Pokalfinale

Brunswick Lions - Lokomotive Albany 1830 4 : 2 n.E. (0 : 0 n.V.)

Zwei Stunden lang hatte Albany die hilflosen Lions absolut unter Kontrolle und spielte in dieser Zeit nicht weniger als 10 eigene Torchancen heraus, scheiterte aber ein ums andere Mal an der Hintermannschaft des Zweitligisten. Doch im Elfmeterschießen war dann endlich die Stunde eines Helden gekommen: B.Wahrer, der Stareinkauf des Neulings, parierte drei der fünf Strafstöße und sicherte Brunswick damit im ersten Jahr ihrer Ligazugehörigkeit gleich den ersten Titelgewinn! Wer hätte das gedacht, als die Truppe von Manager Kapitza mit dem niedrigsten Handelswert aller Neulinge als Abstiegskandidat in die Saison startete - aber das Team ist ja nun auch wahrhaftig kaum wiederzuerkennen.