Merlin Ambrosius (42.) *** Dragon (15., 48.)

Daß die Tafelrunde hier in der Tat deutlich überlegen war, lag nicht wirklich am Fehlen von Unicorn, sondern eher daran, daß die Gäste ihnen alle Freiheiten ließen, einen Treffer nach dem anderen herauszuspielen. Am Ende der Saison haben beide Teams mal wieder 19 Zähler auf ihrem Konto, diesmal aber mit dem Abstiegskampf nur entfernt etwas zu tun gehabt - weiter so!

3. FC Eiderstedt - VFB Rasenschach 3 : 0
Torschützen:Humpty (19.), Wolfgang (73.), Bach (53.) *** ---

Die erfolgreichste Mannschaft der Rückrunde ist nicht etwa Crossroads! Mit sage und schreibe 21:1 Punkten marschiert Eiderstedt, das bei Halbzeit der Saison noch in der unteren Tabellenhälfte gestanden hatte, durch die Liga und meldet sich im Oberhaus zurück. Diese Begegnung gegen den VFB Rasenschach unter Stan Dard war ein besseres Trainingsspielchen, mehr aber auch nicht.

Sesamstraßen Kicker - PFC Flensburg Nord 5 : 0
Torschützen:Robl (54., 62.), Rabelais (49., 90.), Rummenigge (74.) *** ---

Tja, Sesamstraße - nächstes Jahr wieder. In dieser Saison gab es einfach zwei noch bessere Teams in der 2. Liga B. Mehr als 99% Siegchance gegen die wieder nur mit 10 Spielern angetretenen Nordlichter, deren Abstieg vor dieser Begegnung bereits feststand, lassen das Ergebnis sogar noch moderat erscheinen - und in der Tat wären 6 Treffer Differenz der Erwartungswert gewesen.

PS Spielerei - Crossroads 0 : 4
Torschützen:--- *** Johnny Cash (9.), King Oliver (24.), Magic Slim (86.), Buddy Bolden (4.)

Crossroads war auch auswärts in allen fünf Reihen mindestens gleichwertig und konnte im offenen Schlagabtausch fast 60% Siegchance herausspielen. Daß die PS Spielerei in Ehrfurcht erstarrte und am Ende gleich überhaupt keinen Treffer mehr erzielen wollte, ist angesichts dieser Dominanz nur zu verständlich.

Die Lage

1. Liga: Oberglückskeks Halifax Heroes hat es nicht geschafft, den Meistertitel zu verteidigen! Mit Orkblut ist grün wird tatsächlich der Verein Meister, der auch würfelbereinigt die meisten Punkte verdient gehabt hätte; das mag vielleicht ein kleiner Trost für das bei weitem stärkste Team dieser Saison, die Viking Raiders, sein, deren Manager auch die Pluszeichen seiner beiden Titelkonkurrenten richtig eingeschätzt hat. Rundenbester sind die Wikinger natürlich auch diesmal wieder geworden, allerdings exakt gleichauf mit dem Pechwürfler dieser Liga, dem VfL Chaos 2003, der diesmal von Stan Dard betreut wurde und in dieser Saison eigentlich Vierter hätte werden müssen.
Im Abstiegskampf retten sich die Wonderous Wirblers auch in dieser Saison mal wieder, und durch das bessere Torverhältnis kann Profexa Vorwärts dem Abstieg ebenfalls gerade noch entgehen. Der AC Cinecittà hingegen fällt gleich tiefer als in die 2. Liga, da ihr Manager seinen Verein auflöst. Die Banana Bulldogs haben am Ende der Saison als Rundenschwächster endlich mal Glück - viel zu spät zum Überleben; auch dieser Verein wird mangels Manager aufgelöst.

2. Liga A: Zweiter Aufsteiger nach Steinbock Schilda sind nicht die Glückswürfler der Goaldies, sondern doch Die Spekulanten geworden. Der Pechwürfler der Liga und eigentliche Zweitplatzierte der Glückswürfeltabelle, nämlich Motörhead, muß sich damit trösten, diesmal Rundenbester gewesen zu sein.
Am Tabellenende gibt es einen Paukenschlag: Das schwächste Team der Runde, der FC Hollywood, würfelt ausgerechnet unter Stan Dard exakt die fehlenden drei Punkte heraus und zieht durch das bessere Torverhältnis noch an den Grashoppers Mannheim vorbei! Was nach Erwartungswert allerdings in der Tat in Ordnung geht... dennoch: Wer hätte gedacht, daß 18 Punkte nicht zum Überleben reichen würden?

2. Liga B: Glückswürfler Crossroads hatte im Schnitt über die gesamte Saison 3.25 Punkte pro Runde verdient! Genauso beeindruckend ist allerdings die Serie des 3. FC Eiderstedt von 23:1 Punkten in Runde 6-11, womit sich der Verein noch den zweiten Aufstiegsplatz sichern kann und dabei in der Rückrunde sogar einen Punkt mehr geholt hat als die Musiker. Da nützt es den Sesamstraßen Kicker auch nichts mehr, am Ende noch einmal Rundenbester geworden zu sein.
Am Tabellenende spielt MAN United seine zweitbeste Runde in der gesamten Saison und schafft damit das Überleben, während der PFC Flensburg Nord in seinen Sperren ertrinkt und die Springfield Isotopes als Oberpechmarie dieser Saison in den Abgrund stürzen. Der VFB Rasenschach hat ohne Manager ebenfalls keine Lizenz für die kommende Saison erhalten.

Im Großen und Ganzen hat sich der Zugfallszahlengenerator dennoch zurückgehalten. Drei der vier nach Handelswert schwächsten Vereine spielten in der 2. Liga B - von denen mußte also einer überleben. Die Sesamstraße war nach Erwartungswert zweitbester Verein in der 2.Liga B und ist wirtschaftlich absolut erstligareif, aber auch hier gab es leider nur zwei Plätze auszuspielen, und sie sind nun immerhin mit großem Vorsprung wertvollster Zweitligist. Die Wonderous Wirblers haben auch in dieser Saison wieder gut eine Million Kujambel an Handelswert eingebüßt und hätten sich eine weitere Saison im Oberhaus vielleicht besser nicht antun sollen; Albany hatte 0.2 Punkte weniger verdient als die Wirblers, aber der vierte Absteiger aus dem Oberhaus war bei dieser Leistungsdichte wirklich absoluter Zufall: Nur ein Erwartungspunkt liegt im Oberhaus zwischen Rang 4 und Rang 9!

Pokalfinale

Brunswick Lions - Lokomotive Albany 1830 4 : 2 n.E. (0 : 0 n.V.)

Zwei Stunden lang hatte Albany die hilflosen Lions absolut unter Kontrolle und spielte in dieser Zeit nicht weniger als 10 eigene Torchancen heraus, scheiterte aber ein ums andere Mal an der Hintermannschaft des Zweitligisten. Doch im Elfmeterschießen war dann endlich die Stunde eines Helden gekommen: B.Wahrer, der Stareinkauf des Neulings, parierte drei der fünf Strafstöße und sicherte Brunswick damit im ersten Jahr ihrer Ligazugehörigkeit gleich den ersten Titelgewinn! Wer hätte das gedacht, als die Truppe von Manager Kapitza mit dem niedrigsten Handelswert aller Neulinge als Abstiegskandidat in die Saison startete - aber das Team ist ja nun auch wahrhaftig kaum wiederzuerkennen.

Warteliste

Auf der Warteliste stehen (7): Guido Bischoff, Florian Lenz, Frank Schomacker, Guido Eva, [Burkhard Thamm] (*), Kai Steiner, Michael Hellige (für das Qualifikationsturnier gesperrt).

Kandidaten mit der Markierung "(*)" haben bereits eine Anmeldung für das Qualifikationsturnier in der kommenden Runde eingereicht.

Planung der neuen Saison

In Runde 1 der kommenden Saison sollten wieder 36 Manager an dieser Partie teilnehmen. Diese zusammenzubekommen, scheint allerdings nicht ganz einfach zu werden:

Was wird nun also während der Saisonpause geschehen?

  1. Das Qualifikationsturnier wird auf jeden Fall ausgetragen (und seine Ergebnisse veröffentlicht) werden - selbst dann, wenn alle Teilnehmer automatisch zur Teilnahme an der kommenden Saison qualifiziert wären (zur Begründung siehe weiter unten). Bisher liegt allerdings erst eine einzige Anmeldung zu diesem Turnier vor...
  2. Falls danach noch freie Plätze zu vergeben sind, wird ein Relegationsturnier zwischen den vier regulären Absteigern ausgetragen werden. Diese dürfen nach den Regeln des Qualifikationsturniers (also inklusive 6 straffreier Härtepunkte) eine Aufstellung basierend auf ihrem bereits gealterten Mannschaftskader einreichen; Sperren werden für dieses Turnier ignoriert, alle Spieler sind also einsetzbar. Sollte ein Absteiger keine Aufstellung zum Relegationsturnier einreichen, dann wird dies als Wunsch interpretiert, an diesem Turnier nicht teilzunehmen.
  3. Falls danach noch freie Plätze zu vergeben sind, wird Michael Hellige, der für die reguläre Teilnahme am Qualifikationsturnier noch gesperrt ist, ein neues Team aufbauen dürfen.
  4. Falls danach immer noch freie Plätze vorhanden sind, werde ich hinreichend viele der aufgelösten Vereine wiederbeleben und damit in die kommende Saison starten. Ich werde dabei die gemäß UNITED/XY-Handelswert besten Vereine auswählen; diese werden in der kommenden Saison solange von Stan Dard betreut, bis sich jemand um ihre Übernahme bewirbt.
  5. Nun werden auf jeden Fall die 36 Vereine feststehen, welche in der kommenden Saison an dieser Partie teilnehmen (schlimmstenfalls dieselben 36 Vereine wie zuvor, tatsächlich aber mindestens einer davon ersetzt durch Qualifikationsteilnehmer).
  6. Jetzt erfolgt die Zuteilung der Vereine zu den Ligen:
1. Liga
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Orkblut ist grün 542 713 +19 41:22 29:15 18 2.5 352 T.Kraijenbrink
2) Halifax Heroes 803 533 +13 61:48 29:15 102 3 736 M.Schlumpberger
3) Viking Raiders 452 461 +8 27:19 27:17 76 3 1242 R.Schediwy
4) Kraichgau Rangers 713 335 +10 46:36 24:20 42 3 2408 T.Schreckenberger
5) Mangelsdorfer Mannen 641 317 +1 40:39 23:21 64 4 3465 R.Gunst
6) Lokomotive Albany 1830 731 137 -8 25:33 22:22 20 3.5 3055 A.Reschke
7) Wonderous Wirblers 632 146 +2 39:37 21:23 112 3 1421 M.Paas
8) Profexa Vorwärts 452 317 +4 33:29 20:24 48 3.5 1739 M.Ewald
9) SG Chemie Blumenthal-Ost 623 146 -3 33:36 20:24 74 3.5 1271 S.Bauer
10) AC Cinecittà 524 236 -9 37:46 19:25 114 2.5 1854 M.Pfeifer
11) VfL Chaos 2003 524 227 +13 40:27 18:26 28 3 192 C.Neumann
12) Banana Bulldogs 236 137 -50 34:84 12:32 122 3.5 2 [B.Thamm]
2. Liga A
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Steinbock Schilda 821 452 +18 42:24 31:13 56 3 3226 J.Haack
2) Die Spekulanten 920 155 +9 35:26 27:17 32 3.5 184 T.Lauterbach
3) Goaldies 821 326 +14 66:52 26:18 112 4 271 M.Frenzel
4) Lucky Losers 533 434 +7 62:55 24:20 52 4 867 C.Franz
5) American Soccer Club II 722 245 +5 41:36 24:20 44 3.5 2433 L.Kautzsch
6) Grobitown Rangers 533 335 +11 62:51 22:22 176 2 813 D.Kamlah
7) SpVgg Kieselstein 434 272 +7 43:36 22:22 76 3 1008 P.Drexler
8) Motörhead 812 128 +2 54:52 21:23 44 3.5 1851 F.Eberl
9) Hexenkessel SV 362 326 -1 45:46 20:24 82 3.5 845 D.Hogetoorn
10) FC Hollywood 551 119 -15 45:60 18:26 32 4 1077 T.Gebhard
11) Grashoppers Mannheim 452 137 -16 35:51 18:26 0 2.5 2064 B.Lickes
12) Aso Pauer 245 119 -41 48:89 11:33 80 2 -73 W.Moritz
2. Liga B
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Crossroads 1010 830 +71 78:7 40:4 20 3.5 2468 A.Wicke
2) 3. FC Eiderstedt 821 614 +29 52:23 31:13 12 4.5 2629 M.Ahlemeyer
3) Sesamstraßen Kicker 740 434 +30 56:26 29:15 56 4 3644 H.Girke
4) Brunswick Lions 722 425 +16 48:32 26:18 32 4 910 L.Kapitza
5) PS Spielerei 533 443 +11 58:47 25:19 16 3.5 2156 T.Edbauer
6) VFB Rasenschach 515 434 0 46:46 22:22 8 2 -8 M.Bähr
7) Titanic Players 434 326 +7 52:45 19:25 116 3.5 1499 H.Springer
8) Ritter der Tafelrunde 605 317 -9 49:58 19:25 48 4 1119 L.Grossmann
9) BKK Freud 524 137 +1 33:32 17:27 42 2 1406 M.Betge
10) MAN United 425 209 -68 33:101 14:30 38 4 648 D.Moés
11) Springfield Isotopes 425 0110 -32 42:74 11:33 106 2.5 1750 H.Trautwein
12) PFC Flensburg Nord 416 1010 -56 44:100 11:33 100 2 809 P.Lakemeier
1. Liga
16S. Augenknapser(Orkblut ist grün)
14Dee Dee Bridgewater(Mangelsdorf)
12Amanatidix(Halifax Heroes)
10Doc(Lok.Albany 1830)
9Deisler(SG Blumenthal)
9Piepmax(Halifax Heroes)
9Balder(Viking Raiders)
9Philipp(Kraichgau Rangers)
9Trajan(Profexa Vorwärts)
9Xaver Xaloque(Wonder.Wirblers)
2. Liga A
21Michel(Steinbock Schilda)
19Superstar(Lucky Losers)
17Higuita(Goaldies)
16Berta(Grobitown Rangers)
16Emil(Grobitown Rangers)
15Fillol(Goaldies)
14Daddy Lomax(Motörhead)
14Kamal(Die Spekulanten)
13Stan Laurel(Motörhead)
13John Travolta(FC Hollywood)
2. Liga B
27King Oliver(Crossroads)
19Rabelais(Sesamstr. Kicker)
18Johnny Cash(Crossroads)
17Button(PS Spielerei)
16Rummenigge(Sesamstr.Kicker)
14Behemoth(Titanic Players)
14Giant(Titanic Players)
14Trulli(PS Spielerei)
13B.A.Zimmermann(Flensburg-Nord)
13Hyperaktiv(BKK Freud)